WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of SecretaryMaking Of Secretary
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Secretary TrailerKein Secretary Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Secretary

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4041658220644 / 4041658220644
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Secretary

Secretary

Titel:

Secretary

Label:

Sunfilm Entertainment

Regie:

Steven Shainberg Interview mit Steven Shainberg: Secretary

Laufzeit:
106 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Secretary bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Secretary DVD

0,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Secretary:


SECRETARY ist der erotische Blick in die Welt einer Sekretärin, die sich, umgeben von Tipp-Ex und Telefon, der Lust der Unterwerfung hingibt, ohne sich unterwerfen zu lassen. In ihrem Chef begegnet sie einem Mann, der sie beherrscht, ohne sie zu erniedrigen. Und dafür liebt sie ihn. Eine ‚unanständige‘ Frau nimmt sich ihr Glück jenseits aller Klischees und gängigen Moralvorstellungen. Ihr Weg dorthin reizt oft zum Lachen, ohne sie und ihre Vorlieben jemals der Lächerlichkeit preiszugeben. Secretary stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


Secretary Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Secretary:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Secretary:
Gerade aus einer Anstalt entlassen ist das Leben kein Zuckerschlecken. Erst recht nicht wenn die eigene Familie zerrüttet ist, und selbst eine professionelle Betreuung verkraften könnte.

Lee Holloway (Maggie Gyllenhall) ist Masochistin. Schmerzen zu ertragen ist ein fester Teil ihres Lebens geworden, seitdem sie in der 7. Klasse damit begonnen hat, sich selbst mit scharfen Gegenständen zu ritzen. Nach der Entlassung aus der Therapie hält ihr Vorsatz sich keine Schmerzen mehr zuzufügen aufgrund der chaotischen Familienverhältnisse, ihr Vater ist seit Jahren Alkoholiker und kündigt seinen Job, obendrein schlägt er seine Frau, nicht lange an.

Um ein geregeltes Leben zu führen, sucht sich Lee zum erste Mal einen richtigen Job. Sie bewirbt sich als Sekretärin beim Rechtsanwalt Mr. Grey (James Spader), der alles andere als „normal“ ist. Neben seinem Ordnungszwang scheint er eine stark ausgeprägte sadistische Neigung zu haben, aber er gibt Lee zumindest das Gefühl beachtet zu werden. Scharfsinnig beobachtet der Anwalt Lees Angewohnheiten. Natürlich bleiben die Wunden und Narben, sowie das „Notfallritzset“, bestehend aus diversen scharfen Gegenständen, Pflastern und Jod, nicht unentdeckt. Nichts davon bleibt unkommentiert, so erniedriegend es auch manchmal ist. Lee lässt es sich (gerne) gefallen.

Sadist und Masochistin.... Das passt doch wie Arsch auf Eimer!? Richtig, in diesem Fall erst Recht, weil Mr.Grey mit Vorlieb Mrs.Halloways Hintern versohlt. Beide können ihre Vorlieben ausleben und sind glücklich und zufrieden? Nicht ganz. Mr. Grey wird die Sache eines Tages zu bunt, und kündigt Lee das Arbeitsverhältnis, da er ob der Art und Weise der zwischenmenschlichen Beziehung Gewissensbisse hat. Diese lässt sich aber so schnell nicht abservieren. Jetzt wo ihr Leben gerade in geregelten Bahnen verläuft, und sie in ihrem Chef eine Art Seelenverwandten gefunden hat.

Obwohl sie schon Peter(Jeremy Davies), einem Freund aus vergangenen Highschooltagen, verlobt ist, mit dem sie nicht wirklich warm geworden ist, Peter ist (fast) normal, setzt sie alles auf eine Karte. Was wäre angebrachter als ihrem Lieblingssadisten ihre Liebe zu ihm mit einem mehrtägigen Sitz- und Hungersstreik zu beweisen?

Ein durchgeknallter Film von Steven Shainberg, aber amüsant. Anfangs plätschert die Story gemäßigt vor sich hin, und man weiß nicht, ob das noch was wird, mit der Unterhaltung, aber es wird besser. Dies hat, im Nachhinein betrachtet, den Vorteil, dass man positiv überrascht wird ;-). Die schauspielerischen Leistungen überzeugen auf ganzer Linie, die Story ist frech, das Thema brisant. Das DVD-Cover und die offizielle Inhaltsangabe machen den Film billiger als er ist. Das hat er nicht nötig, und auch nicht verdient.
Fazit: Gute Alternative zu herkömmlichen Komödien!

Die Menüführung der DVD ist ordentlich gemacht. Neben Standardfunktionen der Sound- und Sprachauswahl enthält das Bonusmaterial Interviews der beiden Hauptdarsteller, James Spader und Maggie Gyllenhall, und dem Regisseur Steven Shainberg. „Behind the scenes“ gibt einen Eindruck von der Arbeit am Drehset, wenn auch nicht sehr aussagekräftig. Außerdem gibt es ausführliche Biografien und den Originaltrailer zum ilm ()

alle Rezensionen von Andreas Niemann ...
"SECRETARY ist der erotische Blick in die Welt einer Sekretärin, die sich, umgeben von Tipp-Ex und Telefon, der Lust der Unterwerfung hingibt, ohne sich unterwerfen zu lassen. In ihrem Chef begegnet sie einem Mann, der sie beherrscht, ohne sie zu erniedrigen.

Und dafür liebt sie ihn. Eine ‚unanständige‘ Frau nimmt sich ihr Glück jenseits aller Klischees und gängigen Moralvorstellungen. Ihr Weg dorthin reizt oft zum Lachen, ohne sie und ihre Vorlieben jemals der Lächerlichkeit preiszugeben.Das Bild liegt im anamorphen 16:9 Format (1:1,85) vor und bietet eine ordentliche Qualität. Leider ist vor allem zu Beginn des Filmes ein starkes Rauschen zu beobachten, welches sich aber glücklicherweise nach kurzer Zeit dezent in den Hintergrund verabschiedet. Die Schärfe und der Kontrast sind sehr gut, was der Detailschärfe zu Gute kommt. Ab und an sind auch leichte Nachzieheffekte erkennbar, die jedoch nie in den Vordergrund treten. Trotz des leichten Rauschens und der wenigen Nachzieher sind Details gut erkennbar und die Farben satt und homogen.Der DVD liegen 5 verschiedene Tonspuren bei, so ist die deutsche Tonspur in DD5.1, DTS sowie Dolby Surround verfügbar. Auch eine englische Tonspur ist jeweils in DD5.1 und DD2.0 vorhanden. Da es sich bei Secretary um einen dialoglastigen Film handelt, gibt es erwartungsgemäß kaum nennenswerte Effekte. Einzig und allein der Soundtrack schafft den Sprung zu den Rear-Speakern. Der Unterschied zwischen DD5.1 und DTS ist nur marginal. Beide Tonspuren sind in ihrer Dynamik und Verständlichkeit ebenbürtig, allein im Höhenbereich scheint die DTS Tonspur etwas besser aufzulösen. Im Vergleich zu den deutschen Tonspuren, fallen die Englischen etwas zurück, so ist bei der DD5.1 Tonspur ein permanent leichtes ""Zischeln"" im Hintergrund hörbar und auch dynamisch bietet sie nicht das Niveau der deutschen Sprachfassung. Trotz der DTS Tonspur bietet die DVD lediglich durchschnittliche Qualität.Die DVD bietet nur wenige Extras, dafür sind die Enthaltenen sehr interessant und wichtig, um zu verstehen, was der Film wirklich erreichen will, welche Intention der Regisseur bei seiner Arbeit hatte. So findet man auf der DVD drei Interviews, eines mit dem Regisseur Steven Shainberg und jeweils eines mit den Protagonisten James Spader und Maggie Gyllenhaal. Hierbei erweist sich vor allem das leider doch recht kurz gehaltene Interview mit dem Regisseur als äußerst interessant, da er auch auf die Vorlage in Form einer Kurzgeschichte und die Schwierigkeit der Umsetzung, eingeht. Aber auch die Schauspieler haben einiges über ihre Rollen zu erzählen und wie sie sich darin fühlen.

Zu diesen Interviews sind jeweils noch ""Biografien/Filmografien"" zu vier der wichtigsten Personen enthalten, darunter wiederum der Regisseur, James Spader, Jeremy Davies und natürlich Maggie Gyllenhaal. Diese sind leider, wie gewohnt, nur als Texttafeln verfügbar, bieten aber auf ihren jeweils 13 Seiten einiges an Informationen. Ein weiteres wichtigstes Extra neben dem Interview mit Steven Shainberg, ist ein ""Behind the Scenes"" Feature. Hier sehen wir Aufnahmen vom Set und die Vorbereitung der Schauspieler auf einige Szenen. Leider ist auch dies recht kurz gehalten, so dass leider nicht sehr viel über die Arbeitsweise klar wird. Zu guter Letzt findet man noch den ""Original Kinotrailer"".Die DVD bietet durchaus solide Qualität, auch wenn sie in einigen Bereichen etwas abfällt. So ist das Bild leider von einem störenden Rauschen durchzogen und auch die Tonspuren bieten nur ein Mindestmaß an Räumlichkeit. Dennoch mach die DVD insgesamt einen ausgewogenen Eindruck, auch dank der wenigen, aber guten Extras. ""Secretary"" ist schwierig einem Genre zuzuordnen, vielmehr vermischt Regisseur Steven Shainberg viele Genres zu einer eigenen Komposition. Secretary lebt von seinen Charakteren und den Situationen in welche diese geraten. Hierbei wird schnell klar, dass es sich nicht um einen Liebesfilm im herkömmlichen Sinne handelt, auch ist es keine reine Beziehungssatire, vielmehr handelt es sich um intelligente Unterhaltung die auf Provokation und Perversion abzielt. ""Secretary"" ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache, doch Freunde des ungewöhnlichen Filmes sollten auf jeden Fall einen Blick riskieren, denn handwerklich und schauspielerisch, weiß das Kammerspiel in jeder Hinsicht zu überzeugen." ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Secretary
Land / Jahr: USA 2002
Buch: Erin Cressida Wilson
Produktion: Steven Shainberg, Andrew Fierberg, Amy Hobby, Michael Roban
Vorlage: Story von Mary Gaitskill
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Steven Frierberg
Kostüme: Majorie Bowers
Schnitt: Pam Wise
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Behind the Scenes
  • Erstauflage im Schuber
  • Kommentare:

    Weitere Filme von Steven Shainberg:
    Weitere Titel im Genre Komödie:
    DVD Secretary kaufen Secretary
    DVD Secretary kaufen Secretary
    DVD Secretary - Premium Edition kaufen Secretary - Premium Edition
    DVD Secretary - Premium Edition kaufen Secretary - Premium Edition
    DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
    DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
    DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
    DVD Toni Erdmann kaufen Toni Erdmann
    Weitere Filme von Sunfilm Entertainment: