WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Freunde - Keinen Bock auf Bullen
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Freunde - Keinen Bock auf BullenMaking Of Freunde - Keinen Bock auf Bullen
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Freunde - Keinen Bock auf Bullen TrailerFreunde - Keinen Bock auf Bullen Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Freunde - Keinen Bock auf Bullen

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4012050556082 / 4012050556082
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Freunde - Keinen Bock auf Bullen

Freunde - Keinen Bock auf Bullen

Freunde - Keinen Bock auf Bullen bestellen
Titel:

Freunde - Keinen Bock auf Bullen

Regie:

Martin Eigler

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Freunde - Keinen Bock auf Bullen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Freunde - Keinen Bock auf Bullen DVD

23,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 30.09.2016 00:38:02.

Freunde - Keinen Bock auf Bullen Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Freunde - Keinen Bock auf Bullen:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Freunde - Keinen Bock auf Bullen:
Im Vorspann drei Freunde die zusammen aufwachsen und durch dick und dünn gehen. Schnitt und mitten rein in das Ende einer Razzia in einem türkischen Cafe. Rauschgift! Einer der beteiligten Polizisten nimmt das Rauschgift an sich. Schnitt. Razzia in der Wohnung des Polizisten, ein Kollege hat ihn verpfiffen. Er wird gefeuert. Zurück ins Cafe. Tayfun bedankt sich bei Nils und verspricht ihm seine Kontakte zu nutzen, damit dieser das, bei der Razzia in der Wohnung von Nils, nicht gefundene Rauschgift verkaufen kann, schließlich muss Nils ja von irgendwas leben nachdem er seinen Job bei der Polizei los ist. In dieser eh schon beschi... Situation trifft Nils auf Caro, seine Ex-Freundin und die jetzige Freundin von Tayfun. Nicht das einzige Problem, Tayfuns Freunde sind gegen den (Ex)Cop. So kommt es dass Tayfuns Lokal kurze Zeit nach dem Treffen zwischen Nils und ihm von einer türkischen Gang überfallen wird. Caro besucht Nils, die beiden wollen und müssen miteinander reden, denn irgendwo sind da Gefühle und Erinnerungen, die mit dem anderen zu tun haben. Es kommt aber nicht zur Ausprache, da Nils Caro ins offene Messer laufen lässt und sie ahnungslos mit seiner Freundin konfrontiert wird. Beim nächsten Treffen der Beiden kommt es zum Kuss. Der innere und äußere Konflikt in und um Nils, Caro und Tayfun spitzt sich immer mehr zu. Fragen nach Loyalität, Freundschaft und Liebe werden aufgeworfen, einfache Antworten darauf gibt es nicht und ein Ereignis in der Vergangenheit das die Freundschaft der drei beendete spielt vermutlich auch noch eine Rolle. Der einzige sich abzeichnende Ausweg ist die Eskalation der Situation...

Was will mir der Regisseur mit diesem Vorspann sagen, schoss mir als erstes durch den Kopf und dies sollte nicht die einzige Szene bleiben bei der dies der Fall war. Der Zuschauer ist die meiste Zeit des Filmes über völlig ahnungslos und weiß überhaupt nicht, was das Ganze da vorne auf der Leinwand überhaupt soll. Zumal er das Gefühl hat, dass die Hauptpersonen der Handlung mehr wissen als er und auch genau wissen, warum sie so handeln. Erst nach und nach verschwinden die Fragezeichen und es wird eine Erklärung für das Handeln der Hauptdarsteller geliefert, nicht ohne jedoch mit der Antwort gleich wieder neue Fragen aufzuwerfen. Dies sorgt auf der einen Seite dafür, dass ein Puzzle entsteht, das vom Zuschauer ein Höchstmaß an Konzentration und Aufmerksamkeit verlangt, fasziniert und die Spannung steigert, auf der anderen für puren Frust. Gerade dann, als sich bei mir eine Ahnung abzeichnete, warum die Darsteller so handeln und sich alles in meinem Kopf verdichtete und ich glaubte eine Erklärung gefunden zu haben, wird mir mit dem Holzhammer und ohne erkennbaren Sinnzusammenhang zu vorhergehenden Szene wahllos eine Erklärung für das Handeln der Person in einer früheren Szene geliefert. Entweder liefere ich als Regisseur überhaupt keine Antworten auf die Fragen die die Handlung aufwirft und überlasse es der Phantasie des Zuschauers aus den Andeutungen die ich mache seine Lösung zu knüpfen und hab ein Ende mit mehr offenen Fragen als gegebenen Antworten oder ich führe alle Handlungsfäden so geschickt zusammen, dass mein Ende alles auflöst oder ich gebe die Erklärungen dann, wenn sie passen. Besser wird es an dem Punkt, an dem auch die Hauptpersonen anfangen zu puzzeln und Teil für Teil zusammensetzen um ein Bild der Person zu erhalten, die sie aus jahrelanger Freundschaft glauben zu kennen, aber seit Jahren nicht mehr gesehen haben. Trotzdem und so paradox es jetzt klingen mag, genau dieses hin und her gerissen sein zwischen Frust und Spannung hat dafür gesorgt, dass ich mich nur schwer dem Banne dieses Filmes entziehen konnte. Ich wollte wissen, was denn da war in der Vergangenheit? Allein die Tatsache das Nils die Seiten gewechselt hat kann es nicht sein. Die Liebe zu Caro? Was passiert mit dem Gefühlschaos aus Liebe, Freundschaft und Verrat, dass in jeder Person und untereinander ist?

Was mich auch am Film hielt, war die großartige Leistung der einzelnen Darsteller, egal ob Hauptdarsteller oder Nebendarsteller. Meine Favoritin war eindeutig Christiane Paul. Ihrer Caro nahm ich alles ab. Vom hin und her gerissen sein zwischen zwei Männern über dass hoffen hin zur Angst vor dem Entdecktwerden und der Reaktion darauf. Schön, wie sie die damit einhergehenden inneren Konflikt mit ihren Gesten, Bewegungen und ihrer Mimik rüberbringt. Die beiden Männer Benno Fürmann und Erdal Yildiz hatten es deutlich schwerer gegen die stereotype Zeichnung ihrer Charaktere anzuspielen, meistern diese aber ebenso mit Bravour. Für sie gilt das oben bei Christiane Paul schon gesagte in gleichem Maße.

Was sehr ungewöhnlich war an dem Film sind die Übergänge von einem Abschnitt der Geschichte in den nächsten. Die hier eingesetzten Stilmittel sind ungewöhnlich und genial geschnitten. Beispielsweise sehen sich Tayfun und Nils ein Basketballspiel live an und dank geschickter Schnitte und Kameraführung merkt der Zuschauer nicht wie er langsam in die nächste Szene gleitet und Tayfun mit Caro vor dem Fernseher sitzt und sich das Spiel anschaut. Der beste Übergang war aber Wasser zu Wasser. Mehr wird nicht verraten.
An Extras waren nur Texttafeln mit Informationen zu Schauspielern und Regisseur auf der DVD. Einen Kommentar des Regisseurs und Interviews hätte ich schon erwartet.

Der Zuschauer muss sich auf den Film einlassen und für sich entscheiden, was er von ihm hält. Man merkt als Zuschauer frühzeitig, ob man mit dem Film klarkommt oder nicht, deshalb die Empfehlung vor dem Kauf ausleihen. Ich werde ihn mir nochmal anschauen. Kein Popcornmovie für einfach mal so zwischendurch. ()

alle Rezensionen von Eric Hoch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Filme von Martin Eigler:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Von Bullen auf`s Kreuz gelegt kaufen Von Bullen auf`s Kreuz gelegt
DVD Von Bullen aufs Kreuz gelegt kaufen Von Bullen aufs Kreuz gelegt
DVD König der Diebe - Es gibt keinen besseren kaufen König der Diebe - Es gibt keinen besseren
DVD Freunde kaufen Freunde
DVD Freunde kaufen Freunde
DVD Freunde - Neuauflage kaufen Freunde - Neuauflage
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Anniversary Edition kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Anniversary Edition
DVD Pidax Film-Klassiker: Bauernschach kaufen Pidax Film-Klassiker: Bauernschach
Weitere Filme von VCL Communications: