WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of TramperKein Making Of Tramper
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Tramper TrailerKein Tramper Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Tramper

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628994570 / 4020628994570
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Tramper

Tramper

Titel:

Tramper

Regie:

Ivar Leon Menger

Laufzeit:
14 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Tramper bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Tramper DVD

0,58 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Tramper:


Ein 19-jähriger Student fährt mit seinem Jaguar nachts durch den Wald. Im Radio ertönt eine Warnung mit der Aufforderung keine Anhalter mitzunehmen, weil aus einer nahegelegenen Klinik ein geistesgestörter Mann entflohen ist. Der junge Fahrer wendet sich zum Beifahrersitz:Und wo wollten sie nochmal hin?. Die Augen des Fahrgastes starren mit eiskaltem Blick auf den jungen Mann, während seine Hand nach einem Gegenstand in seiner Tasche greift... Tramper stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Tramper Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Tramper:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Tramper:
Wie oft wurden wir schon davor gewarnt, um Himmels Willen keine Anhalter mitzunehmen! Was da nicht alles passieren kann! Diese Warnungen hat der Protagonist von „Tramper“ allerdings in den Wind geschlagen und sieht sich jetzt mit einem unheimlichen Beifahrer konfrontiert, dessen Hände blutverschmiert sind. Angeblich stammt das Blut von einem Reh, das er angefahren und anschließend im Wald versteckt hat. Na klar.

13 Minuten lang bezieht der Kurzfilm „Tramper“ aus dieser nicht besonders innovativen, aber immer wieder gern gesehenen Konstellation eine nicht zu verachtende Grundspannung, die bis zum Ende hin nicht abfällt. Atemberaubende Spannung oder Anteilnahme kommt aber nicht auf und das schwarzhumorige Ende ist ebenfalls nicht besonders überraschend, sondern symptomatisch für den momentanen Trend, dem Zuschauer am Ende etwas besonders überraschendes servieren zu wollen. Dank der mit Fabian Busch glänzend besetzten Hauptrolle wirkt aber die Bedrohung durch den Anhalter weitaus glaubhafter, als sie von Justus von Dohnanyi mit teilweise übertriebener Gestik und Mimik dargestellt wird. Optisch und dramaturgisch bewegt sich „Tramper“ durchwegs auf hohem Niveau und es wäre interessant zu sehen, welchen Eindruck ein von Ivar Leon Menger inszenierter Langfilm hinterlassen würde.

Neben lustigen Outtakes und einem informativen Making-Of befindet sich auch noch ein Audiokommentar von Regisseur Ivar Leon Menger und Komponist Denis Androic auf der DVD, der leider wenig Informationen, dafür aber umso mehr Gekicher und Anekdoten über die Entstehung von „Tramper“ enthält. „Ben“, der erste Kurzfilm von Menger wurde in einem verzweifelten Versuch, das Bonusmaterial auf die magische Laufzeit von einer Stunde zu strecken, ebenfalls auf die Silberscheibe gebannt. Dabei handelt es sich allerdings um ein komplett misslungenes Werk, dessen gequälte Komik absolut aufgesetzt wirkt und der auch inszenatorisch bestenfalls an einen schlechten Scherz erinnert. Als Beweis für die Entwicklung von Ivar Leon Menger aber hervorragend geeignet, denn zwischen „Ben“ und „Tramper“ liegen ganze Filmwelten.

Fazit: „Tramper“ ist ein solider Kurzfilm, der dank einiger netter optischer Einfälle und der auch ansonsten überzeugenden Inszenierung spannende Unterhaltung bietet. Fabian Busch liefert in der Hauptrolle eine überzeugende Vorstellung ab, während die übrigen Beteiligten durch ihre klischeehafte Darstellung den Kurzfilm um einen Teil seiner Wirkung berauben. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
Mit „Tramper“ präsentiert Regisseur Ivar Leon Menger seinen neuesten Kurzfilm, der seinerzeit auf dem Fantasy Filmfest 2004 große Erfolge feiern konnte.

Ein junger Student fährt des nachts durch ein dunkles Waldgebiet. Auf dem Beifahrersitz befindet sich ein mysteriöser Anhalter, den er mitgenommen hatte und der sich zunehmend seltsamer benimmt. Plötzlich ertönt aus dem Radio eine Warnung, dass man in dem Gebiet, welches sie gerade durchqueren, keine Anhalter mitnehmen soll, da ein Psychopath fliehen konnte ...

Der Kurzfilm lebt von einer atemberaubend knisternden Spannung und den erstklassigen Hauptdarstellern Fabian Busch und Justus von Dohnany, die ihren Rollen fantastisch spielen und herüberbringen. Negativ anzumerken ist lediglich, dass es sich nur um einen Kurzfilm handelt und daher nur kurze Unterhaltung bietet. Ob eine Veröffentlichung auf DVD überhaupt gerechtfertigt ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Zwar enthält die DVD ein reichhaltiges Bonusprogramm, doch läuft der Hauptfilm lediglich 13 Minuten.

Der Film selbst wird in deutscher Sprachversion in Dolby Digital 5.1 und DTS präsentiert. Der Abschnitt des Zusatzmaterials besticht vor allem durch ein informatives Making of, einem Blick hinter die Kulissen, einem Kurzfilm, Outtakes, diversen Interviews und Trailern.

Auch wenn „Tramper“ ein extrem spannender Film ist, bietet die DVD leider nur kurzweilige Sehfreude. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
3 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Tramper
Land / Jahr: Deutschland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Interviews, Behind the Scenes, Audiokommentare, Soundtrack, Kurzfilm BEN, Outtakes, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Tramper kaufen Tramper
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
Weitere Filme von Koch Media GmbH: