WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenĂĽInteraktives MenĂĽ
Interaktives MenĂĽ
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Assassin`s CreedMaking Of Assassin`s Creed
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
MenĂĽ mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Assassin`s Creed TrailerKein Assassin`s Creed Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Assassin`s Creed

RC FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4010232070203 / 4010232070203
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Assassin`s Creed

Assassin`s Creed

Titel:

Assassin`s Creed

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Regie:

Justin Kurzel

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Assassin`s Creed bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Assassin`s Creed DVD

7,70 Amazon.de - GĂĽnstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 22.06.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Assassin`s Creed:


Michael Fassbender und Marion Cotillard sind die Stars in dieser actionreichen Verfilmung des gefeierten Videospiels. Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahrens Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt. Er sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen. Assassin`s Creed stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


Assassin`s Creed Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Assassin`s Creed:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Assassin`s Creed:
Unter dem Titel „Assassin’s Creed“ hat der kanadische Computerspielpublisher Ubisoft seit 2007 die Abenteuer eines Barkeepers veröffentlicht, die sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der erfolgreichsten Franchises der Computerspielindustrie gemausert haben. In kurzer Folge erschienen bis dato acht Fortsetzungen und etliche Ableger, deren Erfolg nahelegte, dass man sich auch in Hollywood der Thematik annimmt – schließlich waren Computerspiele seit ihrem Bestehen immer wieder auch die Blaupausen für mehr oder weniger erfolgreiche Blockbusterunterhaltung. Der Inhalt von Justin Kurzels („Macbeth“ mit Michael Fassbender) Filmvariante „Assassin’s Creed“ basiert nun zwar nicht direkt auf einem der gleichnamigen Spiele, greift aber deren Grundplot auf und erzählt bildgewaltig von der Gedankenreise in die Vergangenheit, bei der die Testperson die genetisch gespeicherten Erinnerungen seiner Vorfahren gedanklich noch einmal durchlebt.

Cal Lynch (Michael Fassbender) hat als kleiner Junge mitangesehen, wie sein Vater (Brian Gleeson) seine Mutter (Essie Davis) kaltblütig ermordete. Aus dem Heimkind wurde ein junger Mann, der seine Aggressivität nicht unter Kontrolle hatte und dadurch zum Mörder wurde. Nun soll ihm die Todesspritze verabreicht werden, aber Cal erwacht putzmunter kurz darauf in Spanien. Dorthin haben ihn Dr. Sophia Rikkin (Marion Cotillard) und ihr Vater (Jeremy Irons) gebracht, um ihn für ihre Zwecke einzuspannen. Die beiden haben nämlich eine Möglichkeit gefunden, Testanten in den Animus eintauchen zu lassen, in dem diese die Erinnerungen und Erlebnisse ihrer Vorfahren nachempfinden können. Sie erhoffen sich mit Cal, zu dessen Vorfahren der Assassine Aguilar (ebenfalls Fassbender) gehörte, Zugang zum legendären Apfel von Eden, den dieser als Letzter in seinem Besitz gehabt haben soll. In diesem ist der Legende nach der „Samen zum Ungehorsam“ aufbewahrt, den die Rikkins und ihre Loge unbedingt in ihren Besitz bringen wollen, da sie mit dessen Zerstörung auch die Veranlagung des Menschen zu Aggressivität und Gewalt auszurotten hoffen. Aber Cal ist nicht der Typ, der sich einer solchen Bevormundung einfach unterwirft, und macht sich deswegen selbst seine Gedanken zu den Möglichkeiten, die ihm das Eintauchen ins späte 15. Jahrhundert bereithält.

Für die recht alberne Grundkonstellation der Geschichte können die Drehbuchautoren nicht viel, die ist nun mal wirklich der Spielevorlage geschuldet. Aber auch vor diesem Hintergrund bleibt fragwürdig, was sie mit diesem Film eigentlich zum Ausdruck bringen wollen. Indem der „Samen zum Ungehorsam“ mit dem „genetischen Code zum freien Willen“ gleichgesetzt wird, entsteht im Film die Analogie, dass jeder Revoluzzer gleichzeitig auch ein Mörder ist. Das ist nicht nur reichlich fragwürdig, sondern verleidet einem auch einen Großteil des Vergnügens, den einem „Assassin’s Creed“ ansonsten hätte bieten können. Denn visuell hat das Ganze durchaus seinen Reiz, auch die spektakulären Parkoureinlagen über historischen Gebäuden Andalusiens sind eindrucksvoll. Insgesamt muss man den Film dann aber doch als missglückt betrachten. Die DVD-Erstveröffentlichung punktet hingegen mit einem Bild in Spitzenqualität (im Widescreen-Format 2,40:1) und einem Ton, der die technischen Möglichkeiten des Mediums bis ins letzte Detail ausreizt (Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch in Dolby Digital 5.1, optional mit Untertiteln in diesen vier Sprachen und auf Holländisch). Als Extras gibt es fünf „Hinter den Kulissen“-Clips (zusammen 39 Minuten), zwei englische Original-Kinotrailer und Bildergalerien zu der Konzeptkunst, zu den Kostümen und Waffen sowie mit Eindrücken vom Set. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: USA 2016
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Hinter den Kulissen von Assassin`s Creed, Bildergalerie, Original Kinotrailer 1 & 2
Kommentare:

Weitere Filme von Justin Kurzel:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Assassin`s Creed - 4K kaufen Assassin`s Creed - 4K
DVD Assassin`s Creed - 3D kaufen Assassin`s Creed - 3D
DVD Assassin`s Creed kaufen Assassin`s Creed
DVD Assassin`s Creed kaufen Assassin`s Creed
DVD Assassin`s Creed - Steelbook kaufen Assassin`s Creed - Steelbook
DVD Silent Assassin kaufen Silent Assassin
DVD Silent Assassin kaufen Silent Assassin
DVD Legendary Assassin kaufen Legendary Assassin
Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: