WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Guido Knopp - Die große Flucht
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Guido Knopp - Die große FluchtMaking Of Guido Knopp - Die große Flucht
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Guido Knopp - Die große Flucht TrailerGuido Knopp - Die große Flucht Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Guido Knopp - Die große Flucht

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Anbieter:
Universum Film
Label:
ZDF Video
EAN-Code:
0828766503999 / 0828766503999
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Guido Knopp - Die große Flucht

Guido Knopp - Die große Flucht

Titel:

Guido Knopp - Die große Flucht

Label:

ZDF Video

Regie:

Christian Deick, Anja Greulich

Laufzeit:
225 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Guido Knopp - Die große Flucht bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Guido Knopp - Die große Flucht DVD

69,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Guido Knopp - Die große Flucht:


Das 20. Jahrhundert war ein Jahrhundert der Kriege, es auch das Zeitalter von Flucht und Vertreibung. Aus der Heimat zu flüchten, aus dem angestammten Lebensumfeld vertrieben zu werden - für 14 Millionen Deutsche war dies das traumatische Erlebnis ihres Lebens. Die Dokumentarreihe Die große Flucht lässt jene Menschen zu Wort kommen, die den Exodus am Ende des Zweiten Weltkriegs überlebten. Nie zuvor gab es Möglichkeiten wie heute, das Thema so eingehend darzustellen. Ausführliche Recherche in den Ländern des ehemaligen Ostblocks, Einsicht in bislang verschlossene Archive, Dialog mit Wissenschaftlern und Journalisten vor Ort - all dies ist erst möglich seit dem Ende des Kalten Kriegs. Der große Treck - Kampf um Ostpreußen Die Frische Nehrung, ein schmaler Streifen Landes vor der Küste südwestlich von Königsberg, war für mehr als zwei Millionen Ostpreußen der einzige Fluchtweg in Richtung Westen, nachdem die Rote Armee das Land im Januar 1945 eingekesselt hatte. Tausende überlebten den großen Treck nicht. Das große Leid, das über die Ostpreußen hereinbrach, hatten die NS-Behörden ebenso kaltblütig wie untätig vorhergesehen. Schon im Sommer 1944, als im Osten die Front der Heeresgruppe Mitte zusammengebrochen war, hatten hohe Generäle auf eine Evakuierung der Bevölkerung gedrängt. Doch Hitler lehnte ab - und Gaultier Erich Koch bestärkte ihn in seiner Meinung. Stattdessen erließen die Machthaber Befehle, die jede Flucht auf eigene Faust unter schwere Strafe stellten. Der Untergang der Gustloff - Flucht über das Meer Über 9000 Flüchtlinge fanden auf der letzten Fahrt der Wilhelm Gustloff den Tod. Die Tragödie der deutschen Titanic ist die größte Schiffskatastrophe der Geschichte. Am Mittag des 30. Januar 1945 lichtete die Gustloff in Gotenhafen an der Danziger Bucht die Anker. An Bord waren nach neuesten Erkenntnissen mehr als 10000 Flüchtlinge, die vor der heranstürmenden Roten Armee zu entkommen hofften. Es waren Frauen, Kinder, Verwundete, aber auch Soldaten einer U-Boot-Lehrdivision, die für den Kampf um den vermeintlichen Endsieg evakuiert wurden. Die Festung Breslau - Schlesische Tragödie Als die Rote Armee am 19. Januar 1945 die schlesische Grenze überrollte, begann auch hier der Schrecken der Flucht. Noch Tage zuvor tönte die Propaganda, der Feind werde zurückgeschlagen, die Heimat verteidigt. Den entsetzten Breslauern bot sich in ihren Straßen das Bild nicht endender Kolonnen von Flüchtlingen, die sich in die schlesische Hauptstadt retten wollten. Doch am 21. Januar wurde Breslau von NS-Gaultier Hanke offiziell zur Festung erklärt. Die Zeit der starken Frauen - Die Stärke der Schwachen Es waren vor allem die Frauen, die für Hitlers Krieg bezahlen mussten. Der Willkür der Sieger schutzlos ausgeliefert, gab es keinen Ort, an dem sie sich sicher fühlen konnten. Bis Ende Februar 1945 übertönten Hitlers Durchhalteparolen das Grollen der nahenden Front. Der ersehnte Räumungsbefehl erreichte die Pommern spät oder nie. Die Truppen der Roten Armee überrollten die Flüchtenden, besetzten Dörfer und Städte. Wir saßen beim Mittagessen und waren ahnungslos. Als dann im Radio die Meldung kam Panzerspitzen vor Stolp, da fiel und der Löffel aus der Hand. Wir hatten ja überhaupt keine Ahnung, erinnert sich die Ärztin Katharina Schmidt. So wie ihr erging es den meisten Pommern. Anfang März war der Kessel von Hinterpommern so gut wie geschlossen. Wer den Weg nach Westen nicht rechtzeitig angetreten hatte, sah sich dem Wüten der Eroberer ausgesetzt. Die verlorene Heimat - Vertreibung der Sudetendeutschen Von 1945 bis 1950 wurden über drei Millionen Deutsche aus der Tschechoslowakei deportiert. Stadt für Stadt, Dorf für Dorf wurden die Bewohner einer gesamten Region systematisch vertrieben. Die Folgen der gigantischen Völkerverschiebung sind bis heute spürbar. Nach der Vertreibung wurden vielerorts verlassene Höfe, Dörfer, ja selbst Städte buchstäblich dem Erdboden gleichgemacht. Mit den Häusern sollte gleichsam auch die Geschichte der Deutschen in der Tschechoslowakei getilgt werden. Guido Knopp - Die große Flucht stammt aus dem Hause Universum Film.


Guido Knopp - Die große Flucht Trailer ansehen:

0 von 50


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die große Flucht
Land / Jahr: Deutschland 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, 90-minütige ZDF-Dokumentation zum Thema Die große Flucht
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Guido Knopp - Die große Flucht kaufen Guido Knopp - Die große Flucht
DVD Guido Knopp: Die große Freiheit kaufen Guido Knopp: Die große Freiheit
DVD Guido Knopp - Die SS - DVD 2 kaufen Guido Knopp - Die SS - DVD 2
DVD Guido Knopp - Die SS - DVD 1 kaufen Guido Knopp - Die SS - DVD 1
DVD Guido Knopp: Die SS DVD 2 kaufen Guido Knopp: Die SS DVD 2
DVD Guido Knopp: Die SS DVD 1 kaufen Guido Knopp: Die SS DVD 1
DVD Guido Knopp - Die Luftbrücke kaufen Guido Knopp - Die Luftbrücke
DVD Guido Knopp - Stalin kaufen Guido Knopp - Stalin
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label ZDF Video: