WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ich Beide und SieMaking Of Ich Beide und Sie
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Ich Beide und Sie TrailerKein Ich Beide und Sie Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Ich Beide und Sie

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
Widescreen, 16:9, 1.85:1 Aspect Ratio
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4010232008060 / 4010232008060
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Ich Beide und Sie

Ich Beide und Sie

Ich Beide und Sie bestellen
Titel:

Ich Beide und Sie

Regie:

Bobby Farrelly, Peter Farrelly

Laufzeit:
112 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ich Beide und Sie bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ich Beide und Sie DVD

3,07 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.

Ich Beide und Sie Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ich Beide und Sie:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ich Beide und Sie:
Urkomisch, nein fast normal, verhält sich Jim Carrey in der Komödie „Ich, Beide & Sie“. Jim Carrey spielt einen Streifenpolizisten in Rhode Island. Er ist stets Freund aller Leute und sehr beliebt. Dies ändert sich allerdings schlagartig von ein auf den anderen Tag. Die Geburt seiner Kinder macht ihn zum Gespött der Leute. Drei farbige kleine Jungs hat seine Frau zur Welt gebracht, doch er glaubt steif und fest daran, dass es seine Kinder sind. An einen Seitensprung seiner Frau denkt er nicht im geringsten Er verdrängt seine Sorgen und Probleme. Sogar die letztendliche Trennung von seiner Frau tut er mit einem Schlucken ab.

Es dauert nicht lange und er scheint zu explodieren. Doch dies wirkt sich in ungeahnter Form aus. All seine Aggressionen treten in Form einer weiteren Persönlichkeit auf. Hank ist ab sofort sein stetiger Begleiter. Immer wenn er in Konfliktsituationen gerät, blockt der sanftmütige Charlie ab und Hank übernimmt die Situation. Lediglich durch die Einnahme starker Medikamente wird der widerwärtige Macho Hank unter Kontrolle gehalten.

Hank tritt in den unmöglichsten Situationen auf. Er ist mies und lässt keine Gelegenheit aus, um anderen Leuten Schaden zuzufügen. Er prügelt sich, säuft wie ein Loch und steht auf dreckigen Sex.

Lustig, aber auch gefährlich wird es, als er die hübsche Irene Waters, gespielt von Renée Zellweger zu ihrem Heimatort begleiten muss. Nicht nur Charlie, sondern auch Hank verlieben sich in Irene. Doch keiner will dem anderen das Feld überlassen. Hank und Charlie versuchen verbittert ihr anderes Ich auszulöschen. Und dies ist äußerst unterhaltend.

Der Film „Ich Beide & Sie“ stammt von Bobby und Peter Farrely. Beide sind bereits positiv mit ihrem Leinwanderfolg „Verrückt nach Mary“ aufgefallen. Ihre neueste Komödie steht dem in nichts nach.

Das Gespann Jim Carrey und Renée Zellweger wissen durchaus ihr Publikum zu unterhalten. Der Film ist wahrlich eine Attacke auf die Lachmuskeln. Besonders positiv ist zu bemerken, dass weitaus mehr Gags vorhanden sind, als der Trailer zeigt. Oftmals zeigen die Trailer bereits alle lustigen Szenen, die im Film vorkommen. Vornehmlich ist mir dies bei Filmen mit Jim Carrey aufgefallen.

Die DVD enthält nicht sonderlich viel Zusatzmaterial. Sie entspricht mit interaktivem Menüs, Szenenauswahl und mehrsprachigen Untertitel dem Standard. Der Film, sowie die Untertitel sind in deutsch und englisch zu begutachten. Wer einmal die Original-Stimme von Jim Carrey hören möchte, wird mit dieser DVD seine wahre Freude haben.

Der Film ist auf jeden Fall wärmstens zu empfehlen. In typischer Carrey-Manier wird der Zuschauer zum Lachen gebracht. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
Ein Film mit Jim Carrey? Das kann ja nur übelster Klamauk sein. Erwischt! Auch der Film "Ich, Beide & Sie" bricht wieder jedes Tabu der westliches Hemisphäre, um dem verunsicherten Publikum einen Lacher nach dem anderen abzuringen. Der verrückte Humor der Farrelly-Brüder läuft in diesem Film zu ungeahnten Höhen auf.

Die Story des neuen Jim-Carrey-Films könnte verrückter kaum sein. Carrey mimt hier den mehr als gutmütigen Charlie Baileygates, der bei den Rhode Island Troopers als Motorradpolizist arbeitet. Charlie wird allerdings dank seiner freundlichen Art von allen ausgebeutet. Von den Kollegen ebenso wie von den Bürgern der Kleinstadt, die ihm ihre Autoschlüssel zuwerfen, damit er für sie die Wagen aus dem Parkverbot fährt. Charlie schluckt es auch noch, dass ihn seine Frau verlässt, um mit einem schwarzhäutigen Zwerg durchzubrennen. Charlie zieht sogar die gemeinsamen Drillinge groß und gesteht sich nicht einmal ein, dass die Kinder dank ihrer schwarzen Hautfarbe wohl kaum von ihm gezeugt sein können.

Doch es kommt der Tag, an dem auch sein Limit erreicht ist. Als sich im Supermarkt eine Mutter mit prall gefülltem Einkaufswagen vordrängelt, obwohl er nur eine Kleinigkeit einkaufen möchte, zerbricht etwas in Charlies Hirn – er wird ein Schizo. Sein zweites Ich ist Hank, ein fieser, frauenfeindlicher Proll, der keiner Schlägerei aus dem Weg geht, dreckigen Sex liebt und all das in die Tat umsetzt, was sich der arme Charlie nie im Leben getraut hat. Er rächt sich nach dem Prinzip "Auge um Auge..." beim Nachbarn, dessen Hund immer riesige Haufen in Charlies Garten setzt. Er parkt den Wagen vom Friseur auf seine ganz eigene Weise um. Und er hat so seine Methoden, um vorlaute Mädchen zu erziehen, die ihn blöd von der Seite her anmachen.

Kein anderer als Jim Carrey hat die Fähigkeit, seine Gesichtszüge so zu verdrehen und zu verknoten, wie es nötig ist, um Charlie und Hank zwei völlig verschiedene Gesichter und Körperhaltungen zu verleihen. Allein die Transformationen von einem Gesicht zum anderen lohnen es, sich den Film anzusehen.

Charlie und Hank bekommen schnell eine lohnende Aufgabe. Sie müssen die schöne Irene Waters (schnuckelig hoch zehn: Renée Zellweger) vor korrupten Cops und skrupellosen Verbrechern beschützen. Auf der Fahrt quer durch die Staaten bekommt es Carrey mit einem massenmordenden Albino, einem riesigen Vibrator und einem übereifrigen Schönheitschirurgen zu tun. Nicht zu vergessen eine Kuh, die von Carrey angefahren wird und sich einfach nicht den Gnadenschuss geben lässt.

Der Film funktioniert. Er ist richtig witzig und lustig. Und warum? Weil er endlich einmal eine gute Story hat, die auch einen Sinn ergibt. Und weil hier endlich einmal auch die Nebenfiguren neben Carrey bestehen können. Traumhaft komisch sind vor allem Carreys drei schwarze Jungs, die sich aufmachen, um ihrem geliebten Papa in der Not beizustehen. Alle drei sind von einer bestechenden Hochintelligenz gesegnet. Wenn sie im typischen Rapper-Gossenslang komplizierte mathematische Probleme lösen, dann hat das etwas.

"Ich, Beide & Sie" ist ein skrupelloser brachialhumoristischer Slapstickfilm, der nichts für biedere Zuschauer mit Prinzipien ist. Alle anderen amüsieren sich zu Tode. Und würden ebenfalls alles unternehmen, um Renee Zellweger ins Bett zu bekommen. Oder? In den DVD-Extras finden sich unveröffentlichte Szenen, die den Film noch runder machen, sowie Aufnahmen, die einen Blick hinter die Kulissen erlauben. Zusätzlich bietet die DVD die üblichen Trailer, einen Audiokommentar der Regisseure, TV-Spots und ein Musikvideo an. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
"Charlie Baileygate (Jim Carrey) ist seit 17 Jahren Streifenpolizist in Rhode Island. Er arbeitet hart, ist freundlich, hilfsbereit und ein liebender Vater für seine drei Söhne. Doch der sanftmütige Freund und Helfer hat noch eine andere Seite und die kommt immer dann zum Vorschein, wenn er seine Medikamente vergißt...Dann verwandelt sich Charly plötzlich in einen widerwärtigen Macho namens Hank, der keine Gelegenheit ausläßt, um richtig mies zu sein. Er ist ein Dummschwätzer, säuft wie ein Loch, schlägt anderen mit Freude die Fr.... blau und steht auf richtig dreckigen Sex. Die beiden haben rein gar nichts gemeinsam, mit einer Ausnahme: Irene Waters (Renee Zellweger), eine attraktive Blondine, in die sich beide verliebt haben. Keiner will dem anderen das Feld überlassen und so läßt Hank / Charly nichts unversucht, um den verhassten Nebenbuhler endlich auszuschalten...Es gibt nicht viel zu bemängeln an dem Bild. Sehr farbenfroh präsentiert sich dieser anamorphe Transfer. Vor allem in Szenen wo Charlie mit seinem Motorrad durch satt grüne Landschaften mit üppig blühenden Feldern fährt sind eine Augenweide. Auch der Kontrast kann voll überzeugen. Probleme gibt es bei der Schärfe. So wirken manche Kanten etwas weich und nicht hundertprozentig scharf. Gelegentlich gibt es ein leichtes Hintergrundrauschen doch ansonsten ist die Kompression in Ordnung. Filmdefekte in Form von Dropouts sind mir nicht aufgefallen, so daß man mit diesem Transfer durchaus zufrieden sein kann...

Genrebedingt zurückhaltender verhält es sich mit dem Mehrkanalton. Die Dolby Digital 5.1 Abmischung nimmt sich eher frontlastig aus, wie man es bei einem eher von Dialogen getragenen Film erwarten kann. Der Musicscore bietet ein schönes Stereopanorama und sorgt somit für ein gewisses Maß an Räumlichkeit und Volumen. Gelegentliche Surroundeffekte, wie ein von hinten heranbrausendes Motorrad, oder ein vorbeirauschender Zug sind ebenfalls zu vernehmen, doch sind sie weniger häufig anzutreffen. Der Bass verhält sich auch relativ ruhig, tritt nur gelegentlich dezent in Aktion und wird in erster Linie von der Musik genutzt. Insgesamt bekommt man hier einen soliden, dem Genre angemessenen Digitalton geboten...

Ungewöhnlich ausführlich für einen solchen Film präsentiert sich das Bonusmaterial. Ein kurzes sechs-minütiges Making Of Featurette besteht aus vielen aneinandergereihten Filmszenen mit eingespielten Interviewsequenzen, was weniger aufschlußreich ist und den üblichen Promo-Charakter aufweist. Erhellender ist da schon das Behind The Scenes Featurette, welches insgesamt 20 Minuten dauert. Hier erfährt man wesentlich ausführlicher wie es am Set zuging. Interessant gestaltet sich auch das durchforsten der insgesamt 10 geschnittenen Szenen. Diese werden nämlich in der entsprechenden fertigen Filmszene angezeigt, wobei der im Film verbliebene Teil in schwarzweiß und der nicht verwendete Ausschnitt in Farbe erscheint, so daß man immer die Handlung im Hinterkopf hat. Einen Audiokommentar der beiden Farelly Brüder gibt es auch noch. Doch wirklich interessant ist der nicht, da die beiden mehr auf die anscheinend anverwandten Statisten und Nebendarsteller eingehen, als über den Film Auskunft zu geben. All diese Bonuspunkte sind optional auch deutsch untertitelt. Abgerundet wird das Bonusmaterial durch zwei englische Trailer, zwei englische TV-Spots, eine Fotogalerie und das Musikvideo ""Breakout"" von den Foo Fighters. Damit kann man meiner Meinung nach rundherum zufrieden sein. Ach ja, kleiner Tip: Im Hauptmenü aus Spaß mal auf die grüne Pille klicken!Die Farrelly Brothers liefern auch hier eine ziemlich überdrehte Mixtur aus Klamauk, Romanze, Krimi und Road Movie ab, die mit einer Vielzahl an skurrilen Ideen aufwartet, wobei nicht jede unbedingt ins Lachmuskelzentrum trifft sondern im äußeren Ring des guten Geschmacks stecken bleibt. Jim Carrey läßt seinem Adrenalinspiegel wieder freien Lauf und Renée Zellweger spielt äußerst erfrischend und sympathisch. Die DVD wartet mit soliden Bild- und Tonwerten auf und auch das Bonusmaterial kann sich sehen lassen. Wer Spaß an abgedrehtem Humor hat und mal wieder was für sein Zwerchfell tun will, der kann hier bedenkenlos zugreifen..." ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
3


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Audio-Kommentar der Regisseure, Original Kinotrailer, TV-Spots, Musik-Video, Featurette, Hinter-den-Kulissen Material, Unveröffentlichte Szenen
Kommentare:
Kommentar von CaBleman
Der Film ist wirklich sehr komisch, nicht ganz so albern wie Jim Carrey sonst. Das allerbeste ist m.E. die irre Idee, die schwarzen Boys in ihrem so typischen Slang wissenschaftliche Inhalte von sich geben zu lassen. Hier zeigt sich auch mal wieder der Widersinn von Synchronisation - das geht in der deutschen Fassung ziemlich verloren.

Die Story mit der Kuh sowie das 'blinde' Huhn (will hier nicht zuviel verraten ;)) sind ebenfalls erfrischend neue Komik-Einlagen.

Ausleihen oder kaufen lohnt!

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Bobby Farrelly, Peter Farrelly:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Ich, Beide & Sie kaufen Ich, Beide & Sie
DVD Ich, Beide & Sie kaufen Ich, Beide & Sie
DVD Ich Beide und Sie kaufen Ich Beide und Sie
DVD Ich, Beide & Sie - Das gemischte Doppel kaufen Ich, Beide & Sie - Das gemischte Doppel
DVD Fun Pack! - Unzertrennlich / Ich, Beide & Sie kaufen Fun Pack! - Unzertrennlich / Ich, Beide & Sie
DVD Ohne Worte / Ich, Beide & Sie kaufen Ohne Worte / Ich, Beide & Sie
DVD Komödien-Box: Verrückt nach Mary / Ich, Beide & Sie / Unzertrennlich kaufen Komödien-Box: Verrückt nach Mary / Ich, Beide & Sie / Unzertrennlich
Weitere Filme von Twentieth Century Fox Home Entertainment: