WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of 08/15 - Teil 1-3Making Of 08/15 - Teil 1-3
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein 08/15 - Teil 1-3 Trailer08/15 - Teil 1-3 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu 08/15 - Teil 1-3

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Kriegsfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: DVD-Box
EAN-Code:
4006680023397 / 4006680023397
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriegsfilm > DVD > 08/15 - Teil 1-3

08/15 - Teil 1-3

Titel:

08/15 - Teil 1-3

Regie:

Paul May

Laufzeit:
285 Minuten
Genre:
Kriegsfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! 08/15 - Teil 1-3 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: 08/15 - Teil 1-3 DVD

7,29 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu 08/15 - Teil 1-3:


Teil 1: Die Verfilmung des Erfolgromans von Hans Hellmut Kirst erzählt die Geschichte des Gefreiten Asch während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Kasernendrill 1939: Gefreiter Asch und Kanonier Vierbein gehören der gleichen Korporalschaft an. In ihrer Gegensätzlichkeit verkörpern sie zwei ganz bestimmte Soldatentypen. Asch gilt als einer, der mit allen Wassern gewaschen ist, während Vierbein als Niete der Batterie gilt und immer wieder bei Vorgesetzten unangenehm auffällt. Vor allem der gefürchtete Schleifer Platzek lässt keine Gelegenheit aus, dem etwas unbeholfenen Kanonier das Leben schwer zu machen. Immer häufiger wird Vierbein zu Strafdiensten herangezogen, bis dies schließlich zu seinem körperlichen Zusammenbruch führt. Asch nimmt sich des Kameraden an und beginnt gegen Schikane und vorsätzliche Schleiferei zu opponieren. Teil 2: Winter 1942, die Batterie von Oberleutnant Wedelmann liegt an der Ostfront. Unteroffizier Vierbein wird nach Deutschland kommandiert, um Funkgeräte zu besorgen. Hauptmann Witterer wird zum neuen Batterie-Chef ernannt. Sein einziges Interesse ist, sich einen Orden zu verdienen. Asch und sein Freund Kowalski versuchen, die Sturheit des Hauptmanns zu mildern. Durch sinnlose Schießereien bringt der ehrgeizige Hauptmann die ruhige Front in Aufruhr. Als sich die deutschen Soldaten auf den Rückzug begeben, werden sie Opfer eines russischen Angriffs, in deren Verlauf Vierbein den Tod findet. Teil 3: Die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges. Die Deutschen sind besiegt, die Besatzungstruppen übernehmen ein Gebiet und eine Stadt nach der anderen, und versuchen, durch ihren Geheimdienst CIC die Anfänge des neuen Deutschlands zu steuern. Das Bataillon mit Asch, Kowalski und dem beliebten Generalmajor Plönnies ist, wie alle anderen Armeeteile auch, ziemlich sich selbst überlassen. die meisten Parteigrößen haben sich von der Truppe abgesetzt und setzen ihr geschäftiges Treiben in der Heimat fort. In dieser Situation gibt der General den Befehl zur Auflösung. Doch Asch hat sich vorgenommen, einigen Verbrechern in Uniform das Handwerk zu legen... 08/15 - Teil 1-3 stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


08/15 - Teil 1-3 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in 08/15 - Teil 1-3:
Darsteller:
08/15:, Joachim Fuchsberger, Helen Vita, Paul Bösiger, Emmerich Schrenk, Eva Ingeborg Scholz, Gundula Korte, Hans Christian Blech, Wilfried Seyferth, Mario Adorf Mario Adorf Biografie Interview mit Mario Adorf  zu Tresko, Peter Carsten, Hans Elwenspoek, Reinhard Glemnitz, Harry Hardt, Walter Klock, Herbert Kroll, Rainer Penkert, Rudolf Rhomberg, Heinz Peter Scholz, Dietrich Thoms, Wolfgang Wahl,

08/15 - Zweiter Teil:
, Erica Beer, Hans Christian Blech, Otto Bolesch, Paul Bösiger, Peter Carsten, Armin Dahlen, Hans Elwenspoek, Joachim Fuchsberger, O.E. Hasse, Walter Klock, Gundula Korte, Rolf Kutschera, Gitta Lind, Ulla Melchinger, Rainer Penkert, Klaus Pohl, Eva Ingeborg Scholz, Emmerich Schrenk, Manfred Schuster, Ellen Schwiers, Walther Süssenguth, Helen Vita, Mario Adorf Mario Adorf Biografie Interview mit Mario Adorf  zu Tresko,

08/15 - In der Heimat:
, O.E. Hasse, Hannes Schiel, Gustav Knuth, Emmerich Schrenk,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu 08/15 - Teil 1-3:
Die „Genitorturers“ sind eine Alternativ Rockband, die ihrem Publikum weitaus mehr zu bieten hat. Was bei „Rockbitch“ mit Hardcore-Elementen auf der Bühne beginnt, steigert sich bei den „Genitorturers“ zu eindeutigen S & M Einlagen.

Sängerin und Bandleaderin „Gen“ beschloss vor Jahren ihre beiden Hobbies miteinander zu verbinden und gründete die „Genitorturers“, bestehend aus dem Gittaristen „Bizz“, dem Bassisten „Evil D Vincent“, dem Drummer „Angel“ und ihr selbst. Schnell geriet ihr Rock-Sound in den Hintergrund und das Hauptaugenmerk viel auf die extravagante Bühnenshow der Band, denn hier werden harte S & M Spiele praktiziert. Der Erfolg in der Fetisch-Szene war groß und die Gigs der Band wurden zu richtigen Events.

Auch auf der DVD „Society of Genitorture“ bekommt der Zuschauer diverse Songs der Band geboten. Die dazugehörige Show ist allerdings wesentlich interessanter. Dem Zuschauer werden bizarre Fesselspiele in kompletter Lederausstattung mit viel nackter Haut geboten. Auch der Einsatz von Nadeln und Kerzenwachs steht an der Tagesordnung. Wie viele Menschen sich gleichzeitig auf der Bühne befinden ist schwer zu sagen, da die Show größtenteils in dichtem Nebel gehalten wird.

Als Bonusmaterial ist unter anderem ein informatives Interview mit Leadsängerin Gen, ein interessanter Blick hinter die Kulissen und die Lyrics der Songs enthalten.

Die Musik der „Genitorturers“ ist sicherlich Geschmackssache. Doch vor allem ihre Bühnenshow ist sehr gewöhnungsbedürftig und wird wohl nur eine Zielgruppe mit ähnlichen Neigungen wie der Band ansprechen. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: 08/15 / 08/15 - Zweiter Teil / 08/15 - In der Heimat
Land / Jahr: Deutschland 1954 / 1955 / 1956
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, Interviews, Produktionsnotizen, Starinfos, Filminfos, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Paul May:
Weitere Titel im Genre Kriegsfilm:
DVD 08/15 - Teil 1 kaufen 08/15 - Teil 1
DVD 08/15 - Teil 3 kaufen 08/15 - Teil 3
DVD 08/15 - Teil 2 kaufen 08/15 - Teil 2
DVD 08/15 - Teil 1-3 kaufen 08/15 - Teil 1-3
DVD 08/15 - Teil 1-3 kaufen 08/15 - Teil 1-3
DVD 08/15 - Teil 1-3 kaufen 08/15 - Teil 1-3
DVD 08/15 Teil 1-3 (Box) kaufen 08/15 Teil 1-3 (Box)
DVD 08/15 Teil 1 kaufen 08/15 Teil 1
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: