WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Pretty WomanMaking Of Pretty Woman
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Pretty Woman TrailerPretty Woman Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Pretty Woman

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-10
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround,Englisch: Dolby Digital 2.0 Surround,Spanisch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch, Griechisch, Kroatisch, Hebräisch
EAN-Code:
7321922345288 / 7321922345288
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Pretty Woman

Pretty Woman

Pretty Woman bestellen
Titel:

Pretty Woman

Label:

Touchstone Home Entertainment

Regie:

Garry Marshall

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Pretty Woman bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Pretty Woman DVD

18,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 29.09.2016 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Pretty Woman:


In Hollywood, dem Ort der Träume, zählt für Edward Lewis (RICHARD GERE) nur eines: das große Geschäft. Ein Business-Trip hat den reichen Geschäftsmann nach L.A. geführt, wo er das angeschlagene Unternehmen von James Morse (RALPH BELLAMY) aufkaufen und dieses in Teilen wieder verkaufen will – eine Transaktion, die sein Anwalt Phillip Stuckey (JASON ALEXANDER) bereits von langer Hand geplant hat. Doch die Geschäfts-Party, auf der die ersten Kontakte angebahnt werden sollen, ödet Lewis an. Nach einer unangenehmen Begegnung mit seiner Ex-Freundin verlässt Edward überstürzt die Party im Philips Luxusschlitten und streift anschließend ziellos durch L.A. Ungefähr zur gleichen Zeit macht sich Vivian Ward (JULIA ROBERTS) in ihrer heruntergekommenen, kleinen Wohnung fertig, um zur Arbeit zu gehen: Mit blonder Perücke, schwarzen, hohen Stiefeln und mit knappem Mini bekleidet, verdient sie ihren Lebensunterhalt als Callgirl am Hollywood Boulevard, wo sie zusammen mit ihrer Freundin Kit (LAURA SAN GIACOMO) arbeitet. Für beide zählt in Hollywood, dem Ort der Träume, nur das Geschäft. Als ein Luxusschlitten an beiden vorbei fährt und schließlich anhält, sieht Vivian die Kohle für den Abend gesichert. Im Wagen sitzt Edward, der vom Weg abgekommen ist und Vivian bittet, ihn nach Beverly Hills zu lotsen. Auf der Fahrt dorthin wird er von ihrer unverschämt frechen, aber überaus faszinierenden Art jedoch derart gefangen genommen, dass er sie auf sein Hotelzimmer bittet. Und so stolpert das abgeklärte Callgirl in die luxuriöse Welt der High Society. Fasziniert von Vivians Lachen und Direktheit, bietet der sonst so rationale Edward Vivian 300 Dollar an, wenn sie die ganze Nacht bleibt – nur zum Reden, versteht sich. Doch am nächsten Morgen soll es noch besser kommen: Als Philipp ihm ans Herz legt, zum Geschäfts-Essen mit weiblicher Begleitung zu erscheinen, fragt Edward Vivian kurzerhand, ob sie nicht eine ganze Woche lang für ihn arbeiten möchte. 3000 Dollar Bezahlung und das Leben einer Prinzessin – Vivian braucht nicht lange zu überlegen, um dieses Angebot anzunehmen, zumal sie den charmanten Edward ganz und gar nicht unsympathisch findet. Bevor sich Vivian vollends in die High Society wagen kann, benötigt sie allerdings das entsprechende Outfit und einen Schnellkurs in Sachen “Benimm”, den ihr der Hotelmanager Bernard Thompson (HECTOR ELIZONDO) auch prompt verpasst. Zunächst wird Vivian in den Edel-Boutiquen der Haute Couture schräg angeguckt und herablassend behandelt, doch dank Edwards finanzieller Unterstützung ändert sich dies schlagartig und schon bald trägt sie die schönsten Kostüme und Cocktailkleider. Kaum verwunderlich, dass Unternehmer Morse beim Geschäftsessen zunächst recht angetan ist von Edwards Beleitung – trotz der vielen Fettnäpfchen, in die Vivian pausenlos tritt. Doch gerade diese herzliche Naivität läßt den verschlossenen, kaltherzigen Edward weich werden. Plötzlich spielt neben Aktienkursen auch das Herz eine Rolle in seinem Leben. Die gemeinsame Woche hinterläßt Spuren bei beiden: Vivian lernt das Verhalten einer echten Dame schätzen, während Edward sein soziales Gewissen und seine emotionale Seite entdeckt. Sogar das sorgsam eingefädelte Geschäft mit James Morse lässt er aus Gewissensgründen platzen. Von Tag zu Tag kommen sich Vivian und Edward näher, bis sie sich schließlich hoffnungslos ineinander verlieben. Als die Zeit des Abschieds naht, deutet Edward ihr an, dass er sie gerne als seine Geliebte mit allem Luxus ausstatten möchte. Doch Vivian ist zutiefst verletzt, da sie sich wieder als Prostituierte herabgewürdigt fühlt. Zu sehr hängt sie an ihrem Traum vom Prinzen, der sie aus ihrem Turm befreit. Aber vielleicht werden in Hollywood, dem Ort der Träume, ja doch ungeahnte Wünsche war... Pretty Woman stammt aus dem Hause Buena Vista Home Entertainment.


Pretty Woman Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Pretty Woman:
Darsteller:
Richard Gere Richard Gere Biografie, Julia Roberts Julia Roberts Biografie, Ralph Bellamy, Jason Alexander, Laura San Giacomo, Alex Hyde-White, Amy Yasbeck, Elinor Donahue, Hector Elizondo, Judith Baldwin, Jason Randal, Bill Applebaum, Tracy Bjork, Gary Greene, Billy Gallo, Abdul Salaam El Razzac, Hank Azaria, Larry Hankin, Julie Paris, Rhonda Hansome, Harvey Keenan, Marty Nadler, Lynda Goodfriend, Reed Anthony, Frank Campanella, Jackie O`Brien, Cheri Caspari, Scott Marshall, Patrick Richwood, Kathleen Marshall, Laurelle Brooks, Don Feldstein, Marvin Braverman, Al Sapienza, Jeff Michalski, James Patrick Stuart, Lloyd T. Williams, R. Darrell Hunter, James Patrick Dunne, Valorie Armstrong, Steve Restivo, Rodney Kageyama, Douglas Stitzel, Larry Miller, Dey Young, Shane Ross, Carol Williard, Minda Burr, Robyn Peterson, Mariann Aalda,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Pretty Woman:
Die bezaubernde Julia Roberts spielt in „Pretty Woman“ das Callgirl Vivian Ward. Ihr Leben ist nicht unbedingt von Erfolg gekrönt. Das Leben auf der Strasse ist schwer. Es gibt arme und reiche Menschen, die Gesellschaft ist in zwei Klassen unterteilt.

Eines Tages trifft Vivian auf einen wohlhabenden Geschäftsmann. Edward Lewis (Richard Gere) sucht eine Frau zur Begleitung. Er zahlt Vivian eine Menge Geld dafür, dass sie ihn begleitet. Doch aus diesem Abenteuer kommt Lewis nicht so leicht wieder heraus. Er hat einen Faktor nicht einkalkuliert, die Liebe. Und so kommt es. Lewis verliebt sich in die hübsche Vivian und entführt sie in seine Welt. Vivian erwartet dort eine Welt voller Glanz, Reichtum und Schönheit. Schnell bemerkt man, dass sie dieser Society nicht entstammt. Ihr tölpelhaftes Benehmen treibt Lewis so manches mal die Röte ins Gesicht.

Mit Richard Gere und Julia Roberts hat Garry Marshall ein bezauberndes Paar engagiert. Der Film wirkt fast wie eine Neuauflage des bekannten Märchens Aschenputtel. Aus einer armen Frau wird über Nacht ein Sternchen. Und dies ist Realität geworden. Julia Roberts wurde mit „Pretty Woman“ zum Star. Eine Oscar-Nominierung und zwei Golden Globes gab es für Roberts als Dankeschön. Der Film machte sie über Nacht zu einem der größten Kassenmagneten. Und das ist sie bis heute geblieben.

Die Special Edition auf DVD gebührt ihr also im wahrsten Sinne des Wortes. Doch diese hätte man um einiges mehr ausstaffieren können. Erfreulich ist allerdings, dass die DVD in Dolby Digital 5.1 daherkommt. Untertitel gibt es allein in 10 Sprachen. Das Bonusmaterial beschränkt sich auf Audiokommentare des Regisseurs, einen Blick hinter die Kulissen, dem Musikvideo zu „Wild Women Do“ und dem Original-Kinotrailer. Interessant ist das beiliegende Booklet mit Produktionsnotizen und Starinformationen.

Was bleibt zu diesem Film zu sagen? Fast jeder sollte ihn kennen und schon einmal gesehen haben. Wer den Film noch nicht kennt, kann mit dieser DVD einen wahren Schatz in den Händen halten. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Pretty Woman
Land / Jahr: USA 1990
Produktion: Aaron Milchan, Steven Reuther für Touchstone / Silver Screen Partners
Musik: James Newton Howard
Kamera: Charles Minsky
Schnitt: Priscilla Nedd
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Lexikon des internationalen Films: Das bekannte "Pygmalion"-Thema in einer unterhaltsamen Neuauflage, angesiedelt vor der schicken Hollywood-Kulisse des Rodeo Drive und des Luxushotels Beverly Willshire. (...) Eine elegant von der Komödie zum märchenhafte

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Rhein-Zeitung Ostern 1996: Moderne Aschenputtel-Romanze von Garry Marshall.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Video D: 1991-03-21. DVD: 1999-01-27.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Video D: 1991-03-21. DVD: 1999-01-27.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Garry Marshall:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Pretty Woman kaufen Pretty Woman
DVD Pretty Woman kaufen Pretty Woman
DVD Pretty Woman - Jubiläums Edition kaufen Pretty Woman - Jubiläums Edition
DVD Pretty Woman - Special Edition kaufen Pretty Woman - Special Edition
DVD Die besten Filme aller Zeiten - 01 - Pretty Woman kaufen Die besten Filme aller Zeiten - 01 - Pretty Woman
DVD Doppelpack zum Verlieben: Pretty Woman / Die Braut, die sich nicht traut kaufen Doppelpack zum Verlieben: Pretty Woman / Die Braut, die sich nicht traut
DVD 2 Filmhits - 1 Preis: Pretty Woman / Die Braut, die sich nicht traut kaufen 2 Filmhits - 1 Preis: Pretty Woman / Die Braut, die sich nicht traut
DVD The Pretty One kaufen The Pretty One
Weitere Filme von Buena Vista Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Touchstone Home Entertainment: