WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Body Farm
0,0
Bewertung für The Body FarmBewertung für The Body FarmBewertung für The Body FarmBewertung für The Body FarmBewertung für The Body Farm

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Body FarmMaking Of The Body Farm
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Body Farm TrailerThe Body Farm Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Body Farm

RC 0 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
4029759081142 / 4029759081142
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > The Body Farm

The Body Farm

Titel:

The Body Farm

Label:

edel media & entertainment GmbH

Laufzeit:
400 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Body Farm bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Body Farm DVD

9,96 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Body Farm:


Die brillante und eigensinnige Wissenschaftlerin Eve Lockhart leitet die “Body Farm” – eine Einrichtung, dessen Gelände dazu benutzt wird, die postmortalen Veränderungen an Menschen zu erforschen. Hier können unter verschiedensten Bedingungen die Verwesungsprozesse von Leichen studiert werden. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen zur Aufklärung von Verbrechen. Todeszeitpunkt und die Umstände des Todes können von den Experten mitunter bis ins Detail bestimmt werden. Die Forschungseinrichtung ist die führende ihrer Art in Großbritannien und damit ein Prestigeobjekt. Dennoch ist Eve darauf angewiesen, das gewonnene Wissen tatsächlich in der Realität einzusetzen, um die Existenzberechtigung für ihre Forschungen zu erhalten. Eve Lockhart arbeitet eng mit der Polizei zusammen und fungiert als Beraterin in besonderen Todesfällen. Hier wird den Wissenschaftlern oftmals schmerzlich klar, dass die Beschäftigung mit den Opfer von Kriminellen weitaus belastender ist, als die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit toten Menschen. So geraten die menschlich etwas unterkühlten Forscher oftmals an ihre Grenzen, wenn sie tiefer in die Ermittlungsarbeit einsteigen. Der Ansprechpartner bei der Polizei ist der mitunter mürrische D.I. Craig Hale. Er ist selber als Jugendlicher straffällig geworden und hat dann eine Karriere als inzwischen mit allen Wassern gewaschener Polizist eingeschlagen. Dadurch ist er derjenige, der mit seinen Erfahrungen die perfekte Ergänzung zu den theoretischen Erkenntnissen im Labor ist. Genau wie Eve füllt er seinen Beruf voller Leidenschaft aus. Beide kennen sich aus früheren gemeinsamen Fällen und sind ein gut eingespieltes Team, in dem beide wissen, was sie an ihrem Gegenüber schätzen. The Body Farm stammt aus dem Hause edel media & entertainment GmbH.


The Body Farm Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Body Farm:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Body Farm:
Wer bei einer „Body Farm“ an eine Schönheitsfarm oder Wellness-Oase denkt, liegt völlig falsch. Massagen, zarte Düfte und leise Musik zur Erholung und Entspannung von stressgeplagten Menschen gibt es hier nicht, hier verwesen Körper im Dienste der Wissenschaft und der Kriminologie.

Von dem forensischen Anthropologen William M. Bass 1971 in Knoxville, Tennessee, gegründet, liegen hier in dem ca. 12.000 Quadratmeter großen Freiluft-Labor, ständig etwa 40 Leichen in den unterschiedlichsten Fäulnis- und Zersetzungsstadien.

Die Leichen liegen auf dem Waldboden, andere werden vergraben, manche sind in Plastik gehüllt oder im Kofferraum eines Autos deponiert, und wieder andere liegen „einfach“ in der Sonne oder im Schatten. Der Verwesungsprozess wird dazu dokumentiert, alle sechs Stunden werden die Leichen von Digitalkameras fotografiert, gleichzeitig werden Randbedingungen, wie Insektenbefall, Lufttemperatur oder Luftfeuchtigkeit aufgezeichnet.

Für den „normalen“ Bürger sind diese ungewöhnlichen Forschungsmethoden sicherlich ein Alptraum, doch für die Wissenschaft und die Justiz ist diese Arbeit unabdinglich.

Eine solch schauerlichschräge Krimikulisse diente den Machern von „Walking The Dead“ für die neue Serie „The Body Farm“, in deren Mittelpunkt die Forensikerin Dr. Eve Lockhart, gespielt von Tara Fitzgerald („Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten“), steht. Die Wissenschaftlerin hat ein alter Bauernhaus und dessen Gelände in ein modernes Forschungslabor verwandelt, um an den dort deponierten Leichen postmortale Veränderungen zu erforschen. Doch schon bald erhält sie vom Detective Inspector Craig Hale den Auftrag, mit ihrem Team, ein Serologe, eine Botanikerin und ein etwas gestörter Entomologe, an der Aufklärung realer Kriminalfälle mitzuarbeiten. Und gleich der erste Fall hat es in sich und bietet eine Menge Rätsel für das Team, denn in einem leerstehenden Hochhaus müssen sie einen von tausenden Fliegen bevölkerten Tatort begutachten, der von oben bis unten, an Decke und Wände, besprenkelt und übersät ist mit Blut und Fetzen menschlicher Körper.

Fazit: Die Britische Crime-Serie bringt mit den recht brutalen und rätselhaften Fällen sowie einer guten Prise englischen Humor frischen Wind in die durchschnittliche Krimiserien-Welt á la CSI. Leider wird man auf eine Fortsetzung vergebens warten, da „The Bodyfarm“ nach nur einer Staffel mit sechs Folgen abgesetzt wurde. Darum heißt es hier für alle Krimi-Fans, genießt was man hier hat.

Die technische Umsetzung durch Edel Media auf DVD kann als zufrieden stellend bezeichnet werden. Die sechs Folgen, verteilt auf drei Silberlingen, präsentieren sich mit einem ordentlichen Widescreen-Bild (1.78:1 – anamorph) und einem ebensolchen Ton (Dolby Digital 2.0 Stereo). Ergänzt wird der Sechsteiler durch eine Bonus-DVD, die den Pilotfilm als Extended Version (inkl. aller geschnittenen Szenen) enthält. Zudem gibt es zum Kennenlernen die Pilotfolge der neuen britischen Horrorserie „The Fade“. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD The Body Farm kaufen The Body Farm
DVD Body kaufen Body
DVD Body kaufen Body
DVD The Body kaufen The Body
DVD The Body - Die Leiche kaufen The Body - Die Leiche
DVD The Body - Die Leiche kaufen The Body - Die Leiche
DVD Body of Evidence kaufen Body of Evidence
DVD Body of Evidence kaufen Body of Evidence
Weitere Filme von edel media & entertainment GmbH: