WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of American PsychoMaking Of American Psycho
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
American Psycho TrailerKein American Psycho Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu American Psycho

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Super Jewel Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324020437 / 4010324020437
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > American Psycho

American Psycho

Titel:

American Psycho

Regie:

Mary Harron

Laufzeit:
98 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! American Psycho bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: American Psycho DVD

16,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu American Psycho:


New York in den 80ern: Patrick Bateman ist ein markenbewusster, erfolgreicher junger Wall-Street-Broker mit sündhaft teurem Appartment, geschmackvoller Designer-Garderobe, Fitness gestähltem Körper, eleganter Vorzeige-Verlobten und williger Geliebten. Nur wenige Wermutstropfen trüben sein perfekt anmutendes Hochglanz-Dasein: Unnötige Störungen beim obligatorischen Kokskonsum auf dem Klo einer In-Disco etwa oder erfolgsverwöhnte Bekannte, die nicht nur die gelungenere Visitenkarte vorweisen, sondern zudem - im Gegensatz zu ihm - einen Tisch im gefragtesten Edelrestaurant der Stadt ergattern. In dieser Welt des schönen Scheins unterscheidet sich Bateman vielleicht nur in einer Hinsicht von seinen austauschbaren Yuppie-Freunden: Er ist ein sadistischer Serienmörder! Mit Vorliebe quält er Frauen, aber auch ein Obdachloser oder sein Kontrahent Paul Allen fallen ihm zum Opfer. Zwar ruft Allens Verschwinden Detective Donald Kimball auf den Plan, doch auch er scheint den American Psycho in Bateman nicht zu erkennen, obwohl der Yuppie mittlerweile immer unverblümter Amok läuft. Oder existieren die blutigen Metzeleien vielleicht nur in Batemanns kranker Phantasie? American Psycho stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


American Psycho Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in American Psycho:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu American Psycho:
Patrick Bateman ist erfolgreicher Unternehmer an der New Yorker Wall Street. Er ist gepflegt, trägt die teuersten Anzüge und widmet auch sonst sein Leben dem Luxus. Statussymbole und Attitüden sind alles was in seinem Leben zählt. Auch seine „Freunde“ von der Wall Street haben ein Faible für das protzige und wohlhabende Leben, doch Patrick Bateman ist anders. Tagsüber der perfekte Gentleman, aber nachts der Psychopath, der seine innere Leere mit sadistischen Morden kompensiert. Sein bevorzugtes Ziel sind hübsche Frauen. Seine Gier nach Blut wird immer größer, doch was geht wirklich in Batemans Kopf vor. Ist alles nur Einbildung? Au f jeden Fall lässt ihn nichts aus der Ruhe bringen. Auch einem Polizisten, der einen Mord aus Batemans Bekanntenkreis aufdecken soll, gibt sich der Yuppie cool. Doch ist er das wirklich?

Das Buch „American Psycho“ von Bret Easton Ellis stand lange Zeit auf dem Index. Jetzt wird es offiziell wieder verkauft. Eine Buchverfilmung war schon immer eine riskante Angelegenheit, und nicht immer waren die Kritiker wirklich zufrieden. Eine gute Literaturverfilmung ist wohl auch eine der anspruchvollsten Aufgaben der guten Filmemacher. Auch ich war vom Buch begeistert, so detailreich und von einer unglaublichen Kühle und Härte gekennzeichnet. Der Film schafft es leider nicht ganz an die Buchvorlage heran. Einige Passagen sind phantastisch wiedergegeben, so die Szene wo sich Bateman vorstellt. Auf der anderen Seite werden Details vernachlässigt und die Härte des Buches wird nicht erreicht. Das kann ja aber auch ein positiver Aspekt an dem Werk sein! Christian Bale mimt aber äußerst überzeugend den steril-sauberen Yuppiekiller. Die Rolle scheint ihm wie auf den Leib geschnitten. Er unterlegt die Morde mit einer gehörigen Portion Ironie, alles in perfektem Dress. Er ist wohl der stilvollste Mörder Hollywoods.

Die 550 Seiten des Buches werden auf knapp 100 Filmminuten komprimiert, so dass sich Mary Harron (Regie) auf die wichtigsten Details konzentrieren musste. Das ist ihm meiner Meinung nach auch gut gelungen. Somit ist American Psycho eine der besseren Buchverfilmungen, wer jedoch die vielen kleinen Details des Buches geliebt hat, wird vielleicht etwas enttäuscht sein. Trotzdem bleibt „American Psycho“ ein stilvoller, grausamer Psychothriller. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
"New York in den 80ern: Patrick Bateman ist ein markenbewusster, erfolgreicher junger Wall-Street-Broker mit sündhaft teurem Appartment, geschmackvoller Designer-Garderobe, Fitness gestähltem Körper, eleganter Vorzeige-Verlobten und williger Geliebten. Nur wenige Wermutstropfen trüben sein perfekt anmutendes Hochglanz-Dasein: Unnötige Störungen beim obligatorischen Kokskonsum auf dem Klo einer In-Disco etwa oder erfolgsverwöhnte Bekannte, die nicht nur die gelungenere Visitenkarte vorweisen, sondern zudem - im Gegensatz zu ihm - einen Tisch im gefragtesten Edelrestaurant der Stadt ergattern.

In dieser Welt des schönen Scheins unterscheidet sich Bateman vielleicht nur in einer Hinsicht von seinen austauschbaren Yuppie-Freunden: Er ist ein sadistischer Serienmörder! Mit Vorliebe quält er Frauen, aber auch ein Obdachloser oder sein Kontrahent Paul Allen fallen ihm zum Opfer. Zwar ruft Allens Verschwinden Detective Donald Kimball auf den Plan, doch auch er scheint den American Psycho in Bateman nicht zu erkennen, obwohl der Yuppie mittlerweile immer unverblümter Amok läuft. Oder existieren die blutigen Metzeleien vielleicht nur in Batemanns kranker Phantasie?Das anamorphe, satte Bild bietet dank eines relativ frischen Masters eigentlich keinen Anlass zur Beschwerde. Es ist scharf, die Farben sind filmbedingt in kühlen Tönen gehalten, was sehr gut zur Atmosphäre des Filmes paßt, und es hat einen ordentlichen Kontrast. Kompressionsartefakte sind selbst auf dem Projektorbild kaum auszumachen, lediglich bei einer datenintensiven Explosionsszene eines Autos ist eine kaum wahrnehmbare Klötzchenbildung zu verzeichnen. Den normal-schauenden-DVD-User wird dies nicht weiter aus der Ruhe bringen, deshalb können wir hier ruhigen Gewissens eine hohe Punktzahl für ein gutes Bild vergeben...

Der Ton des Films wird nur durch den Einsatz der 80er Jahre-Musik, die während des Films häufig eingesetzt wird, gefordert. Hier geben sich auch die Rearspeaker zu erkennen und man ist gewillt etwas leiser zu drehen. Ansonsten halten sich die Surround-Gewitter sehr bedeckt, großartige Effekte bleiben leider aus. Nichtsdestotrotz ist der Ton sehr klar und die Sprache gut verständlich. Die Dynamik hätte etwas mehr hervorgehoben werden sollen, der einer Concorde-Cine-Collection würdige DTS-Sound klingt zwar systembedingt etwas lauter als der Dolby Digital 5.1-Sound, jedoch wird hier kein hörbarer Vorteil geboten. Obwohl die eigentliche Abmischung keinen Grund zur Klage gibt, hätte man hier etwas mehr rausholen sollen...

Neben dem von den Cine-Collections gewohnten, üppigen Bonusmaterial ist diese DVD das erste Mal mit dem sogenannten InterXS-Mode ausgestattet. Dieses Feature, welches mit dem System ""IntelliMode"" von BMG Video gleichzusetzen ist, erlaubt es dem Zuschauer, während des Films auf bestimmte Szenen des Bonusmaterials zu springen und danach wieder zum Film zurückzukehren. Wann eine entsprechende Sequenz im Bonusmaterial aufrufbar ist, wird zur Laufzeit als simple Untertiteleinblendung angezeigt. Im Falle dieser DVD findet man das InterXS-Feature im Menü zur Sprachauswahl, was ich persönlich als etwas unglücklich gewählten Ort empfinde. Ob man dieses Feature nutzt, sei dahingestellt, ich habe es testweise am Ende nochmal ausprobiert, während des Films empfinde ich es als störend, jedoch ist die Möglichkeit sicherlich lobenswert. Das animierte 3D-Menü ist sehr schön gestaltet, jedoch hatte ich mit der hellen Schrift auf hellem Hintergrund auf Entfernung teilweise Probleme. Goofs, Trailer, Szenen vom Set, eine deleted Scene aus drei Perspektiven, Interviews und eine Zusammenstellung der 80er-Jahre-Songs aus dem Film runden dieses Bonuspaket ab. Eine Stunde Klicken und Schauen, die sich lohnt...Der Regisseurin Mary Harron ist es gelungen, einen fesselnden, souverän zwischen Ironie und Grauen balancierenden Film zu machen, der ohne großartig sichtbare Gewaltdarstellung auskommt. Wer das Buch kennt wird erstaunt sein, wie gut die Umsetzung des Filmes gelungen ist, obwohl diese im Vorfeld als schon ""nicht machbar"" eingestuft wurde. Ein gutes Bild und ein akzeptabler Ton, sowie das üppige Bonusmaterial lassen diese DVD und den nachdenklich stimmenden Film in meinen Augen einen klaren Kauftipp werden..." ()

alle Rezensionen von Dietmar Noll ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: American Psycho
Land / Jahr: USA / Kanada 2000
Produktion: Edward R. Pressman, Chris Hanley, Christian Halsey Solomon für Lions Gate Films
Vorlage: Roman "American Psycho" von Bret Easton Ellis
Musik: John Cale
Kamera: Andrzej Sekula
Ausstattung: Gideon Ponte, Andrew Stearn
Kostüme: Isis Mussenden
Schnitt: Andrew Marcus
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Goofs, Behind the Scenes, Fotogalerie, Produktionsnotizen, DVD-ROM Applikationen, Filmographien
Easter-Egg / Hidden Feature:;Im Hauptmenü auf Extras gehen und dort einmal nach oben drücken. Es erscheint ein Blutfleck auf der Überschrift Extras. Einfach [Enter]oder [Select] drücken und schon warten zwei spezielle Tests auf euch!
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper (CyberKino): Regisseurin Mary Harron hat bei dieser Bestseller-Verfilmung ganze Arbeit geleistet und einen gleichermaßen schockierenden wie emotionalen Thriller auf die Leinwand gebracht.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 2000-09: Patrick Bateman heißt der neue Serienkiller-Typus der Jahrtausendwende: Morgens arbeitet er an der Wall Street - abends zieht er mordend um die Häuser. Der kontroverse diskutierte Roman von Bret Easton Ellis galt als unverfilmbar, doch Reg

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Rüdiger Papke (TV Movie) 2000-19: "American Psycho" galt wegen seiner Gewaltszenen als praktisch unverfilmbar. Mary Harron hat deshalt das einzig Richtige getan: Sie deutet Batemans Bluttaten nur an, konzentriert sich auf die satirischen Elemente der Buch

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: Cinemascope. Klang: Dolby SR/SRD. Videostart: 2001-04-24.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: Cinemascope. Klang: Dolby SR/SRD. Videostart: 2001-04-24.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Mary Harron:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD American Psycho kaufen American Psycho
DVD American Psycho Box kaufen American Psycho Box
DVD American Psycho 2 kaufen American Psycho 2
DVD American Psycho kaufen American Psycho
DVD American Psycho - Special Edition kaufen American Psycho - Special Edition
DVD Psycho kaufen Psycho
DVD Psycho Raman kaufen Psycho Raman
DVD Psycho Raman kaufen Psycho Raman
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: