WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Findet NemoKein Making Of Findet Nemo
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Findet Nemo TrailerFindet Nemo Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Findet Nemo

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Animation
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1 ES,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
Label:
Disney
EAN-Code:
4011846016014 / 4011846016014
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Animation > DVD > Findet Nemo

Findet Nemo

Findet Nemo bestellen
Titel:

Findet Nemo

Label:

Disney

Regie:

Andrew Stanton, Lee Unkrich

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Animation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Findet Nemo bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Findet Nemo DVD

13,22 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Findet Nemo:


Dem Clownfisch Marlin fährt der Schreck gehörig in die Gräten, als sein vorwitziger Sohn Nemo gefishnappt wird. Für den sonst so ängstlichen Vater heißt das: raus aus der heimeligen Koralle, rein in die Weiten des Ozeans! Da läßt er sich weder durch eine Selbsthilfegruppe pseudo-vegetarischer Haie, noch durch das siebartige Gedächtnis seiner Begleiterin Dorie vom Ziel abbringen: Sydney! Denn dort planscht Nemo inzwischen im Aquarium einer Zahnarztpraxis und schmiedet mit seinen neuen Freunden verwegene Fluchtpläne … Findet Nemo stammt aus dem Hause Buena Vista Home Entertainment.


Findet Nemo Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Findet Nemo:
Als alleinerziehender Vater hat man es nicht immer einfach, besonders wenn der Nachwuchs nicht hören will. Das gilt auch in der Welt der Clownfische. So muss sich der stets etwas überbesorgte Marlin nach dem Tod seiner Frau ganz allein um die Erziehung von Nemo kümmern. Doch kann er nicht verhindern, dass der Sprössling eines Tages alle elterlichen Warnungen in den Wind schlägt, sich neugierig aus dem schützenden Korallenriff hervor wagt und mit einem Mal verschwunden ist. Von einem Tiefseetaucher aus dem Meer gefischt, landet er im Aquarium einer Zahnarztpraxis weit weg von zu Hause. Was dann folgt, ist die abenteuerliche Suche des Vaters mit dem Ziel: Findet Nemo!

Dort soll der Clownfisch mit einer Horde exzentrischer Zierfische das sterile Praxis-Ambiente auffrischen. Aber gemeinsam mit der Aquarium-Gang um Halterfisch Kahn planen sie gemeinsam einen Ausbruchsversuch für Nemo.

Derweil macht sich Nemos Vater Marlin mit der an Gedächtnisschwund leidenden Fischdame Dorie auf die Suche nach seinem Sohn. Die junge Dame ist ziemlich verwirrt und vergisst immer alles – behauptet sie jedenfalls. Sie suchen zusammen im riesigen Pazifik nach seinem Sprössling. Unterwegs gewinnt Papa Clownfisch noch mehr ungewöhnliche Freunde. Da ist etwa der seltsame Haifisch Bruce, der Vegetarier werden möchte. Sein breites Grinsen ist aber trotzdem Furcht einflössend. Seine Haikumpels Hammer & Hart sehen auch nicht besonders freundlich aus. Marlin hat oft Zweifel, doch Dorie ist sehr leicht zu überzeugen. Später lernen sie ulkige Meeresschildkröten kennen. Sie lassen sich gerne von rasanten Strömungen mitreißen und reden in der lockeren Sprache von kalifornischen Surfern. Auch sie helfen Marlin, seinen geliebten Nemo wiederzufinden.

Großartig ist die gelungene Umsetzung des Plots, mit der die Pixar Filmstudios erneut einen Coup gelandet haben. Durch die computeranimierten Bilder verschwimmen für den Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes die Grenzen zwischen Trickfilm und Realität. Er taucht ein in eine faszinierende Unterwasserwelt: Oszillierende Lichtreflexe und schillernde Farbspiele lassen den Eindruck entstehen, man befände sich wahrhaftig auf dem Grund des Meeres. Und um die Illusion nahezu perfekt zu machen, wurden auch die verschiedenen Bewegungsarten der Fische genauestens studiert, um sie möglichst wirklichkeitsgetreu wiederzugeben.

Neben den 3D-Bildern sind es vor allem aber auch die originellen Charaktere und witzigen Dialoge, die den Charme von "Findet Nemo" ausmachen. Da wäre beispielsweise die Doktorfischdame Dorie mit ihrem überaus kurzen Kurzzeitgedächtnis, die den verzweifelten Vater auf seiner Suche begleitet, die Jahrhunderte alte Schildkröte Crush oder die beiden Haifische Hammer und Hart, die sich als Vegetarier üben und dafür in einer Selbsthilfegruppe engagieren. So gewinnen die liebevoll gezeichneten Figuren mit ihren menschlichen Schwächen und Eigenarten an Individualität. Überzeugend vermittelt wird sie in der deutschen Fassung nicht zuletzt auch durch Synchronsprecher wie Anke Engelke (Dorie), Christian Tramitz (Marlin), Jean Pütz (Herr Rochen) oder die beiden Komiker Erkan und Stefan (Hammer & Hart).

Ein zusätzliches Highlight bildet der Soundtrack, für den Robbie Williams mit "Beyond the Sea" einen Beitrag geliefert hat und damit einmal mehr die Vielfalt seines musikalischen Könnens unter Beweis stellt.

Nachdem der Abspann mit seinen obligatorischen kleinen Gags zu Ende ist, möchte man den Film am liebsten gleich noch einmal anschauen. Dass der Film so gefällt, liegt natürlich nicht nur an den liebenswerten Tier-Charakteren, sondern auch besonders an den witzigen Gags und dem dieses Mal für deutsche Synchronverhältnisse auch sehr gelungenen Wortwitz.

Findet Nemo“ ist der bisher beste (animierte) Trickfilm mit viel Spaß für Groß und Klein! Als Bonusmaterial wurde zusätzlich eine DVD verwendet. Und man kann wirklich hinter die Kulissen und die Entstehung von „Findet Nemo“ schauen. Begleitet wird man die meiste Zeit sogar von den Film Charakteren, die ab und zu ins Bild schauen. Ein rundum perfektes Gesamtergebnis – Film und Bonusmaterial. Und sicherlich nicht so schnell vergessen. Und immer dran denken: „Fische sind Freunde – kein Futter“. ()

alle Rezensionen von Nils Laschet ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Finding Nemo
Land / Jahr: USA 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Persönliche Einführung von den Regisseuren Andrew Stanton und Lee Unkrich (OmU), Visueller Kommentar mit zusätzlichen Szenen und ursprünglichen Konzepten (OmU), Virtuelles Aquarium für den Fernseher, Versteckte Überraschungen, Vorschau auf den nächsten Disney/Pixar-Film Incredibles - Die Unglaublichen, Trailershow, Musikvideo Beyond the Sea mit Robbie Williams, Exklusiver Pixar-Kurzfilm Knick Knack (OmU), Abenteuer Korallenriff (mit Jean-Michel Cousteau), Spiel Lustige Fischparade (zu spielen mit der DVD-Fernbedienung), Herrn Rochens Fischlexikon, Interaktives Abenteuerbuch, Hinter den Kulissen mit exklusiver Tour durch die Pixar-Studios und Interviews mit den Charakteren, Making Of mit vielen Hintergrundinformationen zur Entstehung des Films (OmU), Verschiedene Galerien u.a. Filmfiguren und Animation (OmU), Viele weitere fantastische Extras
  • THX-zertifiziert;
  • Findet Nemo Website;
  • Auf DVD und Cover ist ein Disney-Hologramm aufgedruckt;
  • Verkaufsversion im Schuber, Verleihversion nur Doppel-Amaray
  • Kommentare:
    Kommentar von Anonymous
    Dieser Film ist endlich mal ein Film ohne Gewalt und Terror. Das Filmchen können sich Kinder und Erwachsene sehr gut gemacht.


    Kommentar lesen ...

    Oscar Verleihung - Findet Nemo:
    Prämierungen bei der Oscar-Verleihung im Jahre 2003:
    Insgesamte Anzahl der Oscars: 1

    - Bester Animationsfilm
    Weitere Filme von Andrew Stanton, Lee Unkrich:
    Weitere Titel im Genre Animation:
    DVD Findet Nemo - 3D kaufen Findet Nemo - 3D
    DVD Findet Nemo kaufen Findet Nemo
    DVD Findet Nemo kaufen Findet Nemo
    DVD Findet Nemo kaufen Findet Nemo
    DVD Findet Nemo - 3D - Steelbook kaufen Findet Nemo - 3D - Steelbook
    DVD Best of Special Collection 12 - Findet Nemo kaufen Best of Special Collection 12 - Findet Nemo
    DVD Findet Nemo - Special Collection kaufen Findet Nemo - Special Collection
    DVD Findet Nemo - 2-Disc-DVD-Set - Pop-Up Pack kaufen Findet Nemo - 2-Disc-DVD-Set - Pop-Up Pack
    Weitere Filme von Buena Vista Home Entertainment:
    Weitere Filme vom Label Disney: