WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The SquadMaking Of The Squad
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Squad TrailerThe Squad Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Squad

RC FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4260041334755 / 4260041334755
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > The Squad

The Squad

Titel:

The Squad

Regie:

Jaime Osorio Marquez

Laufzeit:
103 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Squad bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Squad DVD

2,36 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 24.05.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu The Squad:


Nur unter größten Kraftanstrengungen kann sich eine Schwadron den Weg durch den zum Schneiden dicken Nebel bahnen. Ihr Ziel ist ein Lager auf der Anhöhe eines Berges, das sich in der Hand von Guerilleros befinden soll. Als die Männer ankommen, finden sie überall verstreut Leichen und magische Zeichen. Was ist nur vorgefallen? Bei eingehender Untersuchung entdecken die Soldaten eine lebendige Frau, die zwischen zwei Wänden eingemauert ist – und das Tagebuch eines der ermordeten Männer: Bei der Frau soll es sich um eine Hexe handeln, der das Blutbad zu verdanken ist. Zunächst lachen die mit allen Wassern gewaschenen Soldaten noch. Als aber einer von ihnen tot aufgefunden wird und die Frau spurlos verschwindet, greifen Angst und Wahnsinn um sich… The Squad stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


The Squad Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Squad:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Squad:
Die Republik Kolumbien liegt innerhalb Südamerikas im Norden. Zum Teil werden dabei auch die Küsten des Pazifischen Ozeans und der Karibik berührt. Viele Sehenswürdigkeiten, wie der Tayrona-Nationalpark oder der Park in Cucuta, laden zum Verweilen ein. Allerdings besitzt das Land auch eine ganz andere nicht so schöne Seite, da es oft zu Unruhen kommt. Ähnlich ist das auch in dem Film „The Squad“ zu sehen, der in Kürze auf DVD erscheinen wird.

Im Mittelpunkt stehen hierbei die Anden in Kolumbien. Einer der Bergrücken besitzt eine ziemlich neblige Lage. Dort befindet sich ein kleinerer Armee-Stützpunkt. Nun gab es vor einigen Tagen einen Vorfall. Seit dem weiß niemand über die Situation vor Ort Bescheid. Schließlich gibt es keine Verbindung mehr zum Stützpunkt. Es liegt daher die Vermutung nahe, dass es zu einem Anschlag der Guerilla gekommen ist. Daher wird ein Spezialkommando losgeschickt. Dieses soll die Station, wo es möglicherweise Gefangene gibt, befreit werden. Der Weg dorthin ist allerdings recht mühevoll, was jedoch mit dem sehr nebligen Gebiet zu tun hat. Als die Mitglieder der Einheit jedoch ankommen, finden sie nur Gebäude vor, die verlassen worden sind. Sie finden aber auch magische Zeichen vor und viele Leute, die ihr Leben verloren. Nun fangen die Mitglieder der Einheit an, die Gebäude und die Region um die Gebäude zu untersuchen. Dabei finden sie Hinweise auf eine Gefangene. Es handelt sich um eine Zivilistin, die dort gefangen gehalten wird. Dies geschieht dadurch, dass sie angekettet worden ist. Zudem hat man sie eingemauert. Dies nährt den Verdacht, dass mit ihr etwas nicht zu stimmen scheint. Geweckt wird daher die Neugier der Soldaten. Sie wollen wissen, was dahinter steckt. Dadurch werden Geschehen hervorgerufen, die eine überraschende Wirkung besitzen.

Verpflichtet wurden für die Hauptrollen Juan Pablo Barragan, Alejandro Aguilar und Mauricio Navas. Gefolgt sind sie bei den Dreharbeiten den Regieanweisungen von Jaime Osorio Marquez.

Präsentiert wird der Film in Deutsch und in Spanisch, wobei in beiden Fällen Dolby Digital 5.1 gegeben ist. Deutsche Untertitel können auf dem Bildformat von 16:9 Anamorph 2.35:1 angezeigt werden. Von der FSK wurde der Film ab 16 Jahren freigegeben. Die Veröffentlichung erfolgt in den nächsten Tagen durch Euro Video. Insgesamt hat der im Jahr 2011 produzierte Film eine Länge von etwa 103 Minuten.

Teilgenommen hat der Film am Fantastic Festival 2011 und beim Festival Biarritz. Außerdem lief der Film beim 44. Festival Internacional de Cinema Fantastic de Catalunya.

Sicherlich wird es hier wieder einige Genrefans geben, denen das Werk gefällt. Immerhin ist es jedoch recht beachtlich, was hier trotz des wenigen Geldes geschaffen wurde. Zudem tangiert der Film auch ein wenig die komplizierte Situation des kolumbianischen Staates, der es politisch nie so ganz einfach hat. Besonders gut gelungen ist dabei die Variante, dass hier ein Kampf gegen einen unsichtbaren Feind geführt wird. Schließlich sind das, bis sie hundertprozentig sicher identifiziert werden, oft die schwersten Kämpfe. Unterstützt wird die Geschichte durch die neblige Kulisse, die bei der mitunter blutigen Atmosphäre für ein spannende Momente sorgt. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Nur unter größten Kraftanstrengungen kann sich eine Schwadron den Weg durch den zum Schneiden dicken Nebel bahnen. Ihr Ziel ist ein Lager auf der Anhöhe eines Berges, das sich in der Hand von Guerilleros befinden soll. Als die Männer ankommen, finden sie überall verstreut Leichen und magische Zeichen. Was ist nur vorgefallen? Bei eingehender Untersuchung entdecken die Soldaten eine lebendige Frau, die zwischen zwei Wänden eingemauert ist – und das Tagebuch eines der ermordeten Männer: Bei der Frau soll es sich um eine Hexe handeln, der das Blutbad zu verdanken ist. Zunächst lachen die mit allen Wassern gewaschenen Soldaten noch. Als aber einer von ihnen tot aufgefunden wird und die Frau spurlos verschwindet, greifen Angst und Wahnsinn um sich… Die DVD bietet ein gutes Filmerlebnis. Das Bild (2,35:1; anamorph) kommt mit einigen Stilmitteln daher. So sind die Farben sehr desaturiert und wirken deshalb beinahe Monochrom. Das und der steile Kontrast unterstützen den rauen und groben Look. Der Kontrast sorgt einerseits für die Neigung heller Flächen, zumeist der grelle Himmel oder der Nebel, zu überstrahlen, und andererseits dafür, in den dunklen Flächen Details zu verschlucken. Das ist aber so von den Filmemachern gewollt und angelegt. Der Schwarzwert ist außerdem schön satt. Die Schärfe ist für eine DVD ganz ordentlich und präsentiert detailreiche Eindrücke. Da der Film digital fotografiert wurde, gibt es auch keine analogen Artefakte. Digital Noise oder Rauschen sind auch kein Problem. Die Kompression könnte etwas besser sein, da es immer mal wieder leichte Unruhen und Blockbildungen gibt. Die beiden 5.1-Dolby Digital-Spuren bieten einen guten Sound mit diversen räumlichen Aktivitäten. Musik, verstörende Soundeffekte und Nebengeräusche werden oft eingesetzt und erschallen auch aus allen Lautsprechern, weshalb eine gute Surroundatmosphäre entsteht. Auch der Subwoofer wird immer wieder eingesetzt und kommt mit einem satten Dröhnen daher. Die Stimmen sind allseits klar und verständlich und gehen auch nie im Mix mit den anderen Elementen unter. Die spanische OF klingt einen kleinen Tick besser, weil sie ein wenig räumlicher und kräftiger als die aber sonst ganz ordentliche deutsche Fassung wirkt. D.h. die Rears werden an einigen Stellen etwas mehr betont.

Es gibt optionale deutsche Untertitel. Die Extras bestehen aus einem sogenannten Making of (ca. 20 min), hinter dem sich aber nur vier zusammengeschnittene Promo-Clips verstecken, und zwei Trailern (Deutsch und Spanisch). Das Making of liegt zudem ausschließlich in Spanisch ohne jedwede Untertitel vor, was den Wert erheblich mindert. In THE SQUAD / EL PARAMO (Argentinien, Kolumbien, Spanien, 2011) erzählt Regisseur Jaime Osorio Marquez von einer Gruppe Soldaten, die bei einer Operation in einer rauen, unwirtlichen Landschaft nicht auf die erwarteten Gegner, sondern auf ein Geheimnis stoßen, das ihr Leben für immer verändern wird, will heißen, ein Großteil der Leute wird Mann für Mann sterben. Schuld daran ist eine unsichtbare, nicht greifbare Bedrohung, die aber stets allgegenwärtig scheint und gegen die auch trainierte Männer, Machos mit Knarren, machtlos sind.

Der Film zeichnet sich durch eine minimalistische Inszenierung aus, die sehr zurückhaltend und fast kammerspielartig daherkommt. Es gibt keine aufgesetzten Effekte, stattdessen setzt man mehr auf innere Konflikte und die Psychologie der Männer. Dabei wird einem der schnelle Nervenkitzel, Thrill oder blutige Einlagen verweigert, denn man will anders sein. Heraus kam dabei ein eigenwilliger Arthouse-Horror-Film, der ambitioniert ist, allerdings auch etwas zu dröge auf Dauer wirkt. Immerhin werden viele Elemente eingeführt, ohne wirklich alles homogen unter ein Dach bringen zu können, weshalb alles oft recht zerfasert erscheint.

Was also anfangs interessant und spannend erscheint, wird sukzessiv doch leider enttäuschend, weil die erzählerischen Schwächen offenbart werden und auch nicht mehr weggehen oder überdeckt werden können. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Jaime Osorio Marquez:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD The Squad kaufen The Squad
DVD The Squad kaufen The Squad
DVD Massaker Box kaufen Massaker Box
DVD Madhouse kaufen Madhouse
DVD Puppetmaster III - Toulons Rache kaufen Puppetmaster III - Toulons Rache
DVD Puppetmaster III - Toulons Rache kaufen Puppetmaster III - Toulons Rache
DVD Hired to Kill kaufen Hired to Kill
DVD Hired to Kill kaufen Hired to Kill
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: