WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)Kein Making Of Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs) TrailerZug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs) Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1,85:1) Letterbox
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
D: Dolby Surround
F: Dolby Digital 5.1
F: Dolby Surround
Untertitel:
deutsch
EAN-Code:
4041658220675 / 4041658220675
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)

Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)

Zug des Lebens (Collector
Titel:

Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs)

Regie:

Radu Mihaileanu Interview mit Radu Mihaileanu: Zug des Lebens

Laufzeit:
103 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs) bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs) DVD

16,81 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs):


Ein kleines jüdisches Dorf, irgendwo im Osten Europas, 1941. Schlomo, der Dorfnarr, überbringt schlimme Nachrichten: Die deutschen Truppen rücken vor, jüdische Dörfer werden eliminiert, ihre Bewohner verschleppt. Um der drohenden Deportation zuvorzukommen, beschließen die Dorfbewohner, sich selbst zu deportieren und so vor den Deutschen zu fliehen. In einem eilig zusammenge-kauften Güterzug beginnt eines Nachts der ZUG DES LEBENS mit allen Dorfbewohnern seine Irrfahrt in das gelobte Land. Mit viel Mut und Witz meistern die Zuginsassen die heikelsten Situationen, bis sie sich schließlich der Frontlinie nähern. Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs) stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs) Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs):


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Zug des Lebens (Collector's Edition, 2 DVDs):
Ein kleines jüdisches Dorf, irgendwo im Osten Europas,1941. Schlomo, der Dorfnarr, überbringt schlimme Nachrichten: Die deutschen Truppen rücken vor, jüdische Dörfer werden eliminiert, ihre Bewohner verschleppt. Um der drohenden Deportation zuvorzukommen, beschließen die Dorfbewohner sich selbst zu deportieren und so vor den Deutschen zu fliehen. In einem eilig zusammengekauften Güterzug beginnt eines Nachts der "Zug des Lebens" mit allen Dorfbewohnern seine Irrfahrt in das gelobte Land. Mit viel Mut und Witz meistern alle Zuginsassen die heikelsten Situationen, bis sie sich schließlich der Frontlinie nähern. Aber, darf man das überhaupt? Das wohl dunkelste Kapitel europäischer Geschichte des letzten Jahrhunderts in Komödienform aufarbeiten? Die Diskussion ist längst überholt. Schon in "Das Leben ist schön" von und mit Roberto Benigni zerrissen sich die Kritiker über das Für und Wieder eines solchen Projekts. Im Unterschied zu z.B. "Schindler´s Liste" zeigt Regisseur Radu Mihaileanu (ähnlich wie in Begninis Oscar-gekröntem Film) jedoch kaum Leid und Tränen, sondern feiert das Leben vor der Katastrophe. "Zug des Lebens" ist ein Loblied auf die Menschlichkeit, den Humor und die Hoffnung, die auch in der schlimmsten aller Katastrophen allgegenwärtig ist. Mit unbändiger Vitalität bebildert er das jüdische Leben im "Schtetl", würzt mit Klezmer-Musik und träumt so einen respektlosen Traum, der in dieser Form irgendwann geträumt werden musste. Nur ganz am Ende ist "Zug des Lebens" plötzlich ganz still und verzweifelt. Mihaileanu ist mit "Zug des Lebens" ein echtes filmisches Kleinod gelungen, dem man jede Sekunde der knapp fünf-jährigen Vorbereitungszeit ansieht. Inzwischen ist der Film (verdientermaßen) mit einigen wichtigen Filmpreisen ausgezeichnet worden. Die jetzt vorliegende "Collector´s Edition" liefert auf einer zusätzlichen DVD ein tiefgehendes Interview-Gespräch zwischen Regisseur Radu Mihaileanu und seinem Vater Ion, der im Zweiten Weltkrieg von den Deutschen deportiert wurde. Ein "Making Of" und das liebevoll in Buchform gestaltete 28-seitige Booklet runden dieses Meisterwerk ab. ()

alle Rezensionen von Mike Borrink ...
"Ein kleines jüdisches Dorf, irgendwo im Osten Europas, 1941:
Schlomo, der Dorfnarr, überbringt schlimme Nachrichten: Die deutschen Truppen rücken vor, jüdische Dörfer werden eliminiert, ihre Bewohner verschleppt. Um der drohenden Deportation zuvorzukommen, beschließen die Dorfbewohner, sich selbst zu deportieren und so vor den Deutschen zu fliehen.

In einem eilig zusammengekauften Güterzug beginnt eines Nachts der ZUG DES LEBENS mit allen Dorfbewohnern seine Irrfahrt in das gelobte Land. Mit viel Mut und Witz meistern die Zuginsassen die heikelsten Situationen, bis sie sich schließlich der Frontlinie nähern.Um eines gleich vorwegzunehmen, der Transfer wird dem Film leider nicht gerecht. Das fängt schon allein damit an, dass das Bild nicht anamorph, sondern im 16:9 Letterbox-Format (1.85:1) auf die DVD gebannt wurde. Auch der Schwarzwert lässt zu wünschen übrig, so erscheinen dunklere Flächen dunkelgrau, was wiederum auch die Leuchtkraft der Farben in Mitleidenschaft gezogen hat. Diese wirken zwar natürlich, dabei mangels Kontrast zum Teil jedoch etwas blass und auch ein leichtes Hintergrundrauschen ist zu sehen, stört das Bild aber nicht weiter. Positiv ist zu vermelden, dass mir über die gesamte Länge weder Artefakte, Dropouts noch andere Verschmutzungen aufgefallen sind. Sogar die Schärfe hat mich - trotz des Letterboxbildes - in vereinzelten Szenen überrascht, bewegt sich jedoch durch den überwiegenden Teil des Films eher auf befriedigendem Niveau. Wenn auch knapp, reicht es doch zu...Wenn man die Wertung zum Bild gelesen hat, erwartet man jetzt garantiert das übliche Geschreibsel über front- und dialoglastige Filme. Nicht so bei ZUG DES LEBENS, denn im Gegensatz zum Bild, weiß der Ton in diesem Punkt wirklich zu überraschen und liegt sowohl in Deutsch wie auch Französisch in den Formaten Dolby Digital 2.0 (Surround) und 5.1 auf der DVD vor.

Natürlich lebt der Film sehr stark von seinen Dialogen, die immer sauber aus dem Center zu vernehmen sind. Dabei kommen auch die Surround-Lautsprechern nicht zu kurz, aus denen immer wieder vereinzelte Umgebungseffekte wie zum Beispiel Hundebellen zu hören sind und die eine gute räumliche Atmosphäre schaffen. Eher unerwartet kommt dann auch der Subwoofer richtig zum Einsatz. Wenn sich die Dampflok in Bewegung setzt, könnte man meinen, der Dolby Digital-Trailer ""TRAIN"" (der bereits nach Einlegen der DVD einmal abgespielt wurde) gibt sein Bestes und bringt nicht nur die Gläser in der Vitrine so richtig in Schwingung.

Das Klangbild präsentiert sich über die gesamte Filmlänge sehr harmonisch, so gibt es keine übermäßigen Dynamiksprünge, was in diesem Fall nicht negativ gewertet werden soll. Schwankungen in der Lautstärke oder der Qualität sind mir während des Films nicht aufgefallen. Hinweisen möchte ich dabei jedoch noch auf den ""jüdischen"" Akzent, der es dem Zuschauer in vereinzelten Szenen nicht immer einfach macht, den Dialogen zu folgen.

Zur Bewertung wurde ausschließlich die Dolby Digital 5.1 Tonspur herangezogen.Wie bereits bei FARSCAPE möchte ich auch bei dieser Veröffentlichung eine kurze Anmerkung zur Verpackung machen, denn nur selten erhalten DVD-Sammler eine ""besondere"" DVD-Hülle ihre kleinen runden Lieblinge. Dabei handelt es sich eben nicht nur um ein einfaches Digipak. Optisch wirkt diese wie ein gebundenes Buch im Hardcover (Coverrücken ca. 1,5 cm breit), auf dessen Innenseiten sowohl rechts wie auch links die einem Digipak ähnlichen Halterungen kleben. Öffnet man jetzt ""das Buch"", fällt einem sofort das 28-seitige, fest mit dem Hardcover verbundene Booklet auf. In diesem Booklet finden wir neben der ""Kapitelangabe"", ""Stab & Besetzung"" und ""technnischen Details"" auch Interviews mit dem Regisseur (Radu M.) und dem Synchronregisseur (Osman R.) sowie Hintergrundinformationen zur ""Entstehung der Shtetl und Das Leben im Shtetl"". Das Ganze ist in einem ""Minischuber"", ähnlich eines ausgeschnittenen Kreises, untergebracht.

Das mag nichts Spektakuläres sein, macht aber die DVD zu etwas Besonderem. Kommen wir jetzt zu den Extras auf den DVDs: Neben dem animierten und mit Musik unterlegten DVD-Menü finden wir auf der ersten DVD den Original (dt.) Kinotrailer wie auch eine Fotogalerie mit 18 Bildern. Zusätzlich zum Film können deutsche Untertitel optional eingeschaltet werden.

Auf der zweiten DVD gibt es dann noch drei weitere Punkte. Den Anfang macht das ca. 80-minütige ""Gespräch zwischen RADU MIHAILEANU und dessen Vater ION MIHAILEANU"". Radus Vater stellt seinem Sohn verschiedene Fragen zum Film und die Produktion. Das Interview wurde in 16 Abschnitte unterteilt, welche entweder einzeln ausgewählt oder aber am Stück abgespielt werden können. Ebenfalls nicht uninteressant, jedoch mit 13 Minuten sehr kurz, ist das ""Making of"". Als letzten Punkt finden wir den Original (fr.) Kinotrailer - Train de vie. Abschließend möchte ich noch die deutschen Untertitel erwähnen, die zu jedem Beitrag optional zugeschaltet werden können.Shtetl, Shtetl, Shtetle ... vermiss mich nicht mein Shtetle... - Mit ZUG DES LEBENS hat Regisseur Ridu Mihaileanu eine echte Perle der Filmkunst geschaffen. Ein Film, der den Zuschauer anspricht, zum Nachdenken und trotz des ernsten Hintergrundthemas zum Lachen bringt. Auch wenn die DVD in Bezug auf das Bild Punkte lassen musste, kann ich den Film - ob Collector's Edition oder Single Disc - nur jedem als ""Geheimtipp"" ans Herz legen. Und so möchte ich mein Fazit mit einem Zitat der CINEMA beenden:""Das Lachen gegen den Horror wirkt selten so befreiend wie hier.""" ()

alle Rezensionen von Stefan Mörkels ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Train de vie
Land / Jahr: Frankreich 1998
Buch: Radu Mihaileanu
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
neu produziertes Gespräch zwischen Regisseur Radu Mihaileanu und seinem Vater Ion (ca. 80 Minuten), fest eingebundenes Booklet (28 Seiten) mit Biografie des Regisseurs, Texzen zur Entstehung und zum Leben im jüdischen Shtetl, einem Gespräch mit Osman Ragheb, Autor und Regisseur der deutschen Synchronfassung
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
Letterbox ? Warum nicht anamorph? Eine
Special Edition hat ein besseres Bild verdient

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Radu Mihaileanu:
Weitere Titel im Genre Komödie:
Weitere Filme von Sunfilm Entertainment: