WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)
3,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)Making Of Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) TrailerColosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)

RC 0 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD und 1 x Audio-CD
Medium: DVD
Genre: Musik
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Musik: Dolby Digital 5.1,Musik: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Super Jewel Case
EAN-Code:
0693723708478 / 0693723708478
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musik > DVD > Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)

Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)

Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) bestellen
Titel:

Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)

Laufzeit:
201 Minuten
Genre:
Musik
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) DVD

69,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD):


TRACKLIST Konzert: Those About To Die 4`39 Skelington 12`08 Elegy 4`04 Tanglewood `63 10`36 January`s Search 5`23 February`s Valentyne 5`13 The Grass Is Always Greener 9`31 Rope Ladder To The Moon 8`19 Theme For An Imaginary Western 5`58 The Machine Demands Another Sacrifice 1`48 Solo Colonia 12`14 Lost Angeles 13`03 Stormy Monday Blues 5`28 Walking In The Park 6`13 TRACKLIST Audio CD: Those About To Die 4`39 Skelington 12`08 Elegy 4`04 Medley: The Valentine Suite: January`s Search 5`23 February`s Valentyne 5`13 The Grass Is Always Greener 9`31 Rope Ladder To The Moon 8`19 Theme For An Imaginary Western 5`58 Stormy Monday Blues 5`28 Walking In The Park 6`13 Total:66`56 Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) stammt aus dem Hause SPV Schallplatten GmbH.


Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD):


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD):
Man stelle sich vor eine weltberühmte Jazz- und Rockmusikerband zu sein, spielt drei Jahre was das Zeug hält, trennt sich um dann 23 Jahre später im Kölner E-Werk ein Comeback zu starten, was alles vorherige in den Schatten stellt. So war es geschehen. COLOSSEUM fand nach langer Abwesenheit wieder zusammen um da anzuknüpfen, wo sie vor gut 20 Jahren aufgehört haben. Und dieses Konzert wurde nun auf DVD veröffentlicht und ist für die Nachwelt festgehalten.

Die Band um Schlagzeuger John Hiseman spielt beindruckende Musik aus einer Kombination von Jazz, Blues und Rock. Alles zusammen ein hervorragende Kombination. Wer noch nichts mit dieser Band anfangen kann, dem ist eine 90minuten lange „Story Of The Band“ hinzugefügt. Insgesamt 12 Titel wie „Elegy“ oder „The Valentine Suite werden hier ein begeistertes Publikum präsentiert.

Die Laufzeit dieser DVD beträgt satte 201 Minuten voll bepackt mit reichlich Bonusmaterial. Neben der DVD ist auch eine CD hinzugefügt worden. Die besten Hits gibt es hier auch für den CD-Player. Auf der DVD gibt es zusätzlich neben einer Banddokumentation ein Songbook und einige Konzert Informationen zu sehen. Auch ist ein Booklet vorhanden, welches noch einige Neuigkeiten vorweisen kann.

Die Wiedervereinigung war ein Startschuss für kommende Alben. 1997 wurde ein neuer Longplayer („Bread And Circuses“) auf dem Markt gebracht. Die Tonspuren sind in den Formaten Dolby Digital 5.1 und in Dolby Digital 2.0 vorhanden. An der Grafik gibt es auch nichts zu mäkeln. Gestochen scharf und reichlich Abwechslung bezüglich der Kameraführung, bieten ein ansprechendes Paket. Die Konzert-DVD der sechs Musiker ist für Fans der damaligen Generation ein „must have“. Doch auch für Fans guter Jazz-Rock-Blues Musik ist dieses Werk nicht zu verachten. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
TRACKLIST Konzert:

Those About To Die 4'39
Skelington 12'08
Elegy 4'04
Tanglewood '63 10'36
January's Search 5'23
February's Valentyne 5'13
The Grass Is Always Greener 9'31
Rope Ladder To The Moon 8'19
Theme For An Imaginary Western 5'58
The Machine Demands Another Sacrifice 1'48
Solo Colonia 12'14
Lost Angeles 13'03
Stormy Monday Blues 5'28
Walking In The Park 6'13


TRACKLIST Audio CD:

Those About To Die 4'39
Skelington 12'08
Elegy 4'04
Medley: The Valentine Suite:
January's Search 5'23
February's Valentyne 5'13
The Grass Is Always Greener 9'31
Rope Ladder To The Moon 8'19
Theme For An Imaginary Western 5'58
Stormy Monday Blues 5'28
Walking In The Park 6'13
Total:66'56 Die Farben des 4:3-Transfers sind gut gesättigt. Die recht bunte Ausleuchtung von Bühne und Musikern sorgt dabei ab und an für leichtes Überstrahlen der Farben an den Konturen. Der Kontrast ist insgesamt etwas dunkel gewählt und überzeugt nur in Nahaufnahmen. Die Kanten- und Detailschärfe ist in diesen ebenfalls recht hoch, leichtes Flimmern kann jedoch bemerkt werden. Bei Totalen verwischt das Bild deutlich. Auch mit der Bewegungsstabilität ist es nicht allzu weit her - Kameraschwenks und stärkere Aktivitäten der Musiker führen zu Rucklern und Nachziehern. Edge Enhancement sorgt für Unruhen an scharfen Abgrenzungen und feinen Elementen (so z.B. auf dem weißen, geriffelten Hemd von Keyboarder Dave Greenslade zu beobachten). Die Kompression macht sich durch bewegliche Blockstrukturen in großflächigen Hintergründen bemerkbar (siehe blau ausgeleuchteter Bühnenhintergrund). Mehr als ganz knappe sechs Punkte sind aufgrund der schwankenden Qualität nicht drin! Enttäuscht das Bild etwas, so kann man mit dem Sound durchaus leben. Als 5.1-Spur auf dem Cover angegeben, entpuppt sich der Track in der Menü-Bezeichnung und beim Anhören jedoch als 5.0, was auch vom Receiver so angezeigt wird. Somit fehlt der Musik der zusätzliche Basskanal, was sich leider deutlich bemerkbar macht, denn der tieffrequente Bereich wurde im übrigen Mix nicht ausreichend berücksichtigt. Dafür kann die Front nebst Center ansonsten mit guten Höhen und Mitten punkten, die noch für einen brauchbaren Gesamtsound sorgen. Deutlicher differenzierbar bzw. positionierbar ist jedoch nur die Stimmenwiedergabe. Auf die Rears wurde lediglich das Frontsignal mit ein wenig Hall und sehr geringem Pegel gedoppelt, so entfällt vor allem die meist übliche Trennung von Bühnensound und Publikumsgeräuschen. Verzerrungen und Rauschen sind nicht zu vernehmen. Mit etwas mehr Bass und einer besseren Nutzung der Rears hätte der an sich brauchbare Mix deutlich höher bewertet werden können! Die ebenfalls enthaltene Stereo-Spur klingt etwas muffig. So gibt es nur schwache... Die meisten Musik-DVDs bieten leider kaum Extras und wenn doch, bestehen diese oft nur aus Musikvideos oder Discographien. Eine ausgewachsene Band-Dokumentation, wie auf der vorliegenden Disc, ist eher die Seltenheit!

Umso erfreulicher, dass das im animierten und sounduntermalten Menü unter dem Punkt "Documentary" anwählbare Featurette in umfangreichen 90 Minuten tatsächlich die Geschichte der Band von den ersten Schritten der einzelnen Mitglieder vor "Colosseum" über die Gründung 1969, den exzessiven Tourneen bis hin zum Ende 1971 und darüber hinaus erzählt. Somit ist dies ein echtes Zeitdokument, denn hier wird auch das gesellschaftliche Umfeld mit eingebunden. Im letzten Drittel gibt es noch Aufnahmen der Proben zum Reunion-Konzert und einige Ausschnitte von Live-Songs, die im hier aufgespielten Konzert-Mitschnitt selbst nicht enthalten sind. Ein dem Super Jewel Case beigefügtes vierseitiges Booklet bietet einen kurzen Abriss der Doku in Textform. Unter dem Menüpunkt "Bonus Material" findet man noch eine Fotogalerie mit Bildern vom Konzert und den Proben.

Ein weiteres Highlight ist die Audio-CD, die sich ebenfalls mit im DVD-Case befindet. Sie enthält den Live-Mitschnitt mit etwas geändertem Ablauf und einigen Songs, die im Konzert auf der DVD nicht enthalten sind - dafür fehlen dann wiederum andere Tracks (Songauswahl siehe "Inhalt" in diesem Review). "Colosseum" waren nur drei Jahre aktiv, hinterließen aber dennoch Spuren in der Musikgeschichte. Vom Stil her kann man sie in die Progressive Rock-Schiene einordnen. Der Stil ist eine abwechslungsreiche Mischung aus The Doors, Pink Floyd, den frühen Genesis und Yes sowie Einflüssen aus Jazz und Blues, was schon ein wenig die Bandbreite deutlich macht. Die Musik selbst weiß durchaus zu gefallen, der Gesang jedoch ist etwas nervig, da er doch stellenweise einfach zu aggressiv klingt!

Die DVD bietet den Fans und solchen, die es werden wollen, die Gelegenheit, sich die Songs der Band als gut gespieltes Live-Konzert ins Haus zu holen. Zudem bietet die filmlange Dokumentation einen tiefen Einblick in die kurze, aber ereignisreiche Geschichte der Formation. Die Audio-CD ist bei moderatem Abgabepreis eine nette Zugabe. In der Endabrechnung reicht es noch zu ganz knappen... ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
Man stelle sich vor eine weltberühmte Jazz- und Rockmusikerband zu sein, spielt drei Jahre was das Zeug hält, trennt sich um dann 23 Jahre später im Kölner E-Werk ein Comeback zu starten, was alles vorherige in den Schatten stellt. So war es geschehen. COLOSSEUM fand nach langer Abwesenheit wieder zusammen um da anzuknüpfen, wo sie vor gut 20 Jahren aufgehört haben. Und dieses Konzert wurde nun auf DVD veröffentlicht und ist für die Nachwelt festgehalten.

Die Band um Schlagzeuger John Hiseman spielt beindruckende Musik aus einer Kombination von Jazz, Blues und Rock. Alles zusammen ein hervorragende Kombination. Wer noch nichts mit dieser Band anfangen kann, dem ist eine 90minuten lange „Story Of The Band“ hinzugefügt. Insgesamt 12 Titel wie „Elegy“ oder „The Valentine Suite werden hier ein begeistertes Publikum präsentiert.

DVD
01 Those About To Die
02 Skelington
03 Elegy
04 Tanglewood '63
05 The Valentyne Suite
06 Rope Ladder To The Moon
07 Theme For An Imaginary Western
08 The Machine Demands Another Sacrifice
09 Solo Colonia
10 Lost Angeles
11 Stormy Monday Blues
12 Walking In The Park

CD
01 Those About To Die
02 Skelington
03 Elegy
04 Medley/The Valentine Suite:
January's Search
05 February's Valentyne
06 The Grass Is Always Greener
07 Rope Ladder To The Moon
08 Theme For An Imaginary Western
09 Stormy Monday Blues
10 Walking In The Park

Die Laufzeit dieser DVD beträgt satte 201 Minuten voll bepackt mit reichlich Bonusmaterial. Neben der DVD ist auch eine CD hinzugefügt worden. Die besten Hits gibt es hier auch für den CD-Player. Auf der DVD gibt es zusätzlich neben einer Banddokumentation ein Songbook und einige Konzert Informationen zu sehen. Auch ist ein Booklet vorhanden, welches noch einige Neuigkeiten vorweisen kann.

Die Wiedervereinigung war ein Startschuss für kommende Alben. 1997 wurde ein neuer Longplayer („Bread And Circuses“) auf dem Markt gebracht. Die Tonspuren sind in den Formaten Dolby Digital 5.1 und in Dolby Digital 2.0 vorhanden. An der Grafik gibt es auch nichts zu mäkeln. Gestochen scharf und reichlich Abwechslung bezüglich der Kameraführung, bieten ein ansprechendes Paket. Die Konzert-DVD der sechs Musiker ist für Fans der damaligen Generation ein „Must have“. Doch auch für Fans guter Jazz-Rock-Blues Musik ist dieses Werk nicht zu verachten. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
3 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Colosseum - The Complete Reunion Concert
Land / Jahr: Deutschland 1994
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Konzert Info und Songbook, Altes Filmmaterial, Band History
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Musik:
DVD Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD) kaufen Colosseum - The Complete Reunion Concert (+ Audio-CD)
DVD Reunion Konzert der Kultband COLOSSEUM - The Valentyne Suite kaufen Reunion Konzert der Kultband COLOSSEUM - The Valentyne Suite
DVD The Everly Brothers - Everly Brothers Reunion Concert kaufen The Everly Brothers - Everly Brothers Reunion Concert
DVD Pixies - Sell Out 2004 Reunion Tour kaufen Pixies - Sell Out 2004 Reunion Tour
DVD Black Sabbath - Last Supper Reunion Tour kaufen Black Sabbath - Last Supper Reunion Tour
DVD Seal - IV (DVD Audio) kaufen Seal - IV (DVD Audio)
DVD Melanie C. - On The Horizon (DVD Audio) kaufen Melanie C. - On The Horizon (DVD Audio)
DVD Pioneer Pro DJ (inkl. 2 Audio-CDs) kaufen Pioneer Pro DJ (inkl. 2 Audio-CDs)
Weitere Filme von SPV Schallplatten GmbH: