WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee
0,0
Bewertung für 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen OdysseeBewertung für 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen OdysseeBewertung für 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen OdysseeBewertung für 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen OdysseeBewertung für 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen OdysseeKein Making Of 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee Trailer13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750215968 / 4009750215968
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee

13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee

Titel:

13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Berengar Pfahl

Laufzeit:
142 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee DVD

5,92 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee:


Erster Weltkrieg 1914: Der Stolz der kaiserlichen Flotte, der Kreuzer „SMS Emden“, liegt im Indischen Ozean vor einem kleinen Atoll. Ein Landungszug von 50 Mann ist an Land um eine Funkstation unschädlich zu machen, als die Emden von dem australischen Zerstörer Sydney gestellt wird. Die Besatzung hat keine Chance und die Kameraden an Land müssen fassungslos mit ansehen, wie ihr Schiff und ihr Zuhause versinken. Aufgeben kommt jedoch nicht in Frage. Unter der Leitung ihres Kapitänleutnant von Mücke (Sebastian Blomberg) wagen die Männer der Emden das Unmögliche: den Heimweg nach Berlin. Es beginnt eine gnadenlose Odyssee auf Leben und Tod. Auf 13.000 Kilometern kämpfen sie gegen Feinde, Hunger und Krankheiten, immer getrieben von ihrem unbeugsamen Willen zu überleben. 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu 13.000 Kilometer - Die wahre Geschichte einer unglaublichen Odyssee:
Im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts wurde die SMS Emden erbaut. Dabei handelte es sich um einen kleinen Kreuzer, der in Diensten der deutschen kaiserlichen Marine stand. Hauptsächlich war der Kreuzer im Fernen Osten unterwegs. Während der Jahre ihres Dienstes erlangte die Emden viele Erfolge und gehörte schon bald zu den Schiffen, die als besonders erfolgreich eingestuft wurden. Zu den Einsätzen der Emden gehörten dann auch Fahrten rund um die Kokosinseln. Die Geschichte der Emden ist inzwischen verfilmt worden und nun auf DVD erschienen.

Als die Emden sich auf die Fahrt in den ersten Weltkrieg begab, waren damals 50 Soldaten mit an Borg. Sie erleben eine Fahrt, an deren Ende die Zerstörung des Schiffes stehen wird. Bisher hatten die Männer schon einige Abenteuer erlebt. Nun steht ihnen allerdings das größte Abenteuer noch bevor. Nachdem das Schiff versenkt wurde, müssen sie ja nach Hause kommen. Ihre Reise beginnt dabei unter anderem am chinesischen Meer und führt sie über die Straße von Sumatra. Dazu können sie auf ein Schiff gelangen. Eine der weiteren Stationen ist dabei die arabische Halbinsel. Natürlich bleiben dabei Abenteuer mit gegnerischen Soldaten nicht aus, weil sie mehrfach auch durch feindliche Regionen geführt werden. In der Wüste haben sie dann auch Glück und können die Eisenbahn erreichen.

In den Hauptrollen sind Ken Duken, Sibel Kekilli, Sebastian Blomberg sowie Oliver Korittke und Jan Hendrik Stahlberg zu sehen. Ferner sind unter anderem Felitas Woll, Verena Plangger und Peter Sodann als Mitwirkende dabei. Gefolgt sind sie den Anweisungen von Regisseur Berengar Pfahl. Komponiert wurde die Musik zu dem Film von Matthias Raue.

Während für den deutschen Ton das Format Dolby Digital 5.1 vorliegt, erreicht das Bild ein Format von 16:9 Anamorph 2.35:1.

Für Liebhaber dieses Genres sei noch der Hinweis gegeben. Es gibt drei Versionen von diesem Film. Zum einen wurde das Werk als Zweiteiler produziert. Derzeit befindet sich außerdem eine Kinofassung mit einer ungefähren Laufzeit von 144 Minuten in der Veröffentlichung. Die Fassung mit einer Laufzeit von 180 Minuten wird im Jahr 2014 im Fernsehen zu sehen sein.

Als Bonusmaterial erwartet die Zuschauer ein 85minütiges Making-of, was recht passabel ist. Ausführlich ist einiges zu den Vorbereitungen von dem Film zu erfahren. Ferner gibt es einen Audiokommentar von Berengar Pfahl sowie Erich Krenek und Axel Ricke.

Schon bei der unterschiedlichen Sendezeit muss man doch ein wenig kritisch dahin schauen. Warum werden denn nicht gleich beide Teile auf DVD veröffentlicht. So gibt es doch einige Punkte, die halt in dieser Fassung fehlen. Es sind gleich sage und schreibe etwa 36 Minuten. Das Problem ist dabei, dass es dem Film möglicherweise eine falsche Richtung gibt. Und das sollte doch vermieden werden. Schließlich geht es hier auch um ein interessantes Thema, dem ersten Weltkrieg. Da wird sich für viele Genre-Fans die Kombination von textlichem Infomaterial und den Filmen zur Geschichte rund um die Emden gut ergänzen. Daher wäre es schöner gewesen, besser den Zweiteiler zu veröffentlichen. Einher geht damit auch, dass unter Umständen die Darstellungen der Schauspieler unter dieser verkürzten Fassung leiden könnten. Immerhin fehlen ja einige bedeutende Passagen. Letztendlich handelt es sich jedoch um ein interessantes Thema, das ruhig einmal näher betrachtet werden kann. Es gehört ja zur Geschichte Deutschlands mit hinzu. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Männer der Emden
Land / Jahr: Deutschland 2012
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Soundtrack; Audiokommentar vom Regisseur
Kommentare:

Weitere Filme von Berengar Pfahl:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: