WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Taxi TaxiMaking Of Taxi Taxi
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Taxi Taxi TrailerKein Taxi Taxi Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Taxi Taxi

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0743218110993 / 0743218110993
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Taxi Taxi

Taxi Taxi

Titel:

Taxi Taxi

Regie:

Gérard Krawczyk

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Taxi Taxi bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Taxi Taxi DVD

2,11 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Taxi Taxi:


Ohne jede Rücksicht auf eventuelle Herz- oder Magenschwächen seiner Fahrgäste brettert Taxifahrer Daniel mit seinem aufgemotzten Peugeot durch die Straßen von Marseille. Das qualifiziert ihn nicht gerade für einen verantwortungsvollen Job als Chauffeur in Regierungsdiensten. Doch ausgerechnet da landet der anarchistische High-Speed-Fan. Da der Vater seiner Freundin Lilly ein hohes Tier bei der Armee ist, wird Daniel dazu verpflichtet, den japanischen Verteidigungsminister, der zu Besuch in Frankreich weilt, in Paris herumzukutschieren. Doch ehe er sich versieht wird der japanische Premier von einer gemeingefährlichen Yakuza-Gang entführt. Jetzt braucht Daniel dringend die Hilfe seines Polizistenfreundes Emilien. Prompt haben sie alle Hände voll damit zu tun, heimtückische Attentate zu verhindern, Kung-Fu-Koryphäen standzuhalten und den Minister wieder aufzuspüren. Als dann auch noch Emiliens adrette Kollegin Petra in die Fänge der brutalen Gangster gerät, verstehen Daniel und Emilien keinen Spaß mehr. Todesmutig nehmen sie eine halsbrecherische Verfolgungsjagd auf, bei der die Fetzen fliegen... Taxi Taxi stammt aus dem Hause Universum Film.


Taxi Taxi Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Taxi Taxi:
Darsteller:
Samy Naceri, Frédéric Diefenthal, Marion Cotillard, Emma Sjöberg, Bernard Farcy, Jean-Christophe Bouvet, Frédérique Tirmont, Marc Faure, Hirata Haruhiko, Tsuyu Shimizu, Ko Suzuki, Yoshi Oida, Kentaro Yuji Yamashita, Hiro Uchiyama, Onochi Seietsu, Edouard Montoute, François Cottrelle, Tewhik Behar, Jean-Louis Schlesser, Henri Magne, Michel Muller, Miren Pradier, Richard Guedj, Jean-Luc Borras, Sébastien Thiery, Cyril Raffaelli, François Nguyen, Louis-Marie Nyee, David Moulin, Jean-Luc Mehler, Jean-François Regazzi, Dominique Chevalier, Franck Maigne, Hiroyuki Yanagisawa, Emile Gerard, Nicky Naude, Shirley Bousquet, Jean-Claude Houbart, Christophe Gorlier, Maïdi Roth, Philippe Du Janerand, Eric Challier, Jacques Buron, Stephane Aizac, Sébastien Pons, Malek Bechar, Michel Elias, Pierre Brichese, Fedele Papalia, Dorel Carenco,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Taxi Taxi:
"Ohne jede Rücksicht auf eventuelle Herz- oder Magenschwächen seiner Fahrgäste brettert Taxifahrer Daniel mit seinem aufgemotzten Peugeot durch die Straßen von Marseille. Das qualifiziert ihn nicht gerade für einen verantwortungsvollen Job als Chauffeur in Regierungsdiensten. Doch ausgerechnet da landet der anarchistische High-Speed-Fan. Da der Vater seiner Freundin Lilly ein hohes Tier bei der Armee ist, wird Daniel dazu verpflichtet, den japanischen Verteidigungsminister, der zu Besuch in Frankreich weilt, in Paris herumzukutschieren. Doch ehe er sich versieht wird der japanische Premier von einer gemeingefährlichen Yakuza-Gang entführt. Jetzt braucht Daniel dringend die Hilfe seines Polizistenfreundes Emilien. Prompt haben sie alle Hände voll damit zu tun, heimtückische Attentate zu verhindern, Kung-Fu-Koryphäen standzuhalten und den Minister wieder aufzuspüren. Als dann auch noch Emiliens adrette Kollegin Petra in die Fänge der brutalen Gangster gerät, verstehen Daniel und Emilien keinen Spaß mehr. Todesmutig nehmen sie eine halsbrecherische Verfolgungsjagd auf, bei der die Fetzen fliegen...Da kann man wirklich nicht viel meckern. BMG liefert hier ein rundherum positives Ergenbnis ab. Die Farbsättigung ist kräftig und paßt zum Filmgeschehen. Der Kontrast ist ebenfalls gut, scheint mir an manchen Stellen jedoch etwas zu steil gewählt zu sein. Die Schärfe ist überwiegend gut und bietet, bis auf gelegentlich verschwimmende Konturen. Die Detailzeichnung bewegt sich auch auf gutem Niveau, wenn sie auch manchmal etwas knackiger sein könnte. Rauschen, Dropouts und Komprimierungsfehler bleiben fast vollständig aus, so daß man insgesamt mehr als zufrieden sein kann mit diesem anamorphen Transfer...

Ebenfalls wenig Anlass zur Kritik liefert der Digitalsound. Voluminös, weiträumig und dynamisch geht die deutsche DTS Spur zu Werke. Die Klangqualität der Stimmen, der Geräusche und von Eric Serras Musicscore kann als sehr gelungen bezeichnet werden. Alles fügt sich zu einem harmonischen Ganzen zusammen, ohne das ein Bestandteil den anderen verdrängt oder übertönt. Umgebungsgeräusche sind gut positioniert und jederzeit gut ortbar. Die breite Stereofront wird in erster Linie von der Musik getragen, wobei sich auch hier verschiedene direktionale Effekte zu Wort melden. Auch die Rear-Speaker kommen mit diversen Split-Surrounds nicht zu kurz und integrieren sich gut in«s Klangbild. Lediglich die Dynamik im hinteren Bereich könnte noch etwas besser sein. Der Bassbereich ergänzt den Klangteppich in angemessener Weise und tritt z.B. bei Explosionen vehement in Aktion. Die Dolby Digital Spur ist nicht ganz so brachial und etwas zurückhaltender als DTS abgemischt, aber im Endergebnis auch als gut zu bezeichnen. Hier kommt wirklich Freude auf, auch wenn der Referenztrhon nicht ganz erreicht wird...

Eine ordentliche Bonuspräsentation kann hier den interessierten DVD-User erfreuen. Ein aufwändig animiertes, musikunterlegtes Menü führt durch die unterschiedlichen Menüpunkte der Scheibe. Ein etwa 8 minütiges unkommentiertes ""Hinter den Kulissen""-Featurette vermittelt im französischen, leider nicht untertitelten O-Ton Eindrücke von den Dreharbeiten. Emma Sjöberg, die im Film die Polizistin Petra spielt, gibt ihr Interview über ihre Auftritte in dem Film, in deutscher Sprache. Das Musikvideo ""Zwei Mille"" von der Hip Hop Gruppe ""Massive Töne"" liegt löblicherweise in Dolby Digital 5.1 vor. Die Surroundhighlights führen einem dann noch einmal exponiertes Klangmaterial anhand entsprechender Filmszenen vor. Eine Luc Besson Trailershow zeigt die Trailer von ""Das fünfte Element"", ""Taxi"", ""The Dancer"", ""Taxi Taxi"" und den ""Taxi Taxi TV-Spot"". Abschließend gibt es noch textliche Infos zum Film und Kurzbiographien zu den Hauptdarstellern und Luc Besson, der das Buch schrieb und den Film als Produzent betreute. So eine Bonuspräsentation läßt man sich gerne gefallen...""Taxi Taxi"" ist eine rasante Action-Komödie, die von ihrem Witz und vor allem von den turbulenten, materialverschleißenden Verfolgungsjagden lebt. Der Film ist auch nit seinen 85 Minuten nicht zu lange geraten und das tut der relativ dünnen Story nur gut, auch wenn das Filmende dann doch etwas plötzlich kommt. Spaß macht der Film in jedem Fall. Die DVD glänzt mit guten Bild- und Toneigenschaften und auch für ausreichend Bonusmaterial ist gesorgt. Eine Kaufempfehlung ohne ""Wenn"" und ""Aber"". Hier kann man nichts falsch machen!" ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Taxi 2
Land / Jahr: Frankreich 2000
Produktion: Luc Besson, Michèle Petin, Laurent Petin für Leeloo / ARP / TF1 Films
Musik: Al Khemya
Kamera: Gérard Sterin
Ausstattung: Jean-Jacques Gernolle
Schnitt: Thierry Hoss
Ton: Pierre Excoffier
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Musikvideo(s), Interviews, Cast & Crew Infos
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Gernot Gricksch (TV Today) 2000-18: Fortsetzung der von Luc Besson produzierten Komödie "Taxi" - bekennend sinnfrei, ziemlich komisch, Blechschaden-intensiv und besser als Teil 1.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: Cinemascope. Klang: Dolby SRD. Videostart: 2001-03-20. DVD: 2001-03-20.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: Cinemascope. Klang: Dolby SRD. Videostart: 2001-03-20. DVD: 2001-03-20.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Gérard Krawczyk:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Taxi 3 kaufen Taxi 3
DVD Taxi 4 kaufen Taxi 4
DVD Taxi 4 kaufen Taxi 4
DVD Taxi 3 kaufen Taxi 3
DVD Taxi III kaufen Taxi III
DVD Taxi Taxi kaufen Taxi Taxi
DVD Taxi - Quadrilogie kaufen Taxi - Quadrilogie
DVD Taxi - Qu4drilogie kaufen Taxi - Qu4drilogie
Weitere Filme von Universum Film: