WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Karl der Große
0,0
Bewertung für Karl der GroßeBewertung für Karl der GroßeBewertung für Karl der GroßeBewertung für Karl der GroßeBewertung für Karl der Große

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Karl der GroßeKein Making Of Karl der Große
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Karl der Große TrailerKein Karl der Große Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Karl der Große

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
Infos folgen...
Tonformat:
Infos folgen...
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564143041 / 4042564143041
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Karl der Große

Karl der Große

Titel:

Karl der Große

Regie:

Gabriele Wengler

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Karl der Große bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Karl der Große DVD

56,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Karl der Große:


Das spektakuläre Dokudrama „Karl der Große“ erweckt einen Kaiser zum Leben, der einer der mächtigsten Herrscher des Mittelalters war und beinahe ganz Europa eroberte. Zum ersten Mal zeigt dieser Film Karl den Großen als einen Regenten aus Fleisch und Blut, in all seinen schillernden wie abgründigen Facetten: den modern denkenden politischen Strategen, den leidenschaftlichen und eifersüchtigen Liebhaber, den Eroberer und Kultur-Visionär. Die hochkarätige Mischung aus Spielfilm und Dokumentation verspricht eine faszinierende Reise zu den Wurzeln der europäischen Kultur. Neben den aufwändig produzierten Spielszenen steht die wissenschaftliche Spurensuche nach der historischen Herrscherfigur im Mittelpunkt. Wer war Karl der Große wirklich? Dank experimenteller Archäologie und den Forschungen der weltweit führenden Experten lüftet der Film einen über Jahrhunderte gewebten Schleier aus Legenden und Halbwahrheiten, die sich um Karl ranken. Karl der Große stammt aus dem Hause Alive AG.


Karl der Große Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Karl der Große:
Im westgermanischen Franken lebte im achten Jahrhundert das Herrschergeschlecht der Karolinger. Sie nahmen ab dem Jahr 712 die Würde des Königs ein. So richtig bekannt wurde das Geschlecht durch Karl den Großen, von dem weitere Herrscher des Geschlechts in späteren Jahren das Geschehen bestimmten. Doch zunächst einmal wurde nach Karl dem Großen das Reich der Karolinger geteilt. Sie regierten noch knapp 7 Jahrzehnte in der Region, während sie in anderen Regionen noch einige Zeit länger regierten. Alles war jedoch nur möglich, weil es Karl den Großen gab. Dieser wurde unter anderem auch dadurch bekannt, dass er für Europa als Wegbereiter gilt. Gerade sein Wirken gab des Öfteren Anlass zu Verfilmungen, wie zum Beispiel im Jahr 1993. Jetzt ist der Dreiteiler "Karl der Große" unter dem Label "Fernsehjuwelen" auf DVD erschienen.

Franken ist im Jahr 768 besonders unruhig. Regiert wurde das Reich der Franken bis vor kurzem von Pippin. Doch diese Zeit ist nun vorbei, da Pippin verstorben ist. Zurück bleiben seine Söhne Karl und Karlmann sowie deren Mutter und seine Frau. Die Brüder sind sich beide nicht unbedingt grün, was an einer besonders angespannten Lage deutlich wird. Vor allem sind Misstrauen und Macht die Aspekte, die das Verhältnis und die Welt eintrüben. Problematisch wird es vor allem deshalb, da sich Mutter Bertrada auf die Seite von Karl stellt. Das geschieht auch nicht ohne Grund. Nach ihrer Einschätzung ist es für das Königreich besser, wenn Karl als König das Land regiert. Natürlich will Karl dieser Aufgabe gern nachkommen. Plötzlich wird er jedoch damit konfrontiert, dass er sich von seiner Frau trennen soll. Sein Sohn, der mit einem Buckel leben soll, muss er als Opfer auch vertreiben. Und er muss wiederum auch Stärke beweisen, wenn er seine Rolle als Herrscher gut ausfüllen will. Dabei nimmt er viele Aufgaben in Angriff, wie beispielsweise durch die Anlage des Rhein-Main-Donau-Kanals.

Zu sehen sind in den Hauptrollen Christian Brendel, Anny Duperey, Xavier Deluc sowie Helmut Griem und Peter Sattmann. Verantwortlich für die Regie war Clive Donner, während Hugues de Courson für die Komposition der Musik die Verantwortung übertragen bekam.

Angeschaut werden kann die Serie in Deutsch mit dem Tonformat Dolby Digital 2.0 sowie mit dem Bildformat 4:3 Anamorph 1.33:1. Von der FSK wurde die Serie ab 12 Jahren freigegeben.

Die Veröffentlichung erfolgte durch das Studio Fernsehjuwelen unter der Alive AG. Produziert wurde die Miniserie, die eine Länge von etwa 276 Minuten hat, im Jahr 1993.

Das informative Booklet bietet viele Informationen, wie zum Beispiel über die Darsteller und die weiteren Highlights der Historie, die im Jahr 2013 veröffentlicht werden. Außerdem gibt es eine ZDF-Dokumentation als Bonusmaterial, die den Titel "Mit Schwert und Kreuz - Karl der Große und die Sachsenmission" trägt.

Wenn man sich einmal Zeichnungen von Karl dem Großen anschaut, ist es doch schon recht beachtlich, wie hier eine gewisse Ähnlichkeit vom Hauptdarsteller mit Karl dem Großen besteht. Auch die weiteren Details der Serie aus der Historie wurden perfekt ausgearbeitet und stellen für Freunde der Historie eine sehr ansprechende Unterhaltung bieten. Dazu tragen schon die Schauspieler bei, wobei unter anderem schon mit Christian Brendel, Anny Duperey sowie Peter Sattmann und Frank Finlay die Klasse des Werkes feststeht. Zudem besitzt der Film eine recht gute Bildqualität, was die Ausstrahlungskraft des Films noch erhöht. Da der Film sich ziemlich gut an der Geschichte orientiert, liegt hier wirklich ein kleines Fernsehjuwel vor. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Director`s note, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Gabriele Wengler:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Karl der Große kaufen Karl der Große
DVD Karl der Große - Charlemagne - Special Edition kaufen Karl der Große - Charlemagne - Special Edition
DVD Karl der Große - Charlemagne - Special Edition kaufen Karl der Große - Charlemagne - Special Edition
DVD Don Juan, Karl-Liebknecht-Strasse 78 kaufen Don Juan, Karl-Liebknecht-Strasse 78
DVD Karl Valentin &  Liesl Karlstadt - Die Spielfilme 3er Box kaufen Karl Valentin & Liesl Karlstadt - Die Spielfilme 3er Box
DVD Karl Valentin & Liesl Karlstadt - Die beliebtesten Kurzfilme kaufen Karl Valentin & Liesl Karlstadt - Die beliebtesten Kurzfilme
DVD Die große Illusion kaufen Die große Illusion
DVD Das große Heft kaufen Das große Heft
Weitere Filme von Alive AG: