WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
fĂŒr Das Kind
0,0
Bewertung fĂŒr Das KindBewertung fĂŒr Das KindBewertung fĂŒr Das KindBewertung fĂŒr Das KindBewertung fĂŒr Das Kind

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives MenĂŒkein interaktives MenĂŒ
Interaktives MenĂŒ
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Das KindKein Making Of Das Kind
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
MenĂŒ mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Das Kind TrailerDas Kind Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das Kind

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750216378 / 4009750216378
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Das Kind

Das Kind

Titel:

Das Kind

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Zsolt BĂĄcs

Laufzeit:
102 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das Kind bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das Kind DVD

4,99 Amazon.de - GĂŒnstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das Kind:


Strafverteidiger Robert Stern (Eric Roberts) ist wie vor den Kopf geschlagen, als er sieht, wer der geheimnisvolle Mandant ist, mit dem er sich auf einem abgelegenen und heruntergekommen IndustriegelĂ€nde treffen soll: Simon (Christian Traeumer), ein zehnjĂ€hriger Junge, zerbrechlich, todkrank – und fest ĂŒberzeugt, in einem frĂŒheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Doch Robert Sterns VerblĂŒffung wandelt sich in Entsetzen und Verwirrung, als er in jenem Keller, den Simon beschrieben hat, tatsĂ€chlich menschliche Überreste findet: ein Skelett, der SchĂ€del mit einer Axt gespalten. Und dies ist erst der Anfang. Denn Robert ahnt noch nicht, dass von nun an der Tod sein stĂ€ndiger Begleiter sein wird ... Das Kind stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Das Kind Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das Kind:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das Kind:
Der deutsche Schriftsteller und Journalist Sebastian Fitzek arbeitet bis heute in der Programmdirektion vom Radiosender 104,6 RTL, der in Berlin-Charlottenburg seinen Sitz hat. Nebenbei hat er sich unter anderem eine Karriere als Autor aufgebaut. Im Jahr 2006 begann er mit dem Schreiben von Psychothrillern. Gleich sein erstes Werk "Die Therapie" wurde erfolgreich veröffentlicht und zog die Verfilmung nach sich. Sein Werk "Das Kind" hat Sebastian Fitzek im Jahr 2008 geschrieben. Erfolgt ist die Verfilmung, die inzwischen auf DVD erschienen ist, im Jahr 2012.

Es ist ein sehr ungewöhnliches Treffen, was dem Strafverteidiger Robert Stern bevorsteht. Doch das ahnt er zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Denn er wird auf einen Jungen treffen, der ein graumsames Geheimnis in sich trĂ€gt. Er heißt SImon und ist zehn Jahre jung. Von sich selbst behauptet er, dass er in einem frĂŒheren Leben einmal ein Serienmörder gewesen ist. Allerdings kann dies Robert Stern zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen. Schließlich handelt es sich um ein Treffen mit einem Jungen, der 1,43 Meter groß ist und Turnschuhe trĂ€gt. Robert Stern begegnet dem Jungen auf einem IndustriegelĂ€nde, dass sehr verlassen liegt und schon lange herunter gekommen ist. Dabei lĂ€chelt der Junge auch noch, als er dem Strafverteidiger begegnet. Allerdings ist Simon schwerkrank, da er an einem nicht operaben Hirntumor leidet und wirkt auch zerbrechlich. Trotzdem behauptet Simon weiterhin, dass er in einem vergangenen Leben als Mörder unterwegs gewesen ist. Schließlich wurde der Junge einmal in die Vergangenheit zurĂŒckgefĂŒhrt. Am Anfang reagiert der Anwalt ziemlich verblĂŒfft. Doch er hört den Schilderungen von Simon weiter zu. Dieser beschreibt ihm nĂ€mlich einen Keller, nachdem sich Robert auf die Suche macht. Fassungslos reagiert er allerdings, als er den Keller findet, den ihm Simon beschrieben hat. Zu seinem Entsetzen findet er zudem darin Überreste eines Menschen. Damit nimmt ein Abenteuer seinen Anfang, dessen Ausmaß die Vorstellungen von Robert ĂŒbersteigt. Sogar der Anwalt gerĂ€t in das Visier der Polizei.

Zu sehen sind in den Hauptrollen Christian Traeumer sowie Eric Roberts und Ben Becker. Die Regie lag in den HĂ€nden von Zsolt Bacs.

PrĂ€sentiert wird der Film in Deutsch und in Englisch mit dem Tonformat Dolby Digital 5.1. Zudem ist das Bildformat von 16:9 Anamorph 2.35:1 gegeben. Von der FSK wurde der 102minĂŒtige Film ab 16 Jahren freigegeben.

Zum Bonusmaterial gehört das Making of mit einer LĂ€nge von 20 Minuten. Außerdem gibt es Interviews mit Zsolt Bacs sowie Sebastian Fitzek. In den Interviews wird unter anderem ĂŒber den Film und die Schauspieler gesprochen.

Schon die Pressestimmen waren alle begeistert, als bekannt wurde, dass das Buch "Das Kind" verfilmt wurde. Inwieweit sich der Film an dem Buch orientiert, kann ich nicht sagen. Man kann ja nicht alles aus einem Buch mit in eine Filmhandlung mit ĂŒbernehmen. Heraus gekommen ist dabei jedoch eine Handlung, in der es sehr rasant zugeht. Es gibt dabei einen recht hohen Gruselfaktor, so dass die Freunde des Thriller doch auf ihre Kosten kommen. Zudem ist auch die Besetzung recht gelungen, wie Ben Becker und Eric Roberts zeigen. Fans von Sebastian Fitzek sollten trotzdem einen spannenden Abend haben, weil die Verfilmung eine recht geschickte, wenn auch rasante, Handlung bietet. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Child
Land / Jahr: Deutschland 2012
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-MenĂŒ, DVD-MenĂŒ mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Zsolt BĂĄcs:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Kind 44 kaufen Kind 44
DVD Kind 44 kaufen Kind 44
DVD Das Kind kaufen Das Kind
DVD Das Kind kaufen Das Kind
DVD A Kind of Murder kaufen A Kind of Murder
DVD A Kind of Murder kaufen A Kind of Murder
DVD Ein Kind war Zeuge kaufen Ein Kind war Zeuge
DVD Ein Kind war Zeuge
 kaufen Ein Kind war Zeuge
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: