WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Abgefahren - Mit Vollgas in die LiebeMaking Of Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe TrailerKein Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Deutsch: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4010324021960 / 4010324021960
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

Titel:

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe

Regie:

Jakob Schäuffelen

Laufzeit:
87 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe DVD

4,48 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe:


Der größte Traum der 20jährigen Mia ist es, eines Tages bei der Rallye Paris/Dakar dabei zu sein. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass sie in ihrer Freizeit am liebsten am VW-Käfer ihrer Mutter herumschraubt, wofür diese allerdings nur wenig Verständnis aufbringen kann. Aber Mia weiß schließlich was sie will: Autorennen fahren! In einem Auto-Shop begegnet Mia dem 25jährigen Cosmo, als dieser für seine Cobra einen neuen Auspuff kauft. Mia tut den Auspuff als Poserscheiß ab und meint süffisant, der täuscht ja doch nur Leistung vor, wo keine ist. Cosmo ist von Mias frecher Lippe ziemlich beeindruckt, gibt sich aber mega-cool. Draußen auf dem Parkplatz wartet sein Freund Schraube im Pickup, der von der schönen Fahrlehrerin Sherin gerade zu einem Autorennen herausgefordert wurde. Natürlich nimmt Cosmo die Wette an. Und natürlich gewinnt er. Mia fährt den Rasern mit dem Fahrrad nach, da sie aus Versehen ihr Rucksack auf die Ladefläche des Pickups gefallen ist. Vergebens. Und zu allem Überfluss hat sie dann auch noch einen Platten. Doch Mia hat Glück im Unglück: Sherin sammelt Mia samt Rad ein und fährt zu einer Garage am Stadtrand. Mia staunt nicht schlecht, als sie dort Sherins Freundinnen Liane und Britt und deren Dodge Challenger begegnet. Nach einer kurzen Zicken-Zoff-Einlage finden sich die Mädels dann doch sympathisch. Und Sherin hat sich – soviel ist klar - total in Mia verknallt... Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe:
"Der größte Traum der 20jährigen Mia ist es, eines Tages bei der Rallye Paris/Dakar dabei zu sein. Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass sie in ihrer Freizeit am liebsten am VW-Käfer ihrer Mutter herumschraubt, wofür diese allerdings nur wenig Verständnis aufbringen kann. Aber Mia weiß schließlich was sie will: Autorennen fahren!

In einem Auto-Shop begegnet Mia dem 25jährigen Cosmo, als dieser für seine Cobra einen neuen Auspuff kauft. Mia tut den Auspuff als ""Poserscheiß"" ab und meint süffisant, ""der täuscht ja doch nur Leistung vor, wo keine ist."" Cosmo ist von Mias frecher Lippe ziemlich beeindruckt, gibt sich aber mega-cool. Draußen auf dem Parkplatz wartet sein Freund Schraube im Pickup, der von der schönen Fahrlehrerin Sherin gerade zu einem Autorennen herausgefordert wurde. Natürlich nimmt Cosmo die Wette an. Und natürlich gewinnt er. Mia fährt den Rasern mit dem Fahrrad nach, da sie aus Versehen ihr Rucksack auf die Ladefläche des Pickups gefallen ist. Vergebens. Und zu allem Überfluss hat sie dann auch noch einen Platten.

Doch Mia hat Glück im Unglück: Sherin sammelt Mia samt Rad ein und fährt zu einer Garage am Stadtrand. Mia staunt nicht schlecht, als sie dort Sherins Freundinnen Liane und Britt und deren Dodge Challenger begegnet. Nach einer kurzen Zicken-Zoff-Einlage finden sich die Mädels dann doch sympathisch. Und Sherin hat sich – soviel ist klar - total in Mia verknallt...Das anamorphe Cinemascope-Bild bietet natürliche, meist gut gesättigte Farben. Der Kontrast leistet sich keine sichtbaren Schwächen. Der Schwarzwert erreicht fast perfekte Werte. Die Kantenschärfe könnte in einigen Szenen noch etwas höher sein, die Detailschärfe ist einwandfrei. Der Transfer ist frei von Verschmutzungen, wie Kratzern oder Dropouts. Bei genauerem Hinsehen lässt sich im Bildhintergrund ein leichtes Rauschen feststellen. Die Kompression ist gut gelungen, aber nicht ganz artefaktfrei. Da es dem Bild trotz der guten Werte dennoch etwas an Plastizität fehlt reicht es ""nur noch"" zu guten...""Abgefahren"" muss sich beim DD- und DTS-Ton in 5.1 am ""großen Bruder"" aus Amerika messen lassen und hat deutlich das Nachsehen. Zwar bietet auch der deutsche Ableger durchaus dynamische, bassbetonte und räumliche Rennszenen, sie fallen aber wesentlich weniger präzise und druckvoll aus als bspw. bei ""The Fast and the Furious"". Zudem werden die Rears nur sehr wenig ins Geschehen mit einbezogen: sitzt man mit im Wagen, kommen nur selten Geräusche aus den Rears und auch sonst ist es in den Rennszenen hinten noch ""zu leise"". Außerhalb dieser Sequenzen werden die Rears weit seltener beansprucht: lediglich der Score macht von ihnen ab und an Gebrauch, die Ambienz wird nur über die Frontlautsprecher ausgegeben. Dort ist sie jedoch durchaus rege zu vernehmen. Den Center teilen sich die Hintergrundgeräusche mit den Stimmen. Insgesamt ist der Mix sicherlich nicht schlecht, jedoch wurde hier die Chance verschenkt ein ebenbürtiges Hörerlebnis zu schaffen, dass dem US-Pendant Paroli bieten kann. Der Unterschied zwischen DD und DTS war bis auf höhere Ausgangspegel nicht erkennbar. Die DD 2.0-Spur ist überflüssig, da diese als Downsampling von jedem Receiver unter 5.1 automatisch codiert wird (hier wurde Speicherplatz vergeudet)!Concorde hat leider schon länger die Unart jeder ""Home Edition"" eines Films auf DVD die gleichen Extras beizupacken, die im wesentlichen folgendermaßen benannt sind: Kinotrailer, B-Roll, Cast & Crew (meist mit Interviews), Produktionsnotizen, Programmtipps und vielleicht noch Fotogalerie und DVD-ROM-Part. Wie meist, sind auch hier die Produktionsnotizen auf gut lesbaren Texttafeln das einzige Feature, welches halbwegs Auskunft über die Produktion gibt. Alles andere sind Standardbeigaben, die allenfalls noch zu Promozwecken dienen, den infosüchtigen DVD-Fan aber kaum befriedigen können. Die ""Interviews"" sind belanglose, zusammengeschusterte Statements, die kaum mehr als Angaben zur Filmfigur und Beweihräucherungen beinhalten. Die ""B-Roll"" ist wie immer unkommentiert und bietet daher einfach nur einen zusammenhangslosen Blick auf verschiedene Szenen am Set. Zu den genannten Concorde-Standard-Extras kommt hier noch ein ""Auto-Special"", dass die drei wichtigsten Autos des Films auf je einer Bildschirmseite vorstellt. Die Fotogalerie bietet nicht gerade üppige 12 Bilder aus dem Film. Klickt man auf den ""DVD-ROM-Part"" erfährt man, dass wenn man kein DVD-ROM-Laufwerk hat, auch direkt die Homepage von Concorde aus dem Browser anwählen kann, d.h. dieser enthält lediglich einen Link! Positiv anzumerken bleiben nur das Vorhandensein des Kinotrailers sowie die ansprechend animierten und abwechlungsreich sounduntermalten Menüs inkl. fensteranimierter Szenenanwahl. Untertitel für Hörgeschädigte gibt es weder zum Film noch zu den Videofeatures.""Abgefahren"" ist die deutsche Antwort auf ""The Fast and the Furious"" - allerdings in der Sparvariante! Bot das US-Vorbild noch eine halbwegs interessante Story mit dem Undercovereinsatz eines PS-verliebten Cops, so muss der deutsche Ableger mit einer durch Intrigen aufgemotzten Liebesgeschichte spätpupertierender Speed-Junkies auskommen. Das die Autos nahezu genauso getunt und unterbodenbeleuchtet sind, macht den Film nicht aufregender, obwohl man hier wie dort sagen muss, dass die Rennszenen die besten des Films sind! Die Autos selbst haben allerdings gegen die Custom-Cars der US-Variante kaum eine Chance, obwohl der AC Cobra Nachbau schon ""rockt""! Die Stuntleute haben auch in der Nachahme überzeugende Arbeit geleistet und lassen den Film besser aussehen als er eigentlich ist. Die Sprüche und Charakterzüge bedienen allenfalls altbekannte Klischees vom Auto als ""Phallussymbol"" der Männer, bis hin zur tempogeilen KfZ-Mechanikerin. Die jungen Darsteller spielen alle im Rahmen ihrer Möglichkeiten ohne der spannungsarmen Story grossartig Leben einhauchen zu können - selbst Felicitas Woll kommt über den ""Niedlichkeitsfaktor"" nicht hinaus! Durch die guten Rennszenen ist aber hin und wieder Kurzweil geboten, was vielleicht für den Videoabend gerade so genügt. Die DVD bietet ein recht ordentliches Bild, einen etwas druck- und effektlosen Ton und die Standard-Extras von Concorde, die man auf (fast) jeder DVD des Labels findet und die lediglich Belangloses aus dem ""Electronic Press Kit"" bieten." ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Abgefahren
Land / Jahr: Deutschland 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Informationen zu Cast & Crew, Bebilderte Produktionsnotizen, B-Roll, Auto-Special, Fotogalerie, DVD-ROM-Part
  • Leih-DVD von EuroVideo
  • Kommentare:

    Weitere Titel im Genre Komödie:
    DVD Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe kaufen Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe
    DVD Hot Rod - Mit Vollgas durch die Hölle kaufen Hot Rod - Mit Vollgas durch die Hölle
    DVD Ein Käfer gibt Vollgas kaufen Ein Käfer gibt Vollgas
    DVD Dudu - Ein Käfer gibt Vollgas kaufen Dudu - Ein Käfer gibt Vollgas
    DVD 2 Filmhits - 1 Preis: So was wie Liebe / Liebe auf Umwegen kaufen 2 Filmhits - 1 Preis: So was wie Liebe / Liebe auf Umwegen
    DVD Ist ja irre - Liebe, Liebe usw. kaufen Ist ja irre - Liebe, Liebe usw.
    DVD Ist ja irre - Liebe, Liebe usw. kaufen Ist ja irre - Liebe, Liebe usw.
    DVD Best of Hollywood: My Girl - Meine erste Liebe / My Girl 2 - Meine große Liebe kaufen Best of Hollywood: My Girl - Meine erste Liebe / My Girl 2 - Meine große Liebe
    Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: