WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1Making Of Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1 TrailerSebastian Bergman - Spuren des Todes 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Doppel Amaray Case
EAN-Code:
4029759085904 / 4029759085904
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1

Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1

Titel:

Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1

Label:

edel media & entertainment GmbH

Laufzeit:
200 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1 DVD

6,16 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1:


Sebastian Bergman (Rolf Lassgård), einst der profilierteste Polizei-Psychologe Schwedens, war ein brillanter, hartnäckiger, zuweilen politisch inkorrekter und ruppiger Profiler. Doch der tragische Tod seiner Frau und seiner Tochter durch den Tsunami 2004 in Thailand veränderte alles. Von Trauer gezeichnet ist er in den folgenden Jahren weder fähig zu arbeiten, noch sieht er einen Sinn in seinem Leben. Um den Nachlass seiner verstorbenen Mutter zu regeln, begibt Sebastian sich in seine Heimatstadt. Dort erfährt er, dass sein alter Kollege Torkel Höglund, Leiter der Spezialeinheit „Rikskrim“, im Falle des brutalen Mordes an einem Schüler ermittelt. Kurzerhand schließt Sebastian sich dem Team an und findet zu seiner alten Form zurück. Im zweiten packenden Fall sind sie einem Serienmörder auf der Spur, der die Taten eines inhaftierten Mörders nachahmt, den Bergman selbst hinter Gitter gebracht hatte. Doch handelt es sich wirklich um einen Trittbrettfahrer? Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1 stammt aus dem Hause edel media & entertainment GmbH.


Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1:
Darsteller:
Rolf Lassgard,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1:
Zu den bekanntesten Schauspielern von Schweden gehört Rolf Lassgard. Zu sehen ist er im Film und auch im Theater auf der Bühne. In den 90er Jahren begann er sich darauf zu konzentrieren, dass er vor der Kamera arbeitet. Gerade dadurch wurde er auch in den Regionen oder Ländern bekannt, in den Deutsch gesprochen wird. Dies liegt an den Romanen von Henning Mankell, in denen Kommissar Wallander die Hauptrolle spielt. In den Verfilmungen hat Rolf Lassgard den Kommissar Wallander gespielt. Nun ist er in der Reihe zu sehen, die sich um Sebastian Bergmann dreht. Jetzt sind die beiden ersten Filme auf DVD erschienen.

Das Leben von Sebastian Bergman wurde einst ziemlich aus der Bahn geworfen. Als Polizei-Psychologie war am profiliertesten in Schweden. Fast war er schon als Profiler gefürchtet. Er war sehr hartnäckig und brillant. Mitunter war er politisch etwas unkorrekt und auch ruppig. Doch dann kam das Jahr 2004, wo er mit seiner Familie in Thailand ist. Nach dem verheerenden Tsunami kehrt er allein nach Schweden zurück, da er seine Frau und seine Tochter dabei verliert. Dies prägt ihn so stark, dass er in den folgenden Jahren nicht mehr arbeiten kann. Zudem scheint das Leben für ihn seinen Sinn verloren zu haben. Da trifft ihn eines Tages das nächste Unglück und er verliert seine Mutter. Nun gilt es deren Nachlass zu regeln, was ihn in seine Heimat nach Västereas zurückführt. Die hatte er einst als 17jähriger verlassen, da er einen Studienplatz für Hochbegabte erhielt. Danach begann er mit seiner Arbeit als Kriminalpsychologe, wobei ihn diese unter anderem für zwei Jahre zum FBI geführt hatte. Dort trifft er seinen alten Kollegen Torkel Höglund wieder. Dieser ist inzwischen Leiter der Spezialeinheit Rikskrim, zu deren aktuellen Fällen gerade das Verbrechen gehört, das an einem Schüler verübt worden ist. Da spürt Sebastian plötzlich wieder den Drang in sich und fängt bei der Spezialeinheit an, was von Torkel gern gesehen wird. Dabei findet er sogar zu seiner Form zurück, denn er muss noch einen zweiten Fall klären. Im Haus seiner Mutter findet er einige Briefe, von denen er bislang keine Ahnung hatte. Es scheint fast, als wäre er sogar noch einmal Vater geworden.

Enthalten sind auf den DVDs die folgenden Spielfilme:

DVD 1
1. Der Mann, der kein Mörder war

DVD 2
2. Die Frauen, die er kannte

Für die Hauptrolle wurde Rolf Lassgard verpflichtet. In weiteren Rollen sind Tomas Laustiola und Gunnel Fred sowie Christopher Wagelin zu sehen. Die Verantwortung für die Regie lag in den Händen von Daniel Espinosa, während der zweite Film hinsichtlich der Regie die Handschrift von Michael Hjorth trägt. Zuständig für die Komposition war Jon Ekstrand zuständig, der für Filme wie Agent Hamilton - Im Interesse der Nation die Musik schrieb.

Beim Bild liegt das Format 16:9 Anamorph 1.77:1 vor. Im Hinblick auf den Ton ist hier das Format Dolby Digital 5.1 gegeben. Die Veröffentlichung der von der FSK ab 16 Jahren freigegebenen DVDs erfolgte durch die Edel Germany GmbH. Produziert wurden die Filme, die eine Länge von etwa 175 Minuten haben, im Jahr 2010. Geschrieben wurden beide Romane von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt und Ursel Allenstein.

Die schwedischen Krimis haben schon seit Jahren etwas an sich, was immer mehr Menschen in ihren Bann zieht. Das ist auch in diesem Fall gegeben, wo eine neue Reihe an den Start geht. Gezeigt wird eine Handlung, die recht spannend aufgezogen ist und viele Fragen aufwirft - eben ein Krimi der besonderen skandinavischen Art. Dabei kommt natürlich auch wieder die Diskussion auf, inwieweit die Buchvorlage umgesetzt wurde. Sicherlich wird man diese Buchvorlage nie so ganz exakt umsetzen können. Und doch macht es Spaß, hin und wieder auch beide Welten zu entdecken. Insgesamt findet sich schließlich hier ein guter Krimi, der eine Figur in den Vordergrund stellt, die sehr gut von Rolf Lassgard gespielt wird. Der Charakter ist so richtig schön vielfältig, was es interessant macht, ihn zu beobachten. Er ist zum einen besonders intelligent, allerdings andererseits auch wieder unausstehlich und zuweilen mürrisch. Insgesamt stimmt so die Mischung, so dass die beiden Filme eine Bereicherung für die bevorstehenden Winterstunden darstellen. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Schwedische Krimis haben eine besondere Note. In ihnen sind mitunter auch sozialkritische Bemerkungen wahrzunehmen. Schon einige Autoren haben große Bestseller geschrieben, deren Verfilmungen noch größere Aufmerksamkeit erregten. Nun schickt sich Sebastian Bergman an, ähnliches zu schaffen. Vom Profiler gibt es bisher fünf Romane, wobei vier Geschichten bereits verfilmt sind. Inzwischen sind die nächsten beiden Filme auf DVD erschienen.

In einer Silbermine bietet sich den Menschen ein schreckliches Bild. Dort werden drei junge Frauen leblos aufgefunden. Sie waren zuvor auf einem Rockkonzert. Allem Anschein nach haben sie gemeinsam Selbstmord begangen. Bei den Ermittlungen wird auch Kriminalpsychologe Sebastian Bergman hinzugezogen. Er teilt die Meinung nicht und beschäftigt sich näher mit dem Fall. So kommt heraus, dass die drei jungen Frauen ihre Gewohnheiten geändert haben. Dabei stellt sich außerdem heraus, dass eine latente Gefahr zum Selbstmord bestand. Jedoch muss noch eine vierte Person im Spiel gewesen sein. Natürlich kommt es zur Überprüfung der Anruflisten bei den Handys der jungen Frauen. Die Spuren führen zu einer Telefon-Hotline mit dem Namen „Catering Phone“. Dort arbeitet Ronny Amundsen, der nicht lange braucht, um ein Geständnis abzulegen. Laut seiner Aussage hat er den Frauen geholfen. Allerdings wollten diese es so. Das ist Bergman, der ihm nicht glaubt, viel zu kaltschnäuzig. Und er soll mit seiner Einschätzung Recht behalten.

Enthalten sind in der kleinen Box die Filme:

Tod in der Silbermine
Tod im Kloster

Als Bonusmaterial befindet sich auf einer DVD ein Interview mit dem Autoren-Team Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt.

Erneut halten schwedische Krimis, was sie versprechen. Dies ist schon bei der ersten Begegnung mit Sebastian Bergman zu spüren. Er ist sehr schlau, wie es sich für einen Profiler gehört und ist zugleich auch unausstehlich. Das wiederum macht die Fallbearbeitung mit Bergman interessant. Dabei ist es für die anderen Kollegen nicht so einfach, an ihn ranzukommen. Doch spielen die Teams in der Sendung wiederum harmonisch zusammen. Zu bemerken ist zugleich, dass es zwei Fälle sind, die ein hohes Maß an Spannung besitzen. Sie überzeugen zugleich durch eine Geschichte, deren Handlungsfäden geschickt miteinander kombiniert wurden. Dabei sind eben auch soziale Elemente zu finden, die etwas kritisch beleuchtet werden. Deutlich wird dies an der Betrachtung von Verhaltensweisen. Abgerundet wird das durch einen Psychologen, dessen Umgangsweise den Filmen die besondere Note verleihen. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1 kaufen Sebastian Bergman - Spuren des Todes 1
DVD Spuren von Rot kaufen Spuren von Rot
DVD Chasing Ghosts - Blutige Spuren kaufen Chasing Ghosts - Blutige Spuren
DVD Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren kaufen Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren
DVD Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren kaufen Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren
DVD Blow Out: der Tod löscht alle Spuren kaufen Blow Out: der Tod löscht alle Spuren
DVD Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren - Mediabook kaufen Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren - Mediabook
DVD Ein dreckiges Spiel - Nur der Tod löscht alle Spuren kaufen Ein dreckiges Spiel - Nur der Tod löscht alle Spuren
Weitere Filme von edel media & entertainment GmbH: