WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box
0,0
Bewertung für Die purpurnen Flüsse - Collector`s BoxBewertung für Die purpurnen Flüsse - Collector`s BoxBewertung für Die purpurnen Flüsse - Collector`s BoxBewertung für Die purpurnen Flüsse - Collector`s BoxBewertung für Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die purpurnen Flüsse - Collector`s BoxMaking Of Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box TrailerDie purpurnen Flüsse - Collector`s Box Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
Die purpurnen Flüsse:,16:9 (2.35:1) anamorph,Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse:,16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Die purpurnen Flüsse:,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1,Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse:,Deutsch - Dolby Digital 5.1 Surround EX ,Deutsch - DTS ES Discrete 6.1 ,Französisch - Dolby Digital 5.1 Surround EX ,Französisch - DTS ES Discrete 6.1
Verpackung: DVD-Box
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Französisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0828766200096 / 0828766200096
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box

Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box

Titel:

Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box

Regie:

Mathieu Kassovitz, Olivier Dahan

Laufzeit:
200 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box DVD

39,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box:


Die purpurnen Flüsse: (ca. 105 min.) Zum gleichen Zeitpunkt, 300 Kilometer voneinander entfernt: Inspektor Pierre Niémans wird an eine abgelegene Universität hoch in den Alpen gerufen, wo sich ein grausamer Mord ereignete, das Opfer wurde unvorstellbar misshandelt und verstümmelt. Parallel dazu untersucht Kommissar Max Kerkerian eine Friedhofsschändung. Das Grab eines vor Jahren mysteriös ums Leben gekommenen Mädchens wurde geschändet. Diese zunächst ohne Zusammenhang erscheinenden Ereignisse verweben sich im Laufe der Zeit immer mehr, weitere nicht minder rätselhafte Leichen tauchen auf. Die Wege der beiden sehr verschiedenen Polizisten kreuzen sich und zusammen suchen sie an der Grenze des Todes und des ewigen Eises nach dem Geheimnis der purpurnen Flüsse... Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse (ca. 95 min.) Die lang erwartete Fortsetzung des legendären Thrillers Die purpurnen Flüsse von Luc Besson! Als die Mönche des Klosters Lothaire ein Kruzifix aufhängen, geschieht etwas Unglaubliches: plötzlich schießt Blut aus der Wand! Eine mystische Erscheinung? Nein, ein grausamer Mord, denn in der Wand entdeckt Kommissar Niemans (Jean Reno) eine eingemauerte Leiche. Im Laufe seiner Ermittlungen trifft er bald auf seinen ehemaligen Polizeischüler Reda (Benoît Magimel), der parallel einen ähnlich rätselhaften Fall bearbeitet. Und ihre Spuren kreuzen sich nicht zufällig. Gemeinsam stoßen sie schnell auf weitere Ritualmorde, apokalyptische Vorzeichen und ein rätselhaftes versiegeltes Buch, das ein grausames Geheimnis verbirgt. Doch wie steht schon in der Offenbarung geschrieben: Und als das Siegel aufbrach, da geschah ein großes Erdbeben und die Sonne wurde finster und der Mond wurde wie Blut. Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box stammt aus dem Hause Universum Film.


Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box:
Darsteller:
Die purpurnen Flüsse:, Jean Reno Jean Reno Biografie Interview mit Jean Reno: Das Imperium der Wölfe, Vincent Cassel, Nadia Farès, Dominique Sanda, Karim Belkhadra, Jean-Pierre Cassel, Didier Flamand, François Levantal, Francine Bergé, Philippe Nahon, Laurent Lafitte, Robert Gendreu, Christophe Bernard, Nicky Naude, Tonio Descanvelle, Olivier Rousset, Françoise Loreau, Vincent Tulli, Nicolas Koretzky, Sami Zitouni, Slim Zitouni, Christophe Rossignon, Dominique Bettenfeld, Alexis Robin, Alain Guerillot, Laurent Avare, Olivier Morel, Vincent Skimenti,

Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse:
, Jean Reno Jean Reno Biografie Interview mit Jean Reno: Das Imperium der Wölfe, Benoît Magimel, Christopher Lee, Camille Natta, Johnny Hallyday, Gabrielle Lazure, Augustin Legrand, Serge Riaboukine, André Penvern, Francis Renaud, David Saracino, Michaël Abiteboul, Eriq Ebouaney, Jo Prestia, Cyril Raffaelli, Lena Jam-Panoi, Eric Chevallier, Nikita, Victor Garrivier, Olivier Brocheriou,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box:
"Die purpurnen Flüsse: (ca. 105 min.)
Zum gleichen Zeitpunkt, 300 Kilometer voneinander entfernt: Inspektor Pierre Niémans wird an eine abgelegene Universität hoch in den Alpen gerufen, wo sich ein grausamer Mord ereignete, das Opfer wurde unvorstellbar misshandelt und verstümmelt. Parallel dazu untersucht Kommissar Max Kerkerian eine Friedhofsschändung. Das Grab eines vor Jahren mysteriös ums Leben gekommenen Mädchens wurde geschändet. Diese zunächst ohne Zusammenhang erscheinenden Ereignisse verweben sich im Laufe der Zeit immer mehr, weitere nicht minder rätselhafte Leichen tauchen auf. Die Wege der beiden sehr verschiedenen Polizisten kreuzen sich und zusammen suchen sie an der Grenze des Todes und des ewigen Eises nach dem Geheimnis der purpurnen Flüsse...


Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse (ca. 95 min.)
Die lang erwartete Fortsetzung des legendären Thrillers ""Die purpurnen Flüsse"" von Luc Besson!

Als die Mönche des Klosters Lothaire ein Kruzifix aufhängen, geschieht etwas Unglaubliches: plötzlich schießt Blut aus der Wand! Eine mystische Erscheinung? Nein, ein grausamer Mord, denn in der Wand entdeckt Kommissar Niemans (Jean Reno) eine eingemauerte Leiche. Im Laufe seiner Ermittlungen trifft er bald auf seinen ehemaligen Polizeischüler Reda (Benoît Magimel), der parallel einen ähnlich rätselhaften Fall bearbeitet. Und ihre Spuren kreuzen sich nicht zufällig. Gemeinsam stoßen sie schnell auf weitere Ritualmorde, apokalyptische Vorzeichen und ein rätselhaftes versiegeltes Buch, das ein grausames Geheimnis verbirgt. Doch wie steht schon in der Offenbarung geschrieben: ""Und als das Siegel aufbrach, da geschah ein großes Erdbeben und die Sonne wurde finster und der Mond wurde wie Blut.""In beiden Filmen regieren meist recht dunkle Einstellungen das Geschehen und die Regisseure Kassovitz und Dahan arbeiten verstärkt mit Kontrast- und Farbfiltern, was eine ""faire"" Bewertung fast unmöglich macht. Lassen wir diese Filter aber außer acht, so sieht man in beiden Teilen in den nicht gefilterten Parts recht natürliche, aber kräftige Farben (unter Filtereinsatz verzerrt und teils blass). Gerade der zweite Teil bietet hier eine Palette von großflächigen Rot-, Grün-, Blau- und Gelbtönen, die jedem part des Films eine eigene Farbnote geben. Der Kontrast hat in dunklen Szenen öfter etwas Mühe alle Details sauber zu zeichnen - in Tagesszenen dagegegen ist alles erkennbar (unter Filtereinsatz wurden Kontraste in beide Richtungen überzogen). Der Schwarzwert ist in Teil 1 etwas schwächer als in Teil 2, was sich in der Durchzeichnung (Plastizität) leicht bemerkbar macht.

Die Schärfe ist leider trotz Remaster von Teil 1 kaum besser geworden - sie bewegt sich lediglich im ""angenehmen"" Rahmen und könnte an Kanten und im Detail etwas höher sein. Nur selten gibt es aber regelrecht unscharfe Einstellungen. Hier nehmen sich im Übrigen beide Filme nichts! Der Rauschanteil ist in beiden Filmen nur szenenweise etwas erhöht, meist aber zu vernachlässigen. In beiden Filmen kommt es häufiger zu Nachzieheffekten, die sich aber in Teil 1 deutlicher auf die Bildruhe auswirken als in Teil 2! Kratzer und Dropouts gibt es in beiden Filmen so gut wie gar nicht. Ist im ersten Teil die Kompression eigentlich nicht zu sehen, so macht sie sich in Teil 2 an ein, zwei Stellen per stehender Blockmuster bemerkbar.

Hier noch kurz ein kleiner Vergleich zwischen dem Remaster von Teil 1 in der Special Edition (hier in der Collector's Box) und der schon länger erhältlichen Erstauflage als Einzeldisc: Das Bild wurde gegenüber der Erstauflage aufgehellt, was dazu führt, dass man grundsätzlich mehr Bildinhalte erkennen kann. Leider ist dadurch aber auch der Schwarzwert etwas geringer, was zu Lasten der Plastizität geht. Die Schärfe wirkt ebenfalls etwas höher - kann aber ein subjektiver Eindruck durch das hellere Bild sein, da die Kanten jetzt nicht mehr so grob und dunkel wirken! Ansonsten war mehr Speicherplatz für die digitale Kompression vorhanden, die hier deutlich weniger Blockmuster hinterlassen hat. Das Remastering hat also grundsätzlich etwas gebracht, konnte aber gerade in Bezug auf die Nachzieheffekte und der nur angenehmen Schärfe der Erstauflage kaum eine Besserung erzielen (wurde vielleicht auch nicht mitbearbeitet)! Insgesamt käme der Bildtransfer von Teil 1 auf ""gute"" 7 Punkte, der von Teil 2 auf ""gute"" 8 - macht zusammen ""ganz knappe""...Beim Ton muss man beiden Filmen eine Spitzenleistung attestieren! Nach dem Remaster gibt es bei Teil 1 jetzt statt einer ""einfachen"" DD 5.1-Spur in Deutsch und Französisch jeweils eine Spur in DD 5.1-EX und eine DTS-Spur in ES 6.1 Discrete, welche auch bei Teil 2 so vorliegen. Zu Teil 1 gibt es zudem noch eine Audiokommentarspur, aber dazu mehr unter ""Extras""! Im direkten Vergleich zwischen beiden Filmen fallen kaum Unterschiede auf, wodurch sich der restliche Text jeweils auf die Tonspuren beider Filme bezieht! Direkt von Beginn an arbeiten beide Filme mit einem sehr feinauflösenden, orchestralen Score, der in allen vorhandenen Spuren sehr weiträumig und geradezu ""luftig"" daherkommt. Der Frequenzumfang sowie die Dynamik wissen regelrecht zu begeistern und man möchte glatt eine reine Score-Spur geniessen!

Hintergrundgeräusche sind in beiden Filmen massenhaft vorhanden - und obwohl sie zum Teil nachträglich eingefügt wurden, passen sie sich perfekt ins Gesamtklangbild ein und sorgen für eine sehr räumliche Atmosphäre, die den Zuschauer/Zuhörer mitten ins Geschehen und Bild hineinsaugt. Wenn es im Bild zur Sache geht, packt auch der Surroundton auf allen Boxen voll zu. Die Actioneffekte wurden größtenteils sehr direktional verteilt und sind in einigen Action-Szenen extrem gut ortbar, sofern man keine Dipole als Rearspeaker verwendet! Die 5.1-Ex-Spuren klingen in diesen Szenen etwas voluminöser, da der Bassanteil hier höher ist als in den DTS 6.1-ES Discrete-Spuren. Diese lösen dafür den Gesamtmix etwas feiner auf und wirken homogener, feinfühliger, aber etwas weniger druckvoll.

Das ist dann auch fast der einzige Unterschied zwischen den Spuren in ""EX"" und ""ES"", denn ansonsten sind diese im 5.1-Betrieb nahezu ""identisch"" (abgesehen von höheren Ausgangspegeln bei DTS). Ihre Unterschiede mögen sich im Backsurroundbereich bei Einsatz von einem Back-Center möglicherweise stärker ausprägen - leider bin ich beschämterweise aufgrund fehlenden Equipments momentan noch nicht in der Lage hierzu Stellung zu beziehen!

Bei der Stimmenwiedergabe fällt in allen Synchro-Spuren in wenigen Szenen eine Verzerrung auf, die sich in Teil 1 durch ""Zischeln"" (Lawinenszene) und in Teil 2 durch einen ""Doppelklang"" der Stimmen (zu Beginn im Kloster) zu Gehör bringt. Dies könnten quasi Masteringfehler sein, da diese Verzerrungen außerhalb der genannten Szenen in beiden Filmen eigentlich nicht weiter auftreten! Nur die etwas mittige Stimmwiedergabe, die zudem in beiden Teilen in einigen Szenen Verzerrungen mit sich bringt, verhindert den ansonsten verdienten Award für beide Filme! Zu den Original-Spuren: diese klingen im Gesamtmix genauso wie die deutschen Spuren, was die Vermutung nahelegt, dass für die deutschen Spuren lediglich die Dialoge ausgetauscht wurden. Die Stimmenwiedergabe klingt aber in den Original-Spuren erwartungsgemäß natürlicher und ist frei von Verzerrungen.Die Collector's Box ist mit insgesamt 4 Discs gefüllt, die im schicken Digipak mit Schuber daherkommen. Bei Teil 1 handelt es sich um eine Neuauflage der bereits vor zwei Jahren als Einzeldisc erschienenen DVD. Als ""Special Edition"" beinhaltet Teil 1 nun eine separate Disc mit Bonusmaterial, das ggü. der Erstauflage erweitert wurde. Die neu hinzugefügten Features sind mit dem Zusatz (neu) gekennzeichnet.

Die purpurnen Flüsse:
Audiokommentar (neu):
Für die Neuauflage als Special Edition haben Regisseur Matthieu Kassovitz und die Darsteller Jean Reno und Vincent Cassel einen Audiokommentar gesprochen, der durchaus einige interessante Details von den Dreharbeiten offeriert. Diese werden aber sehr losgelöst vom Bild präsentiert, so dass man den Film eigentlich im Hintergrund nicht bräuchte und das Ganze als filmlanges Interview hätte aufspielen können!

Dokumentation ""Die Untersuchung"" (unter Menüpunkt ""Entstehung""):
Dieses Feature ist ein ""Making Of"", dass auf 52 Minuten verteilt nur wenig Filmszenen enthält, stattdessen Filmbeteiligte ausführlich zu Wort kommen lässt und deren Aussagen mit Hinter-den-Kulissen-Material unterstreicht. Ein Making Of der guten Art mit wenig Promo- und Beweihräucherungscharakter.

Dokumentation ""Autopsie einer Szene"" (unter Menüpunkt ""Entstehung""):
Ebenfalls ein Feature, dass schon auf der Erstauflage unter dem Titel ""Entstehung der Pathologie-Szene"" enthalten war. In 26 Minuten wird hier die Szene in der Pathologie unter den Gesichtspunkten Musik, Kamera, Licht und Schnitt seziert. Die überwiegenden Interview-Statements werden durch Storyboards ergänzt. Auch dieses Feature ist von Inhalt und Länge her interessant und gelungen.

5 Featurettes (unter Menüpunkt ""Entstehung"" - neu):
Unter den Überschriften ""Leiche"", ""Nahkampf"", ""Verfolgungsjagd"", ""Eiswelt"" und ""Lawine"" finden sich 5 Kurzfeaturettes mit einer Gesamtlauflänge von nochmal 52 Minuten, die auf bestimmte Effekteinstellungen eingehen und zudem Hinter-den-Kulissen-Material beinhalten. Das Ganze wiederum in Interview-Form garniert mit Trickaufnahmen und Filmszenen. Diese Featurettes allein würden schon ein ordentliches Making Of mit dem Schwerpunkt auf die Effekte ergeben!

Storyboard/Filmvergleich ""Verfolgungsjagd"" (unter Menüpunkt ""Entstehung""):
Hier wird in zwei nebeneinander sichtbaren Fenstern das jeweilige Storyboard mit der Filmszene verglichen. Nur für Storyboard-Fans interessant und mit etwas kleinen Ausschnitt-Fenstern auf kleinen TV-Geräten nur schwer zu geniessen.

Multi-Angle ""Lawine"" (unter Menüpunkt ""Entstehung"" - neu):
Das Multi-Angle-Feature zeigt in 5 Bildausschnitten wie sich die Effektaufnahme der ""Lawinen""-Szene aus verschiedenen, unabhängig von einander erstellten Sequenzen zusammensetzt. Man kann wahlweise das gefilmte Material oder Einzelteile der getricksten Bildteile sowie die fertige Filmszene durch Drücken der Angle-Taste auf der Fernbedienung ansehen. Leider ist auch hier das Ausschnitt-Fenster wieder etwas klein geraten ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die purpurnen Flüsse / Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse
Land / Jahr: Frankreich 2000 / Frankreich, Italien, GB 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Die purpurnen Flüsse:
, Dokumentation Die Untersuchung, Dokumentation Die Autopsie eines Films, Featurettes (Leiche / Nahkampf / Verfolgungsjagd / Lawine / Archiv / Promotion), Storyboard/Filmvergleich (Verfolgungsjagd / Lawine), Multi Angle (Lawine), Diverse Trailer, Fotogalerie, Biografien von Cast & Crew

Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse:, Dokumentation Die Entstehung, Dokumentation Von Engeln und Flüssen, Featurettes (Beleuchtung / Waffen / Szenenbild / Leichen / Sound Design), Nicht verwendete Szene, Diverse Trailer und TV-Spots, Biografien von Cast & Crew
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box kaufen Die purpurnen Flüsse - Collector`s Box
DVD Doppel-Schocker: Die purpurnen Flüsse + Die purpurnen Flüsse 2 kaufen Doppel-Schocker: Die purpurnen Flüsse + Die purpurnen Flüsse 2
DVD Doppel-Schocker: Die purpurnen Flüsse + Die purpurnen Flüsse 2 kaufen Doppel-Schocker: Die purpurnen Flüsse + Die purpurnen Flüsse 2
DVD Die purpurnen Flüsse - Limited Collector`s Edition kaufen Die purpurnen Flüsse - Limited Collector`s Edition
DVD Die purpurnen Flüsse + Die purpurnen Flüsse 2 kaufen Die purpurnen Flüsse + Die purpurnen Flüsse 2
DVD Die purpurnen Flüsse / Die purpurnen Flüsse 2 kaufen Die purpurnen Flüsse / Die purpurnen Flüsse 2
DVD Die purpurnen Flüsse kaufen Die purpurnen Flüsse
DVD Die purpurnen Flüsse kaufen Die purpurnen Flüsse
Weitere Filme von Universum Film: