WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives MenĂŒkein interaktives MenĂŒ
Interaktives MenĂŒ
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of GodzillaMaking Of Godzilla
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
MenĂŒ mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Godzilla TrailerKein Godzilla Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Godzilla

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, TĂŒrkisch, DĂ€nisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, HollĂ€ndisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, IslĂ€ndisch, HebrĂ€isch, Hindi
EAN-Code:
4030521217393 / 4030521217393
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Godzilla

Godzilla

Titel:

Godzilla

Label:

Columbia Tristar Home Entertainment

Regie:

Roland Emmerich Roland Emmerich Biografie Interview mit Roland Emmerich: Der Patriot

Laufzeit:
133 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Godzilla bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Godzilla DVD

2,90 Amazon.de - GĂŒnstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.06.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Godzilla:


In Manhattan herrscht Krieg. Gegen den furchterregendsten Feind, mit dem sich die Menschheit je konfrontiert sah: Godzilla, die Megaechse mit Killerinstinkt, geboren durch die unseligen KrĂ€fte französischer Atombombenversuche. Das MilitĂ€r fĂ€hrt schwerste GeschĂŒtze auf - Raketen, Atom-U-Boote, High-Tech-Kampfhubschrauber. Nichts scheint das Monster aufhalten zu können. Wie eine Spielzeuglandschaft zerbirst Manhattan unter der Wucht seiner Kraft. Da entdecken der Biologe Nick Tatopoulos und der geheimnisvolle französische Spezialagent RoachĂ© den wahren Schrecken: eine weit fĂŒrchterlichere Gefahr, die sich hinter der Wut und den Zerstörungen Godzillas verbirgt: das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Und das Schicksal des Planeten entscheidet sich in New York... Godzilla stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Godzilla Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Godzilla:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Godzilla:
Kaum eine andere Figur wurde öfter fĂŒr Filme missbraucht als Godzilla. Von der Gummipuppe bis zur perfekten Computeranimation hat er alle Stadien der Entwicklung durchlebt. Manchmal als Retter, hin und wieder als Vernichter der Welt.
BR> Die letzte Adaption von Roland Emmerich ist die teuerste Version aller Zeiten. Alle bisherigen Filme erreichen zusammen nicht einmal 75% des Budgets. Jedoch lĂ€sst sich Erfolg nicht mit Geld erkaufen. Kritiker der ganzen Welt haben sich auf Emmerichs Film gestĂŒrzt und ihn zerrissen. Ob diese Kritiken gerechtfertigt sind, muss jeder fĂŒr sich entscheiden. Mir persönlich gefiel Godzilla eigentlich recht gut.
BR> Frankreich testet auf einem Atoll Nuklearwaffen. Die Strahlung verĂ€ndert die Gene der Tier auf dem Atoll. Hierzu zĂ€hlen auch die vorhandenen Reptilien. Jahre spĂ€ter, im Atlantik. Ein Fischverarbeitungsschiff wird bei schwerem Seegang von etwas gerammt. Unter der Besatzung bricht Panik aus. Der Captain und einige seine Offiziere sind auf der KommandobrĂŒcke, als ein riesiger Schwanz durch die Scheiben der BrĂŒcke schlĂ€gt.
BR> Nick Tatopoulos (Matthew Broderick), eine junger Biologe arbeitet fĂŒr die Nuklearschutzbehörde in der NĂ€he von Tschernobyl. Dort untersucht er RegenwĂŒrmer, die durch die radioaktive Kontamination um bis zu 12 % grĂ¶ĂŸer sind. Er wird jedoch recht unsanft bei seiner Arbeit gestört. CIA Agenten und Truppen der US Marines holen ihn ab und fliegen mit ihm auf eine Insel. Dort findet der Biologe Spuren von Zellularem Gewebe, das gestrandete Schiff und einen riesen Fußabdruck.
BR> Der Name Godzilla fÀllt das erst mal in einem Krankenrevier auf der Insel. Ein geheimnisvoller französischer Geheimagent, gespielt von Jean Reno, spricht von einem Monster, namens Godzilla. Roaché ist damit beauftragt, den Schaden so gering wie möglich zu halten.
BR> Godzilla tauchst sehr spektakulĂ€r in New York auf. GebĂ€ude werden schwer beschĂ€digt, Autos zerstört. Die Bevölkerung wird in Angst und Schrecken versetzt. Von der einen zur anderen Minuten hat der Spuk wieder zu Ende. Das Untier ist wieder verschwunden. Von nun ab Ă€hnelt Emmerichs Film die nĂ€chsten 30 Minuten allen anderen Godzilla Filmen. Panzer, Soldaten, Hubschrauber, Schiffe und U-Boot jagen Godzilla durch die Straßenschluchten von New York und durch die Bucht. Stellenweise wirken die Szenen ins lĂ€cherliche gezogen. Eine wirkliche Innovation in der Geschichte um Godzilla Jagd ist die Hetzjagd mit U-Booten. Der Zuschauer bekommt recht gute Special Effekt und das vorlĂ€ufige „Ende“ von Godzilla durch einige Torpedos geboten.
BR> ZurĂŒck zu Nick Tatopoulos. Der Biologe hat Speichel von Godzilla sichergestellt und analysiert diesen. Dabei stellt er fest das Godzilla schwanger ist. Er versucht das MilitĂ€r davon zu ĂŒberzeugen, dass sie nach dem Nest suchen, doch diese lehnen ab. Er begibt sich mit einer jungen Reporterin, mit der er frĂŒher eine Beziehung hatte sowie RoachĂ© und seinen MĂ€nner auf die auf die Suche. Unter dem Madison Square Garden werden sie fĂŒndig. Hunderte von Eiern sind dort gelegt worden. Ein gnadenloser, actiongeladener Kampf beginnt.
BR> Stellenweise ist EmmerichÂŽs Godzilla tricktechnisch wirklich richtungweisend, jedoch werden diese Szenen durch durchschnittliche schauspielerischen Leistung in Mitleidenschaft gezogen. Godzilla ist wie „Independence Day“ eine lockere Abendunterhaltung oder eine gute Möglichkeit der Nachbarschaft die geniale Bild- und SoundqualitĂ€t des DVD-Players vorzufĂŒhren. Die einzige Lichtgestalt unter den Darstellern ist Jean Reno (Leon: Der Profi). Durch seine witzigen Kommentare und seinen fĂŒrchterlichen Akzent bringt er Humor und Spaß in den Film.
BR> Wenn man die Ausstattung der DVD von „Independence Day“ mit „Godzilla“ vergleicht, so stellt man fest, dass diese sehr dĂŒrftig ist. Es sind kaum relevante Zusatzinformationen vorhanden. ()

alle Rezensionen von Sascha Baumann ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Godzilla
Land / Jahr: USA 1998
Buch: Ted Elliott, Terry Rossio, Dean Devlin, Roland Emmerich
Produktion: Dean Devlin fĂŒr Centropolis Entertainment
Musik: David Arnold
Kamera: Ueli Steiger
Spezialeffekte: Volker Engel
Ausstattung: Oliver Scholl
KostĂŒme: Joseph Porro
Schnitt: Peter Amundson, David J. Siegel
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-MenĂŒ, Musikvideo(s), Auch als UMD verfĂŒgbar, Audiokommentar, Behind the Scenes, Foto-Galerie, Filmografien, 4-seitiges Booklet
UMD VIDEO / Universal Media Disc - Godzilla:
Dieser Film existiert ebenfalls im UMD-Format fĂŒr Sonys "Playstation Portable" (PSP)
Erscheinungsdatum: 11.10.2005
Kommentare:
Kommentar von Detlef Kurtz
Über die Handlung: Ein Katastrophenfilm der besonderen Art! Jedoch fragt sich jeder warum dieser Film eigentlich GODZILLA heißt. Er greift die Geschichte zwar ein wenig an, aber das Ungeheuer was sich in New York austobt, ist nicht Godzilla. LĂ€ĂŸt man diese Kleinigkeit außeracht hat man ein großartiges FilmvergnĂŒgen...

Über die Tonspuren: Die Tonspuren sind nicht gut bearbeitet! Die Sprache ist in der Originalfassung und in in der deutschen Synchro viel zu leise aufgenommen. Wenn sehr viel Effekte zum Einsatz kommt, hat man Probleme den oft sehr leisen Dialogen zu folgen. Der Zuschauer der keine Dolby Digital-Anlage hat ist aufgeschmissen, alle anderen können den Center auf volle LautstĂ€rke drehen....dann geht es...

Über die Effekte: Hervorragend! Sehr viele Surround-Effekte, aber wie erwĂ€hnt zu laut. Was ich vermisse, ist der Subwoofer wenn Godzilla durch die Gegend stampft, zwar wir der bedient, aber nicht ganz so krĂ€ftig wie bei Jurassic Park. Sonst gibt es nichts zu bemĂ€ngeln. Wie immer kommen besonders gut die Nebeneffekte im Surround zur Geltung (Regen, Meeresrauschen, Hubschrauber, Autoverkehr etc.)

BONUS: Wieder mal eine DVD die alles hat was man braucht. Der Audiokommentar gibt Aufschluß ĂŒber die Specialeffekte, und man wird angenehm ĂŒberrascht, daß auch die gelben Taxis und der Straßenverkehr auf der BrĂŒcke aus dem Computer stammen...

Kommentar lesen ...
Kommentar von Anonymous
Bester Film aller Zeiten!!!

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
film-dienst 18/1998: Ein dĂŒsterer, ermĂŒdender Monsterfilm mit endlosen Zerstörungs- und Kampfszenen sowie klĂ€glichen humoristischen Einlagen.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
TV Spielfilm 19/1998: Pflichttermin fĂŒr alle Freunde des sommerlichen Katastrophen-Theaters!

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
TV Today 19/1998: Technisch perfektes, durchaus unterhaltsames Knallbonbon ohne jeden Tiefsinn.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Roland Emmerich:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Godzilla - 3D kaufen Godzilla - 3D
DVD Godzilla kaufen Godzilla
DVD Godzilla kaufen Godzilla
DVD Godzilla kaufen Godzilla
DVD Godzilla kaufen Godzilla
DVD Shin Godzilla kaufen Shin Godzilla
DVD Shin Godzilla kaufen Shin Godzilla
DVD The Godzilla Collection kaufen The Godzilla Collection
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Columbia Tristar Home Entertainment: