WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Collateral Damage - Zeit der Vergeltung
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Collateral Damage - Zeit der VergeltungKein Making Of Collateral Damage - Zeit der Vergeltung
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Collateral Damage - Zeit der Vergeltung TrailerKein Collateral Damage - Zeit der Vergeltung Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Collateral Damage - Zeit der Vergeltung

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743218969898 / 0743218969898
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Collateral Damage - Zeit der Vergeltung

Collateral Damage - Zeit der Vergeltung

Titel:

Collateral Damage - Zeit der Vergeltung

Regie:

Andrew Davis

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Collateral Damage - Zeit der Vergeltung bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Collateral Damage - Zeit der Vergeltung DVD

1,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Collateral Damage - Zeit der Vergeltung:


Arnold Schwarzenegger kämpft gegen Terroristen die seine Familie töteten. Hilflos muss der Feuerwehrmann Gordon Brewer mitansehen, wie seine Frau und sein Sohn bei einem Bombenanschlag auf die kolumbianische Botschaft in Los Angeles vor seinen Augen getötet werden. Doch nach der Trauer überkommt ihn die blanke Wut - denn sowohl für die Terroristen als auch die US-Ermittlungsbehörden und den CIA-Agenten Brandt sind seine toten Angehörigen lediglich Kollateralschaden: unbeteiligte Zivilpersonen, die unglücklicherweise zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Als Polizei und FBI versagen, macht sich Brewer auf eigene Faust auf in den kolumbianischen Dschungel, um sich an dem Attentäter Claudio Perrini, der sich selbst Der Wolf nennt, zu rächen... Collateral Damage - Zeit der Vergeltung stammt aus dem Hause Universum Film.


Collateral Damage - Zeit der Vergeltung Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Collateral Damage - Zeit der Vergeltung:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Collateral Damage - Zeit der Vergeltung:
"Arnold Schwarzenegger kämpft gegen Terroristen die seine Familie töteten. Hilflos muss der Feuerwehrmann Gordon Brewer mitansehen, wie seine Frau und sein Sohn bei einem Bombenanschlag auf die kolumbianische Botschaft in Los Angeles vor seinen Augen getötet werden. Doch nach der Trauer überkommt ihn die blanke Wut - denn sowohl für die Terroristen als auch die US-Ermittlungsbehörden und den CIA-Agenten Brandt sind seine toten Angehörigen lediglich ""Kollateralschaden"": unbeteiligte Zivilpersonen, die unglücklicherweise zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Als Polizei und FBI versagen, macht sich Brewer auf eigene Faust auf in den kolumbianischen Dschungel, um sich an dem Attentäter Claudio Perrini, der sich selbst ""Der Wolf"" nennt, zu rächen...Das anamorphe Bild ist Universum Film insgesamt durchaus gut gelungen! So überzeugen vor allem die knalligen Farben und die Bildruhe! Auch Gesamtschärfe und Kontraste verdienen noch ein knappes ""Gut"" haben aber kleinere Schwächen: so gibt es ab und an leichte Helligkeitsschwankungen und die Kantenschärfe ist leicht wechselhaft - besonders Totalen wirken ein wenig unscharf! Gelegentlich ist leichtes Hintergrundrauschen zu bemerken - die Kompression macht sich kaum bemerkbar! Das gibt noch knappe 8 Punkte, da man bei einem so frischen Transfer sicherlich doch noch besseres erwarten hätte dürfen!Der Ton ist in deutsch als DTS 5.1- und DD 5.1-Spur verfügbar in englisch gibt es ""nur"" die DD 5.1-Spur! Die DTS-Spur unterscheidet sich wie so oft fast nur in den höheren Ausgangspegeln von den anderen Spuren - dadurch kommen die Dynamiksprünge noch etwas heftiger rüber! Der Surround-Ton aller Spuren darf als ""bombastisch"" eingestuft werden! In punkto Räumlichkeit und Dynamik gehört der Mix zum Besten, was es im letzten halben Jahr zu hören gab! Gerade die feine Wiedergabe der ambienten Geräusche im Raum kann absolut überzeugen - ebenso die Abbildung direktionaler Split-Surrounds! Musik und Dialoge sind ebenfalls prima eingebettet! Im Englischen gibt es zwar die natürlicher klingenden Dialoge - diese gehen aber teils im Geschehen mangels Lautstärke unter! Der Award bleibt nur versagt, da mir der Sub etwas zu sanft ins Geschehen einbezogen wurde - da rummst es nur perfekt, wenn man die Pegel selbst etwas anhebt!Die Extras lesen sich im ersten Step durchaus üppig doch leider ist das Meiste kaum informativ! So gibt es zwar ein knapp 15 minütiges Making Of, aber mehr als die Story und gegenseitiges Beweihräuchern wird da kaum rübergebracht! Die Featurette ""Der Held in einer neuen Ära"" bietet lediglich einige kurze Interviewkommentare zum Filmthema und der aktuellen Terrorproblematik. Das Interview mit Arnie ist zwar nett gemeint, aber die Fragen sind wenig gehaltvoll - somit auch Arnies Antworten! Auch Trailer, Cast & Crew-Infos und Arnies Promo-Tour bei den amerikanischen Truppen in Bosnien haben nicht viel Informationswert! Erwähnenswert sind noch die gelöschten Szenen, die allerdings teils nur alternative Schnitte zu existierenden Szenen - zwei Szenen allerdings sind Ergänzungen, die durchaus zeigen, dass die Amerikaner auch bei der Bekämpfung der Guerillas viel ""Collateral Damage"" verursachen! Als informatives Extra bleibt aber einzig und allein der wenigstens teils technische Audiokommentar zum Film von Regisseur Davis der doch das eine oder andere interessante Detail zum Filmdreh enthält!

Lobenswert sind die Ausstattung aller Videofeatures (ausser Audiokommentar) mit optionalen Untertiteln (sogar für Gehörgeschädigte) und der fast unmerkliche Layerwechsel in einem Szenenumschnitt! Die nicht anamorphen Menüs sind nicht allzu einfallsreich, aber passend zum Film teilanimiert und musikuntermalt! Aufgrund des geringen direkten Bezugs der Extras zum Film und dem entsprechend geringen Informationsgehalt kann man da nur noch ""gute"" 6 Punkte vergeben!Als Action-Fan kann man sich sicherlich für viele Szenen des Films erwärmen - als Liebhaber von Filmen, die ganz nebenbei auch noch ein wenig Story bieten - und dabei nicht zu überzogen sind - wird man wohl eher (etwas) enttäuscht sein! Technisch kann man dem Transfer aber kaum etwas vorwerfen und so sollte man(n) diesen Film zumindest mal ausleihen!

Übrigens: In den USA wurde der Film aufgrund seiner Thematik (terroristischer Anschlag auf Amerika) nach den schrecklichen Ereignissen im September 2001 vom (nahen) 05.10.2001 um drei Monate nach hinten verschoben und startete nach Test-Screenings erst im Januar 2002, da man weder provozieren noch mahnen wollte sondern der Film lediglich als Unterhaltung gedacht war/ist (war ja auch schon vorher abgedreht)! Trotzdem blieb das Einspielergebnis nicht nur dort sondern auch in Europa deutlicher unter den Erwartungen für einen Arnie-Blockbuster! Vielleicht liegt das aber auch daran, das ""Big Arnie"" nicht mehr so ein Kassenmagnet ist und seine letzten Filmprojekte alles andere als gut ausgewählt waren! Hoffen wir mal auf ""T3 - Rise of the Machines"" obwohl der Trailer nicht allzuviel Gutes verheisst..." ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Collateral Damage
Land / Jahr: USA 2002
Produktion: David Foster, Peter MacGregor-Scott, Steven Reuther
Musik: Graeme Revell
Kamera: Adam Greenberg
Ausstattung: Philip Rosenberg
Kostüme: James W. Tyson
Schnitt: Dov Hoenig, Dennis Virkler
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Bericht True Action Heroes (Schwarzeneggers Truppenbesuch), Featurette Der Held in einer neuen Ära, Audiokommentar von A. Davis, geschnittene Szenen, Cast & Crew-Infos
  • Die auf dem Cover aufgedruckte Laufzeitangabe von 114 min ist falsch (Druckfehler). Beide Versionen , Leih - und Kauffassung gehen 104 min.;
  • Achtung: Die Trailer vor Filmbeginn lassen sich nicht skippen lediglich ein Vorspulen mit Bildsuchlauf ist möglich!!!;
  • Collateral Damage Website;
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Format: 1:1, 85 Klang: Dolby SRD DTS

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: 1:1, 85 Klang: Dolby SRD DTS

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Andrew Davis:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Collateral Damage - Zeit der Vergeltung kaufen Collateral Damage - Zeit der Vergeltung
DVD Collateral Damage - Zeit der Vergeltung kaufen Collateral Damage - Zeit der Vergeltung
DVD Collateral Damage - Zeit der Vergeltung - Munitionsbox kaufen Collateral Damage - Zeit der Vergeltung - Munitionsbox
DVD Collateral Damage - Zeit der Vergeltung - Steelbook-Edition kaufen Collateral Damage - Zeit der Vergeltung - Steelbook-Edition
DVD Damage kaufen Damage
DVD Damage kaufen Damage
DVD Collateral - Steelbook kaufen Collateral - Steelbook
DVD Collateral - Special Edition kaufen Collateral - Special Edition
Weitere Filme von Universum Film: