WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Knocked outKein Making Of Knocked out
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Knocked out TrailerKnocked out Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Knocked out

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Roadmovie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anzahl der Kapitel: 14 Kapitel
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743218397592 / 0743218397592
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Roadmovie > DVD > Knocked out

Knocked out

Titel:

Knocked out

Regie:

Ron Shelton

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Roadmovie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Knocked out bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Knocked out DVD

5,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Knocked out:


Caesar und Vince sind nicht nur beste Freunde, sondern außerdem auch Sparringspartner. Bislang hat sich für die Mittelgewichts-Boxer jedoch noch keine Chance zu einem wirklich bedeutenden Kampf ergeben. Das ändert sich, als sie das einmalige Angebot erhalten, vor einem Mike-Tyson-Fight in Las Vegas kämpfen zu dürfen. Allerdings sollen die Buddies ausgerechnet gegeneinander antreten. Dem Sieger winkt jedoch sowohl eine stattliche Premie von 50.000 Dollar als auch die lang ersehnte Zulassung zum Titelkampf, darum können die beiden einfach nicht ablehnen. Da Caesar an Flugangst leidet, bietet seine Freundin Grace sich an, die zwei mit ihrem Cabrio in die Glamour-Metropole zu fahren. Doch schon bald stellen sich ernsthafte Probleme ein. Immerhin war Grace früher einmal mit Vince liiert, und die alten Gefühle scheinen noch nicht so ganz versiegt zu sein. Kein Wunder, dass sich die besten Kumpels im Handumdrehen in schärfste Konkurrenten verwandeln. Die Anhalterin Lia sorgt dann mit ihren Provokationen noch für weitere Komplikationen. Schließlich stehen sich Caesar und Vince als erbitterte Feinde im Ring gegenüber und holen zu einem wahrhaft mörderischen Fight aus. Knocked out stammt aus dem Hause Universum Film.


Knocked out Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Knocked out:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Knocked out:
"Mit dem passenden Untertitel ""Eine schlagkräftige Freundschaft"" wird der Zuschauer auf einen Film vorbereitet, den man als Freundschaftsdrama, Road Movie und als Boxfilm bezeichnen könnte: Antonio Banderas und Woody Harrelson sind unterwegs nach Las Vegas.

Die beiden Boxer Caesar (Banderas) und Vince (Harrelson) sind ganz unten auf der Karriereleiter angelangt. Sie haben beide ihre Chancen im Ring gehabt. Und sie haben sie beide nicht genutzt. Da sitzen sie nun in einer schäbigen Trainingshalle in Los Angelos, pumpen sich bei den Freunden ein wenig Geld zusammen und glauben nicht mehr so recht an bessere Zeiten.

Doch die kommen schneller als erwartet. Ein unverhofftes Angebot aus Las Vegas rüttelt die Boxer wach. Sie sollen den Vorkampf vor einem Mike-Tyson-Auftritt bestreiten. Von den beiden ursprünglich dafür engagierten Boxern wurde der eine von der Polizei erschossen und der andere mit einer Überdosis Drogen außer Gefecht gesetzt. Caesar und Vince haben zwar kein Geld, dafür aber nur ein paar Stunden Zeit, um nach Vegas zu fahren und den Job zu übernehmen. Sie bitten ihre gemeinsame Freundin Grace (Lolita Davidowich), sie mit dem Auto in die Stadt des Glitzers zu kutschieren.

Das erwähnte Freundschaftsdrama kommt schon bald in Schwung. Vince und Caesar sind eigentlich die besten Freunde. Doch nun sollen sie zum ersten Mal gegeneinander boxen. Der Gewinner bekommt noch einmal die Chance, Profi zu werden. Für beide wird das definitiv die letzte Chance sein. Umso mehr erwartet sich jeder vom Kampf. Auch wenn das bedeutet, den Kumpel aus den Schuhen zu hauen.

Die erste Hälfte des Films über nimmt sich Regisseur Ron Shelton ganz seelenruhig die Zeit für ein echtes Road Movie. Der Trip mit dem apfelgrünen Auto mitten durch die staubige Wüste Nevadas hat Charme und weckt das Fernweh beim Zuschauer. Die Charaktere können sich hier nicht zuletzt dank der engagierten Schauspieler voll entfalten. Banderas als Spanier, der zugibt, einmal schwul gewesen zu sein, und Harrelson als kahlköpfiger Vince, der in der Bibel liest, sind ein tolles Gespann. Damit auch die Erotik nicht zu kurz kommt, darf Anhalterin Lucy Liu (3 Engel für Charly) mitfahren. Sie fragt erst nach Koks und dann nach Sex – und nimmt, was sie kriegen kann.

Das Road Movie ist aber nur das Vorgeplänkel für den Showdown in Vegas. Regisseur Ron Shelton ist berühmt für seine Sportfilme. Dieser hier ist sein bester. Viele kleine Leute haben ihm attestiert, dass er die ehrliche und naive Art der kleinen Boxer aus der zweiten Reihe perfekt getroffen hat. Ebenso wie das großspurige Auftreten der Las-Vegas-Oberen. Hier darf Robert Wagner in einer perfekten Cameo-Rolle sein zynischtes Lachen üben.

Der Boxkampf zwischen Banderas und Harrelson geht direkt in die Knochen. Nicht einmal bei ""Rocky"" hat der Zuschauer so mitgefiebert. Denn hier weiss er nicht, für welchen Boxer er eigentlich sein soll. Während die Kamera über die Ränge der Zuschauer zoomt, entdecken wir Kevin Costner, Rod Stewart, Tony Curtis, Wesley Snipes und andere große Stars. Genial, wie nach den öden Stunden auf der Straße plötzlich die Grandesse von Las Vegas den Film dominiert. Wie der Film ausgeht, darf an dieser Stelle nicht verraten werden. Das Ende ist aber nur zu stimmig und macht aus ""Knocket Out"" einen wunderbaren Film, den man sich gerne noch ein zweites Mal anschaut.

Zu den Beigaben der DVD gehören Produktionsnotizen, Goofs (Fehler im Film), ein Blick hinter die Kulissen sowie Biografien, Filmografien und Interviews mit den Schauspielern. " © 2002 www.typemania.de ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Play it to the Bone
Land / Jahr: USA 1999
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, Interviews, B-Roll, Goofs, Produktionsnotizen, Filmografien
Kommentare:

Weitere Filme von Ron Shelton:
Weitere Titel im Genre Roadmovie:
DVD Knocked out kaufen Knocked out
DVD Knocked out kaufen Knocked out
DVD Knocked out kaufen Knocked out
DVD Finding Graceland - Unterwegs mit Elvis kaufen Finding Graceland - Unterwegs mit Elvis
DVD Dirty Trip kaufen Dirty Trip
DVD Dirty Trip kaufen Dirty Trip
DVD Cheyenne - This must be the Place kaufen Cheyenne - This must be the Place
DVD Cheyenne - This must be the Place kaufen Cheyenne - This must be the Place
Weitere Filme von Universum Film: