WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Lain - Serial Experiments - Vol. 2
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Lain - Serial Experiments - Vol. 2Making Of Lain - Serial Experiments - Vol. 2
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Lain - Serial Experiments - Vol. 2 TrailerKein Lain - Serial Experiments - Vol. 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Lain - Serial Experiments - Vol. 2

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Manga
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Japanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
0693723903477 / 0693723903477
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > DVD > Lain - Serial Experiments - Vol. 2

Lain - Serial Experiments - Vol. 2

Lain - Serial Experiments - Vol. 2 bestellen
Titel:

Lain - Serial Experiments - Vol. 2

Regie:

Ryutaro Nakamura

Laufzeit:
84 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Lain - Serial Experiments - Vol. 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Lain - Serial Experiments - Vol. 2 DVD

47,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Lain - Serial Experiments - Vol. 2:


Die 13jährige Lain lebt in der nahen Zukunft. Im Grunde ist sie ein ganz normales Mädchen, wenn auch etwas still und vereinsamt. Nur ihre Schulfreundin Alice (jap. Arisu) versucht sie gelegentlich aus ihrer selbstgewählten Einsamkeit zu locken. Eines Tages sind die Mädchen in ihrer Klasse vollkommen verstört, da sie eine E-Mail von einer Klassenkameradin erhalten haben, die kurz zuvor Selbstmord verübt hatte. Dieses Ereignis bringt Lain dazu, auch ihren alten Computer wieder einmal einzuschalten. Und tatsächlich, auch sie hat eine E-Mail von dieser Klassenkameradin erhalten, in der diese behauptet, daß zwar ihr Körper tot sei, sie selbst aber im Netz weiterlebe. Dieses Erlebnis beschäftigt Lain so stark, daß sie ihren Vater bittet, ihr einen neuen Computer zu kaufen. Zur gleichen Zeit beginnen ihre Schulfreundinnen plötzlich zu behaupten, sie hätten Lain abends gesehen, allerdings eine ganz andere, selbstbewußte Lain. Aber wie kann das sein? Sie war doch abends zu Hause geblieben? Lain beginnt sich schließlich immer stärker mit Computern und dem Netz zu beschäftigen. Dabei trifft sie immer wieder auf Leute, die behaupten, sie schon lange zu kennen, bzw. ihr Alter Ego, diese mysteriöse, selbstbewußte Lain. Immer tiefer steigt sie in das Netz ein und beginnt sich dabei zu verändern. Sie wird selbstbewußter und droht zugleich immer stärker den Kontakt mit der Realität zu verlieren. Wer ist überhaupt diese andere Lain? Und was sind das für geheimnisvolle Männer in einem schwarzen Wagen, die immer ihr Haus beobachten? Und wo liegt die Grenze zwischen Netz und Realität, bzw. existiert diese Grenze überhaupt? Layer 04: Religion Layer 05: Distortion Layer 06: Kids Lain - Serial Experiments - Vol. 2 stammt aus dem Hause SPV Schallplatten GmbH.


Lain - Serial Experiments - Vol. 2 Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Lain - Serial Experiments - Vol. 2:
Die Animeserie „Serial Experiments Lain“ handelt von dem schüchternen Mädchen „Lain Iwakura“. In dreizehn Folgen sehen wir zahlreiche Abenteuer von Lain. Die DVD „Lain – Vol. 2“ beinhaltet die Folgen fünf bis sieben der Serie.

In der ersten Episode auf der DVD, „DISTORTION“, erhält Lain eine Nachricht von Gott und erfährt, dass jedem Ereignis eine Prophezeiung voraus geht. In „KIDS“ gerät Lain zunehmend tiefer in die virtuelle Welt. In der realen Welt passieren währenddessen komische Sachen mit Kindern, sie starren aus zunächst unerfindlichen Gründen, mit weit ausgestreckten Armen, in den Himmel. Die Folge „SOCIETY“ beginnt damit, dass ein Mann namens „Nazumi“, mit allen möglichen Geräten an sich angeschlossen, in die Stadt kommt. Er will die Grenzen zwischen der „Weird“, der virtuellen Welt, und der realen Welt einreißen…

Da die Handlung der Episoden aufeinander aufbaut und man nur mit dieser DVD einen Einstieg in die Handlung kaum schafft, sollte man sich zuvor „Vol. 1“ der Serie anschauen.

Für jeden der „Lain“ nicht kennt, soll hier gesagt sein, dass er absolut gar nichts mit den meisten Animeserien gemein hat. Denn die Serie ist tiefgründig und besteht nicht aus plumper Action, wie vieler dieser neumodischen Animes mit diesen kleinen Monstern (Namen möchte ich hier nicht nennen). Außerdem ist die Serie sehr schön animiert und überzeugt auch durch einen super Soundtrack. Besonders hervorzuheben ist dabei die Titelmelodie, die von der Sängerin „Dido“ stammt.

Zur technischen Umsetzung der DVD ist zu sagen, dass das Bild sehr gut ist. Der deutsche Ton wird einem nicht nur in Dolby Digital 5.1 sondern auch in DTS geboten, das japanische Original immerhin noch in Dolby Digital Stereo. Untertitel sind ebenso vorhanden. Für eine Serie sind diese Ausstattungsmerkmale schon überdurchschnittlich gut.

Die Extras sind leider nicht so sehr umfangreich ausgefallen. Hier gibt es verschiedene Trailer, Artwork sowie einen textlosen Abspann zu sehen. Mehr sucht man auf der DVD vergebens. In anbetracht der sehr guten Serie kann man dieses Manko aber verschmerzen.

Mein Fazit zu dieser DVD: Ebenso wie bei der ersten DVD von „Lain“ muss man bei den Special Features leider ein paar Abstriche in Kauf nehmen. Die Zeichentrickserie an sich ist aber sehr gut und die DVD technisch recht gut ausgestatten. Positiv erwähnenswert ist auch der sehr gelungene Soundtrack mit der noch besseren Titelmelodie, welche von „Dido“ stammt. ()

alle Rezensionen von Thomas Frowein ...
Die 13jährige Lain lebt in der nahen Zukunft. Im Grunde ist sie ein ganz normales Mädchen, wenn auch etwas still und vereinsamt. Nur ihre Schulfreundin Alice (jap. Arisu) versucht sie gelegentlich aus ihrer selbstgewählten Einsamkeit zu locken. Eines Tages sind die Mädchen in ihrer Klasse vollkommen verstört, da sie eine E-Mail von einer Klassenkameradin erhalten haben, die kurz zuvor Selbstmord verübt hatte. Dieses Ereignis bringt Lain dazu, auch ihren alten Computer wieder einmal einzuschalten. Und tatsächlich, auch sie hat eine E-Mail von dieser Klassenkameradin erhalten, in der diese behauptet, daß zwar ihr Körper tot sei, sie selbst aber im Netz weiterlebe.
Dieses Erlebnis beschäftigt Lain so stark, daß sie ihren Vater bittet, ihr einen neuen Computer zu kaufen. Zur gleichen Zeit beginnen ihre Schulfreundinnen plötzlich zu behaupten, sie hätten Lain abends gesehen, allerdings eine ganz andere, selbstbewußte Lain. Aber wie kann das sein? Sie war doch abends zu Hause geblieben? Lain beginnt sich schließlich immer stärker mit Computern und dem Netz zu beschäftigen. Dabei trifft sie immer wieder auf Leute, die behaupten, sie schon lange zu kennen, bzw. ihr Alter Ego, diese mysteriöse, selbstbewußte Lain. Immer tiefer steigt sie in das Netz ein und beginnt sich dabei zu verändern. Sie wird selbstbewußter und droht zugleich immer stärker den Kontakt mit der Realität zu verlieren. Wer ist überhaupt diese andere Lain? Und was sind das für geheimnisvolle Männer in einem schwarzen Wagen, die immer ihr Haus beobachten? Und wo liegt die Grenze zwischen Netz und Realität, bzw. existiert diese Grenze überhaupt?

Layer 04: Religion
Layer 05: Distortion
Layer 06: KidsWie auch bei Volume I liegt das Bild im nicht anamorphen 4:3 Vollbildformat vor. Die Bildqualität unterscheidet sich hierbei von der zuvor getesteten DVD in keiner ihrer Disziplinen. Das Bild ist rausch- und artefaktfrei, bietet angenehme Farben und weiß durch eine gute Kantendarstellung zu gefallen. Einzig der Kontrast ist auch hier stellenweise etwas zu gering.Wie auch bei Volume I bietet die DVD eine deutsche DTS und Dolby Digital Tonspur, sowie die japanische original Synchro in Dolby Digital 2.0. Auch hier tritt das gleiche Problem mit der DTS Tonspur auf, das auch schon bei der ersten DVD zu hören war. Wieder klingt die Wiedergabe äußerst dumpf und im Hochtonbereich beschnitten. Abhilfe schafft auch hier die DD 5.1 Spur, die wesentlich feiner auflöst und auch etwas dynamischer klingt.Das aufwendig animierte Menü der ersten DVD wurde auch hier übernommen. Leider scheint es auch so bei den Extras. So findet man unter „Trailer“ die gleichen Trailer wie schon in Volume I. Der Menüpunkt „Artwork“ zeigt wieder einige Skizzen in schlechter Auflösung und somit kaum erkennbar. Statt dem „Textlosen Vorspanns“ bekommen wir auf dieser DVD nun den „Textlosen Abspann“.Die Bild- und Tonqualität von Volume II sind mit der Vorgänger-DVD identisch. Leider muss man das auch von den Extras behaupten, denn Interessantes gibt es auch hier nicht zu entdecken. Die nächsten drei Episoden aus „Serial Experiments Lain“ zeigen noch tiefere Einblicke in die „Wired“, wobei nun auch die Spannung nochmals deutlich zunimmt. Doch auch bei diesen Episoden ist es zunehmend schwierig, am Ball zu bleiben, denn immer dichter scheinen Realität und Fiktion zusammenzuwachsen. Die Episode 7 wirft somit auch einige Fragen auf, die hoffentlich durch das Erscheinen der letzten beiden Volumes geklärt werden können. „Serial Experiments Lain“ ist ein Muss für jede Anime-Sammlung. ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Serial Experiments: Lain
Land / Jahr: Japan 1998
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Artwork
Kommentare:

Weitere Filme von Ryutaro Nakamura:
Weitere Titel im Genre Manga:
DVD Lain - Serial Experiments - Vol. 4 kaufen Lain - Serial Experiments - Vol. 4
DVD Lain - Serial Experiments - Vol. 3 kaufen Lain - Serial Experiments - Vol. 3
DVD Lain - Serial Experiments - Vol. 2 kaufen Lain - Serial Experiments - Vol. 2
DVD Lain - Serial Experiments - Vol. 1 kaufen Lain - Serial Experiments - Vol. 1
Weitere Filme von SPV Schallplatten GmbH: