WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Armitage III - Poly-Matrix
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Armitage III - Poly-MatrixMaking Of Armitage III - Poly-Matrix
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Armitage III - Poly-Matrix TrailerArmitage III - Poly-Matrix Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Armitage III - Poly-Matrix

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Manga
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
0693723903071 / 0693723903071
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > DVD > Armitage III - Poly-Matrix

Armitage III - Poly-Matrix

Armitage III - Poly-Matrix bestellen
Titel:

Armitage III - Poly-Matrix

Label:

SPV Schallplatten GmbH

Regie:

Takuya Sato

Laufzeit:
107 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Armitage III - Poly-Matrix bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Armitage III - Poly-Matrix DVD

17,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Armitage III - Poly-Matrix:


Schauplatz: der Mars während der Ära des Terra-Formings. Kaum auf dem Raumflughafen angekommen, wird Polizist Ross Sylvas Zeuge eines brutalen Mordes. Doch weitaus schockierender ist für ihn die Tatsache, dass es sich bei dem Opfer um einen Roboter, einen so genannten Third handelt. Diese Androiden sind weiter entwickelt als ihre Vorgänger, die Seconds und sind von Menschen kaum noch zu unterscheiden. Ross muß von nun an mit Armitage vom Martian Police Department (MPO) zusammenarbeiten um den Killer Rene D`Anclaude zu fassen, der die Thirds einen nach den anderen auslöschen will. Aber der Killer ist nicht ihr einziges Problem, denn auf dem Mars warten noch weitere unangenehme Überraschungen auf sie… Armitage III - Poly-Matrix stammt aus dem Hause SPV Schallplatten GmbH.


Armitage III - Poly-Matrix Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Armitage III - Poly-Matrix:
SPVision präsentiert mit „Armitage III – Polymatrix“ einen Science-Fiction Spielfilm, der einer eigentlichen OVA Serie entstammt.

Officer Ross Sylibus kommt gerade auf dem Flughafen des Mars an. Er hat sich hierher versetzen lassen, um seiner Vergangenheit zu entfliehen, denn ein Roboter tötete seinen Partner. Doch schon bei der Ankunft wird er Zeuge eines brutalen Mordes. Eine Countrysängerin wird auf dem Flughafen getötet und der Killer kann entkommen. Doch zur Überraschung stellt er fest, dass es sich bei der Sängerin um einen Roboter handelt, einem sogenannten Third. Diese sind illegal hergestellt und von Menschen nicht mehr zu unterscheiden. Sylibus verbündet sich mit Naomi Armitage, die den Killer auf dem Flughafen verfolgt hatte. Zusammen verfolgen sie die Spur des Killers, der einen Third nach dem anderen zur Strecke bringt. Als Armitage entdeckt, dass sie selbst ein Third ist, landet sie selbst auf der Abschlussliste. Dennoch versucht sie mit Sylibus herauszubekommen, worauf es der Killer angesehen hat und was der Grund für ihre Existenz ist ...

„Armitage III – Polymatrix“ ist ein actiongeladenes Science-Fiction Abenteuer der Extraklasse. Im Jahre 1997 entstand dieser Kinofilm aus einem Zusammenschnitt der vierteiligen Anime-Reihe. Heraus kam ein 90-minütiger Film, der um glatte 45 Minuten Spieldauer gekürzt wurde. Dies ist stellenweise im Film zu bemerken. Leichte Logikfehler und Sprünge lassen der eigentlich interessanten Handlung schwerlich folgen. Dennoch ist die eigentlich Story klasse und originell umgesetzt worden und spielt in einer herrlich animierten futuristischen Welt auf dem Mars. Auch sämtliche weiteren Animationen sehen flüssig aus und lassen keinen Grund zur Kritik aufkommen. Die Charaktere sind insgesamt sehr abwechslungsreich und leicht einzuprägen. Am auffälligsten ist in jedem Fall Naomi Armitage, die einen in ihrer Art noch nicht vorgekommenen Policeofficer verkörpert und dabei noch hübsch anzusehen ist.

SPVision präsentiert „Armitage III – Polymatrix“ im Pappschuber in deutscher Sprache in DTS und Dolby Digital 5.1. Eine englische Sprachversion ist in Dolby Digital 2.0 enthalten. Als Bonus sind einige Informationstafeln der Macher, einige Trailer, eine Slideshow und Auszüge der wirklich gelungenen Filmmusik enthalten.

Auch wenn die eigentliche Anime-Serie von vielen bevorzugt wird, weiss auch der Film sehr zu gefallen. Knallharte Action trifft auf eine gut durchdachte Science-Fiction Story und bietet spannende Anime-Unterhaltung. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
"Schauplatz: der Mars während der Ära des Terra-Formings. Kaum auf dem Raumflughafen angekommen, wird Polizist Ross Sylvas Zeuge eines brutalen Mordes. Doch weitaus schockierender ist für ihn die Tatsache, dass es sich bei dem Opfer um einen Roboter, einen so genannten ""Third"" handelt. Diese Androiden sind weiter entwickelt als ihre Vorgänger, die ""Seconds"" und sind von Menschen kaum noch zu unterscheiden. Ross muß von nun an mit Armitage vom ""Martian Police Department"" (MPO) zusammenarbeiten um den Killer Rene D'Anclaude zu fassen, der die ""Thirds"" einen nach den anderen auslöschen will. Aber der Killer ist nicht ihr einziges Problem, denn auf dem Mars warten noch weitere unangenehme Überraschungen auf sie…Das Bild der Kinofassung liegt im anamorphen 1,78:1 Format vor, wurde für das 16:9 Verhältnis aber leider nur gematted. Auch die Zeit ging nicht spurlos am Bildmaterial vorbei, so sind deutlich ausufernde Kanten, ein zu geringer Kontrast und immer wieder auftauchende Unschärfen an der Tagesordnung. Durch einen eingesetzten Rauschfilter wurde jedoch das grobe Rauschen der Pionieer Perfect Collection getilgt und auch die Farben wirken bei dieser neuen Auflage von SPV wesentlich kräftiger und brillianter. Viel mehr war wohl aus dem Material nicht mehr heraus zu holen und im Vergleich mit anderen Produktionen aus dieser Zeit schlägt sich die DVD ganz gut. Macht gute 5 Punkte.Mit großer Skepsis wartete ich auf die ersten Töne aus dem Boxensystem, denn die alte Auflage bekleckerte sich in Sachen Sound und Synchronisation nicht gerade mit Ruhm. Doch die SPV-Techniker können es besser. Die deutsche Dolby Digital 5.1 und DTS Tonspur sind nicht nur Kosmetik, sondern bieten durchaus passablen Raumklang und Effekte. Die Dialoge klingen aber leider nach wie vor noch etwas dumpf und zurückhaltend, sind aber sehr gut verständlich. Beeindruckt war ich von der Basswiedergabe der DTS Tonspur, die im Vergleich zur DD5.1 kodierten Spur, den Lautstärkepegel im Fundament nochmals gut verdoppelt. Leider ist der Bass stellenweise schon wieder zu brachial, doch wer über einen guten Subwoofer verfügt hat sicherlich seinen Spaß daran. Die auf der Hülle als DD2.0 angepriesene englische Tonspur entpuppt sich jedoch als waschechte DD5.1 Spur und ist in Sachen Qualität mit der deutschen nahezu identisch.Bei der Menügestaltung gab man sich bei SPV sichtlich Mühe, denn nach dem Einlegen der DVD erwartet uns ein optisch sehr ansprechendes mit Musik unterlegtes Menü. Leider sind die Extras nicht so üppig ausgefallen. So findet man lediglich „Hintergrundinformationen“ zu Hiroyuki Ochi und Chiaki Konaka in Form von Texttafeln, sowie Trailer zu weiteren Anime-Produktionen. Im Menüpunkt „Musik“, werden uns Ausschnitte aus dem Soundtrack vorgespielt, die sich aber leider nicht direkt anwählen lassen. Zu guter Letzt kann man noch eine „Slideshow“ mit Screenshots aus dem Film betrachten.Im Vergleich zur alten Auflage von Pioneer ist eine deutliche Steigerung in der Bild- und Tonqualität zu verzeichnen. So weiß vor allem die DTS Tonspur zu gefallen. Leider gibt es nur sehr wenige Extras. „Armitage III – Poly Matrix“ wurde im Jahr 1994 als vierteilige OVA fertig gestellt. Um jedoch weitere Einnahmen verbuchen zu können, entschloss man sich, die durchaus komplexe Mini-Serie auf Spielfilmlänge zu schneiden und diese ins Kino zu bringen. Leider ist das Ergebnis aus meiner Sicht nicht ganz zufrieden stellend, denn durch die vielen Schnitte ist die Handlung teilweise schwer nachzuvollziehen. Viele Logikfehler und Lücken tauchen im Verlauf des Films auf und oft wirken Szenen sehr „abgehackt“.

Dennoch ist „Armitage III – Poly Matrix“ ein gelungener und spannender Sci-Fi-Anime, den man eigentlich nicht verpassen sollte ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Armitage III: Poly Matrix
Land / Jahr: Japan 1994
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Slideshow, Hintergrundinformationen, Musik
Kommentare:

Weitere Filme von Takuya Sato:
Weitere Titel im Genre Manga:
DVD Armitage III - Poly-Matrix kaufen Armitage III - Poly-Matrix
DVD Armitage III - Dual-Matrix kaufen Armitage III - Dual-Matrix
DVD Armitage III - OVA kaufen Armitage III - OVA
DVD Armitage III - OVA kaufen Armitage III - OVA
DVD Armitage 3 - Perfect Collection kaufen Armitage 3 - Perfect Collection
DVD Armitage - Perfect Collection kaufen Armitage - Perfect Collection
Weitere Filme von SPV Schallplatten GmbH: