WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Diese Drombuschs - Vol. 16
3,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Diese Drombuschs - Vol. 16Making Of Diese Drombuschs - Vol. 16
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Diese Drombuschs - Vol. 16 TrailerDiese Drombuschs - Vol. 16 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Diese Drombuschs - Vol. 16

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
0602498199213 / 0602498199213
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Diese Drombuschs - Vol. 16

Diese Drombuschs - Vol. 16

Diese Drombuschs - Vol. 16 bestellen
Titel:

Diese Drombuschs - Vol. 16

Regie:

Michael Guenter, Michael Werlin, Claus Peter Witt

Laufzeit:
180 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Diese Drombuschs - Vol. 16 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Diese Drombuschs - Vol. 16 DVD

25,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Diese Drombuschs - Vol. 16:


- Der Zerfall - Der Aufbruch ***Letzter Teil der Serie*** Diese Drombuschs - Vol. 16 stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Diese Drombuschs - Vol. 16 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Diese Drombuschs - Vol. 16:
Darsteller:
Witta Pohl, Hans-Peter Korff, Günter Strack, Grete Wurm, Sabine Kaack, Marion Kracht, Eike Hagen Schweikhardt, Sigmar Solbach Sigmar Solbach Biografie, Mick Werup, Helmut Ahner, Hans-Jörg Assmann, Balduin Baas, Helga Bammert, Klaus Barner, Rolf Becker, Richard Beek, Claus Berlinghof, Michael Böttge, Fred Bräutigam, Peter Buchholz, Hans Caninenberg, Michael Degen Michael Degen Biografie, Almut Eggert, Werner Eichhorn, Constanze Engelbrecht Interview mit Constanze Engelbrecht: Unsere Kinder, Pierre Franckh Interview mit Pierre Franckh und Michaela Merten, Gerda Gerdes, Elisabeth Goebel, Johannes Grossmann, Jan Harndorf, Heidemarie Hatheyer, Siegfried Heinrichsohn, Hans Joachim Heist, Max Herbrechter, Karl-Heinz Hess, Jacques Hipplewith, Margret Homeyer, Anja Jaenicke, Gerda-Maria Jürgens, Reinhard Krökel, Dirk Laasch, Heinz Gerhard Lueck, Georg Marin, Hannes Messemer, Lutz Michael, Heike Mühlhausen, Rainer Mühlhausen, Raidar Müller-Elmau, Ruth Nimbach, Jochen Nix,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Diese Drombuschs - Vol. 16:
Elf Jahre lang, von 1983 bis 1994 wurde das Leben der Darmstädter Familie Drombusch im Fernsehen gezeigt; gebannt verfolgten die Fernsehzuschauer, wie sich die Familie dramatischen Schicksalsschläge stellen muß und das Leben tiefe Spuren in den Menschen hinterlassen kann. Nach dem Vorbild amerikanischer TV-Serien, wurden auch alle von Autor Robert Stromberger verfassten Episoden auf DVD gebannt; insgesamt 16 Disks, die die Geschichte der Familie in über 48 Stunden wiedergeben. Mit der vorliegenden DVD und den letzten beiden darauf enthaltenen Folgen ist die Historie der Drombuschs nun beendet.

Folge 38: Der Zerfall:
Vera stöbert Ludwig im Wohnwagen des alten Puppenspielers auf und macht ihm klar, dass er sich mit seinem Puppentheater in eine Illusion flüchtet. Wegen seiner Geldnöte ist Ludwig auch im „Goldenen Anker“ nicht eben gern gesehen – dort ist Udo Buchler Pächter und Marga Diebelshauser die Bedienung. Weil Buchler sich an Ludwig rächen will, versteckt er Geld in dessen Mantel und alarmiert die Polizei. Doch Marga Diebelshauser ist es schließlich, die Ludwig entlastet und Buchler überführt. Dieser verspätete Beweis der Zuneigung wirft Ludwig vollends aus der Bahn.

Marions Beziehung zu Maximilian droht zu scheitern. Er wirft ihr die Wohnungsschlüssel vor die Füße. Auch in den Reibold-Werken hat Maximilian Probleme. Er fordert Tinas Versetzung aus seinem Vorzimmer; doch Tina hat bereits den Platz geräumt, um ihm zu zeigen, dass es es ist, der für die Firma unentbehrlich ist. Der Radunfall hat auch für Tina und Holger Folgen: Sie entzweien sich. Nach ihrer gescheiterten Beziehung lässt allerdings das intensiver werdende Verhältnis zu Holger in Marion neue Pläne entstehen: Sie renoviert das Kellerlokal – nun als Öko-Restaurant, mit Holger als Koch… Folge 39: Der Aufbruch:
Vera sucht Ludwig auf, um ihm ein Buch über die Insel Mauritius, das er im Krankenhaus vergessen hat, zu bringen. Auf dem Rummelplatz erlebt Vera eine Vorstellung von Ludwigs Puppentheater, die jedoch ein unerwartetes Ende nimmt, als Ludwig Schwierigkeiten mit dem rechten Arm bekommt. Wenig später verkauft er das Puppentheater, und Vera erfährt durch einen Brief, dass er nach Mauritius ausgewandert ist. Zurückholen kann sie ihn nicht, denn sie muß Oma Drombusch zu sich nehmen, die nicht mehr alleine in ihrer Wohnung bleiben kann.

Tina trennt sich von Holger. In seiner Ehre verletzt, gibt er Marion gegenüber vor, dass Maximilian der Anlass für seine Trennung von Tina sei. Tatsächlich findet Marion Tina in Maximilians Wohnung – und verrät ihr, wer ihren Vater ins Gefängnis gebracht hat. Tina sieht jetzt keinen Grund mehr, ihren ehemaligen Freund vor Gericht zu schützen. Nach der Verhandlung hat Marion Mitleid mit Holger und nimmt ihn bei sich auf. Sie bittet Vera, ihr Ludwigs ehemalige Wohnung in der Alten Mühle zu überlassen. Vera geht unter der Bedingung darauf ein, dass Marion sich um Oma Drombusch kümmert. Von der Verantwortung für ihre Schwiegermutter befreit, fliegt Vera am Tag vor Heiligabend nach Mauritius, um Ludwig zu einer Heimkehr zu überreden.

Für Nostalgiker ist diese Reihe eine schöne Erinnerung an „alte“ Zeiten, als man mit der Familie auf dem Sofa saß und Woche für Woche der Geschichte der Drombuschs beiwohnte. Wer allerdings alle Folgen bereits auf Video besitzt, kann sich den Kauf der DVD-Reihe schenken. Das Bild ist für eine DVD-Produktion unterirdisch (also genauso gut wie auf VHS) und der Mono-Ton überzeugt auch nicht gerade, von Extra-Features ganz zu schweigen. Fans, die noch nicht im Besitz der Reihe sind und noch einmal ein Stück Nostalgie genießen möchten, können aber gerne zuschlagen.

Fazit: eine schöne Erinnerung an ältere Tage in heimeliger Atmosphäre ()

alle Rezensionen von Michael Meyer ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Diese Drombuschs
Land / Jahr: Deutschland 1983
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Guenter, Michael Werlin, Claus Peter Witt:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Diese Drombuschs - Vol. 9 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 9
DVD Diese Drombuschs - Vol. 8 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 8
DVD Diese Drombuschs - Vol. 16 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 16
DVD Diese Drombuschs - Vol. 15 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 15
DVD Diese Drombuschs - Vol. 14 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 14
DVD Diese Drombuschs - Vol. 13 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 13
DVD Diese Drombuschs - Vol. 12 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 12
DVD Diese Drombuschs - Vol. 11 kaufen Diese Drombuschs - Vol. 11
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: