WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of TeuflischKein Making Of Teuflisch
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Teuflisch TrailerKein Teuflisch Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Teuflisch

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4010232008299 / 4010232008299
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Teuflisch

Teuflisch

Teuflisch bestellen
Titel:

Teuflisch

Regie:

Harold Ramis

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Teuflisch bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Teuflisch DVD

4,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.

Teuflisch Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Teuflisch:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Teuflisch:
Der gutmütige, aber unbeholfene Computertechniker Elliot Richards (Brendan Fraser) geht den Arbeitskollegen mit seiner ungeschickten Art schrecklich auf die Nerven. Genau aus diesem Grund hat der schüchterne Jüngling weder Kumpels noch eine Freundin. Schlimmer, seine Angebetete, die Mitarbeiterin Alison (Frances O'Connor), nimmt ihn nun schon seit vier Jahren nicht einmal zur Kenntnis. In seiner Verzweiflung schließt Elliot einen Pakt mit dem Teufel, der sich als äußerst verführerische Schönheit (Elizabeth Hurley) mit schrägem Humor entpuppt. Im Tausch gegen Elliots Seele gewährt ihm die erotische Verführerin sieben Wünsche.

Zu allererst wünscht sich Elliot reich, einflussreich und mit Alison verheiratet zu sein. Am nächsten Morgen ist er all das tatsächlich. Doch dummerweise auch noch ein bisschen mehr - er ist nun ein kolumbianischer Drogenboss, der von seiner Gattin nach Strich und Faden betrogen wird. Doch kein Problem, immerhin stehen Elliot noch sechs Wünsche offen. Wie wäre es also damit, der einfühlsamste Mann der Welt zu sein? Klar! Nur leider geht das schniefende, rührselige Weichei Alison erneut schnell auf die Nerven. Dann doch lieber ein zweieinhalb Meter großer Basketballer? Zu dumm nur, dass er nun zwar der King des Dunkings, unterhalb der Gürtellinie jedoch alles andere als königlich ausgestattet ist.

So lernt Elliot auf die harte Tour, mit Wünschen vorsichtig zu sein. Sie könnten ja tatsächlich in Erfüllung gehen: vor allem wenn sich eine Teufelin ihrer annimmt, die jeden himmlischen Traum in ein Höllenszenario verwandelt...

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass der Film nicht so ganz meinen Erwartungen entsprach. Bei "Teuflisch" handelt es sich um ein Remake von Stanley Donens "Mephisto '68". An das Original kommt dieser Film aber nicht heran. Keine Frage, Liz Hurley ist eine Attraktion, wenn sie als leicht bekleideter Teufel über den Bildschirm stolziert. Bredan Fraser allerdings kann in seiner Rolle nicht wirklich überzeugen. Es gibt so viele Comedians aus den USA mit denen er sich messen muss, da kommt Fraser einfach nicht an das "Niveau" einiger Kollegen heran.

Aber auch ohne glanzvolle Schauspielkunst schafft es der Film, dem Zuschauer einige Lacher zu präsentieren. Diese immer wieder (absichtlich) falsch interpretierten Wünsche führen Fraser schon einige Male in witzige Situationen, die dann aber oft zu albern wirken. Unser kleiner Teufel Hurley spielt ihre Rolle zu harmlos um an einen Teufel zu erinnern. Aber der Plot ist ja sowieso auf Klamauk und nicht auf teuflische Bösheit ausgelegt.

Als Fazit bleibt mir nur zu sagen, dass der Film nicht mehr als eine mittelklassige Komödie ist, die jedoch durch Hurleys Erotik Rückenwind bekommt und oftmals das Zwergfell kitzelt. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
"Noch nie war der Teufel so höllisch scharf und verführerisch wie in dieser schrägen Komödie von Harold Ramis (""Und täglich grüsst das Murmeltier"").

Der trottelige Computerspezialist Elliot Richards (Brendan Fraser) ist ein echter Verlierer. Unbeliebt, unattraktiv und ignoriert von seiner Traumfrau (Frances O‘Connor) wünscht er sich, diesem tristen Dasein zu entfliehen. Der Himmel schweigt, aber die Konkurrenz ist bereit, den hoffnungslosen Fall zu übernehmen. Der Teufel persönlich erscheint Elliot, als sexy Höllenvamp (Elizabeth Hurley). Die langbeinige Teufelsbraut schlägt ihm einen unglaublichen Deal vor: Im Tausch gegen seine Seele die Erfüllung von sieben Wünschen. Elliot willigt ein und erkennt bald, dass man bei der Formulierung seiner Wünsche sehr präzise sein muss – sonst beginnt die Hölle schon auf Erden.

Dieser scharfe Filmspaß lässt keinen Wunsch offen: Liz Hurley ist so sexy wie noch nie und Brendan Fraser zeigt einmal mehr, dass er ein begnadeter Komiker ist.Das Bild kann sich wirklich sehen lassen. Bis auf kleinere Schnitzer beim Rauschfiltereinsatz macht es wirklich einen verteufelt guten Eindruck. Die Farben sind ausgewogen und kräftig. Vor allem Liz Hurleys aufreizende rote Kostüme kommen sehr gut zur Geltung. Auch über die Schärfe kann man sich wirklich nicht beschweren. Diese kann man durchweg als gut bis sehr gut bezeichnen. Die Kontrastabstimmung ist knackig, bietet sattes Schwarz und gute Zeichnung auch in belichtungstechnisch eher schwierigen Szenen. Kleinere Probleme gibt es mit dem Rauschfilter, der gelegentlich zu leichter Blockbildung neigt. Damit einher geht ein leichtes Rauschen bei Bewegungen, wobei dann auch die Schärfe etwas nachläßt. Aber trotzdem spielt dieser Transfer alle Vorzüge einer DVD aus und glänzt mit überaus positiven Werten...

Bei einer Komödie ist man ja versucht den Digitalton genrebedingt in einer bestimmten Kategorie einzuordnen. Umso erfreulicher fällt dieser Mix aus. Hier gibt es eigentlich alles, was man von modernem Mehrkanalton erwarten kann. Sehr voluminös und dynamisch geht man hier zu Werke. Umgebungsgeräusche und atmosphärische Effekte kommen gut zur Geltung und der Anteil an Sounds im Surroundbereich ist für einen Vertreter dieses Genres recht hoch. Der Musicscore kommt ebenfalls sehr dynamisch über die Speaker und kann in den unteren Frequenzen auch richtig Dampf machen. Die Dialoge klingen sauber und gut verständlich und das in beiden Sprachversionen. Unterschiede zwischen beiden Fassungen konnte ich nicht ausmachen. Klar kommt dieser Sound nicht an effektstrotzendes Klangmaterial wie ""Star Wars - Episode 1"" heran, aber trotzdem spielt dieser Digitalton in der Oberliga mit und macht einem an manchen Stellen auch ordentlich die Hölle heiß...

Auch hier läßt sich diese Special Edition nicht lumpen. So wartet sie doch mit zwei Audiokommentarspuren auf, welche einmal von Regisseur Harold Ramis und einmal von Produzent Trevor Albert und Elizabeth Hurley besprochen wurden. Ein liebevoll gestaltetes, ebenfalls von Liz Hurley moderiertes Making Of (ca. 13 Min.), kann einen guten Eindruck von den Dreharbeiten und der Entstehung des Filmes vermitteln, indem hier nahezu alle maßgeblich Beteiligten in entsprechenden Interviews ihre Erlebnisse schildern. Einen kurzen Einblick in das Einspielen des Musicscores wird uns in dem betreffenden kurzen Featurette geboten. Aufwändiges erwartet uns in einem Featurette über die Kostüme, die in großer Vielzahl und mit viel Liebe zum Detail gefertigt wurden. Als richtiges Schmankerl erweisen sich die Deleted Scenes. Da wäre zum einen die ""Basketballreportage"" der zwei ""Sportkommentatoren"" und dann noch Elliots ""Rockstar-Fantasie"", bei denen man nochmal satt ablachen kann. Eine Fotogalerie und Trailer nebst TV-Spots runden diese Special Edition zufriedenstellend ab. Da kann man wirklich nicht meckern...""Teuflisch"" ist eine flotte Komödie mit vielen witzigen Ideen und überzeugenden Schauspielern. Vor allem Brendan Frazer kann hier voll sein komödiantisches Talent ausspielen. Und was Liz Hurley anbelangt - naja, sie ist eben die Verführung in Person. Die Inszenierung von Harold Ramis ist temporeich und vergeudet keine Zeit mit unnötigem drosseln des Erzähltempos, so daß einem hier wirklich Unterhaltung der kurzweiligen Art geboten wird. Die Special Edition ist technisch auf dem neuesten Stand. Sie präsentiert den Film mit nahezu einwandfreien Bild- und Tonwerten und kann darüber hinaus noch mit interessanten Bonusfeatures aufwarten. Besonders für Komödien-Fans, aber auch für alle anderen, ist ""Teuflisch"" in jedem Fall ein höllischer Spaß!" ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Produktion: Trevor Albert, Harold Ramis für Regency Enterprises, Kirch Media
Musik: David Newman
Kamera: Bill Pope
Spezialeffekte: Tom C. Peitzman (Producer), Richard Edlund (Supervisor)
Ausstattung: Rick Heinrichs
Kostüme: Deena Appel
Schnitt: Craig P. Herring
Stunts: John Moio (Koordinator)
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Audio-Kommentare von Crew und Schauspielern, Entstehung der Kostüme, unveröffentlichte Szenen, TV-Spots
Kommentare:
Kommentar von Rita Loibl
Wirklich teuflisch gut, Liz Hurley!

Kommentar lesen ...
Kommentar von Alexandra Bredel
Klasse Leistung von Brendan Fraser! Ein Film zum weiterempfehlen!!

Kommentar lesen ...
Kommentar von Deffke
Brendan Fraser... wie immer ein Genuss!

Kommentar lesen ...
Kommentar von Rosi Burke
Den Film finde ich teuflisch gut.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 2001-01: Elliot (Brendan Fraser) verkauft dem Teufel seine Seele und hat sieben Wünsche frei. Doch in ihnen offenbaren sich die sieben Todsünden ... Launiges Remake von Stanley Donens "Mephisto '68" von 1967.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Harold Ramis:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Teuflisch kaufen Teuflisch
DVD Teuflisch kaufen Teuflisch
DVD Teuflisch kaufen Teuflisch
DVD Teuflisch - Mephisto `68 kaufen Teuflisch - Mephisto `68
DVD Teuflisch - Mephisto `68 kaufen Teuflisch - Mephisto `68
DVD Teuflisch - Special Edition kaufen Teuflisch - Special Edition
DVD Teuflisch - Special Edition kaufen Teuflisch - Special Edition
DVD Teuflisch / Mephisto `68 - 3-Disc Limited Collector`s Edition kaufen Teuflisch / Mephisto `68 - 3-Disc Limited Collector`s Edition
Weitere Filme von Twentieth Century Fox Home Entertainment: