WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für James Bond 007 - Lizenz zum Töten
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of James Bond 007 - Lizenz zum TötenMaking Of James Bond 007 - Lizenz zum Töten
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
James Bond 007 - Lizenz zum Töten TrailerKein James Bond 007 - Lizenz zum Töten Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu James Bond 007 - Lizenz zum Töten

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.45:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Spanisch
EAN-Code:
4010232007155 / 4010232007155
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > James Bond 007 - Lizenz zum Töten

James Bond 007 - Lizenz zum Töten

Titel:

James Bond 007 - Lizenz zum Töten

Regie:

John Glen

Laufzeit:
127 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! James Bond 007 - Lizenz zum Töten bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: James Bond 007 - Lizenz zum Töten DVD

7,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 25.09.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu James Bond 007 - Lizenz zum Töten:


Es ist lebensgefährlich, sein Feind zu sein. Timothy Daltons Rückkehr als James Bond zeigt den Agenten ihrer Majestät in nie gekannter Härte und Entschlossenheit. Bond ist diesmal auf sich allein gestellt. Wegen eines persönlichen Rachefeldzuges gegen den skrupellosen Drogenkönig Sanchez wurde ihm seine Lizenz zum Töten entzogen. Doch James Bond ist nicht zu stoppen. Als Rächer ohne Legitimation, explosiver und tödlicher als je zuvor, knüpft er an die ersten härteren Bond-Abenteuer an. Exotische Schauplätze (Florida, Mexiko), spektakuläre Verfolgungsjagden und natürlich jener geschüttelte und nicht gerührte Martini. James Bond 007 - Lizenz zum Töten stammt aus dem Hause MGM Home Entertainment.


James Bond 007 - Lizenz zum Töten Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in James Bond 007 - Lizenz zum Töten:
Darsteller:
Timothy Dalton, Carey Lowell, Robert Davi, Talisa Soto, Anthony Zerbe, Frank McRae, David Hedison, Wayne Newton, Benicio Del Toro Benicio del Toro Biografie, Anthony Starke, Everett McGill, Desmond Llewelyn, Pedro Armendáriz Jr., Robert Brown, Priscilla Barnes, Don Stroud, Caroline Bliss, Cary-Hiroyuki Tagawa, Grand L. Bush, Alejandro Bracho, Guy De Saint Cyr, Rafer Johnson, Diana Lee Hsu, Christopher Neame, Jeannine Bisignano, Claudio Brook, Cynthia Fallon, Enrique Novi, Osami Kawawo, George Belanger, Roger Cudney, Honorato Magaloni, Jorge Russek, Sergio Corona, Stuart Quan, José Abdala, Teresa Blake, Samuel Benjamin Lancaster, Juan Peláez, Mark Kelty, Humberto Elizondo, Fidel Garriga, Edna Bolkan, Eddie Enderfield, Jeff Moldovan, Carl Ciarfalio, Gerardo Albarrán, Tom Bahr, Chick Bernhardt, Alex Edlin,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu James Bond 007 - Lizenz zum Töten:
"James Bond auf dem Rachefeldzug? So soll es sein: Im zweiten Bond-Film mit Timothy Dalton verliert der Geheimagent seiner Majestät die Lizenz zu töten, als er sich aufmacht, um einen Freund zu rächen.

Cineastische Komplettausgaben auf DVD liegen derzeit mächtig im Trend. Lange bevor damit begonnen wurde, Stanley Kubricks Meisterwerke, alle Rocky-Filme oder die Jackie-Chan-Erfolge in einer Kollektion zu sammeln, begann Fox bereits damit, alle James-Bond-Filme im einheitlichen Design aufzulegen. Inzwischen sind die wichtigsten Titel alle verfügbar – ihre Rückenschilder bilden in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt ein Abbild der Pistole, die James Bond so gerne verwendet: eine Walther PKK.

Inzwischen liegen auch die beiden Bond-Filme mit Timothy Dalton in der Hauptrolle auf DVD vor. Das zweite Abenteuer aus der kurzen Dalton-Ära trägt den Titel „Lizenz zum Töten“.

Dalton war als Bond-Epigone zwar lange der Wunschkandidat der Macher, wurde aber vom Publikum bei weitem nicht so gut aufgenommen wie Connery oder etwa Brosnam. Der englische Theater-Schauspieler schaffte es vor allem nicht, den etwas schrägen Galgenhumor des Agenten richtig zu vermitteln. Das man Dalton den bedingungslosen Willen zum Siegen abnahm, reichte aber nicht aus, um ihn auf Dauer den Bond spielen zu lassen.

Die DVD „Lizenz zum Töten“ wird aber aus einem anderen Grund zu einem der wichtigsten Bonds – nicht allein deswegen, weil es Daltons letzter war. Der Plot bricht radikal mit allen vorhergehenden und nachfolgenden Bond-Filmen – sehr zum Vergnügen der Zuschauer.

Bond weilt privat in den USA, um bei der Hochzeit seines amerikanischen Agentenfreundes Felix den Trauzeugen zu mimen. Kurz vor der großen Stunde fängt Felix mit Bonds Hilfe noch rasch den Drogenkönig Sanchez ein. Der entkommt allerdings schon Stunden später und rächt sich bitterlich: Felix Frau wird ermordet, Felix selbst in einem Haifischbecken verstümmelt. Bond entdeckt die Tragödie, klinkt völlig aus und heftet sich - zum ersten Mal ohne den ausdrücklichen Befehl seiner Majestät - auf die Fährte des südamerikanischen Drogenbosses. Mit bitteren Folgen: Bond wird die Lizenz zum Töten entzogen. Völlig auf sich allein gestellt wagt sich Bond dennoch in die Höhle des Löwen.

Bond als einsamer Rächer – das kann nicht lange gut gehen. Schon bald merkt er, dass er zu weit gegangen ist und andere geheime Operationen im südamerikanischen Staat empfindlich stört. Doch es ist zu spät. Dank der Hilfe schöner Frauen kommt es zu einem explosiven Showdown, bei dem es für Bond um alles oder nichts geht. Atemberaubende Stunts, gigantische Explosionen und wunderschöne Bond-Girls (Carey Lowell und Talisa Soto) machen die positiven Aspekte des Klassikers von 89 aus. Negativ sind dem Rezensenten ein anscheinend schockgefrorener Leguan auf den Schultern des Bösewichtes, überzogen schlecht kämpfende Gegner und ein jeden MG-Beschuss leicht und locker überlebender Bond aufgefallen.

Nach dem Film, der trotzdem auf gewohnt solide Weise zu unterhalten weiss, lohnt sich ein Blick in die äußerst üppig ausgestattete DVD-Bonus-Rubrik. Hier gibt es jeweils einen Audio-Kommentar von Regisseur John Glen, den Schauspielern und dem Produzenten Michael G. Wilson. Ein Blick hinter die Kulissen lässt sich ebenfalls abrufen. Wer möchte, schaut sich zwei Musikvideos zum Titelthema an oder holt sich den Original-Kino-Trailer auf den Schirm. Wie es bei der Bond-Kollektion üblich ist, findet sich auch ein gedrucktes Booklet, das sehr informative Daten zum jeweiligen Film sammelt." © 2002 www.typemania.de ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Licence to Kill
Land / Jahr: Großbritannien / USA 1989
Produktion: Albert R. Broccoli, Michael G. Wilson
Vorlage: Ian Fleming
Musik: Michael Kamen
Kamera: Alec Mills
Ausstattung: Peter Lamont
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Musikvideo(s), Special Inside Licence to Kill, Audio-Kommentar mit Regisseur John Glen und Schauspielern, Audio-Kommentar mit Produzent Michael G. Wilson und Mitgliedern der Crew, Dokumentation Kenworth Truck, Dokumentation: Hinter den Kulissen, Verschiedene Radio- und TV-Spots, 8-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen
Kommentare:
Kommentar von Detlef Kurtz
Über die Handlung: Wohl einer der härtesten, wenn nicht sogar der härteste Bond-Film der je produziert wurde. Die Zeiten ändern sich, und deswegen kommt man erstmals die "Uncut-Version" als FSK 16 präsentiert! Die Handlung ist düster selbst die Animation der DVD wurde so gestaltet, keine Bond Team bei der Menüauswahl. James Bond erleben wir hier - nach der Ermordung seiner Frau - ein 2tes mal aufgewühlt...

Über die Tonspuren: Leider genauso leise wie "Der Hauch des Todes" der engl. Ton scheint diesmal aber ein wenig besser abgemischt..-

BILD: Alles wunderbar, nur - leider - wurde hier wieder geschlampt! Wir finden auf der linken Seite am Rand, genau wei bei Octopuss einen weißen Rand :-(( Warum sowas immer wieder bei MGM passiert ist mir ein Rätsel...leider pleibt dieser Rand im ganzen Film....naja glücklicherweise ist er wirklich am Rand so das er nicht stört wenn man sich auf die Mitte konzentriert...

Über die Effekte: Wie immer viel Action....nur nicht ganz so Laut wie im Kino...



Bonus: Erneut alles dabei...es fehlt einfach GARNICHTS, aber das kennen wir ja schon von den Bond-DVDs!

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
DVD: 2001-04-05.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
DVD: 2001-04-05.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von John Glen:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD James Bond 007 - Lizenz zum Töten kaufen James Bond 007 - Lizenz zum Töten
DVD James Bond 007 - Lizenz zum Töten kaufen James Bond 007 - Lizenz zum Töten
DVD James Bond 007 - Lizenz zum Töten kaufen James Bond 007 - Lizenz zum Töten
DVD James Bond 007 - Lizenz zum Töten kaufen James Bond 007 - Lizenz zum Töten
DVD James Bond 007 - Lizenz zum Töten kaufen James Bond 007 - Lizenz zum Töten
DVD James Bond Collection: Lizenz zum Töten kaufen James Bond Collection: Lizenz zum Töten
DVD James Bond Collection - Lizenz zum Töten kaufen James Bond Collection - Lizenz zum Töten
DVD James Bond 007 - Lizenz zum Töten - Ultimate Edition kaufen James Bond 007 - Lizenz zum Töten - Ultimate Edition
Weitere Filme von MGM Home Entertainment: