WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Terminator 2 - Ultimate Edition
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Terminator 2 - Ultimate EditionKein Making Of Terminator 2 - Ultimate Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Terminator 2 - Ultimate Edition TrailerKein Terminator 2 - Ultimate Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Terminator 2 - Ultimate Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
Medium: DVD
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
16:9 Widescreen (2.35:1)
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1 EXE: Dolby Digital 5.1 EXE: DTS 5.1
Verpackung: METAL CASE
Untertitel:
EAN-Code:
4006680022284 / 4006680022284
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > DVD > Terminator 2 - Ultimate Edition

Terminator 2 - Ultimate Edition

Terminator 2 - Ultimate Edition bestellen
Titel:

Terminator 2 - Ultimate Edition

Laufzeit:
147 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Terminator 2 - Ultimate Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Terminator 2 - Ultimate Edition DVD

2,64 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.

Terminator 2 - Ultimate Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Terminator 2 - Ultimate Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Terminator 2 - Ultimate Edition:
Schon zehn Jahre ist es her, dass Sarah Connor (Linda Hamilton) den bösartigen Terminator vernichtet hat, der darauf ausgerichtet war, sie zu töten. Auf keinen Fall sollte sie ihren Sohn zur Welt bringen, denn John Connor, ihr Sohn, würde einst einer der gefährlichsten Gegner der Maschinen werden...

Viele Jahre später, John ist mittlerweile ein aufsässiger Teenager, schicken die Cyborgs mal wieder einen Terminator durch die Zeit, diesmal mit dem Ziel: John Connor. Der Terminator ist eine hoch entwickelte Kampfmaschine mit dem Namen T-1000. Die menschliche Untergrund-Organisation in der Zukunft lässt jedoch nicht lange auf sich warten und schickt ebenfalls einen Terminator (Arnold Schwarzenegger) in die Vergangenheit mit der Mission, John und Sarah Connor um jeden Preis vor dem T-1000 zu schützen. Von nun an beginnt ein Katz und Maus Spiel der Killermaschinen, die zwei unterschiedliche Aufträge haben, aber beide nahezu unzerstörbare Giganten sind.

Damals habe ich den Film noch mit gefälschtem Schülerausweis im Kino gesehen, da der Film ab 16 war und ich noch nicht ganz 16 Jahre alt. Aber es war ein absolutes Muss, denn ich hatte vorher schon den genialen ersten Teil gesehen. Ich war absolut überzeugt, dass auch der zweite Teil ein großartiger Film wird. So sollte es dann auch sein... „Terminator 2“ wurde sogar noch besser. Arnold Schwarzenegger ist hier wohl in seiner besten Rolle zu sehen. James Cameron, heute weltbekannt durch den Kassenschlager „Titanic“, erschaffte zur damaligen Zeit einen Film, der durch seine Spezialeffekte in völlig neue Dimensionen drang. Cameron scheint ein Mann der Superlative zu sein, denn auch damals, wie heute „Titanic“, war „Terminator 2“ der teuerste Film aller Zeiten. Es entstand ein regelrechter Hype um den coolen, mit schwarzer Sonnenbrille ausgestatteten Terminator, der mehr mit Waffen als mit Worten überzeugte. Guns’n Roses lieferten den dazugehörigen Titelsong „You could be Mine“.

Jetzt aber ein paar Worte zu der German Ultimate Edition. Kinowelt hat mit dieser Scheibe ein absolutes Referenzwerk in Sachen Technik und Interaktion abgeliefert. Die superlimitierte Auflage erscheint in einer silbernen Metallbox, die aber aufgrund der begrenzten Anzahl schwer zu erstehen sein wird. Vom äußeren Erscheinungsbild also Extraklasse. Dann kommen dazu ca. 6 Stunden (!!!) Bonusmaterial, in denen man wirklich restlos alles über den Film, die Produktion und die Schauspieler erfährt. So einen gigantischen Umfang habe ich bei einer DVD noch nicht erlebt. Bild und Ton sind auch vom allerfeinsten, denn die Schärfe des Bildes und die Genauigkeit der Töne und Klänge wird schwer zu überbieten sein.

Als Fazit bleibt mir nur noch zu sagen, dass jeder, der einen DVD-Player besitzt, diese Scheibe als Referenzwerk in seinem Regal stehen haben sollte. Und wer den Film in der Silberbox nicht mehr ergattern kann, für den bleibt in jedem Fall der Film im Amaray Case. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
Zehn Jahre nach der Terrorherrschaft des ersten Terminators kehrt ein neuer Killer-Cyborg auf die Erde zurück. Der Auftrag des T-1000 (Robert Patrick) lautet: John Connor muss sterben. Der zwölfjährige John ist der einzige, der eines fernen Tages die Menschheit vor der Übernahme der Weltherrschaft durch die Maschinen retten könnte. Doch die Rebellen aus der Zukunft sind wachsam.

Zum Schutz für John entsenden sie einen umprogrammierten Terminator der ?alten Generation? ? den T-800 (Arnold Schwarzenegger) - auf die Erde. Nur diesem könnte es gelingen, John und seine Mutter Sarah (Linda Hamilton) zu schützen und den grausamen T-1000 endgültig zu stoppen. Fast perfekt präsentiert sich der anamorphe Transfer von "T2". Auffällig ist die hervorragende Bildruhe. Da gibt es kein Ruckeln, keine zitternden Kanten, kein Zeilenflimmern, nichts was den Bildeindruck nachhaltig stört. Die Farben sind sehr kräftig und in vielen Szenen aus dramaturgischen Aspekten in kühlen Tönen gehalten, was sehr gut zur Atmosphäre des Filmes paßt. Auch der Kontrast ist gut, neigt aber in hellen Flächen leicht zur Überstrahlung. Doch in dunklen Bereichen bleiben immer genügend Details sichtbar. Die Schärfe ist durchgehend gut, was sich auch an der gelungenen Detailwiedergabe festmachen läßt. Die Kompression kann man überwiegend als unauffällig bezeichnen, doch gibt es einige Szenen, vorwiegend betrifft es solche in der psychiatrischen Anstalt, wo in Flächen leichtes aber konstantes Blockrauschen auftritt. Was auch nicht weiter verwunderlich ist, da sich die Datenrate auf einem Niveau von ca. 7 Mbps incl. Tonspuren bewegt und selbst damit ist die Scheibe fast randvoll. Doch wirklich negativ fällt das nicht ins Gewicht. Da Dropouts und andere Filmdefekte sich sehr zurückhalten und nur äußerst selten auftreten, was bei einer Vorlage dieses Alters beileibe nicht selbstverständlich ist, steht einer, zwar nicht hervorragenden, aber doch sehr guten Gesamtwertung nichts mehr im Wege. Jedenfalls läßt dieses Bild die bisher erhältliche deutsche Auflage von T2 weit hinter sich und wird den ansprüchen verwöhnter DVD-User mehr als gerecht...

Kinowelt hat sich in Sachen Ton so richtig ins Zeug gelegt. Bei Skywalker Sound wurde ein nagelneuer digitaler Mix der Musik und Effektspuren gemacht. Die deutschen Dialoge wurden aus mehreren Quellen zusammengetragen, separiert, anschließend restauriert und schließlich zusammen mit den anderen Tonspuren als DD 5.1 EX- und DTS 5.1 ES Track komplett neu gemastert. Das ganze dann auch noch nach den strengen Reglementierungen der THX-Norm, so daß hier wirklich ein optimales Ergebnis zu erwarten war. Wer es nicht schon getan hat kann mit dem mitgelieferten THX-Optimizer das Heimkinoequipment noch mal richtig einjustieren um optimale Voraussetzungen für den Sound zu schaffen. Somit ist diese Kinowelt-Scheibe auch die erste in Deutschland produzierte DVD mit dem begehrten Zertifikat. Und die Erwartungen werden hier nicht entäuscht. Also Anlage aufdrehen und schon geht es los mit dem "Rain"-Trailer von Dolby Digital gefolgt von dem spektakulären T2-THX-Trailer. Der zieht einem schon die Socken aus. Was dann folgt ist schon beeindruckend. Zwar stammt T2 noch aus den Kindertagen des digitalen Mehrkanaltons doch wurde hier mit den Mitteln moderner Tonstudiotechnik alles aus dem Material herausgeholt um eine zeitgemäße Abmischung zu gewährleisten. Mit voller Dynamik geht hier das komplette Set zu Werke. Es wird eine schöne Räumlichkeit aufgebaut die durch zahlreiche Stereo-Effekte, Split-Surrounds und atmosphärische Ambienzen unterstützt wird. Vor allem die hinteren Lautsprecher müssen in der Lage sein das komplette Frequenzspektrum zu liefern, denn es gibt viel Dynamik im Rear-Bereich. Auch im Bassbereich ist Action angesagt und das nicht zu knapp. Der Subwoofer kann hier wieder mit enormemTiefgang Eindruck machen. Kleines Manko ist die Stimmenwiedergabe, die zwar immer deutlich rüberkommt, doch in der Synchro-Fassung auch ein wenig dumpf klingt gegenüber der restlichen Abmischung. Das klingt im Originalton etwas brillianter. Die Unterschiede zwischen Dolby Digital und DTS sind mal wieder marginal und zeichnen sich am ehesten durch geringfügig mehr Druck im Bassbereich aus. Nein, man kann sich über diesen remasterten Mehrkanalton überhaupt nicht beschweren. Er macht den Film zu einem Actionerlebnis par excellence. Auch wenn die Stimmen etwas dumpf klingen, aber trotzdem immer gut verständlich sind, so ist mir soviel hörbarer Aufwand und das mühevolle Mastering des Digitaltons doch die Höchstnote wert. So und nicht anders muß T2 klingen!!!

Auch hier vermag ich meine Begeisterung kaum zu zügeln. Was hier an Bonusmaterial geboten wird sprengt wirklich alles bisher auf DVD dagewesene. Zunächst mal wissen schon die hervorragend gestalteten und aufwändig animierten Menüs zu begeistern. Diese wurden von der Artisan Code-1 übernommen und für die deutsche Fassung angepaßt und dementsprechend überarbeitet. An Bonus auf der Film-DVD wäre da zunächst mal der Audiokommentar mit sage und schreibe 26 am Film Beteiligten, u.a. auch mit Cameron und Schwarzenegger. Richtige Fülle bietet dann die Bonus-Disc. Wo andere Scheiben mit meißtens einem Making Of auskommen da liefert T2 derer gleich drei. Ein sehr interessantes 30 minütiges Making Of zum Entstehungsprozeß, das 22 minütige "More Than Meets The Eye" Making Of zum Directors Cut und das "Making Of T2 3D - Breaking The Screen Barrier" (23 Min.), welches die schwierige Realisierung des spektakulären Terminator 3D-Films, eine der Hauptattraktionen der Universal Studio-Tour, zum Thema hat. Nur der Form halber sei erwähnt, daß es für alles deutsche Untertitel gibt. Eigentlich könnte man sich jetzt schon zufrieden zurücklehnen, doch wir sind noch lange nicht am Ende. Man kann Einblick in das komplette 574 Seiten starke (nur englischsprachige) Drehbuch nehmen, sich durch ein 50 Kapitel umfassendes Datenarchiv wühlen, welches wirklich auf alle Details rund um den Produktionsprozeß und auch auf die Entstehung der DVD eingeht, 60 Interviewclips mit am Film Beteiligten, die sonst nicht so im Rampenlicht stehen und außerdem noch 700 Storyboard Sequenzen in Augenschein nehmen. Die Szenen der Extended Version sind hier auch als Deleted Scenes abgelegt, so daß eigentlich im Vergleich zur Code 1 von T2 inhaltlich nichts fehlt. Daher erwähne ich hier nur der Vollständigkeit halber, daß sich natürlich auch Teaser und Trailer auf der Scheibe befinden. Eine ähnlich fette Ausstattung ist mir, was Code 2 DVDs anbelangt, nur noch von "MIB-Limited Edition" bekannt und nimmt wirklich eine Ausnahmestellung ein. Die Frage ist zwar ob man die Zeit findet sich jemals wirklich alles an Bonusmaterial zu Gemüte führen zu können, aber dieses Ausmaß legt die Meßlatte für zukünftige Special-, Platinum- oder auch Ultimate Editions sehr hoch, welche sich dann mit dieser Referenz werden messen lassen müssen... Was soll ich sagen - ich bin begeistert. Gut, viele werden jetzt wieder einwerfen "aber die Code 1" etc., aber Kinowelt hat sich bei der Produktion dieser DVD mächtig ins Zeug gelegt, das hierzulande technisch Mögliche möglich gemacht und setzt mit dieser Code 2 Veröffentlichung Maßstäbe was deutsche DVD-Produktionen anbelangt. Über den Film selber braucht man ja wohl nicht mehr viel Worte zu verlieren. Genreprägendes Actionkino mit toller Besetzung, wegweisenden Special Effects und temporeicher Inszenierung - eben ein Genreklassiker inzwischen. Wurde Zeit, daß davon endlich eine vernünftige Version auf DVD erscheint. Und das hat Kinowelt mit dieser Veröffentlichung geschafft. Die Bildwerte sind, auch gemessen am Alter der Vorlage, sehr gut und können mit vielen aktuellen Produktionen durchaus mithalten. Der Mehrkanalton wurde mit modernsten Mitteln aufgearbeitet und mit viel Aufwand neu gemastert. Das Ergebnis kann wirklich überzeugen und verlangt dem Heimkinoequipment einiges ab. Die THX-Lizensierung ist sozusagen das Sahnehäubchen und das erste deutsche Produkt dieser Art, was zeigt wie ambitioniert man an dieses Projekt herangegangen ist. Das Bonusmaterial mit seiner erschlagenden Fülle sucht seinesgleichen und trägt in entscheidendem Maße zur Ausnahmeposition dieser Scheibe bei. Ich bin mir ziemlich sicher, daß diese Ultimate Edition, auch wenn es hier nicht ganz zur Gesamtreferenz gereicht hat, der DVD-Überflieger in diesem Jahr sein wird und sich mit "Star Wars - Episode 1" ein heißes Rennen um den diesjährigen DVD-Thron in den Verkaufscharts liefert. Das Zeug dazu hat sie in jedem Fall! ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Terminator 2: Judgment Day
Land / Jahr: USA 1991
Buch: James Cameron, William Wisher
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Audiokommentar, Informationen zu Darstellern und Filmcrew, über 700 Storyboards, DVD-ROM, 2 DVDs
Kommentare:
Kommentar von Heinz Schimmer
Ein Film ganz nach meinem Geschmack. Den muß man gesehen haben.

Kommentar lesen ...
Kommentar von Daniela
asta la vista, baby ! :-)

Kommentar lesen ...
Kommentar von FOtten
Wow ich kann ihn nir jedem empfehlen!!!

Kommentar lesen ...
Kommentar von Vankman
Ein Hammerfilm.Einfach ein wahrer Klassiker.

Kommentar lesen ...
Kommentar von R.O.N.
Diese Scheibe is absolut Referenz-Klasse
was die Umsetzung der Technik in Bild und Ton angeht!
Der Film selbst steht bei meiner Hitliste auf Platz eins!

Noch dazu in der limitierten Blech-Box ist diese DVD das NonPlusUltra, die in keiner Sammlung fehlen darf!

MfG R.O.N.

Kommentar lesen ...

Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Terminator 2 - Ultimate Edition kaufen Terminator 2 - Ultimate Edition
DVD Metaluna 4 antwortet nicht - Ultimate Edition kaufen Metaluna 4 antwortet nicht - Ultimate Edition
DVD Blade Runner - Limited Ultimate Collector`s Edition kaufen Blade Runner - Limited Ultimate Collector`s Edition
DVD Unheimliche Begegnung der dritten Art - 30th Anniversary Ultimate Edition kaufen Unheimliche Begegnung der dritten Art - 30th Anniversary Ultimate Edition
DVD Blade Runner - Limited Ultimate Collector`s Edition - Koffer kaufen Blade Runner - Limited Ultimate Collector`s Edition - Koffer
DVD Blade Runner - Limited Ultimate Collector`s Edition - Koffer kaufen Blade Runner - Limited Ultimate Collector`s Edition - Koffer
DVD Unheimliche Begegnung der dritten Art - 30th Anniversary Ultimate Edition kaufen Unheimliche Begegnung der dritten Art - 30th Anniversary Ultimate Edition
DVD Unheimliche Begegnung der dritten Art - 30th Anniversary Ultimate Edition kaufen Unheimliche Begegnung der dritten Art - 30th Anniversary Ultimate Edition
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: