WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Dead EndMaking Of Dead End
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Dead End TrailerDead End Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Dead End

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Finnisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
EAN-Code:
4045167272125 / 4045167272125
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Dead End

Dead End

Titel:

Dead End

Regie:

William Wyler William Wyler Biografie

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Dead End bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Dead End DVD

29,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Dead End:


Nach einer Gesichtsoperation kehrt der achtfache Killer Baby Face Martin (Humphrey Bogart) zurück in die Lower Eastside New Yorks, wo er aufgewachsen ist. Doch weder seine Mutter noch seine frühere Freundin Francey (Claire Trevor) wollen etwas von ihm wissen und auch die Begegnung mit seinem alten Kumpel Dave (Joel McCrea) endet im Streit. Nur die Jungs der Eastside-Gang bewundern den Gangster, der die Enttäuschungen seiner Rückkehr durch einen gewagten Coup kompensieren will. Dead End stammt aus dem Hause MGM Home Entertainment.


Dead End Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Dead End:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Dead End:
Auch im Land der Koalas und Kängurus ist nicht alles so geruhsam und idyllisch, wie wir nur zu gerne glauben würden: Seit einiger Zeit versetzt eine brutale und blutige Mordserie die Bewohner von Melbourne in Angst und Schrecken. Das Schockierende an den Morden ist die Tatsache, dass sie verblüffend einer Mordserie ähneln, die der ehemalige Polizist Todd Russel vor über 10 Jahren untersucht hat. Plötzlich gerät er selber in den Verdacht, der Mörder zu sein und muss eine Reise in seine Vergangenheit unternehmen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch dabei entdeckt er Dinge, die besser unentdeckt geblieben werden und verstrickt sich in ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel...

Dead End“ verfügt über alles, was das Herz eines konventionellen Thriller-Liebhaber höher schlagen lässt: Spannung, Intrigen, Emotionen und einen Ex-Polizisten. Die altbackenen Zutaten lassen sich positiv oder negativ deuten, denn Innovationen kochen nur auf Sparflamme vor sich. Dafür wird man allerdings mit einer stringenten Entwicklung der Handlung und den üblichen Irrungen und Wendungen im Verlauf der Story belohnt. Selbstverständlich wird auch auf die üblichen Mord-Szenen nicht verzichtet, in denen der Killer auf herkömmliche Art und Weise seine Opfer dezimiert, bis sich das Rätsel um seine Identität nach und nach lüftet. Das Klischee des Ex-Polizisten wird nicht über Gebühr strapaziert, sondern lediglich als gängiges Mittel zur Charakterzeichnung benutzt. Auch die anderen Charaktere sind nach dem Reißbrett entworfen und dem aufmerksamen Zuschauer in der ein oder anderen Form schon in einem Dutzend Filme begegnet. Wen wundert es da noch, dass es schon sieben andere Filme gibt, die ebenfalls „Dead End“ heißen? Dennoch gelingt es dem Film dank einer stimmigen Inszenierung und guten Schauspielern, einen unterhaltsamen und schnell vergessenen Filmabend zu bereiten.

Für einen Dienstagabend wohl genau der richtige Film zum Mikrowellen-Essen; am Wochenende sollte allerdings ein besserer Film zum Sonntagsbraten genossen werden.

Fazit: „Dead End“ ist solide inszeniert und kann auf gute Schauspielerleistungen vertrauen, denen es gelingt, den Film zu etwas besserem zu machen, als er bei objektiver Betrachtung ist. Kein Film, den man unbedingt gesehen haben muss, aber für Thriller-Fans sicherlich einen Blick wert. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Dead End
Land / Jahr: USA 1937
Produktion: Samuel Goldwyn für United Artists
Vorlage: Theaterstück von Sidney Kingsley
Musik: Alfred Newman
Kamera: Gregg Toland
Ausstattung: Richard Day
Schnitt: Daniel Mandell
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von William Wyler:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Dead End kaufen Dead End
DVD Dead End kaufen Dead End
DVD Dead End kaufen Dead End
DVD Dead End kaufen Dead End
DVD Dead Girl kaufen Dead Girl
DVD Dead Innocent kaufen Dead Innocent
DVD Dead Man Walking kaufen Dead Man Walking
DVD Jamie Marks is Dead kaufen Jamie Marks is Dead
Weitere Filme von MGM Home Entertainment: