WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Gunslinger Girls Vol. 1
Making Of Gunslinger Girls Vol. 1
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Gunslinger Girls Vol. 1
 TrailerGunslinger Girls Vol. 1
 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Gunslinger Girls Vol. 1

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD-5
Medium: DVD
Genre: Manga
Bildformat:
4:3 Vollbild
Tonformat:
J: Dolby Digital 2.0
F: Dolby Digital 2.0
D: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Französisch, Polisch, Holländisch
Anbieter:
Anime Virtual
EAN-Code:
7640105230266 / 7640105230266
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > DVD > Gunslinger Girls Vol. 1

Gunslinger Girls Vol. 1

Gunslinger Girls Vol. 1
 bestellen
Titel:

Gunslinger Girls Vol. 1

Regie:

Morio Asaka

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Gunslinger Girls Vol. 1
 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Gunslinger Girls Vol. 1 DVD

4,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Gunslinger Girls Vol. 1 :


Waisenkinder, die physisch und psychisch beschädigt sind, werden von der Sektion 2 der Wohlfahrtsbehörde des italienischen Staates empfangen. Ihre Körper werden in Cyborg umgewandelt und durch Medikamente werden sie einer Gehirnwäsche unterzogen. Dadurch gehen Ihnen alle Erinnerungen an frühere Zeiten verloren. Sie werden zu perfekten Auftragskillern, die schmutzige Jobs für die italienische Regierung erledigen. Wunderschöne Artworks, Madhouse Produktionsqualität und an der Regie: Morio Asaka, dem man u.a. Chobits und Card Captor Sakura verdankt. Gunslinger Girls Vol. 1 stammt aus dem Hause Anime Virtual.


Gunslinger Girls Vol. 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Gunslinger Girls Vol. 1 :
Darsteller:
Anime,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Gunslinger Girls Vol. 1 :
In Episode 1 und 2 geht es um die Geschichte von Henrietta, ein Mädchen, dessen Eltern bei einem Überfall getötet wurden und selber bei diesem Überfall brutal zugerichtet und neben der Leiche der Mutter vergewaltigt wurde. Die „Staatliche Gesellschaft für soziale Wohlfahrt“ springt ein, finanziert die Behandlung des Mädchens. Unter dem Deckmantel einer Wohltat wird das Mädchen zur Killermaschine, die unter Aufsicht ihres Fratanellos, eine Art Mentor und Oberbefehlshaber über den Killer, die schmutzigen Geschäfte der Regierung erledigt. Doch zunächst braucht sie eine Operation bei der die nicht funktionstüchtigen Körperteile durch die eines Cyborgs ersetzt werden, ehe im Anschluß daran eine Gehirnwäsche dafür sorgt, dass sie die traumatischen Ereignisse vergißt und bereit für die Konditionierung durch den Fratanello und das Training ist, welches aus ihr die neue Henrietta macht. Gegen alle Bedenken und Einwürfe es sei noch zu früh für einen Einsatz von Henrietta wird sie zusammen mit ihrem Fratanello Jose auf den nächsten Fall mit angesetzt. Bei diesem Fall geht es um Mitarbeit bei der Befreiung eines Kronzeugen der in Fällen von Waffenschmuggel gegen den Republikanischen Flügel, eine terroristische Vereinigung die in Italien ihr Unwesen treibt, aussagen soll. Der Kronzeuge wurde von den Republikanern entführt und wird jetzt entweder im Süden oder Norden des Landes vermutet. Ein Einsatz eines Fratanellopärchens im Süden bringt Klarheit, darüber, dass die Geisel sich im Norden des Landes befinden muß. Also werden Henrietta und Jose zusammen mit den anderen Fratanellopaaren dorthin geschickt. Als ihr Fratanello Jose, die Lage erkunden will und dabei von einem Mitglied der Republikaner augenscheinlich angegriffen wird, läuft Henrietta Amok und tötet alle Anwesenden die sich im Hotelzimmer befinden.

Zugegeben die Erzählweise der ersten beiden Folgen mit ihren unterschiedlichen Erzählsträngen, die zusammengesetzt die eigentliche Geschichte ergeben, machte es nicht einfach eine Inhaltsangabe zu schreiben ohne allzuviel zu verraten und ganz gelungen ist es mir wohl doch nicht. Dabei ist es gar nicht so schwer der Geschichte oder besser den einzelnen Strängen der Geschichte zu folgen ungewöhnlich ist vielmehr die Erzählweise der Geschichte. Aus der eigentlichen Geschichte heraus werden in Vor- und Rückblenden, teilweise auch aus unterschiedlichen Perspektiven, die Ereignisse oder das Ereignis geschildert, die/das das Verhalten der gerade handelnden Person erklärt. So entsteht ein Puzzle dessen Teile im Kopf des Zuschauers zusammengesetzt werden wollen. Ganz schön clever für einen Anime möchte man schreiben, fallen mir doch spontan bei dem Stichwort nur Serien wie Pokemon aus dem Nachmittagsprogramm von RTL II oder noch aus meiner Kindheit Serien wie Heidi ein, wobei ich bei Heidi damals noch nicht wußte, was ein Anime ist und das dies mal in Deutschland boomen würde. Doch mittlerweile weiß Dank MTV, Viva und anderen Quellen, dass es schon früher Qualitätsanimes gab, ich nenne hier nur Captain Future, und das es durchaus auch bei Animes einen generellen Qualitätsunterschied gibt. Wie bei normalen Filmen auch gibt es Fast Food aber auch Sternemenüs oder zumindest gut bürgerliche Küche, wobei nicht immer gesagt ist das Fast Food gleich mindere Qualität bedeuten muss, denn im Prinzip sind die beiden Folgen von Gunslinger Girl auch Teil einer Serie, die zwar nicht täglich aber wohl wöchentlich neue Folgen produziert. Daher kann man Pokemon wohl mit den Daily Soaps gleichsetzen und die Gunslinger Girl mit amerikanischen Qualitätsserien auf Vox. So zeichnet sich Gunslinger Girl durch eine präzise Charakterzeichnung der handelnden Personen aus, die dazu führt, dass sich der Zuschauer beinahe so etwas wie ein Happy-End für die Mädchen wünscht. Es gibt zwar in gewisser Weise für die Doppelfolge oder die anderen beiden Einzelepisoden so etwas wie ein Happy-End, nur hat dies immer eine schalen Beigeschmack, denn richtig freuen kann man sich für die Mädchen nicht, verdanken sie ihr Leben doch eher unmenschlichen Techniken, die selbst die Fratanellos von Henrietta und Triela als Allheilmittel anzweifeln. Beide Fratanellos verteidigen zwar die Konditionierung, wollen aber nach Möglichkeit darauf verzichten, die Mädchen zu stark zu konditionieren um sie noch willfähiger aber auch gefühlskälter zu machen. Beide Fratanellos versuchen daher auch auf andere Art und Weise ihre Killer zu führen, sie wollen so etwas wie der große Bruder für ihre Killer werden und verteidigen diese Methoden auch, selbst wenn es zu Vorfällen wie dem Amoklauf von Henrietta kommt. Jose gelingt dies recht gut und so holt sich in Episode 4 der Fratanello von Triela dann auch Rat bei ihm. Auf der anderen Seite will aber auch nur bedingt Mitleid mit den Mädchen aufkommen, denn die Mädchen selber verteidigen ihre Fratanellos und, dies mag jetzt zwar bitterböse und sarkastisch klingen, aber es kam glaubhaft bei mir an, sind froh überhaupt am Leben zu sein. Ja, die Mädchen entwickeln untereinander sogar Freundschaften und Beratschlagen sich wenn sie untereinander wenn sie nicht mehr weiter wissen, hören sich den Kummer der anderen an, helfen ihr wieder neuen Mut zu fassen und nicht gleich mit dem Schlimmsten zu rechnen oder drängeln, wie es Triela bei Henrietta tut, die eine dazu ihren Fratanello zu fragen, ob er den Weihnachtstag mit ihr verbringt. Sogar intime Dinge wie das ein Mädchen seine Tage hat werden ohne Voyeurismus oder Zoten eingebaut. All das was „normale“ weibliche Teenager in der Pubertät erleben.

In Kontrast dazu stehen die ebenso präzise wie eiskalt ausgeführten und auch so gezeigten Morde bzw. Amokläufe der Mädchen, wenn sie versuchen ihren Fratanello zu beschützen oder den Auftrag auszuführen. Hier wird nicht an Blut und exzessiver Gewalt bei der Darstellung gespart. Die DVD trägt daher das FSK 16 zu recht.

Besonders krass kommt der Widerspruch von Gefühl und Gefühlskälte, wenn es darum geht den Auftrag auszuführen oder den Fratanello/die Organisation zu schützen in Episode drei rüber, wenn eines der Mädchen Rico bei der Durchführung ihres Auftrages in einen Gewissenskonflikt kommt.

Verstärkt wird der Realismus, durch für die einzelnen Szenarien und Aufenthaltsort typische Umgebungsgeräusche auf der Tonspur.

Vor- und Abspann der einzelnen Folgen sind im Stile der James Bond Filme gehalten und fesseln mit einem jeweils eigenen Song. Beide Songs haben etwas von Garbages Titelsong zum Bond Film „The World Is Not Enough“ . Ebenso ist in jedem Vorspann neben einem Touch von „Heile Welt“ auch als Kontrast Brutalität in Form von wild um sich schießenden Mädchen mit drin.

Bei soviel Licht wagt man es ja kaum den Schatten anzusprechen, doch den gibt es natürlich auch. So stellt sich mir die Frage, warum, nur die französische Tonspur in Dolby Digital 5.1 vorliegt und als ob dies nicht schon genug wäre, warum dann die deutsche Dolby Digital 2.0 Spur so grottenschlecht abgemischt ist. Da stimmte es hinten und vorne nicht. Ich hatte das Gefühl, dass die Dialoge scheinbar planlos mal über den Center, mal über den rechten oder linken Lautsprecher liefen, mal lauter und mal leiser wurden oder schlicht und das im schlimmsten Fall beides zusammen und mitten im Dialog. Nein, so geht es nicht. Selbst die Ausgabe über meine wahrlich nicht berühmten Lautsprecher am Fernseher brachte eine Steigerung der Qualität gegenüber der Ausgabe über die teure Surroundanlage. Die Trailer zu anderen Animefilme sind nett, man hätte sie aber auch weglassen können. Mir ist erst gar nicht aufgefallen, dass es überhaupt „Extras“ gibt.

Am Ende noch in aller Kürze die Inhaltsangaben zu den Episoden drei und vier.

Episode 3:
Eingebettet in eine Geschichte um die Ermordung eines missliebigen Politikers wird die Geschichte von Rico erzählt.

Episode 4:
Triela soll zusammen mit ihrem Fratanello einen Ex-Mafiosi in Neapel finden und in Schutzhaft nehmen bevor dies den Mitgliedern seiner alten Familie gelingt. Betrachtet wird aber auch das Verhältnis zwischen Triela und ihrem Fratanello.

Fazit: Bitte mehr davon. Ich freu mich schon auf den 2.Akt. ()

alle Rezensionen von Eric Hoch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Gunslinger Girl
Land / Jahr: 2003
Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Filme von Morio Asaka:
Weitere Titel im Genre Manga:
DVD Gunslinger Girls Vol. 1
 kaufen Gunslinger Girls Vol. 1
DVD Gunslinger Girl - Vol. 2 kaufen Gunslinger Girl - Vol. 2
DVD Gunslinger Girl - Vol. 3 kaufen Gunslinger Girl - Vol. 3
DVD Gunslinger Girl - Box kaufen Gunslinger Girl - Box
DVD Gunslinger Girl - Vol. 4 kaufen Gunslinger Girl - Vol. 4
DVD Gunslinger Girl - Vol. 1 kaufen Gunslinger Girl - Vol. 1
DVD Gunslinger Girl il teatrino - Vol. 4 kaufen Gunslinger Girl il teatrino - Vol. 4
DVD Gunslinger Girl il teatrino - Vol. 3 kaufen Gunslinger Girl il teatrino - Vol. 3
Weitere Filme von Anime Virtual: