WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Was Frauen wollenKein Making Of Was Frauen wollen
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Was Frauen wollen TrailerKein Was Frauen wollen Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow


Trailer im Flash-Format anschauen!

TECHNISCHE DATEN
zu Was Frauen wollen

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Ivy Hill Snapper Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
EAN-Code:
7321921931970 / 7321921931970
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Was Frauen wollen

Was Frauen wollen

Titel:

Was Frauen wollen

Regie:

Nancy Meyers

Laufzeit:
122 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Was Frauen wollen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Was Frauen wollen DVD

9,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Was Frauen wollen:


Der erfolgreiche Werbefachmann Nick Marshall kann es kaum fassen: statt wie erwartet in die Chefetage befördert zu werden, erhält die junge Darcy Maguire den Posten - eine Frau wird seine Vorgesetzte! Zu allem Übel muss er auch noch eine Kampagne für Lockenwickler, Nagellack und andere Schönheitsutensilien entwickeln, die über das Vorstellungsvermögen des überzeugten Machos hinausgehen. Aus Mangel an Ideen startet er einen Selbstversuch mit Haarwachs und Strumpfhosen, der in einem Folgenschweren Unfall endet: Auf einmal kann er hören, was Frauen denken und sein Leben als Mann bekommt eine ganz neue Perspektive ... Was Frauen wollen stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Was Frauen wollen Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Was Frauen wollen:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Was Frauen wollen:
Einen außergewöhnlichen Mann spielt Mel Gibson in Nancy Meyers Film „Was Frauen wollen“. Mit Mel Gibson hat sie einen der erfolgreichsten Schauspieler verpflichtet. Er spielt den Macho Nick Marshall. Der Frauenschwarm landet bei jeder Frau. Er ist charmant und hervorkommend. Andere Männer bewundern ihn vor allem um eine seiner Fähigkeiten:

Marshall kann Gedanken von Frauen lesen. Alles fing in der Werbeagentur an, in der Nick arbeitet. Er muss mit ansehen, wie die verdiente Beförderung an eine Kollegin geht. Fortan heißt es für ihn Lippenstifte, Büstenhalter und Strumpfhosen zu bewerben. Er muss sich flotte Sprüche und Slogans für Frauenprodukte ausgleichen. Bei einem Selbsttest dieser Produkte fällt er samt Föhn in die gefüllte Badewanne. Ein Stromschlag sorgt für neues Gedankengut.

Ab diesem Zeitpunkt hat der Zuschauer einiges zu lachen, denn Mel Gibson spielt seine Rolle gut. Endlich erfahren wir, was Frauen denken, zumindest nach Hollywood-Manier.

Mel Gibson spielt sein Talent in der Rolle als Frauenheld voll und ganz aus. Dennoch kann Mel Gibson allein nicht über die recht eintönige Handlung hinwegtäuschen. An der Seite von Helen Hunt, welche die attraktive Kollegin Darcy Maguire spielt, fallen Sprüche und Andeutungen über Frauen, die nicht unbedingt jedermanns Geschmack sind. Ebenso unglaubwürdig wirkt die Situation, dass sich jede Frau zu Marshall hingezogen fühlt, einschließlich Darcy Maguire.

Dennoch ist der Film nicht grundlegend schlecht. Die wiederkehrende Handlung kann zwar zu Beginn des Films langweilen. Doch zum Zeitpunkt des Gedankenlesens kehrt jede Menge Unterhaltung ein. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
Mel Gibson weiß, was die Frauen denken und fühlen. Er kann sie nämlich dabei belauschen. Für den überzeugten Macho ist das, was er da hört, aber nicht immer besonders schmeichelhaft.

Werbefachmann Nick Marshall (Mel Gibson) sieht verdammt gut aus, steigt jedem Rock hinterher, hat immer einen coolen Spruch auf den Lippen und kommt bei den Frauen demnach auch bestens an. So sieht sich Nick jedenfalls selbst. Seine Exfrau und seine heranwachsende Tochter sehen das freilich ein wenig differenzierter.

Nick hat auch sein Berufsleben total im Griff: Er arbeitet in einer Werbebranche und wartet hier nur darauf, die Karriereleiter ein ganzes Stück weit hinaufzufallen. Bis ihm sein Chef (Alan Alda) eines Morgens eine Frau vor die Nase setzt. Die junge Darcy Maguire (Helen Hunt) soll die Werbeagentur auf einen neuen Weg bringen: Da die Frauen zum größten Teil das Geld ausgeben, muss sich auch die Werbung fortan mehr an diese Zielgruppe wenden. Das gelingt sicherlich nur dann perfekt, wenn eine Frau das Team leitet.

Nick ist schockiert, gibt aber noch lange nicht auf. Er ist dazu bereit, den Kampf aufzunehmen und zu zeigen, dass er trotzdem die besseren Werbebotschaften austüfteln kann. Sein Problem: Er geht zwar gerne mit den Frauen ins Bett, hat aber nicht den blassesten Schimmer, wovon Frauen träumen und was sie zum Ticken bringt. Also versucht er, sich in eine Frau hineinzudenken. Ein von Darcy verteiltes Paket mit Frauenartikeln wird gleich einmal probeweise ausprobiert: An einem weinseligen Abend schlüpft Nick in die engen Strumpfhosen hinein, lackiert sich die Nägel, probiert den Pushup-Büstenhalter aus und schaut, wie ihm der Lippenstift steht. Doch das Experiment endet fatal: Seine Tochter überrascht ihn. Vor lauter Schreck rutscht Nick auf den Badekugeln aus und schlägt sich den Kopf an. Mit fatalen Folgen: Plötzlich kann Nick hören, was die Frauen insgeheim denken. Und – es gefällt ihm ganz und gar nicht, was die Schönen in seiner Umgebung in Wirklichkeit von ihm halten. Doch schon bald akzeptiert Nick seine neue Gabe. Und macht sich daran, seine neuen Chefin geistig auszuspionieren, um ihr die Ideen wegzuschnappen, bevor sie sie aussprechen kann. Gefährlich wird sein Coup erst, als sie zu seiner Geliebten wird und er mit seinem Betrug nicht mehr weitermachen kann.

"Was Frauen wollen" zeigt einen köstlich schauspielernden Mel Gibson in einer Rolle, die ihn nach und nach zum Umdenken zwingt und aus dem Macho einen echten Frauenversteher macht, der mit den Mädels aus dem Büro sogar das Klatschen und Tratschen anfängt. Gibson gibt sich hier mit einer Lockerheit der Lächerlich preis, die dem Schauspieler hoch anzurechnen ist: Fast alle Lacher gehen schließlich auf seine Kosten.

Vor allem die Selbstgespräche der Frauen im Film sind herrlich mit anzuhören und erlauben es auch den männlichen Zuschauern, mehr über die Damenwelt zu erfahren. Auch sie wünschten es sich bestimmt einmal, ihre Freundinnen beim Sex zu belauschen, um all ihre geheimen Wünsche sofort in die Tat umzusetzen und in ihren Augen somit zu einem Sexgott zu werden. Als Extras bietet die DVD ein Making of, einen Blick hinter die Kulissen, Bilder von der Premiere, Interviews, ein Quiz und viele Trailer an. ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
"Der erfolgreiche Werbefachmann Nick Marshall kann es kaum fassen: statt wie erwartet in die Chefetage befördert zu werden, erhält die junge Darcy Maguire den Posten - eine Frau wird seine Vorgesetzte! Zu allem Übel muss er auch noch eine Kampagne für Lockenwickler, Nagellack und andere Schönheitsutensilien entwickeln, die über das Vorstellungsvermögen des überzeugten Machos hinausgehen. Aus Mangel an Ideen startet er einen Selbstversuch mit Haarwachs und Strumpfhosen, der in einem Folgenschweren Unfall endet: Auf einmal kann er hören, was Frauen denken und sein Leben als Mann bekommt eine ganz neue Perspektive ...Hier gibt es eigentlich wenig zu meckern! Der anamorphe Transfer gehört zu den bei Warner gewohnt guten und bietet satte Farben, eine nahezu gleichbleibend hohe Schärfe und gute Kontrastwerte, die auch in dunklen Szenen deutlich alle Details zeigen. Einzig und allein die leichten Unschärfen bei Bewegungen und das leichte Grundrauschen verwehren dem Bild die Bestwerte! Dropouts oder Artefakte sowie Kratzer gibt es keine womit also auch die Kompression gut weg kommt...

Wie üblich wird bei Komödien kein Brachialsound aufgefahren und so wirkt der Ton zwar authentisch ist aber über weite Strecken eher zurückhaltend abgemischt! Der Fokus liegt auf den gut verständlichen Dialogen, die je nach Standort auch schon mal aus den Surroundboxen wahrnehmbar sind. Der Score ist meist als weites Stereopanorama angelegt wird aber szenenweise auch aus den Surrounds ausgegeben. Etwas wirr und bidirektional wird es nur wenn Mel die Gedanken der Frauen hört und diese zu Hunderten auf ihn einprasseln. Die sonstige Ambienz in Form von Raumgeräuschen ist vorhanden jedoch deutlich in den Hintergrund gemischt, was nicht immer vollends realistisch klingt! Insgesamt unterscheiden sich dabei die deutsche und englische Spur wenig - die englische klingt bei genauerem Hinhören etwas dumpfer. Mit deutsch und englisch in Ton und Untertitel haben für Warner-Verhältnisse erstaunlich wenige Sprachen ihren Weg auf diese DVD gefunden...

Ein Rückschritt bei Warner bedeuten die etwas langweiligen Menüs, die zwar zum Teil animiert und sounduntermalt sind, aber dennoch nicht sonderlich inspiriert wirken - zudem ist die Animationsschleife zu kurz, so dass gerade das ""Frauengebrabbel"" schnell nervt! Die Ausstattung selbst ist für Warner- Verhältnisse relativ umfangreich, aber auch leider promolastig! Das Making Of besteht aus einigen Interwievfetzen durch reichlich Filmszenen ergänzt und offenbahrt so wenig Wissenswertes, was wiederum im interessanter gemachten Behind-The-Scenes-Featurette nachgeholt wird, wo diverse Filmszenen in der Entstehung zu sehen sind. Der Audiokommentar von Nancy Myers, sonst in der Regel Quelle vieler Zusatzinformationen, wirkt etwas flach und enthält aufgrund vieler sprachloser Momente nur wenig Infos. Dazu gesellen sich noch diverse Interviews mit am Film Beteiligten sowie diverse Teaser und Trailer zum Film aus diversen Ländern. Fragwürdig ist allerdings das Frage-Quiz ""Was wollen Frauen?"", das lediglich drei Fragen stellt, die man sogar beantworten kann, wenn man achtzig Prozent des Films verschlafen hätte! Als Belohnung folgt ein Mini-Clip von der US-Premiere in Hollywood. Ein insgesamt höherer Infogehalt hätte einen Punkt mehr gebracht!Der Film ist insgesamt gesehen sicherlich nette Unterhaltung und Mel Gibson-Fans werden sich auch diesen Streifen nicht entgehen lassen. Bei der recht guten DVD-Qualität ist das auch nicht unbedingt abwegig, aber haben muss man diese DVD nicht unbedingt!" ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
4 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: What Women Want
Land / Jahr: USA 2000
Produktion: Nancy Meyers, Matt Williams, Susan Cartsonis, Gina Matthews, Bruce Daveys
Vorlage: Diane Drake
Musik: Alan Silvestri
Kamera: Dean Cundey
Ausstattung: Jon Hutman
Kostüme: Ellen Mirojnick
Schnitt: Stephen A. Rotter
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, Interviews, Original-Kommentar von Regisseurin Nancy Meyers und Produktionsdesigner Jon Hutman, Hinter den Kulissen, Quiz Wissen Sie, was Frauen denken? mit Überraschungs-Special
DVD auch in der Mel Gibson Romance Collection erhältlich.
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Jens Golombek (TV Movie) 2001-04: Kaum zu glauben: Vor ein paar Monaten noch schwang Mel Gibson in Roland Emmerichs bluttriefendem Historienschinken "Der Patriot" mit düsterer Miene Säbel und Bajonett. Jetzt tuscht er die Wimpern und legt sich heißes Wach

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 2001-02: Das bringt jeden Mann um den Verstand: Super-Macho Nick (Mel Gibson) kann plötzlich die Gedanken der Frauen lesen ... Spritzige Komödie, deren witziger Geschlechterkrieg leider im Kitsch endet.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Karl-Heinz Schäfer (TV Today) 2001-04: Mel Gibson überrascht in einer pfiffigen Screwball-Romanze als Komödiant der Sonderklasse.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Nancy Meyers:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Was Frauen wollen kaufen Was Frauen wollen
DVD Was Frauen wollen kaufen Was Frauen wollen
DVD Was Frauen wollen 2 kaufen Was Frauen wollen 2
DVD Was Frauen wollen 2 kaufen Was Frauen wollen 2
DVD Was Frauen wollen kaufen Was Frauen wollen
DVD Was Frauen wollen kaufen Was Frauen wollen
DVD Was Frauen wollen kaufen Was Frauen wollen
DVD Was Frauen wirklich wollen kaufen Was Frauen wirklich wollen
Weitere Filme von Warner Home Video: