WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Rette mich, wer kannMaking Of Rette mich, wer kann
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Rette mich, wer kann TrailerRette mich, wer kann Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Rette mich, wer kann

RC FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750229637 / 4009750229637
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Rette mich, wer kann

Rette mich, wer kann

Rette mich, wer kann bestellen
Titel:

Rette mich, wer kann

Label:

Eurovideo Bildprogramm GmbH

Regie:

Franz Geiger

Laufzeit:
270 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Rette mich, wer kann bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Rette mich, wer kann DVD

12,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 28.05.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Rette mich, wer kann:


Der Münchner Bestattungsunternehmer Ossi Schatz (Helmut Fischer) hat’s schwer: Er wird von seiner Frau Margot (Gertraud Jesserer) verlassen und sucht nun Trost bei seinem Freund Hansi Wagenpfeil (Kurt Sowinetz). Der fünffach geschiedene Fahrlehrer, Amateur-Jazzer und Profi-Frauenkenner schlägt Ossi eine Radikalkur vor: eine Junggesellenwirtschaft in Ossis Wohnung, mal ganz ohne das andere Geschlecht. Doch die Wohngemeinschaft läuft nicht ganz so reibungslos. Schwierigkeiten verursacht auch das weibliche Geschlecht. Die beiden können’s nicht lassen und halten auch weiterhin Ausschau nach schönen Frauen. Episode 01) Ein Horoskop - zum Fürchten Episode 02) Die Nacht der offenen Tür Episode 03) Witwentrost und Leidenschaft Episode 04) Kulturpause Episode 05) Die Weltmacht Weib Episode 06) Feig – aber tapfer Rette mich, wer kann stammt aus dem Hause Eurovideo Bildprogramm GmbH.


Rette mich, wer kann Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Rette mich, wer kann:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Rette mich, wer kann:
Helmut Fischer (1926-1997) war ein Spätzünder hinsichtlich seiner Karriere als Schauspieler. Obwohl für den jungen Mann von Anfang an nichts Anderes in Frage kam als eine Karriere auf den Brettern, die die Welt bedeuten, musste sich Fischer durch eine lange Durststrecke arbeiten, bis er endlich die Popularität erreichte, die es ihm ermöglichte, vom Schauspielberuf leben zu können. Zwischendurch arbeitete er deswegen auch als Theater- und Filmkritiker bei der Münchner Abendzeitung. Erst mit über 50 Jahren wurde er im Fernsehen zum Star. Maßgeblichen Anteil daran hatten der Regisseur Helmut Dietl und der Autor Franz Geiger, die Fischer herrliche Rollen in den Serien „Der ganz normale Wahnsinn“ und „Der Millionenbauer“ auf den Leib geschneidert hatten. Zum endgültigen Publikumsliebling avancierte Fischer dann 1983 mit der Titelrolle in „Monaco Franze – Der ewige Stenz“, abermals eine von Dietl und Geiger geschriebene und inszenierte Reihe über einen unverbesserlichen Münchner Schwerenöter. Zwei Jahre später schrieb und inszenierte Franz Geiger quasi im Alleingang „Rette mich, wer kann“, eine sechsteilige Miniserie, in der Helmut Fischer gemeinsam mit Kurt Sowinetz die sympathische Hauptrolle bekleidete.

Auf den ersten Blick sieht es hier so aus, als wäre dieses Mal Helmut Fischer der Leidtragende, der durch die erotischen Eskapaden seiner Frau in Mitleidenschaft gezogen wird. Denn Margot (Gertraud Jesserer) hat sich in ihren Zahnarzt Robert (Lambert Hamel) verliebt und verlässt deswegen die gemeinsame Wohnung. Auch Burschi (Stefan Rannersberger), der 18jährige Sohn von Margot und Oskar Schatz (Helmut Fischer), zieht aus dem Nest aus, weil er sich in eine 15 Jahre ältere Frau verliebt hat. Oskar alias „Ossi“, der ein Beerdigungsinstitut leitet und in seiner Freizeit in einer Jazzkombo spielt, nimmt nun seinen besten Freund Hansi Wagenpfeil (Kurt Sowinetz), einen bereits fünfmal verheirateten und fünfmal geschiedenen Fahrschullehrer, bei sich in einer Art Junggesellen-WG auf. Schnell erweist sich, dass die beiden Singles ebenfalls nichts anbrennen lassen und in den unterschiedlichsten Situationen mit Zufallsbekanntschaften und Frauen aus den verschiedensten Kreisen zu flirten beginnen. Seien es die trauernden jungen Witwen am Sarg der betagten verstorbenen Gatten, seien es die kulturbeflissenen Mädchen, die abends in München in die Oper oder die Kunstgalerie gehen…

Wenn man die anderen Kurzserien Franz Geigers mit Helmut Fischer kennt, dann weiß man auch, was man bei diesem etwas weniger bekannten Sechsteiler erwarten kann. Geiger (1921-2011) war ein Meister des süffisanten Witzes, der geschliffenen Dialoge und der amüsanten Running Gags. So gibt es hier beispielsweise den stets kläffenden Nachbarshund, den man nie zu Gesicht bekommt, den fitnessbegeisterten Nachbarn, der in jeder Episode nur kurz durchs Bild huscht, oder Ossis Tablettensucht, die ihn immer wieder aus den absurdesten Situationen zu retten scheint. Fans des Münchner Originals Helmut Fischer werden auch diese sechs 45minütigen Episoden lieben, die ihn letzten Endes doch wieder in der liebgewonnenen Rolle präsentieren, und bei der er bis in die Nebenrollen von weiteren hochkarätigen Mimen unterstützt wird. Die DVD-Erstveröffentlichung erfolgt auf zwei Scheiben im fernsehüblichen Vollbildformat (1,33:1) und mit deutschem Originalton in Dolby Digital 2.0 Stereo. Technisch ist die Qualität soweit in Ordnung, Bonusmaterial ist keines vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD 13 Semester - Der frühe Vogel kann mich mal kaufen 13 Semester - Der frühe Vogel kann mich mal
DVD CineProject: 13 Semester - Der frühe Vogel kann mich mal kaufen CineProject: 13 Semester - Der frühe Vogel kann mich mal
DVD Nix zu verlieren - Man kann nicht alle Fehler auf einmal machen. Aber man kann es versuchen
 kaufen Nix zu verlieren - Man kann nicht alle Fehler auf einmal machen. Aber man kann es versuchen
DVD Filmjuwelen: Julie klebt wie Leim - Zähme mich, liebe mich kaufen Filmjuwelen: Julie klebt wie Leim - Zähme mich, liebe mich
DVD Er liebt mich, er liebt mich nicht ... - Toujours l`amour kaufen Er liebt mich, er liebt mich nicht ... - Toujours l`amour
DVD Er liebt mich, er liebt mich nicht ... - Toujours l`amour kaufen Er liebt mich, er liebt mich nicht ... - Toujours l`amour
DVD Kabhi Haan Kabhi Naa - Sie liebt mich, sie liebt mich nicht - Doppel DVD Edition kaufen Kabhi Haan Kabhi Naa - Sie liebt mich, sie liebt mich nicht - Doppel DVD Edition
DVD Kabhi Haan Kabhi Naa - Sie liebt mich, sie liebt mich nicht - Doppel DVD Edition kaufen Kabhi Haan Kabhi Naa - Sie liebt mich, sie liebt mich nicht - Doppel DVD Edition
Weitere Filme von Eurovideo Bildprogramm GmbH: