WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Das siebte Foto - Special Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Das siebte Foto - Special EditionKein Making Of Das siebte Foto - Special Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Das siebte Foto - Special Edition TrailerDas siebte Foto - Special Edition Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das siebte Foto - Special Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
mediacs AG
EAN-Code:
4042907101448 / 4042907101448
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Das siebte Foto - Special Edition

Das siebte Foto - Special Edition

Das siebte Foto - Special Edition bestellen
Titel:

Das siebte Foto - Special Edition

Regie:

Jörg Lühdorff

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das siebte Foto - Special Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das siebte Foto - Special Edition DVD

12,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das siebte Foto - Special Edition:


In der gleichen Nacht, in der sein Vater brutal erschlagen wird, verschwinden sechs alte Fotos aus der Wohnung von Lenny. Einziger Anhaltspunkt für Lenny ist die geheimnisvolle Unbekannte auf den Fotos. Seine Suche nach der Frau endet jedoch auf einem Friedhof in Prag. Auch sie wurde umgebracht – vor über 30 Jahren. Nur zögerlich erklärt sich ihre Tochter Helena bereit, Lenny bei der Lösung des Rätsels zu helfen. Die Spur der Toten führt zurück in die Zeit des Prager Frühlings und der russischen Besetzung 1968. Als Lenny und Helena der Wahrheit gefährlich nahe kommen, werden sie Opfer einer gnadenlosen Jagd. Das siebte Foto - Special Edition stammt aus dem Hause mediacs AG.


Das siebte Foto - Special Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das siebte Foto - Special Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das siebte Foto - Special Edition:
"In der gleichen Nacht, in der sein Vater brutal erschlagen wird, verschwinden sechs alte Fotos aus der Wohnung von Lenny. Einziger Anhaltspunkt für Lenny ist die geheimnisvolle Unbekannte auf den Fotos. Seine Suche nach der Frau endet jedoch auf einem Friedhof in Prag. Auch sie wurde umgebracht – vor über 30 Jahren. Nur zögerlich erklärt sich ihre Tochter Helena bereit, Lenny bei der Lösung des Rätsels zu helfen. Die Spur der Toten führt zurück in die Zeit des Prager Frühlings und der russischen Besetzung 1968. Als Lenny und Helena der Wahrheit gefährlich nahe kommen, werden sie Opfer einer gnadenlosen Jagd.Das anamorphe Bild des Fernsehfilms ist leider keine Offenbahrung. Etwas blasse Farben lassen sich noch als Stilmittel erklären. Weniger erklärlich ist aber die stete Unschärfe des Transfers. Gerade Kanten wirken dadurch sehr weich. Der Kontrast schluckt weitere Details vor allem in dunklen Szenen. Auch sind einige Kratzer zu sehen, die bei einem neuen Fernsehfilm nicht unbedingt zu erwarten sind. Ein stetiges, leichtes Rauschen durchzieht den gesamten Film. Immerhin zeigt sich die Kompression nur selten durch leichte Blockmuster. Knappe...Für einen Fernsehfilm bietet der Ton erstaunlich viel räumliche Atmosphäre in Aussenszenen durch die Abbildung vieler Umgebungsgeräusche. Bei Innenszenen fehlt etwas die Kulisse. Direktionale Effekte sind eher Mangelware, dann aber sauber platziert - allerdings bietet der Filmstoff auch nur selten Gelegenheit für solch tonale Höchstleistungen. Der Score kommt einigermassen dynamisch und räumlich aus den Boxen und die Dialoge sind klar verständlich, aber etwas zu ""klinisch"" sauber. Etwas über üblichem TV-Niveau und daher mit knappen 7 Punkten belohnt.Neben dem etwas trockenen, aber durchaus informativen ""Audiokommentar"" mit Regisseur und Kostümbildner gibt es ein 19 minütiges ""Making Of"", dass entweder kommentiert vom Produzenten recht informativ ausfällt oder ohne Anwahl des Kommentars als unkommentiertes B-Roll eher langweilig ist! Weiterhin kann man sich den 1-minütigen ""Teaser"" zum Film, ""Storyboards"" im direkten Vergleich zur Filmszene zu insgesamt drei Szenen, Interviews mit dreien der Darsteller, eine ""entfallene Szene"", eine kurze ""Visual Effects""-Featurette (lose aneinandergereihte Effekt-Einstellungen) sowie die ""DVD-Credits"" auf drei Texttafeln ansehen. Dazu gibt es noch vier ""DVD-Tipps"" (Trailer) zu deutschen Produktionen beim DVD-Label mediacs.

Wie immer legte mediacs Wert auf gute Menüführung und ansprechende Visualität. So müssen die Menüs nach einer Eingangsanimation zwar ohne weitere Animationen auskommen, doch gibt es immer eine wechselnde Sounduntermalung. Die Szenenanwahl zeigt dann wieder animierte Kapitelfenster mit Sounduntermalung. Der Film kann deutsch untertitelt werden, wobei der Nutzen eher eingeschränkt ist, da sich lediglich eine deutsche Tonspur zum Film auf der Disc befindet und die UT nicht für Hörgeschädigte erweitert wurden! Aufgrund der informativen Features ""Audiokommentar"" und ""Making Of"" reicht es für knappe...Das siebte Foto ist ein ansprechender Thriller mit einer interessanten Geschichte, die auch politische Brisanz enthält und vor allem von den Hauptprotagonisten und dem tollen Drehort Prag getragen wird. Stets logisch wird die Spannung aufgebaut, wenn man auch schon früh geneigt ist erste Verdächtigungen auszusprechen, die in die richtige Richtung gehen. Der für Pro 7 produzierte Film wurde insgesamt technisch leicht überdurchschnittlich umgesetzt, wofür vor allem der gute Surroundton verantwortlich zeichnet. Das Bonusmaterial ist relativ üppig und informativ ausgefallen. Ein Film in einer DVD-Umsetzung, die es Jenen, die den Film im TV Ende letzten Jahres verpasst haben, leicht machen sollte ihn sich auf DVD zumindest mal zur Abendunterhaltung fernab vieler Werbepausen auszuleihen!" ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Das siebte Foto
Land / Jahr: Deutschland 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar des Regisseurs Jörg Lühdorff und des Kostümbildners Jürgen Knoll, Making-of mit Audiokommentar des Produzenten Stephan Barth, Entfallene Szene, Visual Effects Featurette, Storyboards, Teaser, DVD-Credits, 8-seitiges Booklet mit Produktions-Notizen des Regisseurs und der Biografie zu Oliver Korittke
Kommentare:

Weitere Filme von Jörg Lühdorff:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Das siebte Foto - Special Edition kaufen Das siebte Foto - Special Edition
DVD Das siebte Foto kaufen Das siebte Foto
DVD Das siebte Foto kaufen Das siebte Foto
DVD Das Siebte Zeichen kaufen Das Siebte Zeichen
DVD Siebte Zeichen, Das kaufen Siebte Zeichen, Das
DVD Best of Hollywood: Das siebte Zeichen / Tödliche Gedanken / Nicht schuldig kaufen Best of Hollywood: Das siebte Zeichen / Tödliche Gedanken / Nicht schuldig
DVD Evilenko - 2 Disc Special Collector`s Edition - Limited Edition kaufen Evilenko - 2 Disc Special Collector`s Edition - Limited Edition
DVD 21 - Special Edition kaufen 21 - Special Edition
Weitere Filme von mediacs AG: