WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2
0,0
Bewertung für Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2Bewertung für Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2Bewertung für Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2Bewertung für Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2Bewertung für Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2Making Of Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 TrailerDeutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 8 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: DVD-Box
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4052912261556 / 4052912261556
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2

Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2

Titel:

Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2

Label:

Studio Hamburg

Laufzeit:
1040 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 DVD

39,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2:


Mittelalter: Vom Webstuhl zur Weltmacht (3 Discs) Beinahe mittellos war der Bauer und Webergeselle Hans Fugger nach Augsburg gekommen, doch schon seine Söhne Andreas und Jakob zählen zu den 25 reichsten Bürgern der Stadt. Eiserne Disziplin, unermüdlicher Fleiß und ein untrüglicher Geschäftssinn lassen die Familie armer schwäbischer Bauern und Weber nach 1367 in nur drei Generationen zum größten Handels- und Bankhaus Europas aufsteigen. Geldgeschäfte, Warenhandel und vor allem Bergbau machen die Familie unermesslich reich. Selbst die mächtigsten Regenten ihrer Zeit werden zu Schachfiguren in ihrem Spiel und so manch genialer Zug lässt ihr Geschäftsimperium unaufhörlich wachsen. Reformation: König der letzten Tage (2 Discs) Münster im Jahr 1534. Sebastian Kien ist ein Vagant und Possenreißer, der mit List das Leben von Engele Kerkerinck, einer jungen Frau, rettet, die zum Tode durch Erhängen verurteilt wurde. Da ihre gesamte Familie zuvor erhängt worden ist, bleibt sie zunächst bei Sebastian, der ihr neuen Mut zum Leben schenkt. Engele will jedoch nach Münster, wo Jan van Leyden predigt, ein ehemaliger Bordellwirt und Weggefährte Sebastians. Er ist zu einem Anführer der Täuferbewegung geworden, die viele Anhänger sowohl unter der katholischen als auch protestantischen Bevölkerung – insbesondere unter den Frauen – gefunden hat. Es entsteht ein Machtkampf zwischen Kirche, Adel und Bürgern, der in einer langen Belagerung der Stadt Münster durch den fürstbischöflichen Landesherren Franz von Waldeck endet. Absolutismus: Sachsens Glanz und Preußens Gloria (3 Discs) Liebe, Intrigen, Machtspiele und Kriege am Dresdner Hof: August der Starke nimmt sich Anna Constanze Reichsgräfin von Cosel zur Mätresse. Ihm folgt sein Sohn, der Sachsenkönig August III, auf den Thron. Er vertraut die Regierungsgeschäfte nacheinander Graf Sulkowski und dessen Gegenspieler Minister Heinrich Graf von Brühl an. Im völligen Gegensatz zum trägen Sachsenkönig erscheint der drahtige Preußenkönig Friedrich der Große. Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 stammt aus dem Hause Alive AG.


Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2:
Box 2 der WELT Edition „Deutsche Geschichten“ mit drei TV-Mehrteilern auf 8 DVDs
Vom Mittelalter zum Absolutismus

Seit dem Siegeszug des Internets kommen auch die traditionellen Printverlage nicht mehr um eine crossmediale Vermarktung ihrer Produkte aus. Seit langem betreiben große Zeitschriften- und Zeitungsverlage eigene Onlineshops und vertreiben auch eigene Editionen. Nach SZ, FAZ, ZEIT, SPIEGEL und Focus begibt sich nun auch die WELT unter die Herausgeber von DVD-Editionen. Zusammen mit Studio Hamburg veröffentlichte das Blatt aus dem Axel-Springer-Verlag in der Edition „Deutsche Geschichten“ sieben großartige Fernseh-Mehrteiler aus Ost- und Westdeutschland, die jeweils für markante Ereignisse der deutschen Geschichte im zwanzigsten Jahrhundert stehen. Als Fortsetzung gibt es jetzt zwei neue Boxen mit jeweils acht DVDs und drei Filmen aus früheren Jahrhunderten. Der zweite Teil stellt die Zeit vom Mittelalter bis zum Absolutismus vor. Die Reihe präsentiert nebenbei auch ein Stück Fernsehgeschichte, denn erstmals werden große Literaturverfilmungen als Teil der gesamtdeutschen Geschichte im Zusammenhang herausgebracht. Trotz ihrer Fiktionalität sind die Stoffe authentisch, weil sie ihre Zeit reflektieren und einen Einblick in die Gemächer und das Seelenleben der Deutschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten geben. Besonders in der Zeit, als es noch kein Privatfernsehen gab, verstand sich das deutsche Fernsehen auch als Volksbildungsanstalt. Der Fernsehfilm der öffentlich-rechtlichen Systems (ARD, ZDF) und des Staatsfernsehens der DDR (DFF) war ab den 1970er Jahren des ideale Medium, um dem Fernsehvolk in aufwändig inszenierten Mehrteilern Literatur oder Geschichte anzubieten. Diese Fernsehfilme haben einen großen Anteil daran, dass sich die Deutschen wieder auf ihre Geschichte vor dem Nazi-Terror besinnen konnten. Die WELT-Edition bietet dazu über 1000 Minuten geschichtlichen Anschauungsunterricht in drei Epochen.

Während heute, immer wieder angetrieben durch die ZDF-History-Redaktion, auf den Bildschirmen fast eine Übersättigung mit Geschichten aus dem Dritten Reich und dem Zweiten Weltkrieg angeboten wird, besann man sich in der Nachkriegszeit und danach gerne auf weiter zurückliegende Zeiten, um das gerade erst erlebte Grauen etwas zu verdrängen. Dies entsprach auch einem Nachholbedarf. Denn der Nationalsozialismus und auch der spätere DDR-Stalinismus hatten lange Zeit frühere deutsche Epochen verdrängt und totgeschwiegen. Nur was den totalitären Machthabern und Kulturverantwortlichen genehm erschien, durfte thematisiert werden. Diese geschichtlichen Lücken wurden erst allmählich geschlossen. Nach dem Erfolg der ersten Box mit Geschichten aus dem 20. Jahrhundert, blickt man in der zweiten Box zurück auf die Zeit vom Mittelalter bis zum Absolutismus. Es geht um Fragen, wie sich die Geldwirtschaft im Mittelalter durchsetzten konnte, was den Wiedertäufern im Zeitalter der Reformation widerfuhr und wie ein absolutistischer Herrscher in Dresden seinen Hofstaat regierte. Große Fernseh-Mehrteiler werden innerhalb dieser WELT Edition erstmals als Teil der deutschen Geschichte in einen gemeinsamen Kontext gebracht. Fiktionale Stoffe mit Star-Besetzung (Christoph Waltz, Mario Adorf, Klausjürgen Wussow, Rolf Hoppe u.v.a.) reflektieren ihren historischen Hintergrund und machen Geschichte lebendig.

Die Mittelalter-Episode wird repräsentiert durch den Vierteiler „Vom Webstuhl zur Weltmacht“ (1983). Es geht um den Aufstieg der Familie Fugger in Augsburg. Beinahe mittellos war der Bauer und Webergeselle Hans Fugger nach Augsburg gekommen, doch schon seine Söhne Andreas und Jakob zählen zu den reichsten Bürgern der Stadt. Eiserne Disziplin, unermüdlicher Fleiß und ein untrüglicher Geschäftssinn lassen die Familie armer schwäbischer Bauern und Weber nach 1367 in nur drei Generationen zum größten Handels- und Bankhaus Europas aufsteigen. Geldgeschäfte, Warenhandel und vor allem Bergbau machen die Familie außergewöhnlich reich. Selbst die mächtigsten Regenten ihrer Zeit werden zu Schachfiguren in ihrem Spiel und so manch genialer Zug lässt ihr Geschäftsimperium unaufhörlich wachsen. Die BR-Produktion zeichnet sich durch ruhige Szenen aus, die mittelalterliches Leben sehr detailreich vorstellen. Die Sprache ist angemessen, aber nicht übertrieben antiquiert.

Das Zeitalter der Reformation repräsentiert „König der letzten Tage“, eine ZDF-Produktion von 1992. Nachdem Luther und andere Reformatoren den unterdrückten Bauern ihre Unterstützung versagten, wandten die sich enttäuscht von der Kirche ab und Bewegungen wie den Wiedertäufern zu. Der Zweiteiler zeigt, wie sich Endzeitstimmung im Volk ausbreitete. In Münster im Jahr 1534 rettet Sebastian Kein, ein Vagant und Possenreißer, mit einer List das Leben von Engele Kerkerinck, einer jungen Frau, die zum Tode durch Erhängen verurteilt wurde. Da ihre gesamte Familie zuvor ermordet wurde, bleibt sie zunächst bei Sebastian, der ihr neuen Mut zum Leben schenkt. Engele will jedoch nach Münster, wo Jan van Leyden (Christoph Waltz) predigt, ein ehemaliger Bordellwirt und Weggefährte Sebastians. Er ist zu einem Anführer der Täuferbewegung geworden, die viele Anhänger sowohl unter der katholischen als auch protestantischen Bevölkerung gefunden hat. Es entsteht ein Machtkampf zwischen Kirche, Adel und Bürgern, der in einer langen Belagerung der Stadt Münster durch den fürstbischöflichen Landesherren Franz von Waldeck (Mario Adorf) endet.

Das Historienepos „Sachsens Glanz und Preußens Gloria“ (1985/87) wurde vom DDR-Fernsehen DFF und der DEFA produziert und zeigt die historischen Beziehungen zwischen Sachsen und Preußen zu Regierungszeiten von Friedrich August I., genannt August der Starke, und dessen Sohn August III. Der Fernsehfilm entstand frei nach Motiven der „Sachsen-Trilogie“ des polnischen Dichters Jószef Karszewsiki. Mit einem enormen Ausstattungsaufwand und der großen Zahl erstklassiger Schauspieler unterscheidet sich das Werk von den üblichen ideologisch geprägten Produktionen der DDR. Es geht um Liebe, Intrigen, Machtspiele und Kriege am Dresdner Hof. August der Starke nimmt sich Anna Constanze Reichsgräfin von Cosel zur Mätresse. Ihm folgt sein Sohn, der Sachsenkönig August III, auf den Thron. Er vertraut die Regierungsgeschäfte nacheinander Graf Sulkowski und dessen Gegenspieler Minister Heinrich Graf von Brühl an. Im völligen Gegensatz zum trägen Sachsenkönig erscheint der drahtige Preußenkönig Friedrich der Große. Der Film sollte neben dem Unterhaltungseffekt auch den lange unbewältigten sächsisch-preußischen Konflikt aufklären und beenden. Im Vergleich zu anderen Territorien hatten Kursachsen und Brandenburg-Preußen relativ unbeschadet den Dreißigjährigen Krieg überstanden. Die Statten wurden nach französischem Vorbild absolutistisch regiert, die Bevölkerungsverluste wurden durch Glaubensflüchtlinge ausgeglichen. Die Regierungsstile von August dem Starken und Friedrich dem Großen waren jedoch sehr unterschiedlich. Insgesamt werden auf 8 DVDs kurzweilige, spannende und informative Geschichtslektionen erteilt. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: 1970/1972/1978/1986/1995
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 3 kaufen Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 3
DVD Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2 kaufen Deutsche Geschichten - WELT Edition - Box 2
DVD Deutsche Geschichten - WELT Edition kaufen Deutsche Geschichten - WELT Edition
DVD Grosse Geschichten 27: Väter und Söhne - Eine deutsche Tragödie kaufen Grosse Geschichten 27: Väter und Söhne - Eine deutsche Tragödie
DVD Das deutsche Kettensägenmassaker - 20th Anniversary Special Edition kaufen Das deutsche Kettensägenmassaker - 20th Anniversary Special Edition
DVD Die Tore der Welt - Special Edition kaufen Die Tore der Welt - Special Edition
DVD Bis ans Ende der Welt - Director`s Cut - Wim Wenders Edition kaufen Bis ans Ende der Welt - Director`s Cut - Wim Wenders Edition
DVD Alle Kinder dieser Welt - Home Edition kaufen Alle Kinder dieser Welt - Home Edition
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Studio Hamburg: