WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Harry und SallyMaking Of Harry und Sally
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Harry und Sally TrailerKein Harry und Sally Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Harry und Sally

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: MPEG 2.0,Englisch: MPEG 2.0
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750210246 / 4009750210246
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Harry und Sally

Harry und Sally

Harry und Sally bestellen
Titel:

Harry und Sally

Regie:

Rob Reiner

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Harry und Sally bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Harry und Sally DVD

12,87 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Harry und Sally:


Schlimmer kann es nicht mehr kommen, denkt Sally, als sie sich auf eine Autofahrt mit Harry einläßt. Das Chaos läßt auch nicht lange auf sich warten! Harry nämlich, schnodderiger Besserwisser, lümmelt in Sallys Auto und redet über Sex, als hätte er ihn erfunden. Harry und Sally stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Harry und Sally Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Harry und Sally:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Harry und Sally:
Wir schreiben das Jahr 1977 – Sally hat es auf die Journalistenschule in New York und geschafft und nimmt auf dem Weg in ihrem Auto den frisch gebackenen Juristen Harry mit. Sie reden über Männer, Frauen und Sex. Harry ist der Ansicht, dass Mann und Frau nie Freunde sein können, da immer Sex zwischen den Geschlechtern steht. In New York angekommen trennen sich die Wege der beiden und Sally ist ehrlich gesagt froh darüber. Fünf Jahre später sehen sich die beiden wieder – wie das Schicksal so spielt. Sie sitzen zusammen in einem Flugzeug, doch es hat sich einiges geändert. Sally ist verlobt und Harry wird bald heiraten. Doch während des gesamten Fluges gibt es für Harry nur ein Gesprächsthema – SEX.

Wiederum ist Sally froh, als die beiden nach dem Flug ihre eigenen Wege gehen. Doch fünf Jahre später treffen sich die beiden erneut, diesmal in einer Buchhandlung. Das Leben der beiden ist nicht mehr wie früher: Sallys Verlobung ist geplatzt und Harrys Frau will sich scheiden lassen, da sie sich für einen anderen Mann entschieden hat.

Und komischerweise verstehen sich die beiden diesmal besser und es entsteht eine richtige Freundschaft zwischen den beiden – und das alles ohne Sex...

Wodurch ist Meg Ryan berühmt geworden? Natürlich durch den Klassiker „Harry und Sally“. Doch war es wirklich der ganze Film oder war es nur eine bestimmte Szene, die Meg Ryan so berühmt machte? Natürlich, es war der berühmteste Orgasmus der Filmgeschichte... Sie sitzt im Restaurant und spielt Harry einen Orgasmus vor, während der Rest der Kundschaft staunend daneben sitzt. Das heißt aber nicht, dass sie im weiteren Verlauf des Filmes nicht die Bekanntheit verdient hat. Im Gegenteil, sie spielt eine sehr witzige und liebevolle Sally.

Harry und Sally“ ist einfach ein lustiger Film, der Spaß macht und nicht langweilig wird. Dabei ist der Film schon ziemlich betagt, um genau zu sein aus dem Jahre 1989 von Regisseur Rob Reiner. Mit Meg Ryan und Billy Crystal sind die Rollen perfekt besetzt. Sie durchleuchten mit viel Witz und Charme die zwischengeschlechtlichen Beziehungen mit all ihren Facetten.

Der Film lebt vor allen Dingen von den tollen, bis ins Detail durchdachten Dialogen der beiden Protagonisten, die ihre Standpunkte vertreten, wenn es um die Beziehung zwischen Männlein und Weiblein geht. Dafür wurde das Drehbuch mit einem Oscar ausgezeichnet. Die Extras auf der DVD sind jedoch, im Gegensatz zum Film, sehr bescheiden. Außer einem interaktiven Menü und einer Kapitelanwahl findet man nämlich nichts weiter. Schade, einige Extras hätten die DVD abgerundet. ()

alle Rezensionen von Christian Schmidtchen ...
"Harry nervt Sally und Sally nervt Harry. Das war während ihrer gemeinsamen unfreiwilligen 18-Stunden-Fahrt nach New York so, und bleibt auch so fünf Jahre später, als sie sich zufällig im Flugzeug treffen.

Weitere fünf Jahre später – beide im Beziehungsfrust – tritt das ungleiche Paar mehr aus Not den Gegenbeweis für Harrys Lieblingsthese an: „Männer und Frauen können nie Freunde sein – der Sex kommt ihnen immer in die Quere.“ Und wie in jeder guten Komödie merken die beiden als allerletzte, dass sie im Grunde füreinander geschaffen sind.Wer die alte VCL oder MCP Auflage noch kennt, der weiß wovon ich rede, wenn ich behaupte, daß zwischen dieser Auflage und der alten Welten liegen in Bezug auf das Bild. MGM bietet uns hier einen komplett überarbeiteten lupenreinen anamorphen 16:9 Transfer an. Und der Aufwand hat sich wirklich gelohnt. Als erstes fällt mir die enorme Bildruhe auf die mit einer sehr guten Bildschärfe einhergeht. Auch in der Detailabbildung kann der Transfer überzeugen. Ob es sich um feine Haarstrukturen oder um Stoffmuster handelt, alles ist sehr gut durchzeichnet. Auch die Farben wirken sehr kräftig und natürlich. Sehr schön kann man die feine Farbabstimmung sehen, wenn Harry und Sally im herbstlichen Central Park spazieren gehen. Am Kontrastverhalten gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Die Kompression läßt sich auch nichts zu Schulden kommen und verrichtet ihre Arbeit dezent und unauffällig. Lediglich der leichte Einsatz eines Rauschfilters läßt das Bild bei Totalaufnahmen stellenweise etwas weich wirken. Selten stören minimale Dropouts den ansonsten positiven Gesamteindruck. Endlich wird der Film auch bildtechnisch dem Anspruch DVD-Niveau gerecht und ist absolut kein Vergleich zur minderwertigen Qualität der älteren Auflagen...

""Harry und Sally"" ist zwar ein dialoglastiger Film, aber trotzdem wurde allen drei Sprachversionen eine 5.1 Abmischung gegönnt. Wirklich merken tut man davon aber recht wenig. Die Dialoge kommen sauber und klar über den Center und wirken sehr authentisch. Die Surroundboxen kommen in erster Linie beim Einsatz des Musicscores zur Geltung. Hier stellt sich dann sogar ein wenig Raumgefühl ein. Auch die ein oder andere atmosphärische Klangkulisse, wie etwa im Football-Stadion, kommt einigermaßen räumlich daher. Der Subwoofer bleibt auch außen vor und wird ebenfalls nur beim Score aktiv. Zumindest in der deutschen Fassung ist der gesamte Sound stark auf den Center und die Frontspeaker fixiert. Insgesamt ist es vieleicht einen Tick räumlicher und klarer als bei der Vorgängerversion geworden, doch sollte man hier genrebedingt keine Ergüsse erwarten. Wer der englischen Sprache mächtig ist sollte unbedingt die Originalfassung vorziehen, denn diese hat neben unübersetzbarem Wortwitz (und Meg Ryans vorgetäuschter Orgasmus kommt im Original einfach noch überzeugender) ein wesentlich natürlicheres und räumlicheres Klangbild zu bieten. Das betrifft sowohl die Einbindung der Dialoge als auch den dynamischeren Score und atmosphärische eingarbeitete Umgebungsgeräusche, die in der deutschen Fassung entweder zu leise oder gar nicht vorhanden sind. Insgesamt kann man die Abmischung als passend zum Genre bezeichnen, mit klaren klanglichen Vorteilen bei der englischen Originalfassung...

Auch hier hat sich was getan. Im Zentrum steht ein 32-minütiges Making Of, bei dem alle an der Entstehung des Filmes maßgeblich Beteiligten etwas zur Entwicklung der Story und der Charaktere Beitragen ohne in PR-Gesülze zu verfallen. Vor allem Regisseur Rob Reiner und Drehbuchautorin Nora Ephron plaudern aus dem Nähkästchen. Dies ist sehr interessant und obendrein noch unterhaltsam. Ein weiteres Highlight sind die 7 Deleted Scenes die auch äußerst amüsant sind. Auch der Audiokommentar von Rob Reiner bietet noch einiges an erhellenden Einblicken und netten Anekdoten. Ein Musikvideo von Harry Connick jr. und der U.S.-Kinotrailer runden die Sache ab. Man kann damit zufrieden sein...Als Beurteilungsgrundlage diente hier die spanische DVD, welche aber auf kurz oder lang, da sowohl die deutsche Tonspur als auch deutsche Untertitel vorhanden sind, auch hier in Deutschland erscheinen wird. Anscheinend existieren noch, ähnlich wie bei ""Terminator 1 SE"" vertragliche Vereinbahrungen mit den ""alten Lizenzinhabern"", um deren Abverkauf nicht zu behindern. Ansonsten erwartet die Fans dieses Films eine rundherum gelungene DVD, die in nahezu allen technischen Belangen, auch in Anbetracht des Alters und des Genres, überzeugen kann. Vor allem die überraschend gute Bildqualität lohnt die Investition. Der deutsche Ton entäuscht zwar etwas, doch sollte man sich in diesem Fall sowieso mit der besseren englischen Sprachfassung abgeben, da hier die genialen Dialoge und die authentischere Klangatmosphäre ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt sind. Das Bonusmaterial liefert auch sehr amüsante und interessante Einblicke, so daß die Liebhaber dieser Komödie voll auf ihre Kosten kommen dürften..." ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: When Harry Met Sally
Land / Jahr: USA 1989
Produktion: Rob Reiner, Andrew Scheinman für Castle Rock
Kamera: Barry Sonnenfeld
Schnitt: Robert Leighton
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper: Die wechselvolle Lovestory zwischen Harry und Sally avancierte rasch zum Kultfilm einer jungen Generation von Kinogängern, die mit den geschilderten "Beziehungskisten" selbst bestens vertraut sind. Witzig und rasant beschreibt der Film die Ab

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Rhein-Zeitung 04.12.1995: Spritzige Liebesgeschichte.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Rob Reiner:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Harry und Sally kaufen Harry und Sally
DVD Harry & Sally kaufen Harry & Sally
DVD Harry & Sally kaufen Harry & Sally
DVD Harry und Sally kaufen Harry und Sally
DVD Harry und Sally kaufen Harry und Sally
DVD Harry & Sally kaufen Harry & Sally
DVD CineProject: Harry & Sally kaufen CineProject: Harry & Sally
DVD CineProject: Harry & Sally kaufen CineProject: Harry & Sally
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: