WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home > Hardcore > DVD > Powertool

Login für Mitglieder

FSK18 Login

Bitte melden Sie sich an, um alle Filmdaten anzuschauen ...
...jetzt mehr!

Login zum Mitgliederbereich

Um Kindern und Jugendlichen einen Schutz gegen jugendgefährdende DVDs zu geben, haben wir uns für einen Mitgliederbereich entschieden. Dieser Bereich zeigt Ihnen Detailinformationen zu DVDs, die eine Altersfreigabe ab 18 Jahren entsprechen.

Bitte unterstützt Sie unsere Vorgehensweise und geben Sie keine Anmeldeinformationen an Jugendliche unter 18 Jahren weiter. Um in Zukunft die Personalausweisnummer nicht mehr eingeben zu müssen, können Sie sich hier einen Benutzernamen und Kennwort vergeben. Alternativ fragen wir die E-Mail-Adresse ab. Diese Information wird nicht benötigt, würde aber für einen Newsletter herangezogen werden.

Bitte geben Sie Ihre Mitgliedsdaten ein! Es wird nach Groß- und Kleinschreibung unterschieden!
Ihr Login:
Ihr Passwort:  


Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied? In sekundenschnelle kostenlos registrieren!

Powertool

Glänzende zurückgekämmte Haare und die schelmisch verzogene Lippe – die Legende ist zurück. Nein, nicht Elvis, sondern der König des Pornos Jeff Stryker mit seinem unglaublichen Kraft -Werkzeug. Der wohl bekannteste Schwulen-Porno der je gedreht wurde, jetzt digital überarbeitet, mit noch mehr zusätzlichen Aufnahmen von spritzenedem Sperma. Abgesehen von Gary Owens Haarschnitt und dem Schnurrbart sieht man dem Film sein Alter nicht an. Nach der digitalen Überarbeitung ist der Film fast genauso scharf wie ein Porno aus dem 21. Jahrhundert. Es gibt Unterschiede zu den Filmen, die heutzutage gedreht werden: Große Stars, die es ohne Kondome treiben, mehrfache Cum-Shots, viele schmutzige Dialoge und roher, fast schmerzvoller Männer-Sex, und nicht zu vergessen Jeff Stryker. Fan oder nicht, Sie müssen zugeben, er hat einen riesen Schwanz. Um genau zu sein, hat die Mehrzahl der Darsteller einen riesen Schwanz. Man hätte den Film genauso gut Powerballs nennen können, da einige unglaubliche Cum-Shots über den Bildschirm flimmern. Stryker muss für 30 Tage hinter Gitter, weil er einen Penner verprügelt hat, und wird von Wärter Tony Bravo überführt, welcher Strykers nackten Körper bewundert (zumindest ein bestimmtes Teil von ihm). Während der ersten Nacht im Gefängnis muss Stryker dem höchst sexuellen Treiben zweier Insassen in der Nnachbarzelle zuhören und -sehen. Für viele Fans von Powertool kommt jetzt die beste Szene: der Blonde John Davenport (Super-Spritzer Nr. 1) fickt gnadenlos die „Gefängnis-Fee (gespielt vom braunhaarigen Michael Gere), der aus Unbehagen zu schreien scheint. Als nächstes verspricht Jeff Converse zwei Packungen Zigaretten, nur um an Strykers Schwanz zu lutschen. Er bekommt mehr, als er verlangt hatte. Nachdem Converse in den Mund gefickt wurde, verlangt Stryker: „Lass mich in dein Arschloch rein, „Nimm es wie ein Mann (1986 gab es noch kein Gleitgel). Die Dusch-Szene: Owen wackelt mit seinem Hintern, und Mitchell und Marino nehmen das Angebot gerne an, zuerst getrennt voneinander, dann zusammen. Doppel-Penetration, wie ich sie besser noch nie gesehen habe. Danach bekommt Stryker Besuch von Wärter Bravo, er lässt seine Hosen runter und reizt ihn mit seinem wackelnden Hintern (bei mir hat das ebenfalls funktioniert!). In der Hoffnung auf ein angenehmeres Leben im Gefängnis ergibt sich Stryker. Ich kann die quietschenden Bettfedern noch immer hören. In der letzten Szene unterhält Strykers unbehaarter, dunkelhaariger Freund Russo den blondhaarigen, jungenhaften Estevez (Super-Spritzer Nr. 2), ohne zu wissen, dass Stryker bereits entlassen wurde. Als Stryker nach Hause kommt und sieht, wie die beiden sich auf dem Bett räkeln, packt er seine Sachen und geht – die anderen zwei bemerken ihn nicht. Der Film endet abrupt, als der deprimierte Stryker Mike Henson an einer Straßenecke trifft. An dieser Stelle geht es in Powertool 2 weiter, aber 1997, in der Zeit als die Fortsetzung gedreht wurde, war bereits die Hälfte der ursprünglichen Besetzung tot. Auf der DVD sind viele Extras, unter anderem: zusätzliche Szenen, ein Blick hinter die Kulissen, Stryker’s Screen-Test, Trailer von anderen Filmen mit Stryker, und ein kurze Szene, in der Stryker sich einen runterholt. Ein richtiger Porno-Klassiker (keine neuverpackte Altware). Ein absolutes Muss für alle Liebhaber des Schwulen-Pornos.
Weitere Titel im Genre Hardcore:
DVD Powertool kaufen Powertool
DVD Powertool Chicks kaufen Powertool Chicks
DVD Who's Nailin' Paylin? kaufen Who's Nailin' Paylin?
DVD The Bitch That Stole Christmas kaufen The Bitch That Stole Christmas
DVD Barely Legal 86 kaufen Barely Legal 86
DVD Barely Legal 83 kaufen Barely Legal 83
DVD ProfessiAnals 11 kaufen ProfessiAnals 11
DVD Hot Showers 16 kaufen Hot Showers 16