WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of A Promise KeptMaking Of A Promise Kept
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
A Promise Kept TrailerKein A Promise Kept Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu A Promise Kept

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch
Anbieter:
MC-One
EAN-Code:
4042662330947 / 4042662330947
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > A Promise Kept

A Promise Kept

Titel:

A Promise Kept

Regie:

Daniel Millican

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! A Promise Kept bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: A Promise Kept DVD

29,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu A Promise Kept:


Detective Ben Simms (Sean Patrick Flanery) aus Austin, Texas, hat schon so einiges gesehen in seiner jungen Karriere, doch die neue Welle von Kindesmissbrauchsfällen lässt den glücklich verheirateten Vater einer zehnjährigen Tochter alles andere als kalt. Als der Täter erneut zuschlägt und Simms Frau beim Versuch, die Tochter zu verschleppen, tötet, sinnt Simms rasend vor Zorn und Verzweiflung auf Rache. Die aber vollstreckt ein anderer, geheimnisvoller Unbekannter: Ohne es zur Gerichtsverhandlung kommen zu lassen, tötet das Phantom erfolgreich überführte Pädophile in Serie. Während Kollege Roland (Brian McNamara) die Missbrauchsfälle untersuchen soll, obliegt es ausgerechnet Simms, gemeinsam mit der charmanten, doch ziemlich unerfahrenen Rookie-Kollegin Daphne (Joey Lauren Adams) den Vigilanten zu jagen. Jemanden, von dem nicht wenige in seiner Abteilung glauben, dass es sich um einen Polizisten handeln könnte ... A Promise Kept stammt aus dem Hause MC-One.


A Promise Kept Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in A Promise Kept:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu A Promise Kept:
Das Versprechen bezieht sich in „A promise kept“ auf vollzogene Selbstjustiz an einen Kinderschänder. In der Stadt Austin in Texas verunsichert dieser die Bevölkerung, und hält die Polizei auf Trapp. Unter ihnen der Detective Ben Simms (Sean Patrick Flanery), der, getrieben von den Emotionen eines jungen Vaters einer Tochter, besonders engagiert die Aufklärung der Missbrauchsfälle anstrebt.

Schon bald macht Simms grausame Erfahrungen mit dem Täter, denn dieser erschießt seine Frau bei einem Entführungsversuch seiner Tochter. Simms Tochter bleibt unversehrt, der Täter entkommt.

Nicht nur die Polizei verfolgt die Kindesmissbrauchsfälle. Seit einiger Zeit verübt ein „Racheengel“ Selbstjustiz an Tätern. Er beobachtet ihr Verhalten in der Öffentlichkeit, spürt sie in Chatrooms im Internet auf und scheut nicht zu Waffen zu greifen.

Getrieben von innerer Wut ist Simms für die Arbeit an den Missbrauchsfällen zu einem unberechenbaren Risikofaktor geworden, und muss sich von nun an einem Neuling, Daphne (Joey Laurel Adams), im Ermittlungsbereich unterordnen. Als der Mörder seiner Frau gefasst wird, ist der Detective entschlossen seine Ziele und Werte im Polizeiberuf aufzugeben, und in einem Racheakt den Täter vor dem Gerichtsgebäude zu erschießen, doch der „Racheengel“ kommt ihm zuvor. Mittlerweile entwickelt sich die Jagd nach Kinderschändern ebenso zu einer Jagd nach dem Rachenengel, auch wenn dieser in der Bevölkerung und bei den Polizisten nicht gerade wenige Sympathisanten hat.

Die Suche führt durch alle Schichten der Bevölkerung, macht auch vor den eigenen Kollegen keinen Halt, und am Ende ist die Lösung näher als es den meisten eigentlich lieb ist.

„A promise kept“ greift mit der Fokussierung der Selbstjustiz ein interessantes und heikles Thema auf. Leider setzt Spannung nur phasenweise ein, denn die Handlung des Films ist von Anfang an durchschaubar, und somit kommt es nicht wirklich zu Überraschungsmomenten. Der Film ist meiner Meinung nach eher schwach auf der Brust.

Die DVD enthält ausreichend Extras mit einem ca. 5 minütigem „Behind the scenes“-Teil, Interviews der Hauptcharaktere, Trailern und dem besonders empfehlenswertem „Outtakes“-Kapitel, mit Versprechern und Pannen beim Dreh. ()

alle Rezensionen von Andreas Niemann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: A Promise Kept
Land / Jahr: USA 2003
Buch: Daniel Millican
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Behind-the-Scenes, Outtakes
Regisseur Daniel Millican drehte 2003 den Thriller „A Promise Kept. Er inszenierte ein ergreifendes Thema über Kindesmissbrauch und Selbstjustiz. Diesen Brennpunkt setzte er geschickt um und gewann so den Publikumspreis in Fort Myers. Die Protagonisten des Films werden überzeugend dargestellt von Sean Patrick Flanery („Der blutige Pfad Gottes“), Joey Lauren Adams („Jay und Silent Bob schlagen zurück“) und Mimi Rogers („Austin Powers“).
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD A Promise Kept kaufen A Promise Kept
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
Weitere Filme von MC-One: