WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Cartouche - Der BanditMaking Of Cartouche - Der Bandit
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Cartouche - Der Bandit TrailerCartouche - Der Bandit Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Cartouche - Der Bandit

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680069296 / 4006680069296
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Cartouche - Der Bandit

Cartouche - Der Bandit

Titel:

Cartouche - Der Bandit

Label:

STUDIOCANAL GmbH

Regie:

Philippe de Broca

Laufzeit:
110 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Cartouche - Der Bandit bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Cartouche - Der Bandit DVD

7,47 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Cartouche - Der Bandit:


Paris, kurz vor der Revolution: Unter dem Decknamen Cartouche beklaut Dominique die Reichen und beschenkt die Armen. Seinem fiesen Onkel Malichot, dem König der Diebe, sind dessen Methoden ein Dorn im Auge, da dieser eine andere Auffassung vom Gaunerdasein hat. Nur die Damen sind dem französischen Robin Hood stets hold … Cartouche - Der Bandit stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


Cartouche - Der Bandit Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Cartouche - Der Bandit:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Cartouche - Der Bandit:
„Cartouche, der Bandit“ bei StudioCanal auf DVD
Abenteuerfilm mit Jean-Paul Belmondo und Claudia Cardinale

Einen originellen Genremix aus Abenteuerfilm, Kostümfilm, Action und Komödie inszenierte der französische Regisseur Philippe de Broca 1961 mit seinem Film „Cartouche, der Bandit“. Jean-Paul Belmondo, damals im Zenit seines Erfolges, war die Titelrolle auf den Leib geschrieben, die attraktive Claudia Cardinale spielt die weibliche Hauptrolle. Es geht um die von vielen als gerecht empfundene Umverteilung von oben nach unten. Wer zu viel hat, sollte auch den Armen etwas von seinem Reichtum überlassen. Die Geschichte spielt in Paris kurz vor der Französischen Revolution. Unter dem Decknamen Cartouche beklaut der kleine Taschendieb Dominique (Jean-Paul Belmondo) die Reichen und beschenkt die Armen. Dafür wird er vom ganzen Volk verehrt. Zusammen mit seiner Frau Venus (Claudia Cardinale) vollführt er tollkühne Streiche, um sich gegen die Privilegien der Herrschenden zur Wehr zu setzen. Doch eines Tages verliebt sich Cartouche in Isabelle (Odile Versois), die Frau des verhassten Polizeipräfekten (Philippe Lemaire). Wegen ihr wird er sich und seiner Mission untreu, bei einem Rendezvous mit ihr wird er verhaftet. Venus und seine beiden treuen Gefährten La Douceur (Jess Hahn) und La Taupe (Jean Rochefort) können ihn befreien, aber seine Frau wird bei dieser waghalsigen Aktion getötet. Cartouche führt seine Raubzüge fort, aber nicht mehr mit dem Elan von einst.

Der Film thematisiert neben einer gerne in französischen Filmen gebrachten „amour fou“, einer verrückten Liebe, sehr treffend den Geist der Zeit kurz vor der Französischen Revolution, die bis heute ein einschneidendes Ereignis der französischen Geschichte war und einen europaweiten Flächenbrand auslöste. Auf diese Weise gelang es Regisseur Philippe de Broca, mit seinen besonderen Mitteln das Genre des Abenteuerfilms etwa mit Humor und Sentimentalität geschickt zu erweitern. Somit hat dieser Film weitaus mehr zu bieten als bloße Unterhaltung um ihrer selbst willen. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
Er verkörperte den Charmeur und Frauenheld, den handfesten Draufgänger sowie den Geist des Anarchismus, und stand, von Komödie bis Thriller, mit den größten Stars vor der Kamera.

Mit dem Film „Außer Atem“ (1960) feierte der französische Schauspieler seinen Durchbruch, und avancierte in den folgenden Jahren mit Filmen wie „Abenteuer in Rio“, „Boraslino“ oder „Angst über der Stadt“ zu einem der populärsten Vertreter des internationalen Films.

Keine Frage, die Rede ist von Jean-Paul Belmondo, der von seinen Landsleuten liebevoll nur „Bébel“ genannt wird.

Zur Freude aller Belmondo-Fans veröffentlicht StudioCanal nun den 1962 gedrehten Mantel-und-Degen-Abenteuerfilm „Cartouche, der Bandit“ von Regisseur Philippe de Borca (der insgesamt sechs Filme mit Jean-Paul Belmondo drehte, wie z.B. „Abenteuer in Rio“, „Die tollen Abenteuer des Monsieur L.“) auf DVD. An Belmondos Seite die attraktive Claudia „Nationale" , beziehungsweise Cardinale, als Geliebte des Titeldarstellers.

Die Handlung spielt im vorrevolutionären Frankreich, wo Belmondo den Räuber Cartouche, der mit seiner Bande die Reichen bestielt und es unter den Armen verteilt. Sein Herz gehört der schönen Diebin Vénus (Claudia Cardinale), doch als er der Aristokratin Isabelle begegnet, die Gattin des Polizeipräfekten, ist er wie verwandelt. Die abweisende wie kühle Art von Isabelle spornt seine amourösen Ambitionen nur noch mehr an. Doch durch seine rosarote Brille erkennt er nicht die Falle, die ihm gestellt wird und schließlich zu seiner Festnahme führt. Vénus treibt alle Bandenmitglieder zusammen, um ihren Geliebten das Leben zu retten. Doch das tragische Ende ist damit schon eingeleitet.

Fazit: „Cartouche, der Bandit“ gehört zu den Besten ihres Genres und bietet mit Belmondo (der hier in einer echten Paraderolle zu sehen ist) und Cardinale ein wahres Leinwand-Traumpaar, das sich durch eine humorvolle, turbulente und farbenprächtige Inszenierung bewegt.

Was die technische Umsetzung des Films auf DVD betrifft, so kann man hier durchaus zufrieden sein. Das Widescreen-Bild (2.35:1 – anamorph) ist farbenfroh und kommt mit einer guten Schärfe daher. Verschmutzungen sind so gut wie gar nicht auszumachen. Der Ton ist leider nur in Dolby Digital 1.0 zu hören, ist aber recht sauber abgemischt und zu jeder Zeit gut zu verstehen. Was das Bonusmaterial angeht, so ist dies sehr enttäuschend, denn hier gibt es leider nichts zu entdecken. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Cartouche
Land / Jahr: Frankreich / Italien 1962
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Philippe de Broca:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Cartouche - Der Bandit kaufen Cartouche - Der Bandit
DVD Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition kaufen Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition
DVD Winnetou - Der Mythos lebt kaufen Winnetou - Der Mythos lebt
DVD Revolution kaufen Revolution
DVD Revolution kaufen Revolution
DVD Ben Hur kaufen Ben Hur
DVD Ben Hur kaufen Ben Hur
DVD Beowulf - Die komplette Serie kaufen Beowulf - Die komplette Serie
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH: