WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Kid, TheMaking Of Kid, The
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Kid, The TrailerKid, The Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Kid, The

RC 2 FSK ohne Altersbeschränkung
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
U: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch, Kroatisch
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Kid, The

Kid, The

Kid, The bestellen
Titel:

Kid, The

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
Keine Einschränkung
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Kid, The bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Kid, The DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.

Schauspieler / Schauspielerinnen in Kid, The:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Kid, The:
Ein gelungener Film aus den Disney Studios ist "The Kid". Bruce Willis spielt die Rolle des Russ Duritz, einem Erfolgstypen. Als Imageberater hat er einen schweren Job. Seine Zeit ist knapp, die Bezahlung gut, denn er zählt zu den Besten seiner Klasse. Duritz hat stets alles unter Kontrolle. Er ist cool, durchtrainiert, attraktiv und außerordentlich schlagfertig. Durch seine Art ist er schon so manches Mal in tiefe Fettnäpfchen getreten. Sogar einer einflussreichen Frau sagte er ins Gesicht, dass sie aufhören sollte zu heulen. Nur so könne man seine Probleme in den Griff bekommen. Doch Russ war nicht immer der smarte Typ, der Frauenheld von heute. Seine Selbsthilfetipps hat er vor langer Zeit an sich selbst ausprobiert. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Er verschwendet keinen Gedanken mehr daran.

Russ lebt in der Welt der Reichen und Schönen. Eine Welt, mit der er sogar absolut zufrieden ist. Er hat die richtige Portion Grips und weiß mit Menschen umzugehen. Erst einmal hat er jemanden gratis mit seinen Ratschlägen versorgt. Das war auf dem Flug nach Los Angeles. Die wunderschöne Deirdre, gespielt von Jean Smart, nervte ihn solange, bis er endlich aufgegeben hat. Schließlich wollte sie wissen, wie sie in ihren neuen Job als Nachrichtensprecherin als Stern am Himmel hervorgeht.

Ein solch erfolgreiches Leben muss einfach aus den Fugen geraten und schnurstracks in eine Sackgasse verlaufen. Und genauso geschieht es. Russ verliert die Orientierung, als eine knallrotes Flugzeug direkt über seinem Kopf hinwegsaust. Er spricht noch von "Glück gehabt", als ihm merkwürdige Dinge auffallen. Es beginnt in seiner stilvoll eingerichteten Wohnung. Er sieht aus den Augenwinkeln einen kleinen Jungen, doch glaubt nur an eine Halluzination. Doch am nächsten Abend spitzt sich die Lage zu. Vor seiner Haustür liegt ein kleines rotes Spielzeugflugzeug, so eins wie er selbst einmal als Kind besessen hat. Damals träumte er noch davon Pilot zu werden. Wenige Minuten darauf taucht der Junge wieder auf. Ein unterhaltsame Jagd durch Russ Wohnung beginnt, die bis zu einem kleinen Flugplatz führt. Dort trifft er auf Rusty (Spencer Breslin), einen achtjährigen Jungen. Fortan ist er Russ ständiger Begleiter, sehr zu seinem Leidwesen. Er taucht zu unmöglichsten Zeit auf und bringt Russ immer wieder in Verlegenheit.

Es wäre kein Disney-Film, wenn man in "The Kid" nicht des öfteren zum Lachen animiert würde. Wieder einmal sieht man Bruce Willis in einer Rolle - fern von actiongeladenen Szenen. Der Superstar aus "The Sixth Sense" oder "Armageddon" macht in diesem Film eine unglaubliche Bekanntschaft. Er trifft sich selbst, allerdings im Alter von acht Jahren. Das dadurch sein Leben auf den Kopf gestellt wird, ist selbstverständlich. Für den Zuschauer bedeutet dies pure Unterhaltung, denn Spencer Breslin und Willis mögen sich in "The Kid" nicht besonders gern.

Die DVD neben dem Film besonders viel Zusatzmaterial. An die 130 Minuten wurde zusätzlich auf die DVD gepresst. Dies sind unter anderem eine Art Making of "A Kid becomes THE KID", sowie Audiokommentare vom Regisseur John Turteltaub und Spencer Breslin. Weiterhin ist eine Dokumentation über John Turteltaub vorhanden.

Mir persönlich ist es noch nicht untergekommen, dass ein Film aus den Disney Studios nicht unterhaltsam ist. Mit "The Kid" kann man auf jeden Fall nichts falsch machen. Als Tipp empfehlen wir den Film bei einem gemeinsam Abend mit der Familie zu schauen. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
A Kid becomes THE KID, Audiokommentar, Spotlight: Jon Turteltaub
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
Weitere Filme von Buena Vista Home Entertainment: