WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of HausbesucheMaking Of Hausbesuche
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Hausbesuche TrailerKein Hausbesuche Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Hausbesuche

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Winkler Film
EAN-Code:
4042564142198 / 4042564142198
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Hausbesuche

Hausbesuche

Titel:

Hausbesuche

Label:

Winkler Film

Regie:

Howard Zieff

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Hausbesuche bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Hausbesuche DVD

10,47 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Hausbesuche:


Nach dem Tod seiner Frau will der Chirurg Charley (Walter Matthau) Versäumtes nachholen: Der Spätcasanova erquickt sich zunächst an ein paar kleinen Affären, bis er an die Patientin Ann (Glenda Jackson) gerät. Die geschiedene Neueroberung verlangt nicht nur Treue, sie pariert ebenso gewitzt die flotten Sprüche des alten Aufschneiders und lässt diesen gekonnt zappeln... Hausbesuche stammt aus dem Hause Alive AG.


Hausbesuche Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Hausbesuche:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Hausbesuche:
Romantische Komödien zählen nicht erst seit dem 21. Jahrhundert zu einem der beliebtesten Genres des Hollywood-Filmbusiness. In den letzten Jahren hat man sich zwar verstärkt darum bemüht, immer absurdere Szenarien in diese Filme Einzug halten zu lassen, von übelst verunglückten Hochzeiten über Liebesgeschichten zwischen besten Freunden bis hin zu Mafia-Elementen oder Romanzen an den entferntesten Orten des Planeten. Romantische Komödien haben ihre Ursprünge und ihre Glanzzeit allerdings schon in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, als sie in Form von Screwball-Komödien scharfzüngigen Dialogwitz mit Komödientiming und exzellenten Darstellern zu vereinen wussten. In dieser Tradition steht auch Howard Zieffs 1978 entstandene RomCom „Hausbesuche“, die mehrere dieser Vorzüge in sich vereint und nicht halb so vulgär und anstößig wie aktuelle Filme des Genres sein muss, um trotzdem schwarzhumorig und mitreißend zu unterhalten.

Der Chirurg Dr. Charley Nichols (Walter Matthau) hat vor wenigen Monaten seine Frau verloren. Da er sich im besten Mannesalter befindet, möchte er nun nachholen, was er zeit seiner Ehe bislang versäumt hatte. Als hemmungsloser Casanova geht er mit den hübschesten Frauen aus und genießt sein Witwer- bzw. Junggesellendasein. Als er im Krankenhaus die aparte Ann Atkinson (Glenda Jackson) behandelt, die in Scheidung lebt, versucht er auch bei ihr sein Glück. Aber Ann ist anders als die ganzen anderen Liebschaften, die Charley bislang so hatte. Sie ist schon etwas älter, aber vor allen Dingen lässt sie sich nichts gefallen und bietet dem Weiberhelden gehörig Paroli. Das Krankenhaus, in dem Nichols arbeitet, schlittert derweil in arge Bedrängnis, da durch die Versäumnisse des senilen Chefarztes Dr. Willoughby (Art Carney) eine Millionenklage ins Haus steht, die offensichtlich nur Charley mit seinem Charme abwenden könnte. Die Klägerin, Ellen Grady (Candice Azzara), findet den Arzt nämlich überaus reizend – aber der hat seiner neuen Flamme Ann gerade ein wichtiges Versprechen geleistet…

Hausbesuche“ bietet kurzweilige Komödienunterhaltung, die vor allem durch vier ausgezeichnete Hauptdarsteller (Walter Matthau, Glenda Jackson, Art Carney, Richard Benjamin) und spritzige Dialoge besticht. Das einfallsreiche Drehbuch macht aus dem Film eine spaßige romantische Komödie mit feinen Spitzen gegen das US-Gesundheitssystem. In dieser Hinsicht hätte der Film zwar insgesamt etwas schärfer ausfallen können, aber der Spaß kommt hier keineswegs zu kurz und hat sich über die Jahrzehnte gut gehalten. Die DVD-Erstveröffentlichung des Films präsentiert diesen im überzeugenden Widescreen-Format (1,85:1) und mit einem guten, der Entstehungszeit entsprechenden Monoton (wahlweise Deutsch oder Englisch in Dolby Digital 2.0 Mono, optional mit einblendbaren deutschen Untertiteln). Auf Bonusmaterial hat man bei der Veröffentlichung allerdings komplett verzichtet. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Howard Zieff ist nicht so beru?hmt wie James Cameron, George Lucas oder Steven Spielberg aber seine Filme haben bei so manchem einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wenn man von seinen Filmen spricht, wie zum Beispiel ''My Girl'' oder ''Soldat Benjamin'' , so tauchen bei einigen unwiderruflich Erinnerungen an längst vergangene Tage auf. Ein su?ßer Beigeschmack von Spaß und Leichtigkeit steigt empor, wenn man dabei an die Filmabende zuru?ckerinnert wird, die man mit Jugendfreunden oder der Familie verbracht hat. Es gibt nur wenige, erlesene Filme, die eine solche Wirkung auf ihre Zuschauer haben. Howard Zieffs Filme gehören sicherlich dazu. Während seines gesamten Schaffens steckte er seine Leidenschaft in ein besonderes Filmgenre, der Komödie. Er variierte, dramatisierte und bediente sich verschiedener Arten zeitgenössischer Komik. ''Hausbesuche'' ist ein Paradebeispiel seiner wandelbaren Filmkunst. Nachdem Zieff 1975 die Westernkomödie ''Im Herzen des Wilden Westens'' (sein zweiter Spielfilm) abgedreht hatte, veröffentlichte er drei Jahre später ''Hausbesuche''. Dieser Film war anders als seine bisherigen Werke. Im Grunde war er anders als die meisten Filme, die zu dieser Zeit konsumiert worden sind. Neben ''Grease'', ''Der Stadtneurotiker'' oder ''Star Wars'' konnte man nun auch Walter Matthau und Glenda Jackson in einer klassischen Screwball – Comedy sehen. ''Hausbesuche'' vereinte alle Prinzipien der Screwball – Comedy, dessen kommerzielle Popularität damals schon dreißig Jahre zuru?cklag. Bezeichnend fu?r diese Art der Komödie sind schnelle Dialoge, ein Hauptcharakter mit komischen Angewohnheiten und ein Geschlechterkampf; wobei die Frau dem Mann intellektuell u?berlegen, oder zumindest ebenbu?rtig ist. Die Geschichte der beiden Hauptakteure, Walter Matthau und Glenda Jackson, ist mit dieser Umschreibung fast erzählt. Walter Matthau spielt den verwitweten Chirurgen Charley Nichols, der allmählich großes Gefallen an seinem Junggesellendasein entwickelt. Auf seiner Station begegnet er der schönen Ann Atkinson, sie ist Patientin und wurde vom schrägen inkompetenten Chefarzt behandelt. Charley steht der hilflosen aber doch sehr toughen Frau zur Seite. Ehe sie sich versehen, stolpern sie in ein Wirrwarr der Gefu?hle. Charley scheint sich in Ann verliebt zu haben, möchte sich jedoch nicht so richtig mit der Monogamie anfreunden. Ann buhlt durchaus um seine Aufmerksamkeit, möchte sich aber auf keinen Fall in eine unbedeutende Affaire stu?rzen. Ann ist schlagfertig und anders als der Rest seiner Verehrerinnen. Der Casanova scheint an ihr fast schon zu verzweifel, doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Man muss schon einen ausgeprägten Faible fu?r dialoglastige Filme haben. ''Hausbesuche'' gehört definitiv dazu. Die Geister scheiden sich, wenn es um diesen Film geht. Ohne Zweifel ist er hoch angesehen, da der Film einem klassischen Schema entspricht und auch zu einem Stu?ck Filmgeschichte gehört. Wer also eine klassische Screwball – Comedy sehen möchte ist hier an der richtigen Stelle. Die schauspielerische Darbietung ist sehr gut, weil glaubhaft. Beide Hauptdarsteller bringen den Wortwitz, die Satire und die subtilen Gefu?hle fu?reinander unverkennbar gut an den Tag. Andererseits entspricht das Genre nicht mehr dem, was ein Otto-normal-Filmkonsument unter Komödie heutzutage versteht. Die Rahmenhandlung ist sehr klein gehalten und der Filme lebt von seinen Dialogen. Humor entwickelt und verändert sich u?ber die Jahre ebenso wie alles andere auch und u?ber Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, deswegen sollte man sich selbst ein Urteil u?ber diesen Film bilden. Ein Klassiker ist er allemal. ()

alle Rezensionen von Petra-Gabriela Gieb ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Howard Zieff:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Hausbesuche kaufen Hausbesuche
DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
DVD Toni Erdmann kaufen Toni Erdmann
DVD Toni Erdmann kaufen Toni Erdmann
DVD Mother`s Day - Liebe ist kein Kinderspiel kaufen Mother`s Day - Liebe ist kein Kinderspiel
DVD Mother`s Day - Liebe ist kein Kinderspiel kaufen Mother`s Day - Liebe ist kein Kinderspiel
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Winkler Film: