WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Jerry Lewis: Der tollkühne JockeyMaking Of Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey TrailerJerry Lewis: Der tollkühne Jockey Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey

RC FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Winkler Film
EAN-Code:
4042564139464 / 4042564139464
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey

Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey

Titel:

Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey

Label:

Winkler Film

Regie:

George Marshall

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey DVD

10,54 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 25.04.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey:


Herman ‚Honey Talk` Nelson (Dean Martin) hat unvorsichtigerweise eine Menge Spielschulden angesammelt. Nun wird er von einem Wettbetrügerring erpresst, ein Pferderennen zu manipulieren. Gemeinsam mit seinem begriffsstutzigen Cousin, dem Tierarzthelfer Virgil Yokum (Jerry Lewis), sollen sie sicherstellen, dass der Favorit nicht als Erster ins Ziel kommt. Das Vorhaben sollte nicht allzu schwierig werden - wäre da nicht Phyllis, die hübsche Besitzerin des Rennpferdes… Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey stammt aus dem Hause Alive AG.


Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey:
Darsteller:
Jerry Lewis, Dean Martin Dean Martin Biografie,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey:
Für zehn Jahre waren der italo-amerikanische Schnulzensänger Dean Martin (1917-1995) und der Gesichtsakrobat und Körperkasper Jerry Lewis (geb. 1926) ein eingespieltes Komödiengespann. Das Duo etablierte sich zu Beginn der 50er Jahre nach ersten gemeinsamen Bühnen- und Fernsehengagements („The Colgate Comedy Hour“) auch als Filmkomiker, nachdem sie in „My Friend Irma“ 1949 erstmals gemeinsam auf der großen Leinwand in Erscheinung getreten waren. Bis 1956 drehten die beiden 16 gemeinsame Filme, die bei den Kritikern eher verhalten aufgenommen wurden, an den Kinokassen aber ungemein erfolgreich waren und Martin/Lewis zu einem der beliebtesten und lukrativsten Komikerpaare der US-amerikanischen Filmgeschichte aufsteigen ließen. Mit „Der tollkühne Jockey“ drehte George Marshall („Der große Bluff“) 1953 den ersten Farbfilm mit den Komikern, noch dazu in der damals (wie heute auch wieder) angesagten 3D-Technologie, die man nun bei der DVD-Erstveröffentlichung des Komödienklassikers allerdings nicht erleben kann.

Jerry Lewis spielt hier den tollpatschigen Veterinärassistenten Virgil Yokum, der keiner Fliege etwas zu Leide tun kann und in seiner trotteligen Liebenswürdigkeit auch von seinem Vetter Süßholz-Nelson (Dean Martin) ausgebeutet wird. Der hat nämlich gehörige Schulden bei Mafioso Jumbo Schneider (Sheldon Leonard) und wird deswegen von diesem erpresst. Er soll bei einem Pferderennen verhindern, dass der Favorit, das Pferd von Phyllis Leigh (Marjie Millar), gewinnt und stattdessen arrangieren, dass ein Außenseiter als Erster durchs Ziel geht, auf den Jumbo eine große Geldsumme gewettet hat. Zusammen mit Virgil reist Süßholz-Nelson zum Rennen, macht unterwegs die Bekanntschaft mit dem englischen Jockey Bertie (Richard Haydn) und schmiedet einen Plan, wie er heil aus der Sache rauskommt. Doch als er Phyllis persönlich begegnet und sein Herz für sie entflammt (wie das seines Cousins für die hübsche Tierärztin Dr. Autumn Claypool (Pat Crowley)), setzt Nelson alles daran, ohne Tricks und Betrügereien seinen Fuß aus der Schlinge des Gangsters zu befreien.

Im direkten Vergleich zu anderen Teamarbeiten von Martin und Lewis ist dieser Film eher durchschnittlich ausgefallen. Die Gags und Kapriolen sind dünner gesät als gewohnt, weswegen sich zwischendurch Langeweile einschleicht. Immerhin wird das Duo hier tatkräftig durch Richard Haydn unterstützt, der als versnobter und dem Alkohol verfallener britischer Jockey so manchen Glanzpunkt setzen kann. Ironischerweise nimmt „Der tollkühne Jockey“ schon so manche Handlungskomponente von Billy Wilders Klassiker „Manche mögen’s heiß“ (1959) vorweg, wenn sich Lewis auf der Flucht vor den Gangstern im Zug in Frauenkleider werfen muss und dadurch nur noch mehr in die Bredouille gerät. Die DVD weist ein weitgehend scharfes und auch in den Farben überzeugendes Bild im Format 1,33:1 auf, auch der Ton ist in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 2.0 Mono, optional mit Untertiteln in Deutsch und Englisch) überzeugend ausgefallen. Gegenüber der Kino- und Fernsehfassung des Films bekommt man hier die um vier Minuten längere Version zu sehen, die nun auch den Dean-Martin-Gesangstitel „Moments Like This“ und den „The Be Careful Song“ von Jerry Lewis enthält. Bonusmaterial ist keines vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Jerry Lewis und Dean Martin zählen zu den erfolgreichsten Komiker-Duos der Filmgeschichte. Nach einem atemberaubenden Aufstieg als Nachtclub-Entertainer, erklommen beide in Komödien der 50er Jahre den Gipfel des Erfolges. Sechzehn durchweg erfolgreiche Komödien drehte sie zusammen, darunter „Der Prügelknabe“, „Wo Männer noch Männer sind“, „Alles um Anita“ oder auch „Der Agentenschreck“.

Leider sind bisher die gemeinsamen Filme des Komiker-Duos mehr als rar gesät auf dem deutschen DVD-Markt. Bis auf die 1955 gedrehte Komödie „Der Agentenschreck“ ist hierzulande kein Film erschienen. Doch dank Al!ve hat das warten hat ein Ende!

Neben dem herrlich überdrehten Jerry Lewis-Solofilm „Der Ladenhüter“ (1963) veröffentlicht Al!ve noch die „Lewis & Martin“-Filme „Der tollkühne Jockey“ (1953) und „Patient mit Dachschaden“ (1954/ auch bekannt unter „Der sympathische Hochstapler“).

Bei der vorliegenden DVD „Der tollkühne Jockey“, aus dem Jahr 1953, handelt es sich um Jerrys und Martins ersten Farbfilm, der seinerzeit sogar in 3D aufgenommen wurde.

Zur Story: Herman Nelson (Dean Martin), auch Honey Talk genannt, hat eine Menge Spielschulden angesammelt und fürchtet nun um seine Gesundheit. Der Gangsterboss Jumbo Schneider will ihn ungeschoren davonkommen lassen, wenn er verhindert, dass das Rennpferd „My Sheba“ an dem Rennen teilnimmt. Um das Pferd aus dem Rennen zu nehmen, bittet er seinen Cousin Virgil Yokum (Jerry Lewis) um Hilfe. Der recht naive Virgil, der beruflich Veterinärassistent ist, durchschaut das Spiel von Herman, und fährt nur widerwillig mit nach Maryland, dem Ort des Rennens.

Honey lernt dort die attraktive Pferdebesitzerin Phyllis Leigh kennen, der das zu manipulierende Pferd gehört. Da er sich aber gleich auf den ersten Blick in sie verliebt und ihr nicht schaden will, weiß er nicht, was er tun soll. Denn falls er „My Sheba“ außer Gefecht setzt, schadet er nicht nur Phyllis, sondern auch Virgils Schwarm, die junge Tierärztin Autumn Claypool, die ihr ganzes Vermögen auf den Sieg des Pferdes gesetzt hat.

Doch Wettschulden hin oder her, Honey hört auf sein Herz und entschließt sich den Start von „My Sheba“ nicht im Weg zu stehen. Als Jumbo Schneider davon erfährt, kidnappen seine Leute den Jockey, der das Pferd zum Sieg reiten sollte. Kurzentschlossen springt Virgil in die Jockey-Klamotten.

Die Handlung ist einfach und vorhersehbar gehalten, und punktet lediglich von Jerrys herrlichen Verrücktheiten. Er spielt den Veterinärassistenten und Tierfreund Virgil, der sogar kleine Glöckchen an den Hosenbeinen trägt, damit die vielen Ameisen gewarnt sind, auf die er versehentlich treten könnte, in Perfektion. Dean Martin ist wie üblich der Egoist, der Macho, dem die Frauen, dank viel Liebes-Schmaltz, zu Füßen liegen.

Fazit: Sicherlich ist „Der tollkühne Jockey“ nicht der beste Streifen des Komiker-Duos, doch Fans von Jerry Lewis kommen hier voll auf ihre Kosten.

Was die technische Umsetzung des Films auf DVD betrifft, so kann man hier durchaus zufrieden sein. Das Widescreen-Bild (1.33:1) ist farbenfroh und kommt mit einer guten Schärfe daher. Verschmutzungen sind so gut wie gar nicht auszumachen. Der Ton (Dolby Digital 2.0 Mono) ist ebenfalls sauber und zu jeder Zeit gut zu verstehen. Was das Bonusmaterial angeht, so ist dies sehr enttäuschend, denn hier gibt es leider nichts zu entdecken. Auch liegt der Film nur in seiner 2D-Version vor. Schön wäre es gewesen, wenn die 3D-Version ebenfalls vorhanden wäre. Doch wenigstens kommt die DVD mit einem Wendecover daher. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von George Marshall:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey kaufen Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey
DVD Jerry Lewis: Jerry - Das Mondkalb kaufen Jerry Lewis: Jerry - Das Mondkalb
DVD Jerry Lewis: Der Ladenhüter kaufen Jerry Lewis: Der Ladenhüter
DVD Jerry Lewis - 3-Movie-Edition kaufen Jerry Lewis - 3-Movie-Edition
DVD Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden kaufen Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden
DVD Jerry Lewis Comedy Pack kaufen Jerry Lewis Comedy Pack
DVD Jerry Lewis: Besuch von einem kleinen Planeten kaufen Jerry Lewis: Besuch von einem kleinen Planeten
DVD Jerry Cotton kaufen Jerry Cotton
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Winkler Film: