WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil
0,0
Bewertung für Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / ExilBewertung für Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / ExilBewertung für Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / ExilBewertung für Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / ExilBewertung für Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / ExilMaking Of Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil TrailerGrosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 7 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Klassiker
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Digipak
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4052912360112 / 4052912360112
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Klassiker > DVD > Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil

Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil

Titel:

Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil

Label:

Studio Hamburg

Laufzeit:
945 Minuten
Genre:
Klassiker
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil DVD

26,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil:


Lion Feuchtwanger, einer der meistgelesenen deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts, schuf eines der eindrucksvollsten und künstlerisch wertvollsten Werke der deutschsprachigen Exilliteratur. Er machte die geschichtlichen Ereignisse nachvollziehbar und hielt die Schrecken des Faschismus für die Nachwelt fest, damit diese nie in Vergessenheit geraten. „Erfolg“ von 1990 mit Bruno Ganz, Franziska Walser, Peter Simonischek. 3 Teile, 265 Min. Im aufkommenden Faschismus der frühen zwanziger Jahre wird der fortschrittlich denkende Münchener Museumsdirektor Dr. Martin Krüger unschuldiges Opfer der reaktionären bayerischen Justiz. „Geschwister Oppermann“ von 1982 mit Wolfgang Kieling, Peter Fitz, Michael Degen. 2 Teile, 245 Min. Die unpolitische, jüdische Familie Oppermann verliert nach der Machtübernahme Hitlers ihr Vermögen und geht in kurzer Zeit an dem grausamen, unmenschlichen Naziregime zugrunde. „Exil“ von 1981 mit Klaus Löwitsch, Vladim Glowna, Louise Martini. 7 Teile, 435 Min. Mitte der dreißiger Jahre treffen in Paris die Schicksale deutscher Immigranten aufeinander. Doch selbst im Pariser Exil sind die politischen Flüchtlinge nicht vor den Machenschaften der Nazis sicher. Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil stammt aus dem Hause Alive AG.


Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil:
Verfilmte „Wartesaal-Trilogie“ von Lion Feuchtwanger auf DVD
Bedeutende Literaturverfilmung in drei TV-Mehrteilern

Studio Hamburg bringt in seiner vorbildlichen Reihe „Große Geschichten“ erstmals die Verfilmung von Lion Feuchtwangers „Wartesaal-Trilogie“ auf insgesamt sieben DVDs heraus. Es sind drei TV-Mehrteiler, die 1981 und 1990 unabhängig voneinander für ARD-Sender und das ZDF produziert wurden. Hier sind sie nun erstmals vereint und bieten gemeinsam fast 1000 Minuten hochwertige Schauspielkunst. Der in München geborene Lion Feuchtwanger (1884-1958) war zunächst Theaterkritiker und lebte viel im Ausland. 1914 wurde er bei Kriegsbeginn in Tunis interniert, floh nach Deutschland, nahm an der Novemberrevolution 1918 teil, begann in München seine Zusammenarbeit mit Berthold Brecht und übersiedelte 1925 nach Berlin. Nach der Verbrennung seiner Bücher und seiner Ausbürgerung 1933 lebte er im südfranzösischen Exil. Hier wurde er zum Wortführer deutscher Exilschriftsteller, wurde 1940 interniert, konnte aber über Spanien und Portugal in die USA fliehen, wo er ab 1941 lebte. Lion Feuchtwanger ist einer der meistgelesenen deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts und schuf eines der eindrucksvollsten und künstlerisch wertvollsten Werke der deutschsprachigen Exilliteratur. Weltbekannt wurde sein Roman „Jud Süß“. Er machte die geschichtlichen Ereignisse nachvollziehbar und hielt die Schrecken des Faschismus für die Nachwelt fest, damit diese nie in Vergessenheit geraten. Zeitgeschichtliche Schicksale vor und während des Nationalsozialismus verarbeitete Feuchtwanger in der „Wartesaal-Trilogie“. Darin schildert er in „Die Geschwister Oppermann“ noch vor Beginn des Holocaust die Leiden der Juden in den Konzentrationslagern. Der Roman entstand in einem Zeitraum von zehn Jahren zwischen 1930 und 1940, ebenso die Verfilmung von 1981 bis 1990 mit verschiedenen Regisseuren und Darstellern. Dennoch scheinen alle drei Teile perfekt und wie aus einem Guss gemacht zu sein.

Feuchtwanger verarbeitet in seinem Romanzyklus den Wiedereinbruch der Barbarei in Deutschland und ihren Sieg über jede Vernunft. Als hellsichtiger Chronist und Mahner ahnte er im ersten Roman „Erfolg“ die radikalen Entwicklungen voraus und warnte vor den aufkommenden faschistischen Tendenzen. Im aufkommenden Faschismus der frühen zwanziger Jahre wird der fortschrittlich denkende Münchener Museumsdirektor Dr. Martin Krüger (Peter Simonischek) unschuldiges Opfer der reaktionären bayerischen Justiz. Das manipulierte Gericht verurteilt den Unschuldigen durch den Meineid eines Zeugen zu drei Jahren Haft. Mithilfe des Schweizer Schriftstellers Jaques Tüverlin (Bruno Ganz) und dem jüdischen Anwalt Dr. Geyer (Ernst Jacobi) kämpft die resolute Johanna Grain (Franziska Walser) um Krügers Rehabilitierung. Regisseur Franz Seitz verpflichtete für diese 13-Millionen-DM-Produktion ein bis in die Nebenrollen erstklassiges Ensemble mit 84 Darstellern und 2000 Komparsen.

In „Die Geschwister Oppermann“ verliert eine unpolitische jüdische Familie nach der Machtübernahme Hitlers ihr gesamtes Vermögen und geht an dem grausamen, unmenschlichen Naziregime zugrunde. An dem von ZDF, ORF und SRG beauftragten Zweiteiler waren unter der Regie von Egon Monk viele weitere Fernsehsender bis nach Neuseeland beteiligt. Am 50. Jahrestag von Hitlers Machtübernahme wurde der Film, der den Bayerischen Filmpreis und den Grimme-Preis in Gold erhielt, mit Darstellern wie Wolfgang Kieling, Peter Fitz und Michael Degen zeitgleich in 13 Ländern ausgestrahlt.

Im letzten Teil der Trilogie „Exil“ treffen Mitte der 1930er Jahre in Paris die Schicksale deutscher Immigranten aufeinander. Doch selbst im Pariser Exil sind die politischen Flüchtlinge nicht vor den Machenschaften der Nazis sicher. Egon Günther machte 1981 aus der Romanvorlage einen großartigen Siebenteiler mit Klaus Löwitsch, Vladim Glowna und Louise Martini als Hauptdarsteller sowie vielen weiteren bekannten Namen. Wie bei den „Großen Geschichten“ von Studio Hamburg gewohnt gefallen ein perfektes Verpackungsdesign und das illustrierte Booklet mit vielen Hintergrundinformationen. Als Bonusmaterial gibt es ein „aspekte extra“ mit dem internationalen Echo auf „Die Geschwister Oppermann“ und ein Interview mit Regisseur Egon Günther. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Interviews, 3 hochwertige 8-seitige Booklets, aspekte extra: Reaktionen auf Die Geschwister Oppermann (90 Min.)
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Klassiker:
DVD Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil kaufen Grosse Geschichten 77: Die Wartesaal - Trilogie - Lion Feuchtwanger: Erfolg / Die Geschwister Oppermann / Exil
DVD Grosse Geschichten 73: Karl May kaufen Grosse Geschichten 73: Karl May
DVD Grosse Geschichten 74: Wallenstein kaufen Grosse Geschichten 74: Wallenstein
DVD Grosse Geschichten 72: Karl May kaufen Grosse Geschichten 72: Karl May
DVD Grosse Geschichten: Der Hauptmann von Köpenick kaufen Grosse Geschichten: Der Hauptmann von Köpenick
DVD Grosse Geschichten 62: Der Hauptmann von Köpenick kaufen Grosse Geschichten 62: Der Hauptmann von Köpenick
DVD Vergessene Filmklassiker - Vol. 8 - Der Grosse St. Louis Bankraub kaufen Vergessene Filmklassiker - Vol. 8 - Der Grosse St. Louis Bankraub
DVD Die schönsten Geschichten mit Heinz Rühmann kaufen Die schönsten Geschichten mit Heinz Rühmann
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Studio Hamburg: