WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die rote LolaMaking Of Die rote Lola
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die rote Lola TrailerKein Die rote Lola Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die rote Lola

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.37:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Hebräisch
EAN-Code:
7321921318658 / 7321921318658
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Die rote Lola

Die rote Lola

Titel:

Die rote Lola

Regie:

Alfred Hitchcock Alfred Hitchcock Biografie

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die rote Lola bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die rote Lola DVD

5,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die rote Lola:


Jonathan Cooper wird von der Polizei gesucht - er wird verdächtigt, den Ehemann seiner Geliebten umgebracht zu haben. Als Jonathans Freundin Eve Gill ihm anbietet, sich bei ihr vor seinen Verfolgern zu verstecken, vertraut er ihr sein Geheimnis an: seine Geliebte, die Schauspielerin Charlotte Inwood, ist die Mörderin. Eve entschließt sich, der ungeheuren Eröffnung auf eigene Faust nachzugehen... Die rote Lola stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Die rote Lola Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die rote Lola:
0 von 50


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Stage Fright
Land / Jahr: Großbritannien 1950
Produktion: Alfred Hitchcock für ABPC / Warner Bros. / First National Picture
Vorlage: Roman "Man Running" von Selwyn Jepson
Musik: Leighton Lucas
Kamera: Wilkie Cooper
Ausstattung: Terence Verity
Schnitt: Edward B. Jarvis
Ton: Harold King
Medien-Typ: DVD

Am 13. Juni 1949 begannen die Dreharbeiten in dem größten Atelier der Londoner Elstree-Studios. Wegen des schlechten Wetters mußten für die Außenszenen riesige Matte-Gemälde und Miniaturmodelle angefertigt werden.


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Dokumentation: Hitchcock und die rote Lola
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Lexikon des internationalen Films: Ein relativ schwacher, weil konventioneller Krimi von Hitchcock. Einige Rollen sind fehlbesetzt, Spannung entsteht nur selten. Statt dessen irritiert der Film mit einer verschachtelten Rückblendenhandlung, die sich im na

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
1947 erschien der Roman 'Man Running' von Selwyn Jepson. Im gleichen Jahr beschloß Alfred Hitchcock, ihn unter dem Titel 'Die rote Lola' zu verfilmen. Es war der erste Film von vier, für die Hitchcock insgesamt 999 000 Dollar von Warner Brothers erhielt. Mit seiner Frau Alma Reville arbeitete er drei Monate am Drehbuch, bis der Autor Whitfield Cook das Script fertigstellte. Von Warner Brothers lieh sich Hitchcock Jane Wyman aus, weil sie gerade einen 'Oscar' für 'Schweigende Lippen' gewonnen hatte. Für Marlene Dietrich war es die erste Zusammenarbeit mit dem Meisterregisseur. Ihr billigte Hitchcock ganz untypisch künstlerische Freiheiten zu, u. a. bei der Gestaltung ihrer Rolle.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
1947 erschien der Roman 'Man Running' von Selwyn Jepson. Im gleichen Jahr beschloß Alfred Hitchcock, ihn unter dem Titel 'Die rote Lola' zu verfilmen. Es war der erste Film von vier, für die Hitchcock insgesamt 999 000 Dollar von Warner Brothers erhielt. Mit seiner Frau Alma Reville arbeitete er drei Monate am Drehbuch, bis der Autor Whitfield Cook das Script fertigstellte. Von Warner Brothers lieh sich Hitchcock Jane Wyman aus, weil sie gerade einen 'Oscar' für 'Schweigende Lippen' gewonnen hatte. Für Marlene Dietrich war es die erste Zusammenarbeit mit dem Meisterregisseur. Ihr billigte Hitchcock ganz untypisch künstlerische Freiheiten zu, u. a. bei der Gestaltung ihrer Rolle.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Alfred Hitchcock:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Die rote Lola kaufen Die rote Lola
DVD Die rote Verschwörung kaufen Die rote Verschwörung
DVD Rote Sonne kaufen Rote Sonne
DVD Harry Palmer - Der rote Tod kaufen Harry Palmer - Der rote Tod
DVD Rote Sonne - Neuauflage kaufen Rote Sonne - Neuauflage
DVD Edition Deutscher Film - 15 - Rote Sonne kaufen Edition Deutscher Film - 15 - Rote Sonne
DVD Rote Sonne - Lasst uns die Männer töten! kaufen Rote Sonne - Lasst uns die Männer töten!
DVD Rote Sonne - Lasst uns die Männer töten! kaufen Rote Sonne - Lasst uns die Männer töten!
Weitere Filme von Warner Home Video: