WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Resident Evil - Retribution
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Resident Evil - RetributionMaking Of Resident Evil - Retribution
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Resident Evil - Retribution TrailerResident Evil - Retribution Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Resident Evil - Retribution

RC FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4011976883081 / 4011976883081
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Resident Evil - Retribution

Resident Evil - Retribution

Titel:

Resident Evil - Retribution

Label:

Constantin Film

Regie:

Paul W.S. Anderson

Laufzeit:
92 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Resident Evil - Retribution bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Resident Evil - Retribution DVD

5,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Resident Evil - Retribution:


Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice (Milla Jovovich). Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund und die Zeit läuft langsam ab… Resident Evil - Retribution stammt aus dem Hause Highlight Communications.


Resident Evil - Retribution Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Resident Evil - Retribution:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Resident Evil - Retribution:
Alice (Milla Vojovich) bewohnt mit ihrem Mann und deren schwerhörigen kleinen Tochter Becky ein Haus in einer typischen Wohnsiedlung der USA. Plötzlich dringen Zombies in ihr Haus ein und überfallen auch Alice´s Mann, der auch sofort zum Zombie mutiert. Alice und ihre Tochter können aus dem Haus flüchten. Doch Alice muss sich opfern, damit Becky überleben kann. Alice wacht wenig später in einem Gefängnis von Umbrella auf. Jill Valentine (Sienna Guillory) nervt Alice mit ihren Fragen. Doch Jill erhält keine Antworten, sondern nur Gegenfragen. Es gelingt Alice das Gefängnis scheinbar zu verlassen und landet in Tokio. Auch die japanische Stadt ist virusinfiziert. Sie rettet sich durch eine Sicherheitstür Umbrellas. Dort trifft sie auf Albert Wesker (Shawn Roberts), den sie eigentlich tot glaubte, und Ada Wong (Li Bingbing). Beide erklären der flüchtigen Alice, dass Umbrella ein ehemaliger sowjetischer U-Boot-Bunker ist. Das gesamte Umbrella-Team wird von der Red Queen angeführt. Deren Plan ist: dem T-Virus die Nahrungskette zu entziehen und alle Menschen zu töten. Wegen der Aussichtslosigkeit arbeitet Alice erstmal mit der Organisation zusammen. Alice und Ada Wong finden in Racoon-City die kleine Becky. Die Las-Plages-Zombies sind höher entwickelt und rasanter als die erste Zombiegeneration. Zu Hilfe kommen auch den Bio Organic Weapon (B.O.W.). Anhand der AR-Brille können Alice und Becky entkommen. Doch die B.O.W. können Becky gefangen nehmen und entführen. Alice muss sich beeilen, denn ihre Zeit läuft bald ab. Es kommt zu einem Kampf zwischen Alice und Jill. Auch Leon Kennedy (Johan Urb) und Luther West (Boris Kodjoe) kämpfen gegen Rain (Ocampo (Michelle Rodriguez). Doch Luther verliert den harten Kampf. Alice, Becky, Ada und Leon werden mithilfe eines Hubschraubers ins Weiße Haus gebracht, wo Albert Wesker bereits sehnsüchtig auf sie wartet…

„Resident Evil: Retribution“ (Spielzeit 96 Minuten) ist ein Fantasy-Action-Horror-Film, der vom Regisseur und Drehbuchautor Paul W.S. Anderson gedreht wurde. Die Dreharbeiten fanden vom Oktober bis Dezember 2011 in Toronto, New York und Moskau statt. Es ist der fünfte Spielfilm der „Resident-Evil“-Reihe, der anfänglich „Resident Evil: 5“ heißen sollte. Für unwissende Zuschauer sei kurz gesagt, dass es sich bei „Resident Evil“ handelt es sich ursprünglich um ein Videospiel. Für die sehr realistischen Zombiemasken wurde der Makeup-Effect-Supervisor Paul Jones verpflichtet. Die asiatischen Kampfszenen sind auch diversen Kung-Fu-Filmen entliehen. Weltpremiere hatte „Resident Evil: Retribution“ am 03.09.2012 in Japan und Ende des Monats in ausgewählten Kinos in Russland, USA und Deutschland. Weltweit spielte der fünfte Film der „Resident Evil“-Saga insgesamt 222 Millionen US-Dollar ein und ist damit der kommerziell erfolgreichste Film der Reihe. Allein in den deutschen Kinos sahen über 240.000 Zuschauer in der ersten Kinowoche den Spielfilm. Klar darf natürlich sein, dass an einem sechsten teil der Reihe gerade gebastelt wird. Zum Schluss mein Urteil: dieser Film ist was für wahre Resident-Evil-Fans und Fans des Genres. Hier kommt niemand zu kurz: Super-Spezialeffekte, rasante Kampfszenen, schnelle Bild-Ton-Schnitte, ungewöhnliche Kamerafahrten und und und…die Wertung zum Schluss: fünf Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice (Milla Jovovich). Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund und die Zeit läuft langsam ab… Das Bild (2,35:1; anamorph) der DVD kommt gut, aber nicht perfekt daher. Die Schärfe offenbart einige Schwächen, so dass das Bild oft etwas weich und detailarm aussieht. Der Kontrast ist wunderbar ausbalanciert, der Schwarzwert schön satt. Die Farben strahlen kraftvoll. Bildrauschen ist nur marginal vorhanden und auch die Kompression arbeitet weitgehend unauffällig. Analoge Defekte sind kein Thema. Englisch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: DTS 5.1

Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Der Ton ist eine Wucht. Auch wenn er im direkten Vergleich zum Sound der Blu-ray etwas abstinkt, für einen Dolby Digital-Ton ist er mehr als gelungen. Die Abmischung ist voluminös, dynamisch, brachial und knallt fröhlich vor sich hin, dass es eine Freude ist. Fast nonstop gibt es direktionale Effekte und dementsprechend Surroundaktivitäten aus allen Boxen. Die Dialoge gehen dabei nie im Mix aus Effekten und Musik unter. Der Bass ist fast ständig im Einsatz und dürfte so manchen Nachbarn erzürnen. Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar von Milla Jovovich, Boris Kodjoe und Regisseur Paul Anderson, einem zweiten Audiokommentar von Regisseur Paul Anderson und Produzent Jeremy Bolt, dem siebenteiligen Making-of: Resident Evil Special, mit den Featurettes: "Die Regiearbeit" (ca. 7 Min.), "Die Entwicklung von Alice" (ca. 6 Min.), "Wiedersehen" (ca. 9 Min.), "Design und Bauten" (ca. 8 Min.), "Die untoten Kreaturen" (ca. 6 Min.), "Die Stunts" (ca. 6 Min.) und "Code: Mika" (ca. 5 Min.). Dazu gibt es den Trailer: Story of Alice (ca. 3 Min.), der die gesamte Vorgeschichte aller Teile kurz zusammenfasst bzw. anreißt sowie sechs Darstellerinfos in Form von Texttafeln.

Mit Ausnahme der AKs liegen die Extras in Englisch mit optionalen deutschen Untertiteln vor. RESIDENT EVIL: RETRIBUTION ist der nunmehr fünfte Teil des beliebten Franchises auf Basis der Videospielreihe von Capcom, auch wenn die Filme mit jenem nicht mehr sonderlich viel gemein haben. Erneut führte hier Paul W.S. Anderson (DEATH RACE) Regie und erneut schlüpfte seine Ehefrau Milla Jovovich (DAS FÜNFTE ELEMENT) in die Rolle von Alice, der mit dem T-Virus infizierten, aber dank einer Mutation immunen Kampfamazone, die ihre Kräfte gegen die fiese Umbrella Corporation einsetzt, welche den T-Virus freigesetzt hat, der die Menschen in Zombies verwandelt. Nach den Geschehnissen im letzten Film wird Alice von der Umbrella Corporation gefangen genommen und in einem Unterwasser-Labor in der Arktis gefoltert. Plötzlich versagt dort das Sicherheitssystem und Alice kann aus ihrem Gefängnis entkommen. Denn Albert Wesker (Shawn Roberts; LAND OF THE DEAD) und Ada Wong (Li Bingbing; THE FORBIDDEN KINGDOM) eilen ihr zu Hilfe, weil die die Hilfe von Alice dringend benötigen. Doch die virtuelle Sicherheitschefin des Komplexes, die Red Queen (Megan Charpentier; RED RIDING HOOD), will die Eindringlinge nicht einfach so aus dem riesigen Komplex entkommen lassen und schickt die gesamte Umbrella-Brut auf Alice los, während ein Spezialkommando von oben in die Anlage einzudringen und den Rückweg zu sichern versucht...

Die Macher betonen im Bonusmaterial des Öfteren, dass der Film wie ein Computerspiel aufgebaut sei. Nun ja, das stimmt, allerdings vornehmlich im negativen Sinn. Die Handlung besteht aus einer Aneinanderreihung von "Levels", das sind im Film virtuelle Testgelände von Umbrella, durch die sich Alice sowie die Spezialeinheit kämpfen müssen. Hört sich unspannend und simpel an, ist es leider auch. Das Drehbuch wirkt, als wäre es in der Mittagspause auf einem Blatt Butterbrotpapier niedergeschrieben worden. Überzeugen können aber trotzdem auch bei diesem RESIDENT EVIL-Film die furiosen Action-Sequenzen, die durchaus recht hart daherkommen. Eigentlich ist der Film eine einzige Krawallorgie, auf jeder anderen Ebene wäre RESIDENT EVIL: RETRIBUTION wohl komplett untergegangen. Auch bei diesem Teil der Reihe wurden wieder Charaktere aus den Vorgängern eingebaut. Diesmal dürfen wieder Michelle Rodriguez als Rain, Sienna Guillory als Jill Valentine sowie Oded Fehr als Carlos Oliveira die Waffen schwingen, was an und für sich zwar etwas gekünstelt wirkt, aber immerhin für Wiedererkennungswert sorgt. Die apokalyptische Aussicht auf den nächsten Teil der Reihe ist fast besser als der eigentliche Film selbst und macht Lust auf mehr RESIDENT EVIL, obwohl der fünfte Teil sicherlich nicht der beste der Reihe ist! Trotzdem gibt es auch hier wieder anspruchsloses, aber hochunterhaltsames Actionkrawallkino.

(Fazit mit freundlicher Genehmigung übernommen von Danny Walch) ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: 2012
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Resident Evil Special, Trailer: Story of Alice (ca. 3 Min.), Audiokommentar, Darstellerinfos
Kommentare:
Kommentar von James
Der Film ist klasse!

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Paul W.S. Anderson:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Resident Evil - Retribution - 3D kaufen Resident Evil - Retribution - 3D
DVD Resident Evil - Retribution kaufen Resident Evil - Retribution
DVD Resident Evil - Retribution kaufen Resident Evil - Retribution
DVD Resident Evil - Retribution - 3D - Premium Edition kaufen Resident Evil - Retribution - 3D - Premium Edition
DVD Resident Evil: 1-5 kaufen Resident Evil: 1-5
DVD Resident Evil kaufen Resident Evil
DVD Resident Evil kaufen Resident Evil
DVD Resident Evil kaufen Resident Evil
Weitere Filme von Highlight Communications:
Weitere Filme vom Label Constantin Film: