WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Jerry Lewis: Patient mit DachschadenMaking Of Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden TrailerJerry Lewis: Patient mit Dachschaden Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden

RC FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Winkler Film
EAN-Code:
4042564139457 / 4042564139457
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden

Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden

Titel:

Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden

Label:

Winkler Film

Regie:

Norman Taurog

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden DVD

10,47 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden:


Der schusselige Homer Flagg (Jerry Lewis) verirrt sich zufällig auf ein Gelände für Atomversuche. Sein bester Freund und Hausarzt Steve Harris (Dean Martin) erklärt ihn daraufhin für verstrahlt und gibt ihm nur noch wenige Wochen zu leben. Nach einiger Zeit bemerkt Steve, dass dies eine Fehldiagnose war. Eine New Yorker Sensationsreporterin hat jedoch von Homers Schicksal erfahren und will ihm seinen letzten Wunsch erfüllen: Eine Reise nach New York. Dort erst mal angekommen, beginnt eine irrwitzige Achterbahnfahrt zwischen Chaos und Wahnsinn. Steve hat alle Hände voll zu tun, um die Wahrheit zu verheimlichen… Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden stammt aus dem Hause Alive AG.


Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden:
Wer schon einmal einen Film mit dem beliebten 50er-Jahre-Comedy-Duo Dean Martin und Jerry Lewis gesehen hat, der braucht nicht lange zu überlegen, um herauszufinden, wer von den beiden in diesem Film der „Patient mit Dachschaden“ ist. Die Rollen der Komiker waren von Anfang an einem klaren Schema unterworfen – anders als bei Laurel und Hardy und auch anders als bei Abbott und Costello war bei Martin und Lewis eigentlich ausschließlich Jerry für die komischen Momente und Slapstickgags zuständig. Dean Martin hingegen kultivierte auch in den Komödien, die er für Paramount wie am Fließband drehte, sein Image als Italo-Lover mit einschmeichelndem Schnulzensängercharme. Der elfte von sechzehn gemeinsamen Filmen des Paares basiert auf einem Stoff, der 1937 unter dem Titel „Denen ist nichts heilig“ schon einmal verfilmt worden war. Damals waren die Rollen allerdings vertauscht, denn mit Hazel Flagg (gespielt von Carole Lombard) stand eine Frau im Mittelpunkt, die einen Journalisten aus New York (Fredric March) an der Nase herumführt.

Dabei ist es auch hier zunächst eine Fehldiagnose und ein Missverständnis, das die Lügenmaschinerie in Gang setzt. Homer Flagg (Jerry Lewis) sieht sich für den Rest seines Lebens im Kaff Desert Hole versauern, dabei ist sein größter Traum, einmal nach New York zu reisen. Als er bei einem Versuch, der Einöde zu entkommen, mit einem radioaktiv verseuchten Auto in Berührung kommt, diagnostiziert sein Freund Steve Harris (Dean Martin) bei Homer eine Strahlenverseuchung, die innerhalb weniger Wochen zu dessen Tod führen wird. Die New Yorker Reporterin Mary Cook (Janet Leigh) wird auf die Story aufmerksam, reist nach Desert Hole und möchte mit den Mitteln ihrer Zeitschrift Homers Traum in Erfüllung gehen lassen. Zusammen mit seinem Arzt Steve nimmt sie ihn mit in den Big Apple, wo es sich Homer so richtig gut gehen lässt. Er hat auch nichts mehr zu befürchten, schließlich wissen er und Steve seit einiger Zeit, dass sich Homer blühender Gesundheit erfreut und sein Tod noch in weiter Zukunft liegt. Aber damit lassen sich natürlich keine Zeitungen verkaufen…

Für einige Filmkritiker, so auch die Autoren des renommierten Motion Picture Guide, zählt „Patient mit Dachschaden“, der hierzulande auch als „Der sympathische Hochstapler“ ausgewertet wurde, zu den besten Martin/Lewis-Komödien überhaupt. Das liegt sicherlich an der Tatsache, dass die Geschichte auf einem Originaldrehbuch von Ben Hecht („Berüchtigt“, „Ich kämpfe um Dich“) basiert, und auch diese Version bei Melville Shavelson („Hausboot“, „Deine, meine, unsere“) und Jack Rose („Sein Engel mit den zwei Pistolen“) in versierten Komödienschreiberhänden lag. Der Tiefgang, der insbesondere in den Momenten, wo sich über die Sensationspresse und den Nachrichtenwert lustig gemacht wird, an den Tag tritt, ist im Vergleich zu anderen Filmen des Duos auch tatsächlich recht groß. Dennoch macht sich durch die etwas unverbindliche Inszenierung von Norman Taurog zwischenzeitlich doch etwas Langatmigkeit breit. Sechs Gesangseinlagen und die gewohnt drolligen Körpergags von Jerry Lewis lohnen für Fans aber auch heute noch ein Ansehen. Die DVD-Erstveröffentlichung des Films aus dem Jahr 1954 wartet mit einem scharfen Vollbild (1,33:1) mit kräftigen Farben auf. Auch der Ton (Deutsch und Englisch in Dolby Digital 2.0 Mono, mit optionalen Untertiteln in beiden Sprachen) ist als gelungen zu bezeichnen. Bonusmaterial ist allerdings keines vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Jerry Lewis zählt zu den erfolgreichsten Komikern der Filmgeschichte. Nach einem atemberaubenden Aufstieg als Nachtclub-Entertainer an der Seite seines Freundes und Partners Dean Martin erklommen beide in Komödien der 50er Jahre den Gipfel des Erfolges. Sechzehn durchweg erfolgreiche Komödien drehte er zusammen mit Dean Martin, darunter „Der Prügelknabe“, „Wo Männer noch Männer sind“, „Der tollkühne Jockey“ oder auch „Der Agentenschreck“.

Leider sind bisher die gemeinsamen Filme des Komiker-Duos mehr als rar gesät auf dem deutschen DVD-Markt. Bis auf die 1955 gedrehte Komödie „Der Agentenschreck“ ist hierzulande kein Film erschienen. Doch dank Al!ve hat das warten hat ein Ende!

Neben dem herrlich überdrehten Jerry Lewis-Solofilm „Der Ladenhüter“ (1963) veröffentlicht Al!ve noch die „Lewis & Martin“-Filme „Der tollkühne Jockey“ (1953) und „Patient mit Dachschaden“ (1954/ auch bekannt unter „Der sympathische Hochstapler“).

Bei der vorliegenden DVD „Patient mit Dachschaden“ handelt es sich um ein Remake von der 1937 gedrehten Screwball-Komödie „Denen ist nichts heilig“ mit Carole Lombard und Fredric March in den Hauptrollen.

Erzählt wurde die Geschichte von dem New Yorker Sensationsreporter Wally Cook (Fredric March), der über die junge Hazel Flagg (Carole Lombard) berichtet, die an einer tödlicher Radiumvergiftung leidet und nur noch kurze Zeit zu leben hat. Aus ihrem Leid will er eine Zeitungssensation machen, und ihr, die in einem kleinem Kaff namens Warsaw in Vermont lebt, ihren letzten Wunsch erfüllen: eine Reise nach New York.

Ehe Wally in Warsaw eintrifft, um Hazel zu interviewen, berichtet Dr. Downer seiner Patientin, dass seine Diagnose falsch gewesen und sie vollkommen gesund sei. Hazel gibt jedoch weiterhin vor, todkrank zu sein, bietet es ihr doch die Gelegenheit, ihre kleine Stadt zu verlassen und mit Wally nach New York zu gehen. Dort wird sie euphorisch empfangen und erhält sogar den Schlüssel der Stadt. Doch Hazels Spiel kann natürlich nicht ewig so weiter gehen. Die New Yorker erwarten von der kerngesunden jungen Frau den Tod.

Mit viel schwarzen Humor und satirischen Seitenhieben auf den amerikanischen Publicity-Rummel ist dem Regisseur William A. Wellman („A Star is Born“, „Ritt zum Ox-Bow“) einer echter Screwball-Klassiker gelungen.

Für die Lewis & Marin-Verfilmung wurden, unter der Regie von Norman Taurog („Teufelskerle“, „Der Prügelknabe“), die Rollen getauscht. Aus der weiblichen Hauptfigur Hazel Flagg wurde Homer Flagg (Jerry Lewis), während der Sensationsreporter Wally Cook nun von Janet Leigh („Psycho“) gespielt wurde. Dean Martin ist in der Rolle von Homers Arzt und besten Freund Dr. Steve Harris zu sehen, der ihn natürlich nach New York begleitet.

Jerry Lewis-Fans kommen bei diesem Film voll auf ihre Kosten. Jerry darf einen Kindskopf spielen der feinsten Art, und entlockt seinen Betrachtern lautes Lachen. Dean Martin gibt wie üblich den Frauenheld, der Janet Leigh nicht nur mit Gesangseinlagen umgarnt. Kurz und gut: kurzweilige 90 Minuten gefüllt mit guten Gags.

Was die technische Umsetzung des Films auf DVD betrifft, so kann man hier durchaus zufrieden sein. Das Widescreen-Bild (1.33:1) ist farbenfroh und kommt mit einer guten Schärfe daher. Verschmutzungen sind so gut wie gar nicht auszumachen. Der Ton (Dolby Digital 2.0 Mono) ist ebenfalls sauber und zu jeder Zeit gut zu verstehen. Was das Bonusmaterial angeht, so ist dies sehr enttäuschend, denn hier gibt es leider nichts zu entdecken. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Norman Taurog:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden kaufen Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden
DVD Jerry Lewis: Jerry - Das Mondkalb kaufen Jerry Lewis: Jerry - Das Mondkalb
DVD Jerry Lewis: Der Ladenhüter kaufen Jerry Lewis: Der Ladenhüter
DVD Jerry Lewis - 3-Movie-Edition kaufen Jerry Lewis - 3-Movie-Edition
DVD Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey kaufen Jerry Lewis: Der tollkühne Jockey
DVD Jerry Lewis Comedy Pack kaufen Jerry Lewis Comedy Pack
DVD Jerry Lewis: Besuch von einem kleinen Planeten kaufen Jerry Lewis: Besuch von einem kleinen Planeten
DVD Der Doktor - Ein ungewöhnlicher Patient
 kaufen Der Doktor - Ein ungewöhnlicher Patient
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Winkler Film: