WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1Making Of Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 TrailerPidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1

RC FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Kriminalfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case mit Einleger
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260158197847 / 4260158197847
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriminalfilm > DVD > Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1

Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1

Titel:

Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1

Label:

Pidax film media Ltd.

Regie:

Michael Günther

Laufzeit:
477 Minuten
Genre:
Kriminalfilm
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 DVD

16,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1:


Kriminalobermeister Peter Drawinsky, kurz Drawi genannt, ist ein Newcomer im Citybereich. Bertram, der erfahrene Kriposchichtleiter, spannt den Neuling mit Kriminalhauptmeister Dieter Seifert zu einem Team zusammen. Während die übrige Schicht sich im Großeinsatz an einer aufregenden Verfolgungsjagd beteiligt, werden Dieter und Drawi auf einen sogenannten Eierdieb , einen kleinen Ganoven angesetzt. Der angeblich schwer bewaffnete Täter, der von seinem Schwager verpfiff en wurde, soll observiert und gegebenenfalls in seiner Wohnung gestellt werden. Während der polizeilichen Ermittlungsarbeit kommt Drawi allerdings dahinter, dass die eigentlichen Motive des sauberen Schwagers ganz anderer Art als die vorgegebenen sind ... Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 stammt aus dem Hause Alive AG.


Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1:
Mitte der 1970er Jahre entstand in West-Berlin eine Polizeiserie, die ihr Vorbild in der erfolgreichen britischen Reihe „Task Force Police“ hatte, die vor kurzem ebenfalls bei Pidax erstmals in Deutschland auf DVD erschienen ist. Im Gegensatz zu klassischen Krimiserien, in deren Mittelpunkt Streifenpolizisten oder Kriminalbeamte standen, fokussierte „Direktion City“ auf die Beamten aus dem Graubereich dazwischen, die in der Regel in Zivil ermitteln, aber dennoch wie ihre uniformierten Kollegen auf Streife stets über die Stadt verteilt sind und somit bei Straftaten unmittelbar vor Ort zum Einsatz kommen können. West-Berlin war in dieser Zeit vielleicht ein besonders heißes Pflaster, was an seinem Sonderstatus lag, als Stadtteil einer westdeutschen Millionenstadt inmitten der Deutschen Demokratischen Republik zu liegen, einem ideologisch völlig anderen Staat. Zudem befand sich der Kalte Krieg zwischen Ost und West damals auf seinem Höhepunkt, was in der ehemaligen (und zukünftigen) Hauptstadt des Landes allerhand zwielichtige Gestalten anzog.

Der Zuschauer wird in die „Direktion City“ stellvertretend durch Kriminalobermeister Peter „Drawi“ Drawinsky (Andreas Mannkopff) eingeführt, der aus dem deutlich ruhigeren Berlin-Zehlendorf mitten in die Innenstadt versetzt wird und nun gemeinsam mit Kriminalhauptmeister Dieter Seifert (Ulli Kinalzik) auf Zivilstreife gehen soll. Die Einsätze werden von Kriposchichtleiter Bertram (Klaus Sonnenschein) in der Zentrale koordiniert, für den reibungslosen bürokratischen Ablauf sorgt „der Dicke“, Bürokraft Gartenfeld (Gerd Duwner). Die Beamten in der „Direktion City“ bekommen es dabei mit jungen Halbstarken zu tun, die ins kriminelle Milieu abgerutscht sind, führen Razzien in studentischen Wohngemeinschaften durch, in denen man Anhänger linksextremer Kreise vermutet, oder heben erfolgreich eine Gaunerbande in einer Privatwohnung aus, die sich dort zu einem konspirativen Treffen versammeln wollte. Nicht immer läuft dabei alles glatt ab, insbesondere die unkonventionelle Arbeitsauffassung des Kollegen Fiebig alias „Django“ (Helmut Krauss) bereitet dessen Vorgesetzten (u.a. Joachim Pukaß und Heinz Theo Branding) immer wieder Kopfzerbrechen.

Die dreizehn Folgen der ersten Staffel von „Direktion City“, die 1976 von Karlheinz Knuth und Joachim Nottke (auch in der Rolle des Dietrichsen zu sehen) geschrieben und von Michael Günther („Diese Drombuschs“) inszeniert wurden, bieten eine interessante neuartige Mischung aus der spröden Büroarbeit der Polizeibeamten und deren illustrer Vor-Ort-Einsätze in den interessantesten Orten West-Berlins. Den Hauptfiguren wird immer wieder mehr Profil verliehen, indem die Drehbücher auch Teilaspekte ihres Privatlebens beleuchten und sie damit plastischer und menschlicher erscheinen lassen. In der stark besetzten Serie geben sich in den Haupt- und Nebenrollen zahlreiche profilierte Berliner Synchronsprecher die Klinke in die Hand. So hat man hier die Chance, Stimmlegende Christian Brückner in einer seiner ersten Auftritte vor der Kamera zu erleben, oder einmal das Gesicht hinter solch bekannten Stimmen wie denen von Heinz Petruo (Darth Vader in den ersten drei „Krieg der Sterne“-Filmen), Ulrich Gressieker (die erste Stimme von Christophe Lambert oder Joe Penny) oder Norbert Gescher (u.a. bekannt für Steve Martin) zu sehen zu bekommen. Die dreizehn Episoden sind auf drei DVDs verteilt und bieten ein ganz gutes, jedoch mitunter etwas grobkörnig und unscharfes Bild (im Vollbildformat 1,33:1) und einen dem Alter entsprechenden Dolby-Digital-2.0-Monoton auf Deutsch. Bonusmaterial ist keines vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Günther:
Weitere Titel im Genre Kriminalfilm:
DVD Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 3 kaufen Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 3
DVD Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 2 kaufen Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 2
DVD Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1 kaufen Pidax Serien-Klassiker: Direktion City - Vol. 1
DVD Pidax Serien-Klassiker: Diamanten sind gefährlich kaufen Pidax Serien-Klassiker: Diamanten sind gefährlich
DVD Pidax Serien-Klassiker: Das Millionending - Rififi in Berlin kaufen Pidax Serien-Klassiker: Das Millionending - Rififi in Berlin
DVD Pidax Serien-Klassiker: Spion unter der Haube kaufen Pidax Serien-Klassiker: Spion unter der Haube
DVD Pidax Serien-Klassiker: Task Force Police - Vol. 3 kaufen Pidax Serien-Klassiker: Task Force Police - Vol. 3
DVD Pidax Serien-Klassiker: Task Force Police - Vol. 2 kaufen Pidax Serien-Klassiker: Task Force Police - Vol. 2
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Pidax film media Ltd.: