WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für 187 - Eine tödliche Zahl
0,0
Bewertung für 187 - Eine tödliche ZahlBewertung für 187 - Eine tödliche ZahlBewertung für 187 - Eine tödliche ZahlBewertung für 187 - Eine tödliche ZahlBewertung für 187 - Eine tödliche Zahl

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of 187 - Eine tödliche ZahlMaking Of 187 - Eine tödliche Zahl
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein 187 - Eine tödliche Zahl Trailer187 - Eine tödliche Zahl Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu 187 - Eine tödliche Zahl

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564153590 / 4042564153590
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > 187 - Eine tödliche Zahl

187 - Eine tödliche Zahl

187 - Eine tödliche Zahl bestellen
Titel:

187 - Eine tödliche Zahl

Label:

Capelight Pictures

Regie:

Kevin Reynolds

Laufzeit:
119 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! 187 - Eine tödliche Zahl bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: 187 - Eine tödliche Zahl DVD

4,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.

187 - Eine tödliche Zahl Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in 187 - Eine tödliche Zahl:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu 187 - Eine tödliche Zahl:
Fast zwanzig Jahre alt ist Kevin Reynolds‘ („Waterworld“) intensives Schuldrama „187 – Eine tödliche Zahl“ mittlerweile, und dennoch hat es kaum etwas von seiner Wirkung eingebüßt. Das, was im Drehbuch von Scott Yagemann hier angelegt ist, dürfte sich in den vergangenen Jahrzehnten sogar eher noch zugespitzt und auch auf andere Länder übertragen haben. Amokläufe an Schulen haben vermehrt nach 1997 für Schlagzeilen gesorgt, insbesondere die Gewalttaten an der Columbine High-School 1999, die Schulmassaker in Finnland in den Jahren 2007 und 2008 oder die hiesigen Beispiele aus Eiching und Freising (2002), Emsdetten (2006) oder Winnenden (2009) sprechen hierbei Bände. Yagemann beschäftigt sich in seinem Drehbuch zu „187“ zwar nicht mit einem konkreten Amoklauf, aber mit der sich zusehends verschärfenden Kluft zwischen Schülern und Lehrern, mit gewalttätigen und bewaffneten Jugendlichen und den schließlich hervorbrechenden Aggressionen, die Verletzte oder gar Tote fordern.

Trevor Garfield (Samuel L. Jackson) arbeitet mit großem Engagement an einer New Yorker Schule, die größtenteils von dunkelhäutigen Schülern besucht wird. Bei den meisten ist der ebenfalls dunkelhäutige Lehrer sehr beliebt, zumal er stets um das Weiterkommen seiner Schützlinge bemüht ist. Als jedoch einer der Problemfälle mit einem Nagel auf Garfield losgeht und diesen lebensgefährlich verletzt, ist nichts mehr für ihn, wie es war. Fünfzehn Monate später tritt Garfield im kalifornischen Los Angeles eine neue Stelle als Aushilfslehrer an. Seine Schüler dort sind in erster Linie lateinamerikanischer Abstammung und nicht minder gewalttätig und unbelehrbar wie deren Vorgänger an der Ostküste. Es dauert nicht lange, und Garfield gerät mit zweien der schlimmsten von ihnen aneinander. Benny (Lobo Sebastian) und Cesar (Clifton Collins jr.), die Mitglieder von Latino-Gangs sind, und trotz ihrer jungen Jahre schon einiges auf dem Kerbholz haben. Als seine gewohnten pädagogischen Mittel nicht zu fruchten scheinen, zieht Garfield andere Seiten auf…

Kevin Reynolds hat den Film sehr ruhig und bewusst entwickelt, um den Zuschauer Empathie zur von Samuel L. Jackson charismatisch gespielten Hauptfigur aufbauen zu lassen. Man fühlt mit ihr und kann die Entwicklung zur Radikalität, die sie im weiteren Verlauf nimmt, gut nachvollziehen. Dabei vermeiden es die Macher geschickt, allzu sensationslüstern zu erzählen oder die Gewalttaten allzu drastisch ins Bild zu setzen. Es geht ihnen vielmehr um die psychologische Komponente, die überzeugend entwickelt ist und auch durch die ungewöhnliche visuelle Gestaltung des Films heute noch zu gefallen weiß. Die Grundlage der DVD-Wiederveröffentlichung bietet eine 4K-Restaurierungsarbeit, die das Bild (im Widescreen-Format 1,85:1) in gestochener Schärfe präsentiert, die für das Medium exzellent ist. Der Ton (Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1, Englisch auch im PCM 2.0, optional mit deutschen und englischen Untertiteln) ist ausgewogen und entspricht wohl sehr genau den damals gesetzten Schwerpunkten, wenngleich die Effekte aus heutiger Sicht teilweise etwas zu aggressiv auf die Surrounds gelegt wurden. Als Extras bietet die Scheibe einen Audiokommentar von Regisseur Kevin Reynolds, Drehbuchautor Scott Yagemann und den beiden Hauptdarstellern Samuel L. Jackson und Clifton Collins jr. (damals noch als Clifton Gonzalez Gonzalez bekannt), ein Mini-Making Of (11 Minuten) und den englischen und deutschen Kinotrailer zum Film. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: One Eight Seven
Land / Jahr: USA 1997
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü
Kommentare:

Weitere Filme von Kevin Reynolds:
Weitere Titel im Genre Drama:
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Capelight Pictures: