WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Turtles 3Making Of Turtles 3
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Turtles 3 TrailerKein Turtles 3 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Turtles 3

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Fantasy
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 ,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Winkler Film
EAN-Code:
4042564151688 / 4042564151688
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > DVD > Turtles 3

Turtles 3

Titel:

Turtles 3

Label:

Winkler Film

Regie:

Stuart Gillard

Laufzeit:
92 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Turtles 3 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Turtles 3 DVD

9,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Turtles 3:


Es ist langweilig im U-Bahnschacht der vier Super-Turtles; jeden Tag nur trainieren, aber nie passiert etwas. Kein Wunder, daß sich Frust breitmacht bei Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo. Da kommen Aprils Geschenke vom Flohmarkt ganz recht - wenigstens eine kleine Abwechslung im tristen Untergrund-Alltag. Doch Aprils Mitbringsel für Splinter, eine komische japanische Antiquität hat`s in sich: Die antike Zeitmaschine reißt April ganz plötzlich aus dem Raum-Zeit Kontinuum des 20. Jahrhunderts und schleudert sie in`s tiefste Japan - und zwar in das Jahr 1593! Das Abenteuer ist da - natürlich machen sich die vier Superhelden auf, ihr Mädchen zurückzuholen. Doch so einfach ist das nicht, denn die Samurai des antiken Japan sind ganz andere Gegner als die Möchtegern-Fighter von New York. Und da ist noch ein Problem - Die Super-Kröten haben nur 60 Stunden Zeit, bis sich das Tor zwischen den Dimensionen wieder schließt... Turtles 3 stammt aus dem Hause Alive AG.


Turtles 3 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Turtles 3:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Turtles 3:
Einer der wichtigsten Figuren der ersten beiden Filme ist Shredder. Es handelt sich dabei um einen Bösewicht, der in den beiden ersten Filmen die Weltherrschaft an sich reißen wollte. Dazu hatte er unter anderem auch Kinder angestiftet, in seiner Bande mitzumachen. Die Rechnung hatte er allerdings stets ohne Meister Splinter und die vier Turtles gemacht. Nach dem Ende des zweiten Teils standen die vier Schildkröten als Sieger dar und glauben daran, dass sie nun ein ruhigeres Leben haben. Endlich können sie soviel Pizza essen, wie sie wollen. Doch da wartet schon die nächste Überraschung auf die vier jungen Helden, die in der Unterwelt leben.

Allerdings sind sie nicht ganz so bequem. Sie halten sich im Hinblick auf ihre Kräfte auch weiterhin fit und führen regelmäßig ihr Ninjitsu-Training durch. Nach einiger Zeit sind alle nicht mehr so zufrieden und beginnen sich zu langweilen. Eines Tages gibt es Abwechslung, da ihre Freundin April zu Besuch kommt. Sie hat für alle ein Geschenk dabei. Es handelt sich um ein Zepter mit antiker Ausprägung. Es soll aus der Zeit des feudalen Japans stammen, was dem 17. Jahrhundert gleichkommt. Da herrscht auf einmal helle Aufregung im Untergrund. Freundin April ist plötzlich, nachdem sie das Zepter in der Hand gehalten hat, verschwunden. Stattdessen steht bei den Schildkröten ein Feudalherr in den Räumen. Offenbar ist April in die Vergangenheit gezogen worden, wie die vier dann herausfinden. Natürlich wollen sie April zurückholen und sorgen praktisch für eine Vertretung, während sie in der Zeit umherreisen. Casey Jones bleibt bei Meister Splinter und dem Feudalherren. Dann kommen sie mit dem Wissen, dass ihnen nur maximal 60 Stunden für das Auffinden von April bleiben, im 17. Jahrhundert an. Nicht lange dauert es und schon sind sie in neue Verwicklungen und Auseinandersetzungen geraten, die den Weg zu April etwas schwierig gestalten.

Bei den Turtles ist auf jeden Fall eines gerechtfertigt. Es handelt sich um vier absolute Kult-Schildkröten, die mit ihrer frechen Lippe immer wieder Fans in ihren Bann ziehen. Das ist nun der dritte der Realverfilmungen, die nun wieder auf DVD erhältlich sind. Auch dieser Film besitzt seinen ganz besonderen Reiz, da er doch an die Zeit in den Videospielen erinnert, als Donny, Raphael, Michaelangelo und Leo in der Zeit zurückgereist sind. Das ist recht witzig aufgezogen worden und bietet gerade für die Fans der vier Teenie-Schildkröten ein recht abwechslungsreiches Vergnügen. Die Filme punkten auch schon dadurch, weil es in sich abgeschlossene Geschichten sind. Das die Welt der Turtles allerdings noch größer ist, wird klar, wenn man sich alle Filme anschaut. Viel Vergnügen mit den vier kultigen Typen. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Es ist langweilig im U-Bahnschacht der vier Super-Turtles; jeden Tag nur trainieren, aber nie passiert etwas. Kein Wunder, daß sich Frust breitmacht bei Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo. Da kommen Aprils Geschenke vom Flohmarkt ganz recht - wenigstens eine kleine Abwechslung im tristen Untergrund-Alltag. Doch Aprils Mitbringsel für Splinter, eine komische japanische Antiquität hat's in sich: Die antike Zeitmaschine reißt April ganz plötzlich aus dem Raum-Zeit Kontinuum des 20. Jahrhunderts und schleudert sie in's tiefste Japan - und zwar in das Jahr 1593! Das Abenteuer ist da - natürlich machen sich die vier Superhelden auf, ihr Mädchen zurückzuholen. Doch so einfach ist das nicht, denn die Samurai des antiken Japan sind ganz andere Gegner als die Möchtegern-Fighter von New York. Und da ist noch ein Problem - Die Super-Kröten haben nur 60 Stunden Zeit, bis sich das Tor zwischen den Dimensionen wieder schließt... \'Turtles III\' wurde vor ziemlich genau 10 Jahren bereits schon einmal auf DVD veröffentlicht worden, damals noch über 20th Century Fox. Schenkt man den verschiedenen im Netz zu findenden Reviews zu dem Titel Glauben, dann war die Qualität schon damals nicht gerade beeindruckend. Den gleichen Zustand kann man dem jetzt auf dem Markt erschienenen Release attestieren. Der Transfer in anamorphem 1.78:1 hat immer wieder deutliche Probleme mit Schärfe und Kontrast. Die Farben wirken blass und kraftlos während immer wieder Kompressionsartefakte und Color-Banding zu beobachten sind. Auch beim Sound gibt es keine Überraschungen. Der deutsche Dolby Digital 2.0-Ton bleibt im Vergleich zum etwas besser abschneidenden englischen Track in Dolby Digital 5.1 sehr eindimensional und wenig dynamisch. Die Hochtonauflösung ist dahingegen bei beiden Tonspuren brauchbar, während die Versorgung der Lautsprecher mit Tieftonsignalen eher zu wünschen übrig lässt. Dieses Mal ist das Bonusmaterial nicht ganz so umfangreich ausgefallen wie bei den Voirgängern, lediglich der "Audiokommentar mit Regisseur Stuart Gillard" sowie der "Original-Trailer" sind auf der DVD vorzufinden. Drei Jahre, drei Filme - die Produktionsfirmen ließen sich nicht gerade viel Zeit bei der Planung, Konzeption und Umsetzung der \'Turtles\'-Filme, die trotz eher durchschnittlicher Qualität am Kino- und Verleih-Markt ordentliche Umsätze erzielten. Doch irgendwann ist auch die fetteste Kuh gemolken, vor allem dann, wenn man nicht auf Nachhaltigkeit achtet. War der erste Teil der Reihe noch ein absoluter Überraschungserfolg, ließ das schnell zusammengeschusterte Sequel durchaus Spielraum nach oben - und das in jeder Hinsicht. Der Sargnagel der Reihe wurde aber mit dem hier vorliegenden Teil endgültig in das morsche Holz gerammt, denn \'Turtles III\' (USA 1993) versagt auf ganzer Linie. Das fängt bei der an den Haaren herbeigezogenen Geschichte an, setzt sich über die grenzwertig intelligenten Dialoge fort bis hin zu den teilweise schlichtweg lächerlichen Action-Sequenzen, die auf amüsante Art und Weise zeigen wie sehr die Darsteller in ihren Kostümen in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt waren.

Technisch bietet die DVD eine akzeptable Qualität, was Bild und Ton angeht. Das Bonusmaterial ist mit einem Trailer und Audiokommentar eher spärlich ausgefallen.

Subjektive Filmwertung: 4.5 von 10 Endpunkt markierende Rohrkrepierer ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Teenage Mutant Ninja Turtles 3
Land / Jahr: USA 1993
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar mit Regisseur Stuart Gillard
Kommentare:

Weitere Filme von Stuart Gillard:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD Turtles 3 kaufen Turtles 3
DVD Turtles 3 kaufen Turtles 3
DVD Turtles 3 kaufen Turtles 3
DVD Turtles - Der Film kaufen Turtles - Der Film
DVD Turtles - Der Film kaufen Turtles - Der Film
DVD Ninja Turtles 3 kaufen Ninja Turtles 3
DVD Turtles 2 - Das Geheimnis des Ooze kaufen Turtles 2 - Das Geheimnis des Ooze
DVD Turtles 2 - Das Geheimnis des Ooze kaufen Turtles 2 - Das Geheimnis des Ooze
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Winkler Film: